Final Fantasy XIV: Entwickler werden zum Valentinstag mit Schokolade überhäuft

Der Twitter-Account von Final Fantasy XIV hat ein Video von ihren Büro-Räumlichkeiten veröffentlicht. Sie sind vollgestellt mit Schokolade zum Valentinstag.

Was ist passiert? Es ist mal wieder so weit: Der Valentinstag ist angebrochen und im Office der FFXIV-Entwickler herrscht massiver Platzmangel.

Denn die begeisterten japanischen Fans schickten ihren Lieblings-Devs auch dieses Jahr riesige Mengen an Pralinen, Bonbons und allen möglichen Arten von Valentinstagschokolade. Auf ihrem Twitter-Kanal hat Final Fantasy XIV ein Video davon veröffentlicht.

Darin sieht man reihenweise Regale, Tische und sogar Stühle vollgepackt mit allen möglichen Arten von Schokolade. Am Ende sitzt ein etwas perplex aussehender Naoki Yoshida, der sich bei den Fans für die vielen Geschenke bedankt.

Warum ist da eigentlich so viel Schokolade?

Es gibt zwei Gründe, warum das FFXIV-Office mit Bergen an süßen Geschenken überhäuft wird. Sie liegen einerseits in dem Verhältnis der Japaner zum Valentinstag und andererseits an der Beliebtheit des MMORPGs in Japan.

Darum ist der Valentinstag wichtig: Valentinstag wird in Japan von vielen sehr ernst genommen. Es hat sich um den Feiertag herum eine eigene kleine Kultur gebildet, wer wem wie und welche Schokolade schenken kann.

Die Schokolade, die man im Video sieht, wird größtenteils aus dem Laden stammen. Solche Schoki schenkt man als Zeichen von Zuneigung an Menschen, für die man keine romantischen Gefühle empfindet. Das können gute Freunde, Familienmitglieder oder eben Gaming-Entwickler sein.

Als Kontrast dazu steht selbstgemachte Schokolade, die man nur Leuten schenkt, für die man wirklich Gefühle hat. Am sogenannten „White Day“ im März schenkt man dann Schokolade an die Personen, von denen man am Valentinstag eine erhalten hat.

final fantasy xiv valentionstag
Aktuell läuft in FFXIV das Valentinstag-Event

So beliebt ist FFXIV in Japan: Final Fantasy XIV gilt zwar auch bei uns als ein großes MMORPG, aber in Japan ist es noch eine Größenordnung beliebter. Dort kann man es zu seinem Lebensstil machen, wenn man Lust hat.

Es ist daher kein Wunder, dass die Entwickler von Final Fantasy XIV zum Valentinstag Berge von Schokolade erhalten.

Das FFXIV-Team versteht sich aber auch gut mit anderen Entwicklern:

Blizzard macht dem Team von Final Fantasy XIV ein Geschenk – Der Komponist dreht durch
Autor(in)
Quelle(n): Fanbyte
Deine Meinung?
11
Gefällt mir!

6
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
aka.demic
2 Tage zuvor

SchoCkolade????? neutral

N0ma
1 Tag zuvor

Das war halt ein echter Schock grin

SapiusDC
3 Tage zuvor

Die Japaner wieder ^^ Aber nett anzusehen wink

Nico
3 Tage zuvor

heftig wieviel^^

self1sch
3 Tage zuvor

Wholesome <3

freakymedic
3 Tage zuvor

Haben sie sich einfach verdient smile

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.