Twitch-Streamer lobt Escape from Tarkov: So wenige Camper – Bereut es sofort

Der Twitch-Streamer summit1g hat sich in einer Runde Escape from Tarkov über die tolle Community gefreut. Prompt wird er eines Besseren belehrt und wird von genau der Sorte Spieler niedergestreckt, von der er behauptet, es gebe sie kaum.

Was ist summit1g passiert? Als sich summit1g gerade am Ende einer Runde von Escape from Tarkov befindet, spricht er ausgelassen und begeistert von der Community:

Ich habe dieses Spiel schon eine ganze Weile gespielt, und ehrlich, es ist unglaublich, wie wenig Leute „exit campen“. Man könnte glauben, es gäbe eine verdammt große Community an Exit Campern, aber es passiert wirklich selten und wenn, dann rastest du richtig aus.

Kaum hat er das ausgesprochen und befindet sich am Ende der Karte, bekommt er auch schon einen Schuss in den Rücken und kann nicht einmal genau sagen, von wo. Der Camper nimmt ihn immer weiter unter Beschuss.

Summit1g bleibt schließlich keine andere Möglichkeit mehr, als einfach nur versuchen, zum Ende zu rennen. Er setzt an, wird aber auf dem Weg gekillt. Seine Reaktion ist wie prophezeit: Er steht auf und verprügelt fast seinen Stuhl.

Sumit1g, EFT und Exit Camper

Warum ist das so ärgerlich? In Escape from Tarkov verliert ihr sämtlichen Loot, den ihr in der Runde gesammelt habt, wenn ihr es nicht zum Ausgang schafft. Summit1g war 40 Minuten lang unterwegs und hat gelootet.

Exit Camper warten an den Ausgängen, um arglose und unvorsichtige Sammler zu überfallen, ihnen den Loot abzunehmen und sich dann selbst damit aus dem Staub zu machen. Keine sonderlich faire Spielweise, aber eine effiziente.

Escape From Tarkov Alpha

Darum trifft es summit1g besonders: Summit1g ist einer der Streamer, die Escape from Tarkov groß gemacht haben. Es ist mit über 219 Stunden Stream-Zeit in den letzten 365 Tagen sein am vierthäufigsten gezeigtes Spiel (via sullygnome, Stand 7. Januar um 18:20 Uhr).

Außerdem steht summit1g an fünfter Stelle der Streamer, denen im vergangenen Jahr bei EFT zugesehen wurde. Seit Ninja und shroud zu Mixer gewechselt sind, hat summit1g Chancen, die neue Nummer 1 auf Twitch zu werden. EFT könnte ihm dabei helfen, denn er hatte auch schon mit Sea of Thieves großen Erfolg.

Escape from Tarkov erlebt dazu gerade eine Hochzeit. Viele Streamer wechseln von Fortnite zu EFT. Der Shooter ist sehr beliebt – auch auf Twitch:

Warum stehen plötzlich alle auf den Shooter Escape from Tarkov?
Autor(in)
Quelle(n): Dexerto
Deine Meinung?
6
Gefällt mir!

6
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Wesker
1 Monat zuvor

Wie ist das eigentlich: kann es einem theoretisch auch passieren das man komplett unbewaffnet in eine Runde starten muss weil einem vorher alles abgenommen wurde? Ist es im Prinzip nicht besser das man grundsätzlich mit schlechtem Gear in den Raid reingeht weil wenn mans verliert ist es net so schlimm?
Finde das Spielprinzip durchaus interessant, vielleicht schau ich es mir auch einmal an. Allerdings befürchte ich ein bisschen einen nicht zu unterschätzenden Frust-Faktor, wenn man ne halbe Stunde oder länger zockt und am Ende mehr verliert als gewinnt…

Doktor Pacman
1 Monat zuvor

Der hängt noch zu sehr an seinem Loot. Die Reaktion ist typisch für Frischlinge. Ich spiele jetzt 2 Jahre und im Laufe der Zeit habe ich sehr viel gewonnen und mindestens doppelt so viel verloren. Ich hab gelernt in bestimmten Routen vorsichtig zu sein. Exits gehe ich immer besonders vorsichtig an.

Faustregel an die man denken sollte wenn man in den Raid geht: Alles was man in den Raid mitnimmt ist grundsätzlich verloren. Wenn man heil rauskommt und sein Shit behält dann ist gut, aber wenn man stirbt ist es weg. So oder so.

Hugo
1 Monat zuvor

Zählt man mit über 200h noch zu den Frischlingen? 🤔

Kuba
1 Monat zuvor

Kurze Frage da ich es noch nicht gezockt habe:
Verliere ich mein ganzes Inventar (auch das inklusive mit was ich rein bin) oder nur das Loot wie es im Artikel steht -> „In Escape from Tarkov verliert ihr sämtlichen Loot, den ihr in der Runde gesammelt habt, wenn ihr es nicht zum Ausgang schafft“, welches ich gelootet habe?
Thx und Grüsse

tevau
1 Monat zuvor

Du hast einen Container der je nach Version des Spiels unterschiedlich groß ist. Alle in dem container befindlichen items sind sicher und können nicht gelootet werden. Aber seit dem letzten Patch kannst du keine Waffen mehr rein packen. Also Meds, Schlüssel können dann nicht gelootet werden.

Doktor Pacman
1 Monat zuvor

Alles was du mit nimmst ist beim ableben weg: Außer es ist in deinem Sicherheitsbehälter (Ein 2×2, 3×3, 3×4 Behälter der Kleinkram sicher aufbewahrt (keine Waffen)) oder wenn deine Leiche nicht geplündert wird und du dein Equipment versichert hast, bekommst du es nach 24Std. wieder.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.