ESO: Schnell leveln ohne Story und Grind? So gut klappt das im Gruppenspiel

In dem MMORPG The Elder Scrolls Online (ESO) fokussieren sich viele auf die Story und das Solo-Grinden an bestimmten Farm-Spots. MeinMMO-Redakteur Alexander Leitsch hat seinen neusten Charakter jedoch nur in Dungeons, dem PvP oder Welt-Events gelevelt und war somit ständig mit anderen Spielern zusammen.

Worum geht es hier? Das MMORPG ESO hat den Ruf besonders gut für Singleplayer und Story-Liebhaber zu sein. Und dem kann ich völlig zustimmen.

In die Geschichten der Welt Tamriel kann man hunderte von Stunden versenken und vor allem abseits der Hauptstory gibt es viel zu entdecken. So habe ich auch meinen ersten Charakter im Spiel gelevelt.

Doch ich persönlich Spiele MMORPGs vor allem für den Gruppen-Aspekt. Deshalb habe ich meinen neusten Charakter ganz anders aufgezogen. Ich war nicht in der Story unterwegs und habe auch nicht nur an bestimmten Spots gegrindet, wie meine Kollegin Larissa Then.

Stattdessen war ich einfach permanent in Gruppen unterwegs und habe dabei nicht nur nette Leute kennengelernt, sondern auch extrem schnell Level 50 erreicht.

Über den Autor: Alexander Leitsch ist MMORPG-Experte auf MeinMMO und hat zusammengerechnet über 25.000 Spielstunden in verschiedenen Titeln. Er ist vor allem in Spielen Guild Wars 2, Black Desert und The Elder Scrolls Online unterwegs.

3 Methoden, die schnell und spaßig sind

Wie habe ich gelevelt? Im Wesentlichen habe ich drei Dinge täglich gemacht:

  • Ich bin täglich einen Dungeon gelaufen
  • Ich hab einen Sieg im PvP geholt
  • Ich war bei den Dolmen in der Alik’r Wüste unterwegs

Über diese Methode habe ich täglich nur rund 1-2 Stunden gespielt, aber trotzdem dank einiger übrig gebliebener XP-Schriftrollen 2-5 Level pro Tag gemacht. So war ich in Windeseile auf Level 50.

Wie geht es los? Direkt vom Start weg bin ich in die Alik’r-Wüste gereist.

Das geht, indem ihr einen Spieler in eure Gruppe holt, der sich dort bereits aufhält und zu dem ihr über das Gruppen-Menü reist. Alternativ könnt ihr von Daggerfall nach Stormhaven reisen. Von der Stadt Wayrest führt euch ein Boot in die Wüste.

Die ersten Level erledigt ihr dann nur die Dolmen. Das sind riesige Welt-Events, die euch mit viel XP belohnen. Schreibt dazu einfach in den allgemeinen Chat der Alik’r-Wüste den Satz “+dolmen”. Dadurch werdet ihr in der Regel sofort in einer Farm-Gruppe eingeladen.

ESO Dolmen
Bei den Dolmen handelt es sich um Welt-Events, bei denen ihr Feinde besiegen und einen Anker zerstören müsst.

Bei den Dolmen könnt ihr im Grunde nichts falsch machen. Die Events sind einfach, die Spielerzahlen riesig und dank der Gruppe sieht ihr immer, zu welchem Dolmen als Nächstes gereist wird.

Das Coole daran ist, dass ihr durch diese Events nicht nur mit anderen Spielern, sondern oft auch Gilden in Kontakt kommt. Denn die schreiben oftmals Werbung in den Chat. So bin ich auch an meine aktuelle Truppe gekommen. Zudem wurden im Gruppen-Chat Diskussionen zum Super Bowl oder anderen Dingen geführt, was ich sehr unterhaltsam fand.

Die Dolmen erledigt ihr erst mal bis Stufe 10. Danach schalten sich die zufälligen Dungeons und PvP-Inhalte frei, die ihr durch das Drücken der Taste “P” aufrufen könnt.

Dungeons und PvP: Für die Aktivitäten könnt ihr euch einfach mit der passenden Rolle anmelden. Als Damage Dealer habt ihr mitunter Wartezeiten von 10 bis 20 Minuten, als Heiler und Tank geht es schneller. Meldet euch aber bitte nicht als Fake-Tank an, das nervt nur.

Die Zeit habe ich meistens genutzt, um weitere Dolmen zu erledigen und so schon mal ein halbes oder ganzes Level zu erfarmen.

  • Das erste täglich abgeschlossene Dungeon gibt euch in der Regel knapp ein ganzes Level. Erledigt ihr zudem ein Dungeon, indem ihr die Quest noch nicht gemacht habt, sind fast 2 Level drin.
  • Auch der erste Sieg im PvP belohnt euch mit knapp einem Level. Hier ist jedoch schon etwas Erfahrung vorausgesetzt, da man sonst meistens verliert und den Bonus nicht bekommt.

Nach den Aktivitäten habe ich mich dann in der Regel ausgeloggt und auf den nächsten Tag gewartet.

ESO Zufallsverlies
Die Gruppenaktivitäten in ESO. Auch nach dem Erreichen von Level 50 bringen sie ordentlich XP für Championpunkte.

Warum macht diese Methode so Spaß? MMORPGs und Mitspieler sind für mich nur schwer zu trennen. Auch in Guild Wars 2 habe ich immer den größten Spaß mit Weltbossen und riesigen kartenweiten Events gehabt, bei dem ordentlich viele Spieler um mich herum sind.

Mit meiner Methode bin ich bei den Dolmen und den Dungeons oft mit anderen ins Gespräch gekommen, sei es, weil ich Fragen hatte oder ich Fragen anderer beantworten konnte, vor allem wenn es um Boss-Mechaniken in den Dungeons ging.

Meine Methode lohnt sich dann, wenn ihr regelmäßig, aber nur wenig Zeit am Stück spielt. Es ist außerdem hilfreich, wenn ihr bereits ein bisschen Erfahrung in ESO habt, gerade für die Dungeons und das PvP. Die Dolmen hingegen kann jeder erledigen.

Ist es wirklich kein Grind? Durch die Dolmen muss ich gestehen, dass ein gewisser Grind-Faktor vorhanden ist. Bei den Dungeons wiederum gibt es eine große Auswahl und entsprechend Abwechslung. Auch PvP sehe ich nicht als Grind an.

Wer hingegen richtig schnell leveln und das maximale herausholen möchte, findet hier die besten Grind-Spots und Tipps, um die maximale EP zu bekommen:

ESO: 5 Orte, an denen ihr richtig schnell leveln könnt

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
8
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Rahteklak

Dolmen abfarmen ist also “Gruppenspiel” und kein Grind, ich muss das Wort “Grind” irgendwie falsch verstanden haben.

In Kargstein machte man das auch nur nicht mit Dolmen.

Wo der Sinn für viele darin besteht ESO zu spielen ohne die Story zu genießen wird mir immer ein Rätsel bleiben.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Rahteklak
Malocher

ach du das erste mal hab ich natürlich die story durchgezockt aber wenn du iwann dein 10ten char hochziehst wirst du auch du keine lust mehr auf story haben ^^

und ja da hast du recht dolmen laufen IST grinding^^
genau wie alles andere das du in einer unendlichen schleife wiederholst um an einen bestimmten punkt zu kommen sei es loot , exp oder sonst was

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

2
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x