Twitch-Star shroud ist jetzt bei Mixer – noch nicht online, aber Chat rastet aus

Der berühmte Twitch-Streamer Michael „shroud“ Grzesiek streamt ab heute offiziell auf Mixer. Der Streamer stand lange Zeit weit oben bei Twitch. Nun streamt er für Microsoft.

Was ist passiert? Shroud hat auf Twitter bekanntgegeben, dass er ab sofort auf Mixer zu finden ist, der Streaming-Plattform von Microsoft. Mit den simplen Worten: „Gleicher shroud. Neues Zuhause.“ kündigte er den Wechsel an:

Sein Stream auf Mixer läuft auch bereits, zeigt aktuell aber nur einen Countdown, der um 2:00 Uhr nachts am Freitag Morgen deutscher Zeit ablaufen wird. Das deckt sich etwa mit dem Release von Call of Duty: Modern Warfare, was möglicherweise sein Debüt-Stream wird.

Ob die Partnerschaft exlusiv ist und ob shroud nun gar nicht mehr auf Twitch streamt, ist noch nicht bekannt.

Vom Twitch-Star zum Mixer-Streamer

So kommt der Wechsel an: Auf Twitter haben viele Nutzer shroud zu seinem Wechsel beglückwünscht und wünschen ihm viel Erfolg auf Mixer. Zu den Kommentierenden zählen auch der größte WoW-Streamer Asmongold und der offiziellen Kanal von Apex Legends.

Der Stream auf Mixer flippt derweil bereits aus. Aktuell (24. Oktober um 19:35 Uhr) schauen bereits über 16.000 Leute zu, obwohl noch gar nichts passiert. Der Chat läuft so schnell durch, dass kaum etwas zu lesen ist.

Woher kommt die Entscheidung? Warum sich shroud zum Wechsel entschieden hat, wird bisher nur spekuliert. Einige Nutzer behaupten bereits, dass Microsoft eine ordentliche Stange Geld dafür bezahlt hat.

Andere vermuten, dass er es lediglich dem ehemaligen Top-Twitch-Streamer Ninja nachmachen wollte, der ebenfalls kürzlich auf Mixer wechselte und nun dort sogar noch mehr Abos hat.

Ninja Twitch Titel Kreuz

Wie steht es um shroud und Twitch? Shroud war zuletzt ein extrem erfolgreicher Streamer auf Twitch. In den vergangenen 30 Tagen war er auf Platz 9 der am meisten gesehenen Kanäle (via sullygnome).

Shroud wurde besonders durch seine Streams von Shootern bekannt und berühmt. Dort sicherte er sich den Namen „menschlicher Aimbot“ Zuletzt zeigte er aber auch häufiger Variety und wandte sich sogar WoW Classic zu.

Twitch geht es derweil besser als je zuvor. Trotz der neuen Offensive von Mixer hat Twitch den Abstand noch vergrößert:

Twitch vergrößert Abstand auf Mixer sogar noch – Trotz Fortnite-Star Ninja
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
12
Gefällt mir!

69
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Dave
Dave
5 Monate zuvor

ja was soll man davon denn eigentlich halten. also… ¯\_(ツ)_/¯

Bodicore
Bodicore
5 Monate zuvor

Bei mir ist es umgekehrt… Buffed bezahlt viel Geld dass ich bei Mein MMO bleibe.

Comp4ny
Comp4ny
5 Monate zuvor

..tja und ich werde bezahlt einen gewissen Mindest-Traffic zu erzeugen wink

Keragi
Keragi
5 Monate zuvor

Sehr gut, wo unterschreibe ich? smile

CeD
CeD
5 Monate zuvor

https://uploads.disquscdn.c

Fetter Banner auf der Startseite von Mixer … also die gleiche Aktion wie bei Ninja.

Lonardi Isella
Lonardi Isella
5 Monate zuvor

Was macht Mixer eigentlich anders/besser als Twitch? Hab mich nie mit Mixer befasst.

