Escape from Tarkov: Die schnellste & die leichteste Methode für schnelles Leveln

Wenn ihr in Escape from Tarkov Erfahrungspunkte farmen wollt, etwa um den Flohmarkt freizuschalten, kann das eine ganze Weile dauern. Der Twitch-Streamer und YouTuber Pestily verrät nun aber zwei Farm-Methoden für Anfänger und Veteranen.

Woher kommen die Methoden? Der Australier wurde Anfang 2020 über Nacht zur Nummer 1 auf Twitch – Dank Escape from Tarkov. Pestily erstellt hauptsächlich Content zu dem Hardcore-Loot-Shooter.

Seit dem Boom von Escape from Tarkov auf Twitch hat er sich einen Namen in der Community gemacht und ist eine Art anerkannter Experte für das Spiel.

Escape from Tarkov: Fans wären gerne wie John Wick oder wie dieser Twitch-Streamer

Was sind das für Methoden? Pestily hat in einem Video zwei Arten vorgestellt, um in Escape from Tarkov schnell oder einfach auf Stufe 10 zu kommen. Beide Ansätze nutzen die Fabrik-Map (Factory), um dort zu farmen. Das ist die kleinste Karte in Escape from Tarkov.

Die schnelle Methode richtet sich eher an erfahrene Spieler, die neu von Beginn an leveln müssen. Die einfache Methode ist für neue Spieler gedacht, die erste Schritte wagen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Mit Fabrik-Map schnell auf Level 10 kommen & Flohmarkt freischalten

Wozu sollte ich EXP farmen? Seit dem Patch 0.12.4, der für viel Unmut in der Community gesorgt hat, benötigt ihr ein höheres Level, um den Flohmarkt freizuschalten. Das Update hat das Level von 5 auf 15 angehoben, die Entwickler mussten es wegen viel Kritik jedoch wieder auf 10 senken.

Mit dem Flohmarkt (engl. flea market) könnt ihr Waffen und Ausrüstung kaufen und verkaufen und euch so leichter mit Dingen versorgen, um besser durch den harten Shooter zu kommen. Er gilt für viele Spieler als wichtiges Feature.

Für Stufe 1-10 benötigt ihr zusammen 42.048 Erfahrungspunkte.

Die schnelle Methode

Mit der schnellen Methode begebt ihr euch einfach zur Fabrik-Map und tötet alles, was euch vor die Flinte läuft. Das beinhaltet sowohl die Spieler-Charaktere als auch die NPC-Scavenger.

escape from tarkov figuren
Spieler haben ebenfalls die Option, als Scavenger zu starten.

Insgesamt sollten fünf andere Spieler sowie „etwa 10-20 Scavenger“ auf der Karte zu finden sein. Tötet ihr sie alle, bekommt ihr grob 10.000-15.000 Erfahrungspunkte in den verfügbaren 20 Minuten.

Der Nachteil: Ihr benötigt zum einen eine recht gute Start-Ausrüstung als auch ein hohes Maß an Skill, da es nicht leicht ist, problemlos die ganzen Kills abzustauben.

In einer Gruppe habt ihr es etwas leichter, bekommt aber auch weniger EXP. Je nach Gruppen-Größe und Ladezeiten solltet ihr etwa zwei bis vier Stunden benötigen, um Level 10 zu erreichen.

Die leichte Methode

Mit der leichten Methode besucht ihr ebenfalls die Fabrik, sammelt hier aber bestimmte Gegenstände. Ihr ignoriert sämtliche Gegner und sammelt erst einmal eine „Module-3M Chest Armor“. Besucht dazu einen von drei Orten, an denen sie am besten zu finden ist:

  • das Büro mit dem Safe
  • das Gerüst über dem Übergang der Fabrik
  • der große Container direkt unter der Überführung

Ziel ist es, die „Supplier“-Quest von Skier abzuschließen, die euch mit 3.300 Erfahrungspunkten belohnt. Pestily rät, im Anschluss weitere Quests zu erledigen. Die besten Quests laut ihm sind:

  • Supplier – Level-5-Quest von Skier (3.300 EXP)
  • Debut – Level-1-Quest von Prapor (600 EXP)
  • The Extortionist – Level-7-Quest von Skier (3.200 EXP)
  • Checking – Level-2-Quest von Prapor (800 EXP)
  • Shootout Picnic – Level-3-Quest von Prapor (2.000 EXP)
  • Stirrup – Level-8-Quest von Skier (4.700 EXP)

Da ihr bei dieser Methode sicher aus der Map entkommen müsst, solltet ihr dabei aufpassen, ob am Ausgang nicht Camper warten, um euch abzuknallen. Das kann in Escape from Tarkov häufiger vorkommen. Habt ein waches Auge und geht den Spielern aus dem Weg.

8 Einsteiger-Tipps für Escape from Tarkov von einem der besten Spieler

Welche Methode sollte ich wählen?

Generell solltet ihr die „schnelle“ Methode nur wählen, wenn ihr euch sicher seid, dass ihr auch die Kills bekommt und eure Ausrüstung gut genug ist. Dazu sollte es euch nicht zu sehr zurückwerfen, die Ausrüstung zu verlieren, solltet ihr sterben. Hier stellen wir euch gute und günstige Waffen-Loadouts für die Raids vor.

Bei der langsamen Methode müsst ihr euch ebenfalls darauf einstellen, dass nicht alles immer reibungslos klappt. Escape from Tarkov ist hart und will das auch zeigen – ihr werdet auch hier vermutlich einige Male ins Gras beißen.

Wenn ihr weitere Hilfe benötigt, findet ihr hier undsere 13 Tipps für Anfänger, um 2020 in Escape from Tarkov einzusteigen.

Quelle(n): Dexerto
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x