Nach 1,5 Jahren Genshin Impact spüre ich nun auch das größte Problem der Community

Nach 1,5 Jahren Genshin Impact spüre ich nun auch das größte Problem der Community

Genshin Impact veröffentlicht alle 6 Wochen einen neuen Patch mit massigen Updates und meist auch brandneuen Charakteren. Zu schnell für die gegebenen Mittel, findet MeinMMO-Autorin Lena.

Das größte Problem der Community ist das Harz-System von Genshin Impact. Immer wieder liest man Kritik darüber und Änderungswünsche. Denn alles, was mit Looten zu tun hat, kostet Harz. Wenn ihr also euren Charakter aufwerten und perfektionieren möchtet, braucht ihr eine Menge Harz und Zeit.

In der Kritik stand zusätzlich der Glücksfaktor im Zusammenspiel mit dem Harz. Denn der Loot fällt meistens spärlich aus und auch die Ausrüstungsitems, die Artefakte, sind meist wenig nützlich. Es dauert also, bis man ein Artefakt bekommt, dass man dem Charakter geben kann.

In anderen Games kann man dann einen Dungeon oder einen Boss unendlich oft legen, während Genshin Impact ein „beliebtes“ Mobile-Game-Feature nutzt, um die Runs zu limitieren. Ist das Harz nämlich leer, kann man keinen Loot mehr bekommen. Zur Verfügung hat man täglich 160 Harz und alle 8 Minuten regeneriert sich 1 Punkt.

Während ich damit nie ein Problem hatte, hat sich das ab Patch 2.3 und aufwärts aber immer mehr geändert.

Wer spricht hier? Ich bin Lena, eine freie Autorin bei MeinMMO. Seit der Beta bin ich in Genshin Impact involviert und kriege jede Veränderung mit. Hunderte Stunden habe ich bereits in das Spiel investiert und beinahe jede Map zu 100 % erkundet.
Genshin Impact: Alles zu Patch 2.6 – Leaks, Release, Banner, Charaktere

Warum habe ich plötzlich ein Problem mit dem Harz-System?

Mit Patch 2.3 kamen seit Langem mal wieder neue Artefakte ins Spiel, die einige Builds von bestehenden Charakteren über den Haufen warfen und mit denen kommende Figuren ausgerüstet werden sollten.

Ich habe gemerkt, dass ich mit dem jetzigen System die bestehenden Charaktere + die 2 neuen, die ich auch unbedingt wollte, nicht schnell ausrüsten kann und Wochen, vielleicht sogar Monate dafür farmen muss.

Währenddessen würden weiterhin munter neue Figuren erscheinen, die ich vielleicht nicht alle möchte, aber sicherlich den ein oder anderen.

Wie soll das gehen? Wenn man nicht unbedingt Geld ins Harz-System stecken möchte, wird man zu sehr limitiert. Nicht nur, dass man pro Sphären-Run 20, maximal 40 Harz ausgibt, wenn man effektiv farmt, sondern man bekommt zu 90 % schlechte Artefakte.

Wenn sie akzeptabel sind, muss man danach noch weiter auf sein Glück hoffen, sodass die richtigen Sub-Stats verstärkt werden, wenn man die Artefakte levelt.

Das ist mir mit dem Release von den neuen Artefakten besonders aufgefallen. Zudem werden das nicht die letzten neuen Sets sein. Man muss monatelang farmen, um danach festzustellen, dass die neuen Artefakt-Sets deutlich besser auf den Charakteren sind – das ist sehr ärgerlich.

Genshin Impact: 12 mächtige Charaktere, die jedes Team besser machen

Wären die Artefakte das einzige Problem …

Wenn die Charaktere nur passende Artefakte bräuchten, wäre es ja noch erträglich. Jedoch muss man noch Sphären für Materialien der Waffen looten und die verschiedenen Bosse, die bis zu 60 Harz kosten können.

Genshin Impact hat zwar versucht, das Problem anzugehen, indem sie die Harz-Kosten der ersten 3 wöchentlichen Bosse halbieren, dennoch muss man 270 Harz aufbringen, um alle derzeitigen Bosse zu Looten. Also alles Harz von Tag 1 und ein erheblicher Teil des zweiten Tages in der Woche gehen dafür drauf.

Da die wöchentlichen Bosse nützliche Items für die Charaktere droppen, will ich mich auch nicht unbedingt auf nur 3 festlegen.

