FIFA 20: 10 Spieler aus der Premier League, die ein Winter-Upgrade verdienen

Der Winter Refresh startet demnächst in FIFA 20. Dadurch werden besonders gute Spieler der Hinrunde mit Werte-Upgrades belohnt. Doch welche Spieler aus der Premier League könnten dabei sein?

Wann startet der Winter Refresh? Normalerweise beginnt der Winter Refresh nach den Wintertransfers. Wir rechnen mit dem Beginn in den nächsten zwei Wochen.

Wie funktioniert das mit den Winter Upgrades? Üblicherweise werden zum Beginn der Hinrunde in FUT die Werte vieler Spieler nochmal überholt. So erhalten besonders gute Spieler der Hinrunde noch bessere Karten in FIFA 20 Ultimate Team.

Dabei ist folgendes zu beachten:

  • Die neuen Karten ersetzen die alten Versionen in Packs
  • Die Basis-Karten in eurem Verein ändern sich nicht
  • Spezialkarten können ebenfalls Upgrades erhalten

Diese 10 Premier-League-Spieler könnten noch stärker werden

Wer hätte ein Upgrade verdient? Wir haben uns umgeschaut, und stellen euch 10 Kanditaten aus der Premier League vor.

Roberto Firmino

Darum könnte Firmino ein Upgrade bekommen: Viele FUT-Spieler wunderten sich zum Beginn von FIFA 20, warum der brasilianische Stürmer kein Upgrade gegenüber seiner FIFA-19-Karte erhalten hat. Ein Rating von 86 ist zwar nicht schlecht, doch Firmino hätte schon eine etwas stärkere Karte verdient gehabt.

Und diese könnte er mit dem Winter Refresh durchaus kriegen. Denn der Liverpool-Stürmer spielt eine grandiose Saison und hat sich zu einem richtigen Vorlagengeber entwickelt. Eine Gold-Karte mit einem 88er Rating wäre daher angemessen.

Andrew Robertson

Robertson

Darum könnte Robertson ein Upgrade bekommen: Andrew Robertson hat seine starken Leistungen der letzten Saison bestätigt und gilt aktuell als wohl bester Linksverteidiger der Premier League.

Deshalb sollte seine Standard-Karte, die aktuell ein Rating von 85 hat, ein Upgrade erhalten. Eine Sprung auf 86 ist hier sicherlich nicht zu viel verlangt.

James Maddison

Darum könnte Maddison ein Upgrade bekommen: James Maddison ist ein Top-Talent und zeigt in diesem Jahr, was er kann. Er lenkt das Spiel von Leicester City und steuert dabei vor allem tödliche Pässe bei.

Doch besonders Standardsitutionen sind seine Spezialität. Die meisten Tore bereite er durch Ecken und Freistöße vor. Ihn dürfte also ein großer Sprung von 2-3 Punkten im Gesamtrating erwarten. Vorausgesetzt EA ist der derselben Meinung.

Trent Alexander-Arnold

Darum könnte Alexander-Arnold ein Upgrade bekommen: Über Trent Alexander-Arnold kann man ähnliches sagen, wie über Andrew Robertson. Er ist ein grandioser Außenverteidiger, der sehr wichtig für den FC Liverpool ist.

Besonders herausragend sind allerdings seine Vorlagen, denn in dieser Saison hat der Verteidiger bereits 10 Tore vorbereitet. Das sind mehr, als die meisten Mittelfeldspieler in Premier League vorweisen können. Ein Winter Upgrade auf eine 85er-Karte sollte also drin sein.

Sergio Aguero

Darum könnte Aguero ein Upgrade bekommen: Es war schon ungewöhnlich, dass Aguero zum Beginn der FUT-Saison keine 90er Karte erhalten hat, schließlich hat er auch in der letzten Saison nicht schlecht gespielt.

Doch zum Winter Refresh dürfte er sich sein 90er Rating wieder zurückerobert haben. Denn der Stürmer spielt eine noch stärkere Saison und hat zum jetzigen Zeitpunkt bereits 16 Tore geschossen.

Sadio Mane

Darum könnte Mane ein Upgrade bekommen: Sadio Mane ist aktuell nicht aufzuhalten und viele Gegner fürchten sich vor dem schnellen Außenstürmer vom FC Liverpool. Das spiegeln auch seine Spezialkarten in FUT 20 wider, 6 Stück hat er schon gesammelt.

Aktuell kann er 11 Tore und 6 Vorlagen in 22 Spielen vorweisen. Damit ist ein Upgrade auf ein 90er-Rating längst überfällig.

Wilfred Ndidi

Darum könnte Ndidi ein Upgrade bekommen: Wilfred Ndidi spielt eine herausragende Saison für Leicester City und sorgt für Stabilität im defensiven Mittelfeld.

Dabei hat er bisher so viele Zweikämpfe (86) gewonnen, wie kein anderer Mittelfeldspieler in der Premier League. Außerdem hat sein Team große Schwierigkeiten zu gewinnen, wenn er nicht spielt. Eine stärkere Gold-Karte mit einem Rating von 83 wäre also gerechtfertigt.

Jamie Vardy

Darum könnte Vardy ein Upgrade bekommen: Der Engländer führt mit 17 Toren die Torjägerliste in der Premier League an und sorgt mit seinen Treffern für wichtige Siege und viele Schlagzeilen, was ihm bereits eine Headliners-Karte gebracht hat.

Für ein Upgrade seiner Gold-Karte wäre es allerdings ebenfalls an der Zeit. Ein Rating von 84 oder sogar 85 hätte er sich sich zweifelsohne verdient.

Ricardo Pereira

Darum könnte Pereira ein Upgrade bekommen: Schon wieder ein Spieler von Leicester City, der eine fantastische Saison spielt und sich damit für ein Winter Upgrade empfiehlt. Das liegt an den starken Leistungen des Rechtsverteidigers, der in dieser Spielzeit bereits 2 Inform-Karten erhalten hat.

Eine Upgrade auf 84 wäre hier vorstellbar.

Fikayo Tomori

Darum könnte Tomori ein Upgrade bekommen: Fikayo Tomori ist ein richtiges Top-Talent auf der Innenverteidiger-Position und verhinderte mit seinen herausragenden Leistungen so manches Gegentor für den FC Chelsea. Zudem wurde er schon in die englische Nationalmannschaft berufen und gilt als Verteidiger der Zukunft.

Ein schönes Upgrade auf ein 77er-Rating hätte er aber schon heute verdient. Denn seine Leistungen in seinen 14 Premier League Spielen waren immer sehr ordentlich.

10 Bundesliga-Stars in FIFA 20, die ein Winter-Upgrade kriegen könnten
Quelle(n): futbin
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
5
Gefällt mir!

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.