FIFA 19: Ronaldo, Messi oder Salah – Wer wird neuer Cover-Star?

In der FIFA-Community gehen nach dieser Saison wieder die Spekulationen los: Wer ziert das Cover von FIFA 19? Der Fan-Favorit ist dabei weder Messi, noch Ronaldo.

Update: Hier ist das finale Cover von FIFA 19.

FIFA 18 nimmt im Endspurt nochmal Fahrt mit WM-Modus und dem Team of the Season auf. Trotzdem wird bereits viel über FIFA 19 spekuliert, dessen Release wohl wie immer Ende September sein wird. Mit dabei ist natürlich immer die Diskussion um den Cover-Star. Im letzten Jahr wurde es zum ersten Mal Cristiano Ronaldo. Wen wir auf dem Cover sehen dürfen, gibt EA vermutlich Mitte Juni im Rahmen der E3 bekannt.

Wir zeigen euch die verschiedenen Optionen, welchen Spieler sich die Fans wünschen und die Cover-Stars der bisherigen FIFA-Teile.

FIFA 19: Die Wünsche der Fans – doch wie realistisch sind sie?

Diese Stars haben gute Chancen auf das Cover

Natürlich gibt es noch keine gesicherten Informationen zum Cover von FIFA 19. Dennoch kann man anhand der Leistungen der vergangenen Saison und des internationalen Marktwertes Prognosen abgeben, wer es in FIFA 19 auf das Cover schaffen könnte.

Cristiano Ronaldo

Klar, der Superstar von Madrid ist der erste, der einem als neuer, alter Cover-Star in den Sinn kommt. In FIFA 18 schaffte er es das erste Mal auf das Spiel von EA Sports und auch ingame wurde nicht mit seiner Präsenz gespart.

Was spricht für ihn? CR7 steht mit Messi immer noch für die Elite des Fußballs. Er steht im CL-Finale und spielte nach Startschwierigkeiten trotzdem eine starke Saison (44 Tore in 43 Spielen).

Was spricht gegen ihn? Ronaldo ist inzwischen 33 Jahre alt und jede Saison kann sein Einbruch kommen – gut möglich also, dass EA sich so langsam nach einem jüngeren Cover-Star umschauen möchte.

fifa-18-ronaldo-jubel

Lionel Messi

Auch Messi spielte wieder eine überragende Saison, vor allem in der Liga. Seine schwächer als Ronaldo bewertete TOTS-Karte entsetzte einen Großteil der FIFA-Community.

Was spricht für ihn? Aus der Sicht vieler hatte Messi eine bessere Saison als Ronaldo, vor allem weil er auch vorbereitet und nicht nur Tore macht. Zudem ist er erst 30 Jahre alt und könnte noch länger auf höchsten Niveau spielen.

Was spricht gegen ihn? Barca’s Superstar war bereits von FIFA 13 bis 16 der Cover-Star – dann trennte er sich von EA. Eine Rückkehr auf das FIFA-Cover ist eher unwahrscheinlich, zumal PES die Rechte an ihm hält.

fifa-18-messi

Mohamed Salah

Nach dieser Saison muss man dem Ägypter Chancen auf das Cover einräumen. In FIFA sammelte Salah eine Spezialkarte nach der anderen, seine TOTS-Karte war so stark wie Messis.

Was spricht für ihn? Er hatte eine überragende Saison, ist jung und spielt in der von EA oft favorisierten Premier League. Außerdem spaltet er die Fangemeinde nicht so wie Messi und Ronaldo.

Was spricht gegen ihn? Falls Salah ein One-Season-Wonder bleibt, wird sich EA ärgern. Gut möglich, dass er erst Konstanz zeigen muss, bevor er Cover-Star wird.

fifa-salah-potm

Neymar

Spricht man von großen Solokünstlern im Fußball darf auch Neymar nicht fehlen. Der Brasilianer von Paris St. Germain spielte eine starke Debüt-Saison in Frankreich.

Was spricht für ihn? Neymar ist DER Star in Paris und spielt für eine erfolgreiche Nationalmannschaft. Zudem ist er mit 26 im besten Alter.

Was spricht gegen ihn? Er zierte bereits das PES-Cover und ist bei vielen Leuten durch seinen Wechsel und sein Verhalten auf dem Platz nicht gerade beliebt.

fifa-18-neymar

Antoine Griezmann

Der Star des dritten spanischen Topclubs – Antoine Griezmann von Atletico Madrid – spielte eine gute, aber keine überragende Saison.

