FIFA 22: Davies vom FC Bayern zeigt seine Werte, wird richtig gut für den Start

Immer mehr Ratings zu FIFA 22 werden bekannt. Auch Alphonso Davies (FC Bayern) zeigte nun, wie seine Karte im neuen Spiel aussehen wird.

Update zu FIFA 22 Ratings: Am Montagabend, den 13. September 2021, veröffentlichte EA Sports einige weitere Ratings. Die Top 22 Ratings in FIFA 22 mit den besten Spielern findet ihr hier.

Das ist gerade los: Aktuell warten viele Spieler auf die neuen Ratings für FIFA 22. Diese Ratings zeigen, wie stark die Spieler letztlich sind, wenn der FIFA 22 Release ansteht.

Normalerweise veröffentlichte EA Sports diese Werte in den vergangenen Jahren gebündelt, diesmal läuft es aber ein wenig anders. Einige Spieler, wie auch Kylian Mbppé, veröffentlichten ihre neuen Werte in den sozialen Medien, oder einzelne Ratings wurden als Teil bestimmter Trailer gezeigt. So kamen schon einige erste Ratings für FIFA 22 zusammen.

Nun stieg auch Alphonso Davies vom FC Bayern ein. Der Linksverteidiger zeigte auf Instagram, wie seine neue Karte in FIFA 22 aussieht (via Instagram). Und die könnte gerade zum Start des Spiels richtig interessant werden.

Wer ist Alphonso Davies? Alphonso Davies ist 20 Jahre alt und spielt aktuell als Linksverteidiger beim FC Bayern, kann aber auch offensive Positionen auf den Außenbahnen belegen. Er wechselte 2019 zum deutschen Rekordmeister und überzeugte mit jeder Menge Tempo sowie starken Dribblings.

So stark wird Alphonso Davies in FIFA 22

Das kann die Karte: Im Gesamtrating geht es für Alphonso Davies einen Punkt nach oben, von 81 auf 82. Schaut man auf die einzelnen Stats der Karte, verändert sich aber nicht allzu viel.

Davies hat erneut ein Pace-Rating von 96 bekommen. Damit wird er auch weiterhin zu den schnellsten Spielern in FIFA gehören. Der Dribbling- (82) und Schuss-Wert (67) bleiben ebenfalls unverändert.

Jeweils einen Punkt Abzug gab es bei Defensive und Physis. Dafür gab es zwei Punkte mehr im Pass-Bereich.

Wie stark wird Davies? Es bleibt natürlich abzuwarten, welche detaillierten Stats sich noch hinten denen auf der Karte verstecken. Aber insgesamt sieht Davies erneut wie eine Karte aus, die insbesondere zum Spiel-Start sehr beliebt sein dürfte.

FIFA 22 Davies
So werden die Werte von Davies aussehen (via futbin)

Die Geschwindigkeit, auf die FIFA-Spieler in der Regel sehr viel Wert legen, ist erneut sehr hoch. Gegnerische Angreifer werden also Probleme haben, Davies davonzulaufen. Hier hat Davies gerade zum Spielstart einen Vorteil – zu diesem Zeitpunkt gibt es nämlich kaum Spezialkarten und somit wenig Spieler, die hier mithalten können.

Mit dem guten Dribbling- und brauchbaren Pass-Wert ist Davies außerdem in der Lage, offensiv über den Flügel Gefahr auszustrahlen.

Ein bisschen ärgerlich ist das Downgrade bei Defensive und Physis, schließlich sind dies wichtige Werte beim Verteidigen. Allerdings handelt es sich hier jeweils nur um einen Punkt – viel schwächer wird Davies dadurch also nicht.

Wie gut man an die Karte kommt, bleibt aber abzuwarten. Gut möglich, dass Davies gerade zu Beginn des Spiels zwar stark, aber eben auch etwas teurer sein könnte.

Aktuell kommen immer mehr Spieler-Werte rein. Am Wochenende zeigte EA Sports auch die neuen Legenden. Hier seht ihr drei neue Ikonen für FIFA 22.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
3
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x