Wird Rette die Welt endlich Free2Play, wenn Fortnite wieder geht?

In Fortnite hat “Das Ende” das gesamte Spiel eingesaugt und unspielbar gemacht. Auch der PvE-Teil von Fortnite, “Rette die Welt”, ist nicht erreichbar – steht eine große Neuerung an? Immerhin sollte der Early-Access-Titel “Save the World” bereits 2018 kostenlos werden und als Free2Play-Titel seinen Release feiern.

Das passierte im Event: In Fortnite Battle Royal endete die Season X mit einem Knall. Das große Live-Event am Sonntagabend saugte die gesamte Map und sämtliche Spieler in ein schwarzes Loch – seitdem landet man bei Fortnite nur noch auf einem schwarzen Screen.

Auf dem kann man zwar ein lustiges Minispiel aktivieren, Fortnite in seiner Normalform ist aber aktuell nicht spielbar. Und das “Ende” scheint sich nicht nur auf das Spiel zu beziehen.

So sieht Fortnite gerade aus
So sieht Fortnite gerade aus

Was passiert mit “Rette die Welt”?

So ist der Stand aktuell: Das Ende hat in Fortnite nicht nur den Battle-Royale-Modus weggesaugt, sondern auch “Rette die Welt”. Der PvE-Modus war im Sommer 2017 eigentlich das ursprüngliche Fortnite, wurde dann aber in Sachen Popularität von Battle Royale deutlich überholt.

Eigentlich sollte Rette die Welt im Jahr 2018 fertiggestellt werden und kostenlos für alle erscheinen. Doch bis heute bleibt der Rette-die-Welt-Modus kostenpflichtig und verharrt im Early-Access-Stadium.

Das “Ende” von Fortnite hat allerdings auch die offiziellen Social-Media-Kanäle sowie die Epic-Website erreicht. Und offenbar macht es auch vor dem Fortnite-Store nicht halt: Der Leaker “FireMonkey” hat rausgefunden, dass Epic bei mehreren Objekten die Kauf-Möglichkeit deaktiviert hat.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Das betrifft unter anderem V-Bucks, aber auch die Standard-Edition, die Deluxe-Edition und das Upgrade auf die Deluxe-Edition.

“Rette die Welt” ist damit aktuell nicht im Store kaufbar. Dies könnte ein Hinweis darauf sein, dass es in Zukunft Free2Play wird.

Wird Rette die Welt jetzt Free2Play?

Nur wenige Änderungen im Jahr 2019

Wird Rette die Welt kostenfrei? Fakt ist: Der Free2Play-Launch von “Rette die Welt” war schon länger angedacht. Eigentlich sollte der Neu-Release bereits 2018 vorgenommen werden. Dann allerdings hatte Epic sich “nach sorgsamer Betrachtung” nochmal umentschieden.

Zwar seien bereits viele neue Features bereit gewesen, man wolle aber noch mehr bringen, bevor der Modus kostenlos werde.

Die Community zeigte sich mit dem Schritt damals weitestgehend einverstanden. Man war der Ansicht, dass es in dem Modus tatsächlich noch einiges zu verbessern gebe.

Fortnite bricht das große Release-Versprechen und alle finden’s okay

Nach der Ankündigung kamen zwei große Änderungen:

fortnite-rette-die-welt-2

Hakt Epic das Kapitel “Rette die Welt” nun ab?

Das steckt dahinter: Es hat sich 2019 wenig was bei Fortnite: Rette die Welt getan. Der Modus ist völlig aus der öffentlichen Wahrnehmung verschwinden. Es gibt eigentlich keinen Grund, dass Epic nun sagt: “Okay, es ist Release-Fertig. Wir bringen es jetzt Free2Play.”

Möglich wäre aber, dass sich Fortnite entschlossen hat, dass “Rette die Welt” jetzt doch reif für den Release ist, weil man dieses Kapitel abhaken möchte.

Es ist seit 9 Monaten sehr still um “Rette die Welt” geworden, die Einnahmen dürften nicht mehr so hoch sein – da könnte man es auch gleich Free2Play machen und eine offene Baustelle schließen, die seit langem klafft und die kein gutes Bild auf Epic wirft.

Das End-Event hat auf jeden Fall eine Menge Fragen aufgeworfen. Wie könnte es bei Fortnite weitergehen?

Leak zeigt Fortnite Kapitel 2 und neue Map – Nennt Epic es gar nicht Season 11?
Quelle(n): Dot eSports
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
6
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
9 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Alastor Lakiska Lines

Heldenhafte Baumeister vs Soziopathen mit Bau-ADHS, die sich gegenseitig abschlachten.

Gerd Schuhmann

Ich denke, “einstampfen” wäre auch zu hart.
Ich glaube wenn, dann bringen sie es F2P raus und entwickeln es nicht mehr groß weiter – abgesehen von kleinen Fixes.

Das ist schon seltsam, was da läuft.

Alzucard

hey wenn die das tun will ich mein geld wieder. 😀

Qefx

Vielleicht mergen die die beiden Spiele? 🙂

Gerd Schuhmann

Hatten wir eine Weile auch mal überlegt, als das mit “Kevin” groß war und die Scheusale kommen. Das wäre eine gute Gelegenheit gewesen.

knuddy “knuddy79” n

hoffe ich werde meine Skins und v-bucks alle behalten
vielleicht bringen die auch nur fortnite 2 mit bessere grafik usw. aber dann wären wenn es ja ein neues spiel wird alle v bucks und Skins weg . aber hoffe ma das Skins und v bucks erhalten bleiben und das die grafik so bleibt wie sie ist . denn sonst kann die nicht jeder so zocken

Ilias

Vermutlich entfernen sie den Modus einfach komplett…

Fabi

Also, das kann ich mir nicht vorstellen.
Die Spieler warten seit 2018 auf ein Free2Play Rette die Welt.

Es spielen ja nur so wenige derzeit, weil niemand Geld dafür ausgeben will – lieber werden irgendwelche sinnlosen Skins gekauft. Dass man mit Rette die Welt im Monat ca. 5000 V-Bucks verdienen kann, kapieren die Leute einfach nicht.

Es nun komplett ohne Vorankündigung und Begründung einzustampfen, wäre so ziemlich das dümmste, was Epic machen könnte.

Alzucard

denke auch nicht, dass sie ihn entfernen.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

9
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x