Zusätzlich dazu muss man sich als Spieler auch noch um den eigenen Geldhaushalt kümmern und dass man immer genügend EP-Kärtchen für die Figuren parat hat. Der Loot dieser Kärtchen und des Geldes kostet natürlich auch nochmal jeweils 20 Harz und gibt einem nur einen Bruchteil davon, den man eigentlich für einen Charakter benötigt.

Ich habe das mal ausgerechnet: Ich habe nur einige der Charaktere ausgewählt, deren Waffen, Talente und Stufen ich aufleveln möchte.

Demnach müsste ich alleine 173 Tage aufbringen, um nur dies zu tun. Wenn ich dann noch mit einberechne, dass ich die Artefakte zusätzlich bekommen muss, könnte es mehr als ein Jahr dauern, die 15 Charaktere fertig zu machen, während gleichzeitig alle 6 Wochen neue Inhalte und Figuren kommen.

So könnte man das Harz-Problem lösen

Während viele aus der Community danach rufen, das Harz komplett abzuschaffen, bin ich der Meinung, dass eine Anpassung des Loots schon Abhilfe schaffen könnte.

Wenn mehrere EP-Bücher, Mora und seltene Artefakt pro Run droppen würden, würde dies dem Problem auf jeden Fall entgegenwirken. Ich möchte nicht alles hinterhergeworfen kriegen und innerhalb einer Woche mit einem Charakter durch sein, jedoch will ich, dass es fair bleibt.

Wie soll es denn aussehen, wenn es irgendwann nicht mehr 6 wöchentliche Bosse gibt, sondern 15 bis 20? Ich möchte nicht gezwungen werden, einige Bosse in der Woche nicht looten zu können, nur weil mein Harz mir das verbietet.

Zudem könnte man das Limit von 5 bei angereichertem Harz erhöhen. Wenn ich doch mal 2 bis 3 Tage keine Zeit für das Spiel habe, könnte ich wenigstens das Harz der Tage lagern und an einem anderen Tag komplett benutzen.

Ich hoffe, dass Genshin Impact das Harz-System spätestens mit Patch 3.0 an den aktuellen Content und die Vielfalt anpasst.

Auch meine Kollegin Cortyn hat damals genau das Problem Genshin Impact kritisiert: Genshin Impact hat ein Problem im Endgame und es ist nicht das Gacha-System

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
76
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
27 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Marco Lemke

Ich kann es zum Teil nachvollziehen. Man brauch ewig bis man für eine Figur die richtigen artifakte hat und vergeudet soviel resin dafür. Aber ob sich da was ändern muss? Also ich hole mir nur den Mondsegen monatlich. Ansonsten gebe ich kein Cent aus. Dafür habe ich ca 39 chars, wovon 34 auf max sind und 5 auf lvl 50. Artifakte habe ich jetzt für alle. Muss sie nur noch hoch Leveln. Spiele seit gut 1 Jahr und bin Ar 59. Denke dafür das ich nur 5 Euro investiere ist das ganz gut. Ich meine das spiele kostet ja auch eine Menge. Von der Hardware über die Software bis hin zu den Mitarbeitern. Natürlich wollen diese was daran verdienen. Denke dafür ist das Spiel recht fair. Da gibt es ganz ganz andere. Ich könnte auch die 5 Euro weg lassen, was ja nun nicht Gerade viel ist im Monat. Müsste aber dafür auf 2 tägliche runs in einem dungeon verzichten plus auf einen pull alle 4 Tage. Aber ja ich würde auch für die Erhöhung auf 200 resin begrüßen und das man angereichert Harz sparen kann. Ich meine man hat auch nicht jeden Tag Zeit um intensiv zu spielen. Jetzt gibt es wieder 1 Weekly Boss mehr. Zu mindest das resin Problem sollte bald behoben werden, da ja auch immer mehr Content kommt und man dafür sicherlich auch resin.

Sgt. Butterbread

Bin immer wieder überrascht wie lange Leute gebraucht haben um das zu merken. Natürlich spielt jeder anders und man kann trotzdem Spaß haben. Aber als ich schon kurz nach Release gemerkt habe wie der Hase läuft, ist mir aber ganz schnell die Lust vergangen. Die Bremsklötze die MiHoYo einem in dem Weg ballert sind schon immens. Gefühlt alles was Spaß machte bzw. Fortschritt brachte war an diesen Resin-scheiß gebunden. Eine halbe Stunde nach einloggen war Feierabend und ich konnte wieder abtreten bis zum nächsten Tag. Man hat an jeder Ecke gemerkt wie sie unbedingt Geld haben wollten. Dazu noch die miesen Chancen einen Charakter zu ziehen (und nicht nur Waffen zum x-ten Mal) da war ich dann ganz raus.