Was könnte Streamer – außer eventueller Zahlungen Microsofts – zum Wechsel bewegen? Außer in einem vielleicht zunächst kleinerem (?) Portal statt Mittelmaß plötzlich weit oben zu sein? Was ja aber für die beiden nicht gilt, die waren ja schon Top bei Twitch.

xDeechen
xDeechen
5 Monate zuvor

Absolut nichts..

Comp4ny
Comp4ny
5 Monate zuvor

ein bisschen mehr als nur „nichts“.

ThatGuy
ThatGuy
5 Monate zuvor

Der einzige wirklich Unterschied ist die Niedrige Latenz. Mixer selbst wirbt mit einer Latenz von unter 1 Sekunde. Meiner Erfahrung nach ist das sogar sehr großzügig und mit einer guten Verbindung kommt man sogar auf ca. 300ms.

Bei Twitch sind es mehrere Sekunden. Das macht keinen großen unterschied ist aber natürlich schon ganz cool zu sehen wie ein Streamer in echtzeit auf das reagiert was im chat geschrieben wird und nicht erst einige sekunden später.

Comp4ny
Comp4ny
5 Monate zuvor

Naja es sind ca. 1-2 Sekunden.
Das liegt aber auch nur daran dass auf der Seite nicht viel los ist & dadurch weniger Traffic erzeugt wird. Das selbe Versprechen wie damals bei Hitbox.

Bei Twich ist der Delay bei ca. 5 – 10 Sekunden, je nach Streamer.

xDeechen
xDeechen
5 Monate zuvor

Das ist falsch man kann die latenz bei Twitch schon lange runter stellen und dann ist die bei 0,5 -1sec

Es gibt also gar nichts was Mixer besser machen würde darum will da auch keiner Streamen..

Es gibt eigentlich nur 2 Gründe warum man auf Mixer streamt 1. Man hat auf Twitch und Youtube einen Permanenten Bann oder 2. Man hat von Microsoft ein Angebot bekommen das mindestens 7 Stellig war

Keragi
Keragi
5 Monate zuvor

Eher 8 stellig.

Michel Sattler
Michel Sattler
5 Monate zuvor

Deechen, da sieht man wie gut du dich mit Mixer befasst hast. Mixer bietet unglaublich viele Vorteile und bessere Features als Twitch. U.a. die Kanalpunkte, die man gegen Zeug eintauschen kann (twitch kopiert die ja gerade in der beta), dann hast du als Streamer das volle Geld an einem Sub, bei Twitch sind es 50%… außerdem gibt es viel mehr Funktionen als Twitch es wahrscheinlich jemals einfügen wird. Also bevor mal groß rumtönt sollte man wenigstens Ahnung haben wovon man spricht. Mixer ist die bessere Plattform, Twitch nur die bekanntere ????

xDeechen
xDeechen
5 Monate zuvor

Du sagst das Mixer besser ist aber nennst keinen Punkt der das unterstreicht

Marjan
Marjan
5 Monate zuvor

Und du hast 10.000 upload zur Verfügung. Bei Twitch nur 6000, wenn du den entprechenden Anschluss hast sieht ein 1080p Stream besser aus als bei Twitch.

Haas_54
Haas_54
5 Monate zuvor

HaHa… nachdem Ninja gewechselt hat, habe ich wetten können das der nächste Shroud ist. Schade das es die Wette nicht bei Tipico gab x)
Mein nächster Tipp ist MontanaBlack =)

Mustafa Koc
Mustafa Koc
5 Monate zuvor

Der bettelt ja förmlich drum. smile

Mikuloli
Mikuloli
5 Monate zuvor

Ahja, müssen die fanboys halt mixer statt twitch eingeben…unzumutbar sowas. Denkt denn keiner an die Kinder?

