Alles, was Ihr zur Champions League in FIFA 19 wissen müsst

EA Sports hat zum neuesten Ableger seiner Fußballreihe, FIFA 19, einen ersten Reveal-Trailer veröffentlicht. Und dieser zeigte die offizielle Ankündigung der UEFA-Lizenz für FIFA 19, die die UEFA Champions League und Europa League beinhaltet sowie einige neue Features mit sich bringt.

FIFA 19 Infos: Alle News zu Neuerungen, Gameplay und Lizenzen

Die Champions League in FUT, im Karrieremodus und The Journey

Neue Lizenzen: Die größte Nachricht auf der EA Play zu FIFA 19 war die Ankündigung der UEFA Champions League. Die Rechte hat man von Konami übernommen, die die Lizenz bisher für Pro Evolution Soccer genutzt hatten. EA sagte auf der Pressekonferenz, dass es die Champions League im Karrieremodus, Anstoß-Modus in FUT (Ultimate Team) und in „The Journey“ geben wird. The Journey: Champions markiert gleichzeitig auch das Finale vom Story-Modus.

Champions League FIFA 19 Stadion

Die Features und wichtigsten Infos zur UEFA-Lizenz auf einem Blick

  • Umfangreiche Integration der Champions League im Anstoß-Modus, FIFA Ultimate Team und im Karrieremodus
  • Eigenständiger UEFA Champions League-Modus, von der Gruppenphase bis hin zum Finale. Alternativ könnt ihr euch ein persönliches Turnier mit einem europäischen Club eurer Wahl spielen.
  • Live-Inhaltsupdates zur UEFA Champions League und zur UEFA Europa League
  • Vorbesteller erhalten früheren Zugang zu FIFA 19 und ab der Champions-Edition einen CL-FUT-Spieler ihrer Wahl
  • In The Journey: Champions übernehmt ihr den jungen Topspieler Alex Hunter, um in der UEFA Champions League für Furore zu sorgen. Das ist das Finale vom Story-Modus und nur für PS4, PC und Xbox One erhältlich
  • In der deutschen Version besteht das Kommentatorenteam wieder aus Wolff-Christoph Fuss und Frank Buschmann
  • In welchem Ausmaß die Europa League und der Super Cup enthalten sein werden, ist noch nicht bekannt. Aber man weiß jetzt schon: Sie sind ebenfalls im Spiel:

FIFA 19 umfasst die UEFA Champions League, mit offizieller Spiel-Präsentation, verschiedenen Turnier-Spielerlebnissen inklusive UEFA Europa League und UEFA-Superpokal … (EA)

Spiel-Präsentation mit offiziellen UEFA-Elementen: Trikotwappen, Spielbälle, die berühmten Pokalen der UEFA Champions League, der UEFA Europa League und des UEFA-Super Cups und weitere Übertragungselemente wie ein Remix des Champions-League-Soundtracks von Hans Zimmer, sollen eine authentische UEFA-Atmosphäre schaffen.

Die Champions League war einer der größten Wünsche der FIFA-Fans. Das Video wurde im Rahmen der E3 2018 auf der Pressekonferenz von EA vorgestellt.

Dass EA sich für FIFA 19 die Lizenzen für die Serie A geholt hatte, ist schon seit einiger Zeit bekannt.

Kein Gameplay-Video, aber Release-Datum

Und was gab es sonst beim Reveal zur E3 2018? Was ist mit Gameplay? Leider hielt man sich hierzu ziemlich bedeckt. Es wurden größere Gameplay-Änderungen versprochen, aber gezeigt wurde nichts. Aaron McHardy, Executive Producer, sagte lediglich, dass man in FIFA 19 mehr Kontrolle über das Gameplay erlangen wird.

  • Das neue Active Touch-System verändert die Ballannahme und die Ballberührungen grundlegend und sorgt so für engere Ballführung, was auch mehr Kreativität seitens des Spielers erlauben soll
  • Das Abschlusstiming gibt den Spielern mehr Kontrolle beim Torabschluss.
  • Und es soll für den Spieler auch mehr dynamische, leichter abrufbare Taktik-Änderungen geben, die dieses Ziel stützen.
  • Weitere Gameplay-Neuerungen zu FIFA 19 seht ihr hier

Gut möglich, dass man das für die Pressekonferenz von Sony aufsparen musste. Ansonsten lag ein größerer Fokus auf den kostenlosen WM-Modus in FIFA 18

Wann kommt FIFA 19? FIFA 19 wird am 28.09.2018 erscheinen. Das Release-Datum von FIFA 19 wurde im Trailer beiläufig erwähnt. Vorbesteller können bereits 3 Tage vorher starten, am 25.09. Die Fußball-Simulation wird auf den Plattformen PC, Xbox One, PlayStation 4 und Nintendo Switch veröffentlicht. Für die Switch will man in FIFA 19 mit einer neuen Engine eine bessere Spiel-Erfahrung bieten.

Neuer Cover-Star: Ronaldo wurde im Vorfeld schon aufgrund eines Artworks als Cover-Star gehandelt. Das ist mittlerweile bestätigt. Ihr hättet Euch laut unserer Umfrage zum FIFA-19-Cover eher über Mohammed Salah oder Thomas Müller gefreut.

Tretet unserer Facebook-Seite zu FIFA 19 bei, wenn ihr ab sofort über Neuigkeiten benachrichtigt werden möchtet!.

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (9) Kommentieren (3)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.