Aldalindo

Ich spiele als Delphin, d.h. hole mir den Mondsegen und den Pass alle 6 Wochen. Ich habe weder Mora noch Resin-Probleme, weil man genug Mora aus dem Pass bekommt und durch diverse Events und Weeklys (z.B. Kopfgeldjagd), dasselbe gilt für die Bücher und Waffenmats. Ich hole mir aber auch nicht jeden neuen Char der rauskommt oder jede Waffe. Was mit meinen Delphinstil gar nicht geht😜 Hab meist nur jedes zweites Addon genug Wishes für einen sicheren Char.
Was mich aber massiv stört, ist das Artefaktsystem: das mehrfach RNG verschlüsselt ist und es schon an ein Wunder grenzt nicht nur ein passendes gutes Artefakt zu bekommen , was dann auch noch gut upt. Hier ist dringend Änderungsbedarf. Dieses System führt dann zu einem scheinbaren Resinprob, aber das hätte man nicht, wenn man hier effektiv farmen könnte und nicht Woche für Woche Resin einfach so weg sind für völlig unnötige Artefakte.
Dazu kommen dann kleinere Probs, wie ein fehlendes „Endgame“, eine schleichende Abwertung älterer (auch 5*) Chars, das Lastprob im Housing usw.
ABER dieser endlos Artefaktgrind ist am schlimmsten und hochgradig immer mehr frustrierend, denn die machen massiv viel aus, ob ein Char richtig gut wird.

kraeuschen

Sie koennen die Rate ruhig verdoppeln, denn die naechste Wand heisst ja Mora.

Ich baue derzeit an keinem Char aktiv, da ich seit Monaten versuche ein besseres Pale Flame Teil zu bekommen. Und da das nicht passiert, … 😛

Alex

Ach das Harz wird schon früher oder später etwas angehoben werden, ich denke mal das es mit Sumeru auf 200 gehen wird, sicher nicht so viel wie man gerne hätte aber naja, bei mir hat sich eher eine generelle Genshin Trägheit eingependelt, zu viele andere spiele, zu wenig Zeit für Genshin, hab nicht mal die Itto Story beendet oder das neue Gebiet angeschaut. 😅 naja bevor Sumeru raus kommt werde ich das noch nachholen.

Aya

von 180 auf 200 erhöhen wird nicht wirklich was bringen. Das sind dann 1 Min die man pro Tag zusätzlich beschäftigt wird. Die müssten das ganze System überarbeiten…Wie weiß ich auch nicht…

Alex

Waren es nicht nur 160? 😅so lang schon nicht mehr gespielt, ich kann mich nicht mehr erinnern, dann halt auf 260 oder so viel mehr als für einen neuen Weltenboss der dazu kommt wird es nicht geben, ich wüsste aber auch nicht wozu.
Bei Artefakt Sets ist es wie es ist, entweder hast Glück oder nicht, auf Teufel komm raus die Domains grinden, da hätte ich erst recht keinen Bock drauf. 😅 Ich sehe Harz als das kleinste Problem was Genshin mit seinen free to play Mechaniken hat.
Und für Materialien für einen neuen Char wenn ich denn mal einen will, kann ich auch die Auffüllungen benutzen, wovon ich immer einige habe, die benutze ich nicht für Artefakt Sets, komplett wasted in meinen Augen an der Stelle.

Zuletzt bearbeitet vor 2 Monaten von Alex
Aya

160 wird maximal gespeichert aber müssten 180 sein die man so pro Tag bekommt. 24*60min/8 min pro Harz=180 Harz.

Alex

Ach so meinst du das, ja gut, ja an der Regeneration Rate müsste ja dann logischer weise auch was gedreht werden. Ich meinte die Maximale Speicher Menge, so sehr es drauf angelegt da früh schon mal was rauszuhauen um die komplette Regenerationsmenge mit zu nehmen hab ich nur mal ganz am Anfang, mir zu anstrengend. 😅

L4nc3r

Verstehe das Problem nicht. Du beschreibst das Geschäftsmodell von Pay2Play Spielen.

