Plötzlich ist Escape from Tarkov ein Hit auf Twitch – Was steckt dahinter?

Escape from Tarkov ist ein Survival-Shooter, der momentan enorm beliebt bei Twitch ist. Darum interessieren sich aktuell so viele für den Multiplayer-Shooter, der 2019 große Fortschritte gemacht hat.

Was ist Escape from Tarkov? Escape from Tarkov ist ein Multiplayer-Shooter vom Entwickler Battlestate Games. Er kombiniert Survival mit PvE-Elementen und einem Hardcore-Shooter. Spieler starten rund um die namensgebende Stadt Tarkov und versuchen Ausrüstung zu finden, rechtzeitig zu entkommen und das ohne zu sterben.

Wer stirbt, der verliert seine gesamte Ausrüstung und muss sie durch neue Ausrüstung ersetzen.

Mehr Zuschauer als League of Legends und Fortnite: Escape from Tarkov hat momentan rund 124.000 Zuschauer und liegt damit vor beliebten Spielen wie League of Legend oder Fortnite. Die meisten schauen dem beliebten australischen Streamer Pestily (via Twitch) zu. Das sind gerade rund 45.000.

In den USA sind aktuell vor allem die Streamer CohhCarnage, Smoke und Sacriel beliebt.

Das ist zuletzt passiert: Erst im Oktober 2019 hatte Escape from Tarkov ein dickes Update erhalten, das viele Verbesserung bot und außerdem auch ein Versteck für Spieler brachte. Damit wurde ein wichtiges Fundament für den Erfolg jetzt gelegt.

Für Escape from Tarkov läuft’s auf Twitch

escape-from-tarkov_alpha_woods3

Darum ist das Spiel so beliebt: Generell hat sich Escape from Tarkov in den letzten Monaten gut entwickelt und einige prominente Streamer an sich gebunden und von sich überzeugt wie den Mixer-Star shroud.

Zudem herrscht im Dezember 2019 akuter Spiele-Mangel auf Twitch: Es ist gerade kein neues Spiel im Hype, das viele große Streamer spielen.

Entwickler Battlestate Games bietet zudem gemeinsam mit Twitch die beliebten Twitch-Drops an. Das bedeutet: Wenn man bestimmten Tarkov-Streamern zuschaut, kann man speziellen Loot bekommen.

Dazu gehören

  • Varianten von Spezialwaffen
  • Skins
  • Werkzeuge
  • Und Schlüssel für spezielle Türen auf den Raid-Karten von Tarkov

Wie lange läuft das Event? Das Event läuft seit dem 30. Dezember 2019 und endet am 5. Januar 2020. In diesem Zeitraum kann man den Streamern auf Twitch zuschauen und Belohnung für das Zuschauen ergattern.

Wie bekomme ich die Twitch-Drops? Zuerst muss man seinen Twitch-Account mit seinem Spielerprofil von Escape from Tarkov verknüpfen. Das geht auf der offiziellen Seite des Herstellers.

Anschließend muss man einem Livestream von Escape from Tarkov zuschauen, bei dem die Twitch-Drops freigeschaltet sind. Der Stream ist dann entsprechend mit „drops are enabled“ gekennzeichnet.

Wie geht es eigentlich dem Shooter Escape from Tarkov? Wir haben uns angesehen, wie gut sich der Survival-Shooter von der Konkurrenz absetzt:

Escape from Tarkov: Wie steht es 2019 um den Hardcore-Shooter?
Quelle(n): pcgamesn
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
4
Gefällt mir!

1
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Shiro
5 Monate zuvor

Der Artikel, besonders die Zahlen kommen mir sehr bekannt vor wink
Pestily ist bei etwa 52k Zuschauern und Tarkov bei fast 170k. Aber das schon seit heute Mittag.
Entweder habt ihr sehr lange gewartet das zu veröffentlichen oder eure Quelle ist eine von heute Vormittag

Edit*
Daher kommen die Zahlen so bekannt vor twisted
https://www.pcgamesn.com/escape-from-tarkov/top-twitch-game

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.