Freeze
Freeze
5 Monate zuvor

Sony denkt an die Kinder, darum gibt es kein Crossplay grin

Daniel Will
Daniel Will
5 Monate zuvor

Oh… doch gibts es

Jürgen Martens
Jürgen Martens
5 Monate zuvor

und? noch einer für den nur geld zählt. muss man ihn sehen? NÖ

Ben Hauenstein
Ben Hauenstein
5 Monate zuvor

Ziemlicher Schwachsinn den du da von dir gibst.

Wenn du deinen Job bei einer anderen Firma genau so machen kannst, aber bessere Arbeitsbedingungen hast UND ’ne Stange Geld mehr machst, dann wärst du selten blöd den Job nicht zu nehmen.

Mel MacBrody
Mel MacBrody
5 Monate zuvor

Hab ich damals abgelehnt grin

gallager
gallager
5 Monate zuvor

Sicherlich auch rationalen Gründen, nicht aus einer Laune heraus.

Mel MacBrody
Mel MacBrody
5 Monate zuvor

Hätte dafür umziehen müssen was ich nicht wollte.

gallager
gallager
5 Monate zuvor

Was im Kontext des Artikels irrelevant ist.

Jyux
Jyux
5 Monate zuvor

„Job“

Jürgen Martens
Jürgen Martens
5 Monate zuvor

Soso bessere Arbeitsbedingungen, so ein Schwachsinn. Es zählte nur eines. GELD

Ben Hauenstein
Ben Hauenstein
5 Monate zuvor

Ahh zufällig wieder der gleiche Jürgen. Na dann weiß ich jetzt ja was für ein Typ du bist.^^ Gibt’s ’ne Möglichkeit Benachrichtigung von gezielten Usern zu ignorieren?

Spere Aude
Spere Aude
5 Monate zuvor

Microsoft versucht wohl, sich ein paar Zugpferde für Halo 6 zu sichern, die dann auf der eigenen Plattform streamen.

ZackZackZack3434
ZackZackZack3434
5 Monate zuvor

Hat ja auch super geklappt mit „Ninja“…

User
User
5 Monate zuvor

Dem Ninja wein ich keine Träne nach aber Shroud tut schon weh. Wenn mein Doc auch noch wechselt ist alles verloren wink

Miku
Miku
5 Monate zuvor

Ganz deiner Meinung, jetzt muss ich mir nen Mixer Tab zulegen xD

gallager
gallager
5 Monate zuvor

Ist doch nichts verloren, einfach auf 2 Plattformen schauen. Vielleicht eine kleine Unannehmlichkeit, die aber durch die Konkurrenz unter den Plattformen deutliche Vorteile hat. Streamer haben eine bessere Verhandlungsposition (z.B. mehr % vom Abopreis) und die Nutzer profitieren durch schnellere Innovation (Features/Quali/etc), weniger Werbung, etc. durch den Konkurrenzdruck.
Twitch ist toll, aber früher oder später ist ein Monopol immer schlecht für die Nutzer.

Lonardi Isella
Lonardi Isella
5 Monate zuvor

Geb ich dir Recht, solange ich für Mixer nicht zwingend den Windows-Store oder Microsoft Edge reaktivieren muss???

gallager
gallager
5 Monate zuvor

Warum Windows Store?
Es läuft denke ich in jedem Browser, in Chrome auf jeden Fall.

doc
doc
5 Monate zuvor

ich bleibe, keine Angst

Lurka
Lurka
5 Monate zuvor

Ahh.. Ich find´s gut. Es muss einfach mal Konkurrenz her.
In der Versenkung verschwinden??? Ehh wohl eher nicht

Psycheater
Psycheater
5 Monate zuvor

Nach Ninja also der Nächste der zur zweitklassigen „Konkurrenz“ wechselt und somit wohl auf lange Sicht in der Versenkung verschwindet ????????‍♂️

Comp4ny
Comp4ny
5 Monate zuvor

Bei Hitbox war es damals abzusehen, aber ich denke bei Mixer wird es weniger der Fall sein. Im Gegenteil. Das große Streamer nun auch woanders streamen ist eher positiv als negativ.

