Pokémon GO: 5 Gründe, warum das GO Fest von Zuhause sogar noch besser sein könnte

Im Juli läuft das große Pokémon GO Fest 2020. Diesmal findet alles von Zuhause statt. MeinMMO-Autor Noah Struthoff erklärt, warum das von Zuhause sogar noch besser sein kann.

Das ist das GO Fest 2020: Normalerweise findet das GO Fest jedes Jahr an festen Orten statt. So war es 2019 unter anderem in Dortmund. Aufgrund der Corona-Krise verlegte Niantic dieses Event allerdings für alle Spieler auf Zuhause. So kann jeder in seiner eigenen Stadt spielen und von den Boni profitieren.

Auch wenn dann der Trubel rund um die Veranstaltung fehlt, kann das GO Fest von Zuhause richtig gut werden. Ich freue mich sogar noch mehr auf das GO Fest in meiner Stadt, als auf das GO Fest vergangenes Jahr in Dortmund.

Alle Infos zum Pokémon GO Fest 2020 und warum vieles anders wird

5 Gründe, warum das GO Fest 2020 so genial wird

Was soll schon anders sein? Eins kann man mit Sicherheit sagen: Rein von den Boni her ist es definitiv nicht schlechter als die letzten GO Fests. Der Unterschied ist, dass man einfach nicht mit so vielen Spielern zocken kann und das es keine Aufbauten in der eigenen Stadt gibt.

Das sind zumindest für mich aber nur Kleinigkeiten, über die ich gut hinweg sehen kann, wenn ich dafür effektiv von Zuhause spielen kann.

Die Hauptgedanken vom GO Fest bleiben allerdings gleich. Ihr fangt besondere Pokémon, sammelt viele Shinys und könnt sogar eine Spezialforschung rund um ein mysteriöses Pokémon abschließen. All das bestätigte uns Niantic übrigens in einem Interview.

Steel Factory
Solche Aufbauten wie auf dem GO Fest 2019 wird es nicht geben – Für mich ist das aber zu verschmerzen.

Man spielt in der bekannten Umgebung: Man kann die ganze Zeit in der eigenen Stadt spielen. Dort kennt man die guten Ecken und weiß, wo viele Pokémon zu finden sind.

Das ist für mich ein enormer Vorteil. Ich weiß genau wo ich suchen muss und wo ich auch mal stehenbleiben kann. Ich kenne gute Orte, wo man mal eine Pause inklusive Lockmodulen einlegen sollte.

Das alles sind für mich große Vorteile und sogar Vorteile, die ich gegenüber einem GO Fest an einer festen Lokalität habe.

Alle Freunde können dabei sein: Klar, das GO Fest kostet auch für Zuhause Geld, doch hier gibt es Unterschiede:

  • Die Tickets sind nicht begrenzt – Jeder Spieler, der ein Ticket haben will, bekommt auch eins
  • Die Tickets sind nicht an feste Tage gebunden, sondern gelten für gleich 2 Tage

Ihr könnt also entspannt mit allen Trainer aus der Community zocken. Ihr müsst nirgends hinfahren und könnt die Zeit zusammen genießen.

Ich spiele ohnehin viel lieber mit bekannten Leute, die auch meinem Spielstil folgen, anstatt mit Trainern, die mir völlig fremd sind.

Es geht 2 Tage lang: Während man in Dortmund nur einen Tag auf das Gelände konnte, kann man hier gleich 2 Tage Spaß haben. Das bedeutet auch, dass man 2 Tage lang von den Boni profitieren und so richtig abkassieren kann.

Ich hatte auf dem GO Fest 2019 etwa 30 Shinys gefangen. Wenn ich dieses Jahr an beiden Tagen etwa das Doppelte fangen kann, dann wäre das für mich ein echter Traum.

Die einzige Horrorvorstellung: Die Schmerzen in meinen Beinen nach 20 Stunden Spielspaß. Das ist aber etwas, das ich gerne in Kauf nehme.

GO Fest 2020

Die bisherigen Ankündigungen: Es sind viel mehr kleine Teaser, die mögliche Spawns auf dem GO Fest zeigen. Pokémon wie Kaumalat, Relaxo und Vipitis sollen spawnen. Vielleicht kommt ja auch endlich Shiny Relaxo ins Spiel? Die Bilder zum GO Fest zeigen auf jeden Fall schon jetzt richtig spannende Pokémon.

Dazu kommt noch die Überraschung, die uns am 2. Tag erwarten soll. Ich tippe da auf die Einführung von Mega-Pokémon. Immerhin gab es sogar auf dem neuen Ladebildschirm einen kleinen Hinweis darauf. Es wird auf jeden Fall richtig interessant werden und ich fiebere bereits auf das GO Fest hin.

Ich hab bereits eine Safari-Zone von Zuhause spielen können. Die hatte mir ebenfalls viel Spaß gemacht. Sollte das GO Fest 2020 ähnlich gut werden oder sogar besser, dann wird es für mich das beste GO Fest aller Zeiten.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
29
Gefällt mir!

3
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Chanjo
20 Tage zuvor

Also das Go-Fest in Dortmund war bisher meine beste Erfahrung mit dem Spiel.
Ich habe 4 Freunde in mein Auto geladen und bin von Berlin aus, mit ihnen nach Dortmund gefahren. Wir waren in zirka 4h vor Ort, sind etliche Kilometer zu Fuß gelaufen und hatten jeweils um die 30 Shinys. Darunter viele neue.
Aber allgemein hat mir diese Form des Spielens echt Spaß gemacht.
Dieses Mal setze ich mich auf mein Fahrrad und werde so meine Kilometer machen. Das meiste wird meine Go-tcha erledigen. Diese hatte ich beim Go-Fest nicht dabei.

Shyu
20 Tage zuvor

Das Event an sich ist ganz cool allerdings fehlen irgendwann die beleber hat man die nicht sind die pokemons weg tot usw man bekommt keine items um weiter zu machen also lasse ich das Event weg da ich nichts mehr habe allen die Geld in das Spiel stecken viel spass.
Achja nicht zu vergessen gegen die Bosse kommt man gar nicht an da man sie nicht hat oder sie zu schwach sind dafür hole ich mir kein Pokemon fest Pass NEIN DANKE !!!!!!

Chaosschwester
20 Tage zuvor

Die Begeisterung für das GO Fest von zu Hause kann ich leider noch nicht so ganz teilen.
Erstens fehlt mir bisher die Ankündigung eines wirklich besonderen Pokemon wie z.B. Venuflibis in Dortmund und zweitens haben Spieler in ländlichen Gegenden (wie ich) eben nicht diese Menge an tollen Spots zur Verfügung. Mal abwarten, wie es so läuft.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.