Fortnite: Fundorte der Risse und wie Ihr die Aufgabe löst

In Woche 8 in Season 5 von Fortnite: Battle Royale müsst ihr Risse an verschieden Riss-Spawnpunkten benutzen. Wie ihr das macht und wo ihr die Rifts findet, erfahrt ihr hier!

So benutzt ihr die Risse: Risse sind in Season 5 nichts Neues. Die blau leuchtenden Anomalien spawnen an bestimmten Orten. Um sie für die Challenge in Woche 8 von Season 5 zu benutzen, müsst ihr sie nur berühren. Dann beamen sie euch sofort an den Himmel und ihr könnt erneut zu Boden segeln.

Was ist mit Fallschaden? Anders als sonst im Spiel nehmt ihr von den Rissen aus keinen Fallschaden. Der Fallschirm klappt sich ebenfalls nicht aus, wenn ihr gleiten wollt, müsst ihr ihn manuell auslösen.

Wo sind die verschiedenen Rifts und Spawnpunkte?

So findet ihr die Risse: Risse entstehen immer in größerer Zahl an ihren Spawn-Punkten. Wo sich diese Orte befinden, entnehmt ihr der abgebildeten Karte.

Weitere Infos zu den Rissen in Woche 8 von Season 5

Tauchen die Risse immer auf? Leider nein, manchmal sind keine Risse vorhanden oder sie entstehen später oder sind wieder verschwunden.

Wo finde ich die meisten Risse? Die besten Chancen auf das Erledigen der Challenge habt ihr, wenn ihr nach Südosten in das Wüstengebiet Paradise Palms segelt. Dort sind gut die Hälfte der bisher bekannten 22 Riss-Spawns zu finden.

So bekommt ihr viele Risse am Stück: Wenn ihr die Challenge so schnell wie möglich durchziehen wollt, landet ihr an einem der Ränder von Paradise Palms an einem Riss-Ort. Greift ihn ab, und segelt dann aus der Luft gleich weiter zum nächsten Ort. Macht das so lange, bis ihr keine Risse mehr findet oder euch jemand abknallt.

Fortnite-Riss-neu

Es müssen 10 unterschiedliche Orte sein: Bedenkt auch, dass ihr nicht einfach wahllos irgendwelche Risse immer wieder abfarmen könnt. Jeder Riss-Ort kann für die Challenge nur einmal genutzt werden. Auch wenn mehrere Risse an einem Ort erscheinen, gilt nur einer davon.

Muss man die Risse alle im selben Match abklappern? Zum Glück nicht. Ihr könnt die 10 Risse in beliebig vielen Matches erledigen.

Aufgepasst vor Tryhards: Wie immer gibt es ein paar unliebsame Zeitgenossen, die unbedingt Kills abstauben wollen und euch skrupellos umnieten, wenn ihr gerade diese Challenge erledigen wollt. Passt also gut auf, dass ihr allein seid oder nietet vorher alle Spieler im Gebiet um.

Soviel zu unseren Riss-Spawnpunkten. Habt ihr noch weitere Locations gefunden?

Mehr zum Thema
Fortnite: Alle Herausforderungen der Woche 8 (S 5) und wie Ihr sie löst
Autor(in)
Quelle(n): GameRevolution
Deine Meinung?
Level Up (4) Kommentieren (3)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.