Ben Hauenstein
Ben Hauenstein
5 Monate zuvor

Welche Versenkung? Ninja zählt weiterhin zu den Top Streamern. Zugucken funktioniert genau so gut.

Psycheater
Psycheater
5 Monate zuvor

Die Versenkung des medialen Desinteresses von Seiten wie mein-mmo. Hast Du hier mal n Artikel über Mixer gelesen?! Oder in letzter Zeit einen über Ninja?!
Als er noch bei Twitch war wurde selbst darüber berichtet wenn er in der Nase gebohrt hat

Alex Oben
5 Monate zuvor

eigentlich regelmäßig: Vor 5 Tagen war der letzte Artikel über Ninja

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
5 Monate zuvor

Der streamt jetzt auch einfach deutlich weniger.

Das ist, als nimmst du einen besser bezahlten Job an, bei dem du das gleiche Geld für weniger Arbeit bekommst – das ist eigentlich der Mixer-Deal aus Sicht von Ninja.

Mehr finanzielle Sicherheit bei weniger eigenem unternehmerischen Risiko und bei weniger persönlichem Einsatz.

Jürgen Martens
Jürgen Martens
5 Monate zuvor

Der fanboy Ben. Top bei mixer vielleicht, aber 8000 viewer ist nichts im Vergleich zu vorher

Ben Hauenstein
Ben Hauenstein
5 Monate zuvor

Jürgen der Quatscher. Kein Fanboy, nicht mal Follower. Aber schlau genug nicht komplett falsch zu liegen. 8k Viewer sind keine Versenkung sondern Top Streamer Level. Die lange Sicht kann man beim Streamen nicht mal erahnen, daher weiß ich nicht welche Kristallkugel du dafür nutzt.

schwengel
schwengel
5 Monate zuvor

„Der polnische Streamer“ – geboren in Mississauga, Kanada. Sagt von sich selbst, dass er nicht einmal Polnisch spricht. Top Recherche.

BlindWarlock
BlindWarlock
5 Monate zuvor

„Michael „shroud“ Grzesiek (born June 2, 1994) is a […] player of polish descent.“
Was genau ist dein Punkt?

Lurka
Lurka
5 Monate zuvor

Was genau ist dein Punkt?
1:1 Übersetzungen sind meist…..BullS**t
Just saying grin

gallager
gallager
5 Monate zuvor

Er ist Kanadier mit polnischer Abstammung, hast dir seinen Punkt selbst erklärt.

Comp4ny
Comp4ny
5 Monate zuvor

Naja es gibt einen Unterschied zwischen einem Polnischen Streamer & einem Streamer mit polnischer Abstammung. Meine Vorfahren sind Amerikanischer Abstammung, bin ich jetzt deswegen ein Amerikanischer Streamer? Wohl kaum wink

Ich frage mich welche Rolle dieser Satz überhaupt in der News spielen soll. Es reicht doch wenn man sagt was er ist: Ein kanadischer Streamer. Warum seine Abstammung eine Rolle spielt, erschließt sich mir nicht.

Sven Huber
5 Monate zuvor

16 000 Menschen sitzen da und schauen quasi nix? Zum Glück ist Lebenszeit kein limitiertes Gut, ich werd wohl langsam zu alt für den Scheiss

VatroxPlays
VatroxPlays
5 Monate zuvor

Aber Fußball ist besser?

Sven Huber
5 Monate zuvor

Hab ich dass geschrieben, mal kurz nachlesen…. nope.