Ich verstehe bis heute nicht wie man so einen Rotz zocken (somit diese Modelle unterstützt und verbreitet) kann. Das ist nur CashGrab, dafür da um den Leuten das Geld aus den Taschen zu ziehen.
Lass mich dir prophezeien wie es enden wird, egal wie sehr sich Spieler beschweren: Du wirst ohne Echtgeld Einsatz immer weniger Harz zu Verfügung haben, unzwar solange bis auch die Suchtis kein Geld mehr reinstecken, nicht mehr genug Spieler spielen und das Spiel eingestampft wird -> nächstes Spiel -> repeat.

Bei sowas werden Spiele um ein Geschäftsmodell herum gebaut, anstatt umgedreht und das merkt man auch.
Nichts was zu erhalten sich lohnt.

Andreas

Weil die wenigstens Gamer ein Spiel auf sein Monetarisierungsmodell reduzieren und das ist auch gut so.

Wolve In The Wall

Also ich bin AR 58 und finde nach wie vor, dass das Harz keine echten Probleme bereitet – höchstens welche „vortäuscht“.
damit mein ich, dass man zwar mal in Engpässe kommt – besonders wenn neue Artefakte oder Bosse erscheinen – ABER die sind meiner Erfahrung nur temporär, denn recht schnell hat man das neue Artefaktset und das neue Bossmaterial auch wieder genug gefarmt und kann wieder dem normalen Geschäft nachgehen.
Bereits existierende Charaktere haben das Problem idR gar nicht, weil für die kann man ja immer schon weit im Voraus Farmen – habe bspw schon jetzt alles für Kazuha fertig in der Box parat, wenn er eines Tages wiederkommt.

Mein Tipp:
Charaktere nicht höher als Level 81 und Talente nicht höher als Level 8. Talentlevel 9 & 10 sowie Charakterlevel 80-90 ist einfach der pure Scam und die dafür notwendigen Materialen/Mora stehen in absolut keinem Verhältnis zu dem wirklich lächerlich niedrigen Ertrag (bisschen mehr ANG/Schaden/LP usw)

Bei der Erhöhung des Limits an angereicherten Harz stimme ich dir aber zu und auch, dass man für die Weekly Bosse eine bessere Lösung finden sollte. Aktuell gehen 270 Harz pro Woche nur für die drauf – das ist Zuviel, Selbst wenn man jede Woche einmal das zerbrechliche Harz aus der Kanne kauft.

Genshin ist mMn kein Spiel, das man hart grinden soll/muss und das ist okay. Die tägliche Begrenzung tut mir persönlich sogar gut, ein Ende zu finden oder eben mir die Zeit zu nehmen, um die Welt zu erkunden und nicht nur Dungeons/Bosse zu Grinden.

Nightmare

Danke für den Beitrag nochmal. Eine echt Bereicherung.

Rubina980

Ich (AR57) hab manchmal Resin Probleme, aber nur, weil ich wirklich alle Charaktere und Talente level. Für den normalen casual Player reichen eine handvoll Charas die er nutzen kann für Story und Events eigentlich vollkommen aus. Die neuen Artefakte sind hilfreich, aber nicht unverzichtbar. Und die Artefakte die man schon hat kann man ja auch hin und her verschieben. Deswegen stimme ich nur teilweise zu.
Ich wäre dafür, dass man einfach die Zeit zum auffüllen von 8 Minuten auf 7 reduziert, und (hier stimme ich dir zu) mehr von diesem verdichteten Harz zulässt. Für Casual Player macht das keinen großen Unterschied, aber für Hardcore Spieler die sich 2x am Tag einloggen ist das min. eine Domain mehr am Tag, und auf die Dauer hilft das zumindest etwas.
Was die weekly Bosse angeht, stimme ich dir nicht zu. Es reicht vollkommen aus, nur 3 Bosse pro Woche zu erledigen, da brauchst du nicht mehr Resin rauszuhauen.

Ich weiß nicht ob es stimmt, aber ich glaube in einem alten Interview gelesen zu haben, das Genshin dafür gemacht wurde, langsam genossen zu werden und man nicht schnell schnell sich durchbeißen sollte. Macht ja auch Sinn, so groß und wunderschön die Map ist. Da verstehe ich auch irgendwie dass man sich beim Farmen Zeit nehmen soll, damit man am Ende ein richtiges Glücksgefühl hat, wenn man ein wirklich gutes Artefakt bekommt. So einfach wie die Monster auf der normalen Worldmap sind, braucht man schließlich sowieso keine 80/200 crit stats.

