Das ist die nächste Skin-Idee von Fortnite, die ihnen Millionen US-Dollar bringen wird

Fortnite hat nun das nächste Crossover-Event gestartet. Dieses Mal gibt es eine Zusammenarbeit mit der US-amerikanischen NBA (National Basketball Association). Jedes Basketball-Team der NBA bekommt somit seinen eigenen Skin. Das dürfte Entwickler Epic Games ordentlich Geld einbringen.

Was ist das für ein Crossover? Das Crossover ist eine Zusammenarbeit zwischen dem F2P-Spiel Fortnite und der großen NBA, der US-amerikanischen Basketball-Liga.

Hierbei werden die offiziellen Trikots und weitere Gimmicks in Fortnite zum Kauf verfügbar sein. Es gab in der Vergangenheit schon ähnliche Events mit der NFL (National Football Association) und auch mit diversen europäischen Fußball-Vereinen.

Wir zeigen euch, warum das Event erneut Millionen US-Dollar in die Taschen von Epic Games spühlen dürfte und was genau drinsteckt.

Hier könnt ihr euch schon mal den Trailer ansehen:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

NBA-Crossover dürfte richtig Kohle bringen – die Erfahrung zeigt es

Warum dürfte sich das Event für Epic Games besonders lohnen? Zwar ist Fortnite ohnehin ein sehr erfolgreiches Spiel, das enorm viel Geld bringt, aber mit der Skin-Idee, NBA-Trikots zu Fortnite zu bringen, wird das noch mal weiter angekurbelt.

Es zeigt sich deutlich anhand dessen, was bereits zuvor während des NFL-Crossovers für Summen eingenommen wurde: Derartige Events mit großen Partnern bringen noch einmal deutlich mehr Kohle.

Wie viel Geld hat das NFL-Crossover damals gebracht? Dank eines Rechtsstreits zwischen Epic Games und Apple und einem Bericht von forbes.com wissen wir, dass das damalige Event wohl über 50 Millionen US-Dollar eingebracht haben dürfte – in nur 2 Monaten. (via forbes.com)

In ähnlichen Dimensionen bewegen sich nur andere Events wie Star Wars oder Marvel, die allerdings mehrere Crossover-Events über einen längeren Zeitraum bekamen.

Was hat es mit dem Rechtsstreit auf sich? Epic rebellierte Mitte 2020 gegen Apple und Google. Die Macher von Fortnite brachten in einem Update den Direkt-Kauf für V-Bucks, mit dem man die App-Store-Gebühren umgehen kann. Apple und Google reagierten dann ihrerseits und entfernen Fortnite aus ihren App Stores. Epic verklagte dann beide Tech-Riesen, und griff Apple mit einem Video an, das jedem angezeigt wird, der sich in Fortnite einloggt.

Seitdem läuft die juristische Auseinandersetzung. Die letzte Anekdote stammt von Anfang Mai 2021, bei der ein Gericht versehentlich während einer Verhandlung Telefonate zuließ. Daraufhin riefen Kinder an, die “Free Fortnite” ins Telefon schrien.

Darum dürfte das Crossover mindestens ebenso erfolgreich werden: Da die NBA in den USA ähnlich populär ist, dürfte man sich bei Epic Games nun auf einen Gewinn in ähnlichen Dimensionen einstellen. Das Crossover könnte sogar noch erfolgreicher werden, da die NBA international populärer ist, als die NFL.

Die NFL ist zwar die umsatzstärkere Liga (via de.statistica.com), doch Basketball ist international gesehen deutlich beliebter und steht laut mostpopularsports.net auf Platz 3 hinter Cricket auf Platz 2 und Fußball auf Platz 1. (via mostpopularsports.net)

Wann startet das Crossover? Es läuft bereits seit dem 19. Mai.

So sehen die NBA-Skins aus.

Was genau bringt das Event eigentlich?

Das steckt drin: Da die NBA 30 Basketball-Teams umfasst, gibt es dann entsprechend auch 30 Trikot-Varianten. Das bedeutet aber nicht, dass ihr die 30 Skins einzeln kaufen müsst.

Im Spiel selbst gibt es 6 verschiedene Skin-Varianten, männlich und weiblich. Diese könnt ihr dann an die Trikots eures Wunsch-Teams anpassen.

Hinzu kommen noch Emote-Pakete, ein Rückenaccessoire und spezielle Spind-Pakete. Diese wurden von einzelnen NBA-Spielern zusammengestellt und sind im Item-Shop verfügbar. Was sonst noch alles dabei ist, findet ihr auf der offiziellen Website zu Fortnite. (via epicgames.com)

Sport-Skins sind vor allem bei Powergamern beliebt

Das ist das Besondere an den Skins: In der Vergangenheit war es so, das “Fußball-Skins”, die nach einem ähnlichen Prinzip funktionieren, zu einem Gutteil von Powergamern gekauft wurden. Denn man bekommt s einen wandelbaren Skin in vielen Variationen, den man aber nur einmal kaufen muss. Aus “Kosten/Nutzen”-Sicht sind die Sport-Skins daher attraktiv.

Eine ganze Weile galten Spieler in Fußball-Trikots in Fortnite als potentiell tödliche Gegner und waren sogar verhasst.

Quelle(n): epicgames.com, forbes.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
4
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Malo

Was ist denn los mit Basketball im Moment. An jeder Ecke NBA Spiele, Crossover etc. Lese das zurzeit ganz oft an verschiedensten Stellen. Ist irgendwie Basketball WM oderso. Ist halt garnicht meins habe da Null Ahnung von aber das fällt mir auf

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

1
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x