Dr34mc4tch3r
Dr34mc4tch3r
5 Monate zuvor

Hat er nicht geschrieben, aber um zu antworten, ja ist es… Dass du aber überhaupt diese Frage stellst spricht nicht gerade für die heutige Jugend…

Phil
Phil
5 Monate zuvor

Besser nicht aber wohl weit aus interessanter , so laut Zuschauerzahlen XD

Jürgen Martens
Jürgen Martens
5 Monate zuvor

und, nicht mal ein bruchteil von dem was bei ninja war. und was hat er nun? wenn er streamt keine 10000 mehr.

doc
doc
5 Monate zuvor

Wenn da der Chat extrem aktiv ist, war da ja was.
Die meisten starren ja auch nicht wie gebannt auf den Stream sondern lassen sowas nebenbei laufen.

Solche Streamer-Zuschauerzahlen sind generell der letzte Bullshit, weil du auch 3 Streams gleichzeitig offen haben kannst.

Rhircyn
Rhircyn
5 Monate zuvor

Ist auf Twitch kein Partner mehr, wird wohl exklusiv sein um die Frage im Artikel zu beantworten

Alzucard
5 Monate zuvor

Mixer sieht besser aus als twitch, aber die features sind so viel weniger

gallager
gallager
5 Monate zuvor

Ich glaube das geht schnell voran. Microsoft ist kompetent und Budget ist im Moment anscheinend sehr viel da.

kriZzPi
kriZzPi
5 Monate zuvor

Microsoft ist reicher als Disney und Mecces zusammen die haben quasi “ unbegrenzt “ money grin

gallager
gallager
5 Monate zuvor

Was nicht heißt, dass unbegrenzt Geld in ein bestimmtes Geschäft investiert wird. Nur solange, bis man eine realistische Chance auf ein profitables Geschäft sieht. Sogar Windows Phone wurde ja eingestellt, weil man irgendwann keinen Perspektive mehr gesehen hat.
Aber ich glaube Mixer kann es schaffen wenn sie für die Nutzer einen Mehrwert gegenüber Twitch herausarbeiten.

Comp4ny
Comp4ny
5 Monate zuvor

Kommt Zeit, kommt Rat,
Das Level-System ist zb. eine von der Community oft gelobte Sache.
Manches ist gewöhnungsbedürftig, aber der Mensch gewöhnt sich schnell an neues.

huhu_2345
huhu_2345
5 Monate zuvor

Nur mal aus reiner Neugier weil es einen verlinkten Artikel gab.
Wie hoch sind den die Subscribers von Ninja aktuell?
Der Kostenlose Monat ist inzwischen ja abgelaufen.

Bele Garen
Bele Garen
5 Monate zuvor

Da selbst seine Peak Viewer auf ein absolutes Minimum abgesackt sind (für seine Verhältnisse) wohl garantiert nicht mehr all zu viele…

Comp4ny
Comp4ny
5 Monate zuvor

2.478.307 auf Mixer. 14.687.377 auf Twitch.

Sarah Gellar
Sarah Gellar
5 Monate zuvor

Irgendwas stimmt in den Artikel eh nicht. Ninja hat doch nie im Leben 1 Mio Subs! Er hat vielleicht gerade mal 20K Zuschauer. Wo sollen die 1.000.000 her kommen? Mixer hat doch nicht mal so viele Aufrufe im Monat, irgendwie komisch das ganze. Aber Ninja und Shroud haben trotdzem ausgesorgt.

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
5 Monate zuvor

Es gab zum Wechsel von Ninja eine Aktion von Microsoft. Wer sich bis zum 30. September auf Mixer anmelden, konnte kostenlos ein Abo für Ninja abschließen. Es haben sich dann wohl relativ viele seiner Twitch-Follower auf Mixer angemeldet und ihm so ein kostenloses Abo spendiert.

Daher war die Zahl extrem hoch.

https://twitter.com/Ninja/s

Man kann davon ausgehen, dass diese Aktion Teil des Deals war, den Microsoft mit Ninja abgeschlossen hat. Das war sozusagen ein Handgeld.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.