Riordian123

Mir wird das Harzproblem immer mehr bewusst, je stärker meine Charaktere werden. Während ich früher 3-4 min für einen Dungeon gebraucht habe, laufe ich die neuen Dungeons alle unter 30s was bedeutet, dass man nach ca. 10 min mit allen Harz durch ist.

Wenn ich dann noch die 5min für die Dailies dazu nehme, bin ich quasi nach 20 min mit dem Spiel für den Tag fertig (machmal permarme ich noch ein paar mats aber das war es dann auch)

Vor Langeweile habe ich inzwischen angefangen einen kompletten F2P Surf hoch zu ziehen bei dem ich zumindest noch was zu tun habe.

Andreas Straub

Das ist genau der Punkt: Spieler, die richtig Geld in die Charaktere investieren, machen diese so stark, dass sie für alles (bis auf den Abyss) völlig überlevelt sind. Damit sind Dailys, Sphären etc. wirklich in kürzester Zeit erledigt. Wenn man zusätzlich noch alles in möglichst kurzer Zeit „durchrennt“ (also z.B. Materialien für neue Charakter, die man noch garnicht hat, im Voraus sammelt), kostet das also nicht nur Geld, sondern nimmt dem Spieler auch den Spass und macht Genshin sehr schnell langweilig. Man verliert also doppelt!

Zuletzt bearbeitet vor 2 Monaten von Andreas Straub
Aya

naja das stimmt nicht unbedingt. Ich habe 3 Acc. Beim 1. hab ich gecasht..dh alle Pakete einmal geholt, Battlepass und Mondsegen. Der 2 hat nur Mondsegen und hat fast alle Figuren. Keinen von den beiden hat nirgendwo Probleme…selbst Abyss ist nicht sehr schwer. Den dritten hab ich jetzt angefangen (weil Lostark so langweilig ist^^) und der hat schon Ganyu, Mona, C2 Bennet und Yanfei und macht alles ohne grosse schwierigkeiten. Er macht auch am meisten spaß so ganz ohne Zhongli^^

Andreas Straub

Der Mondsegen ist auch das Einzige, was ich regelmäßig kaufe. Damit kostet Genshin im Jahr etwas weniger als ein normaler PS5 Vollpreis-Titel. Das ist ok für mich.

Aya

Reicht ja auch. Ist ja auch Preis-Leistung her das einzige was sich wirklich lohnt. Wenn man schon ein paar Monate spielt hat man so oder so genug Figuren.

Bodicore

Das Spiel kommt den spielern nur genau soweit entgegen das diese bleiben und weiterzocken und nicht komplett frustriert aufhören. Aber hey beim nächsten Patch wird alles besser…

Zuletzt bearbeitet vor 2 Monaten von Bodicore
Drahn

Das Harz-System ist dabei noch eines der kleineren Probleme. Dafür würde ich lieber am Gacha und dem RNG ein paar Sachen verändern:

  1. Beim Gacha die Rate für 4* und 5* erhöhen. Man braucht im Schnitt ca. 75 Pulls für ein 5*-Objekt. Vor allem würde ich die 4* Waffen aus den Rate-Up-Charakter-Bannern entfernen. Dafür gibts ja noch Waffen- und Standard-Banner. Wenn ich schon 70 Pulls für ein Banner investieren, dann sollten das auch mindestens 7 Charaktere sein.
  2. Beim Gacha würde ich sämtliche Nieten (die 3* Waffen) durch nützliche Dinge wie Mora, Artefakte, Bücher, vielleicht Harz oder sonstige Materialien ersetzen. So hätte man wenigstens ein bisschen noch was vom Pullen. Aber die 3* Waffen sind absolut nutzlos.
  3. Außerdem würde ich aktuelle Rate Up-Charaktere als einmaliger Direktkauf im Shop einbauen (10 Pulls für einen 4*, 50 für einen 5*). Aktuell rotieren nur 12 der ersten 4* Charaktere pro Monat. Es wäre schön, wenn man nicht ständig auf das Glück vom Gacha angewiesen wäre.
  4. Das Hauptproblem bei den Artefakten ist der massive RNG-Faktor. Angefangen vom Typ des Artefakts, bis hin zu Main- und Second-Stats. Da wäre es schön, wenn man beispielsweise 5 goldene (oder 10 lilafarbene) Artefakte opfern könnte und dafür einen beliebigen Stat von einem existierenden Artefakt neu rollen könnte. So wären das investierte Harz nicht komplett verloren.