Was spricht für ihn? Ähnlich wie Neymar ist auch er mit 27 in einem guten Alter und könnte mit Frankreich eine starke WM spielen. Zudem war er bereits in FIFA 18 öfter zu sehen, beispielsweise auf den Sets.

Was spricht gegen ihn? Seine Saison war bei weitem nicht so gut wie die eines Salahs, Messis oder Ronaldos. Fraglich, ob das für das Cover von FIFA 19 reicht.

fifa-18-griezmann-jubel

Thomas Müller

Nachdem Marco Reus bereits 2017 das FIFA-Cover zierte, warum sollte es in diesem Jahr nicht wieder ein Bundesliga-Star sein? Müller hat zwar nicht die besten Statistiken, ist dafür jedoch sympathisch.

Was spricht für ihn? Sein Alter, sein Club und seine Leistungen im DFB-Dress. Dazu kommt, dass Müller nicht nur in Deutschland für seine Art gemocht wird und genau wie Griezmann in FIFA 18 schon auf den Packs zu sehen war.

Was spricht gegen ihn? Seine Statistiken sind weit von denen eines Superstars entfernt und auch sein Auftreten könnte zu „unspektakulär“ für das Cover sein.

fifa-18-thomas-müller-bayern

Das sind die Cover-Favoriten der Community

Auf der Seite fifplay konnten FIFA-Fans über ihren Wunschkandidaten für das Cover von FIFA 19 abstimmen. Über eine Millionen Spieler trafen bereits ihre Wahl. Das Ergebnis ist sogar relativ eindeutig:

  1. Mohamed Salah (31%, 307,617 Votes)
  2. Cristiano Ronaldo (16%, 162,093 Votes)
  3. Lionel Messi (15%, 154,247 Votes)
  4. Thomas Müller (13%, 132,911 Votes)
  5. Neymar Jr. (9%, 89,273 Votes)
  6. Javier Hernández (4%, 38,937 Votes)
  7. Antoine Griezmann (3%, 25,321 Votes)
  8. Robert Lewandowski (2%, 22,773 Votes)
  9. Paulo Dybala (1%, 13,600 Votes)
  10. Paul Pogba (1%, 11,407 Votes)

Mohamed Salah sticht also nach dieser überragenden Saison mit Liverpool die Weltstars Messi und Ronaldo aus, er hat beinahe so viele Stimmen wie beide zusammen. Überraschend ist Thomas Müller auf Platz 4, denn es handelt sich hier nicht um eine deutsche, sondern um eine internationale Umfrage.

Auch verwunderlich ist die Wahl von Javier Hernandez (Chicharito) auf Platz 4. Ein ernstzunehmender Cover-Star-Anwärter ist er nicht.

fifa-icon-ronaldo

Die Cover-Stars aller FIFA-Teile

Öfter als Lionel Messi schaffte es nur einer auf das Cover: Ronaldinho. Seit 1994 gab es viele verschiedene Spieler, welche die FIFA-Spiele zierten, einige davon werden die meisten aktuellen Zocker gar nicht mehr kennen.

FIFA-TeilSpieler
18Cristiano Ronaldo
17Marco Reus
16Lionel Messi
15Lionel Messi
14Lionel Messi
13Lionel Messi
12Lukas Podolski / Mats Hummels
11Mesut Özil / Rene Adler
10Bastian Schweinsteiger / Wayne Rooney
09Ronaldinho / Kevin Kuranyi
08Miroslav Klose / Ronaldinho
07Lukas Podolski / Ronaldinho
06Lukas Podolski / Wayne Rooney / Ronaldinho
05Patrick Vieira / Fernando Morientes / Andrij Schevtchenko
04Alessandro del Piero / Thierry Henry / Ronaldinho
03Roberto Carlos / Ryan Giggs / Edgar Davids
02Gerald Asamoah
01Lothar Matthäus
00Mehmet Scholl
99Olaf Thon
98Andreas Möller
97David Ginola
96Frank de Boer / Jason McAteer
95Erik Thorstvedt
International Soccer (94)David Platt / Piotr Swierczewski

Verratet uns euren Favoriten: Wer sollte Cover-Star für FIFA 19 werden? Erneut CR7? Salah? Oder ist es jemand ganz anderes, den ihr in eurer FIFA-Sammlung sehen wollt?

 

Autor(in)
Quelle(n): goal
Deine Meinung?
Level Up (2) Kommentieren (4)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.