Spieler beschweren sich über OP-Karten in FIFA 22 – Ruinieren beliebten Spielmodus

Spieler beschweren sich über OP-Karten in FIFA 22 – Ruinieren beliebten Spielmodus

FIFA 22 Ultimate Team kann mit Rivals und Weekend League sehr fordernd sein. Die „Silber-Lounge“ bot eine entspannte Abwechslung – doch das ist nun auch nicht mehr so, sagen manche Spieler.

Um welchen Modus geht es? Die „Silber-Lounge“ ist eigentlich kein kompetitiver Spielmodus wie Division Rivals oder die Weekend League, sondern läuft innerhalb der Live-Freundschaftsspiele ab. Hier kann man nur mit Silber-Spielern antreten.

Man kann allerdings durchaus Preise für Spieler der Silber-Lounge abstauben. Es gibt nämlich immer wieder Aufgaben, die Tore und Siege in der Silber Lounge verlangen und dem User Packs oder Spezialkarten einbringen können. Dazu gehören die „Silver Stars“, die einmal in der Woche je eine Karte bringen.

Vor allem ist die Silber-Lounge aber eine Möglichkeit, auch mal „ungewöhnliche“ Spieler zu spielen. Eben solche, die in der Weekend League viel zu schwach wären. In der Silber-Lounge trifft man dementsprechend auch mal auf Teams, denen man in dem sprichwörtlichen Wald aus Meta-Teams in den Wettbewerbsmodi nicht begegnen würde.

Allerdings üben einige Spieler gerade Kritik an der Entwicklung der Silber-Lounge. Der Grund: Ein Event, das noch gar nicht so lang her ist.

Ruinieren silberne Meta-Karten die Silber-Lounge?

Was ist das Problem? Vor kurzem lief ein besonderes „Silver Stars“-Event, in dem es viele starke Silber-Karten auf einen Schlag zu bekommen gab, anstatt nur einmal in der Woche. In Form von SBCs oder Aufgaben konnte man sich sehr spezielle Karten holen. Dabei waren beispielsweise:

  • Eine 74er-Version von Kevin de Bruyne mit sehr starken Werten für eine Silber-Karte
  • Wylan Cyprien bekam eine Karte mit 74 gesamt, deren Werte aber alle oberhalb der 80 lagen – er gehört damit als Silber-Karte sogar zur berüchtigten „Gullit-Gang“, die aus ausgewogenen Top-Karten besteht.
  • Paul Pogba mit seinen 5-Sterne-Skills war auch dabei.
  • Weitere starke Karten gab es für Reinier von Dortmund, Verteidiger Leitsch, Lukas Podolski, Offensivspieler Elanga, Marco Reus und mehr.
FIFA 22 Silber
Plötzlich tauchten verrückte Silber-Karten auf

Kurz: Es tauchten viele Silber-Spieler auf, die den Stempel „Meta-Spieler“ verdient haben – mit hohen Werten, die sie von den „normalen“ Silber-Karten absetzen.

Das war zum einen zwar eine coole, abwechslungsreiche Event-Idee. Doch nun gibt es ein Problem mit den Karten.

Das sagen Spieler: Im FIFA-Subreddit kann man mehrere Diskussionen verfolgen, die sich mit diesen Karten beschäftigen.

Schon zum Start des Events gab es Kommentare wie diese hier: Da schrieb User „LaLigaDan“: „Sieht aus, als wäre mein Silver-Team nach dieser Promo komplett Premier League“, woraufhin ein anderer antwortete: „Sieht aus, als wär das bei jedem so. Das wird ein langweiliger Modus in der Zukunft“ (via reddit).

Nun gibt es Stimmen, die genau nach dieser Befürchtung klingen:

  • User „NoChillGuy17“ etwa schreibt: „EA hat Silver-Stars für dieses FIFA ruiniert“. Silver-Stars sei ein entspannter Modus gewesen, mit nur wenig Spezialkarten, mit viel Variation in den Teams. „Jetzt ist es einfach zu FUT Champs 2.0 geworden. Jeder hat die gleiche Gruppe von 7 oder 8 Spielern, die einfach nur ihre Elasticos und Ballrollscoops spammen, während sie auf 10 Tiefe spielen und lange Bälle schlagen“ (via reddit).
  • Ein anderer schreibt: „Ich habe nie verstanden, warum die Leute diese Promo mochten. Stellt euch vor, ihr sammelt Silber-Stars, um das beste Team zu bekommen, und dann pfeift EA darauf und gibt diese Karten heraus. Eine der schlechtesten Promos, die es je in Fifa gab“ (via reddit).
  • User „Hyperactive“ sieht das noch etwas anders: „Ich meine, die Kreativität mag in den Teams abgenommen haben, aber wenn jeder diese Teams hat, dann ist es immer noch ein ausgeglichenes Spiel, oder?“ (via reddit).

Die allgemeine Problematik ist in FIFA, und besonders in Ultimate Team, aber keine Neue. Nämlich, dass gewöhnliche Karten von Spezialversionen abgehängt werden, die kaum noch zu schlagen sind, wenn man sie nicht selber nutzt.

Wie seht ihr das Thema? Spielt ihr in der Silber-Lounge? Und wie steht ihr generell zu den Spezialkarten in FIFA? Erzählt es uns in den Kommentaren!

Zumindest sind die Silber-Karten nicht besonders teuer. Das Gegenteil von günstig ist allerdings die Champions-League-Karte von Kimpembe – und die hat grad einen ordentlichen Dämpfer kassiert.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
5
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Klabauter

Ich fand den Silver Star Modus immer total sweaty. Hab das nachher nicht mehr gespielt. Da hab ich lieber Rivals gespielt.

SoulPhenom

Nicht die Karten runinieren den Spielmodus oder was auch immer sondern EA ruiniert das ganze Spiel !

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

2
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x