Die meisten oben beschriebenen Mechaniken existieren übrigens schon in einem anderen (guten) Gacha Mobile Game: Arknights! Gerade das Gacha fühlt sich in Arknights deutlich schöner an. Bessere Drop-Rate, Charaktere die man direkt kaufen kann und keine nutzlosen Nieten. Letztere lassen sich für Materialien oder weitere Pulls umwandeln.

Aya

Deshalb cashe ich auch nicht mehr. Ich mache meine Dailies, Events und nebenbei rüste ich meine Chars und spare lieber für Sternbilder anstatt nen neuen Char den ich dann wochenlang ausrüsten darf. Ehrlich gesagt, außer Kazuha, die Götter und La Singnora (und JA sie lebt^^) interessiert mich irgendwie kaum noch ne Figur.

Vallo

Deswegen hab ich es schnell nach dem Release liegen lassen und werde nicht einmal in Erwägung ziehen es jemals zu spielen, wenn das System im Spiel bleibt. Vom Art-Style find ich es super

Pyte

Das Artefakte farmen würde schon deutlich „entschärft“ werden, wenn man beim betreten der Sphäre das gewünschte Set markieren könnte. Und wenn es nur für 20 Runs die Woche wäre, könnte es schon viel Frust nehmen.
Ich bin gerade für Kokomi das Heiler-Set in Inazuma am farmen aber droppen tut zu 90% das für Geo-Chars.

Craine

Diese extreme Limitierung durch das Harz ist auch einer der Hauptgründe das ich kein Genshin mehr spiele.

Hyyga

Der Berg mit den Charakteren, die man ausrüsten will, wird auch immer größer.
Am Anfang hat man sich eine Priorität an Charakteren, die man aufbauen will, erstellt.

Ich wollte aber immer auch andere Charakter nebenbei aufleveln, was so langsam echt schwierig wird.

Zum einem geht, wie im Artikel erwähnt, das Harz sehr schnell aus. Dann kommen tolle neue Sets raus. Was mir aber auch immer wieder fehlt, sind die „Futter“-Artefakte. Also die Artefakte, die man dann halt in andere Artefakte reinsteckt zum leveln. Dann muss man wieder Artefakte farmen, was mit dem limitierten Harz wieder sehr schwierig wird…

Mehr Harz, eine Erhöhung des Limits an angereichertem Harz. oder allgemein eine Anpassung des Loots in Sphären, wären also durchaus willkommen!
Vielleicht könnte man, wie beim Waffenbanner, auch in Sphären eine Priorisierung des gewünschten Artefakt-Sets einführen. Das würde auch schon einiges vereinfachen.

Zuletzt bearbeitet vor 2 Monaten von Hyyga
Andreas Straub

Ich denke, das ist nicht wirklich ein Problem, da es auch sehr lange dauert, die notwendigen Primos für einen neuen Char zu sparen (das sind bei mir etwa 6-8 Wochen). Diese Zeit habe ich um z.B. einen neuen Char zu leveln – das dauert bei mir auch etwa 6 Wochen. Insofern passt das für mich. Ich muss lediglich aufpassen, die bestmöglichen Chars für mich zu ziehen. Das ich hierbei ab und zu auf einen Wunschcharakter verzichten muss, ist klar. Aber dafür gibt es re-runs. Diese haben nebenbei den Vorteil, dass man dann bereits sehr genau weiß, was der entsprechende Charakter kann! Daher sind Fehl-Pulls durch fehlgeleiteten Hype selten.

Zu der ganzen Thematik kommt zumindest für mich eine wachsende „Charakter Müdigkeit“ hinzu. Ich habe inzwischen (bis auf Kazuha) alle Charakter, die ich haben wollte plus eine nicht kleine Anzahl, die ich „unfreiwillig“ bekommen habe. Mehr als genug für alles, was ich so mache – also alles außer Abyss. Für mich passt das alles so also ganz gut. Für Spieler, die im Spiel Geld ausgeben wollen, ist das alles natürlich ungemein komplizierter und auch teurer. Aber das ist schließlich eine freie Entscheidung des Einzelnen.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

27
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x