Escape from Tarkov: Fans wären gerne wie John Wick oder wie dieser Twitch-Streamer

Der Twitch-Streamer „Pestily“ gilt als einer der besten „Escape from Tarkov“-Spieler überhaupt. In einem Video beweist er nun, dass selbst John Wick besser einen Bogen um den knallharten Streamer macht.

Worum gehts hier? In einem Video des Twitch-Streamers „Pestily“ auf YouTube zeigt der „Escape from Tarkov“-Profi den Hardcore-Shooter von einer Seite, die ihr so wahrscheinlich noch nicht gesehen habt.

Statt vorsichtig und voll durchgeplant einen Raid zu laufen, wie viele andere Spieler, rennt der Streamer mit einem Affenzahn durch die Map „Factory“ und schafft in wenigen Minuten das, was Anfänger vielleicht in der ersten Woche Dauerzocken schaffen: 10 Kills und 2 erfolgreiche Raids. Aber seht selbst.

„Pest Wick“ aka Pestily möchte man nicht in einem Raid begegnen

Was zeigt das Video? In dem knapp 8-minütigen Video läuft Pestily zwei erfolgreiche Raids und dreht all seine Gegner durch den Wolf. Nur mit einer Handfeuer-Waffe im Anschlag donnert er durch die Flure und Lager der Tarkov-Map „Factory“ und lässt niemanden entkommen.

Selbst den Wick-typischen Kopfschuss lässt er sich bei so manchem Gegner nicht nehmen, obwohl die schon längst wieder im Hauptmenü sind. Nebenbei läuft Musik aus den bekannten Action-Streifen der Wick-Reihe und bringt den Streamer richtig in Fahrt.

Wieso ist das so heftig? Wie der Action-Held „John Wick“ läuft Pestily über die Map und ballert mit seiner schallgedämpften Handfeuer-Waffe alles weg, was ihm über den Weg läuft. Er hat nicht mal eine Hauptwaffe dabei – Ein wenig Rüstung, ein paar Spritzen Propital und Meds, genügend Schuss und los.

escape from tarkov steamer pestily john wick inventar

Besonders im zweiten „Run“ legt der Australier richtig los und erledigt 7 Feinde, ohne mit der Wimper zu zucken. Dabei bleibt er die ganz Zeit über die Ruhe selbst und lässt sich nur von der wummernden Musik mal aus dem Takt bringen.

Die beiden Raid-Runs sind heftig und weit weg von dem, was normale Spieler sonst in Tarkov reißen. Da helfen auch unsere Tipps für Anfänger nicht.

Der Hardcore-Shooter bringt sonst eher langsames Gameplay mit, da man sein komplettes Inventar beim Tod verliert. Doch beim Streamer sieht alles schnell und leicht aus.

Wer ist Pestily? Der australische Streamer zockt vor allem Escape from Tarkov und konnte von dem Hype um den Shooter in den letzten Wochen extrem profitieren. Zeitweise war er sogar die Nummer 1 auf Twitch.

Er gilt als netter Kerl und sammelt nebenbei sogar noch Spenden für ein Projekt, das kranken Kindern helfen soll. Um mehr Geld für dieses Projekt zu sammeln, farmt er derzeit die extrem wertvollen roten Keycards.

In einem Stream will er dann am 25. Februar die Karten in einer Giveaway-Aktion verteilen und mit den gesammelten Twitch-Spenden weiter an seinem Ziel von einer Million australischer Dollar für die „Starlight Children’s Foundation Australia“ arbeiten.

Wie findet ihr sein Video und seine Charity-Aktion?

shroud erklärt, warum Tarkov ein Segen für Shooter-Spieler ist
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
2
Gefällt mir!

4
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Doktor Pacman
4 Monate zuvor

Altyn Helm + Gen4 Schutz + Schalldämpfer Pistole + Skill auf Factory = Tödliche Kombi. Da rennen oft nur Hatchlinge rum. ^^

Wesker
4 Monate zuvor

Naja, bei diesen Runs ist natürlich auch viel Glück dabei. Wenn man in Tarkov wen rennen hört und dann selber leise bleibt, dann kann man den Gegner ganz einfach überraschen, ohne das dieser auch nur irgendeine Chance hätte. Außerdem hatten die meisten seiner Gegner kaum Equip (kein Helm, keine Weste, etc.). Einer hatte sogar nicht mal eine Waffe xD…
So nen Video kann im Prinzip jeder der halbwegs gut in Shootern ist machen, man braucht lediglich ein bisschen Geduld bis man einen guten Run erwischt.

Nora
4 Monate zuvor

„Ein wenig Rüstung“ hmm Killahelm ok was ist bei euch gute Rüstung?

User
4 Monate zuvor

Also den Rang des „besten“ Tarkov Spielers möchte ich Pestily nicht streitig machen aber um in Factory, mit lvl 5-6 Rüstung, Noobs zu schlachten muss man kein Messias sein. Selbst mit Pistole wink

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.