Escape from Tarkov: So langsam lohnt ein Blick auf den Hardcore-Shooter

Der Online-Shooter Escape from Tarkov ist schon sehr lange in Entwicklung. Heute erscheint eines der bisher größten Updates, das sich endlich um ein Problem kümmert, das die Spieler bereits eine ganz Weile ärgert. Das Update macht den Shooter langsam richtig interessant.

Was bringt der neue Patch? Patch 0.12 führt eine ganze Reihe von Neuerungen in den auch 2019 noch interessanten Hardcore-Online-Shooter ein. Dazu gehört eine weitere Map und auch das Versteck, welches als Basis der Spieler dient und das ihr nach und nach ausbaut. Zudem kommen weitere Händler, Bossgegner, Items sowie Optimierungen, Anpassungen und Bugfixes hinzu.

Ein dringend nötiges Engine-Update

Was ist die wichtigste Neuerung? Die Entwickler wechseln mit dem Update auf die neue Unity-Engine-Version 2018.4. Das ist deswegen wichtig, weil diese Version eine verbesserte Netzwerperformance bietet. Und genau das ist einer der bisher größten Kritikpunkte am Spiel. Escape from Tarkov wird aktuell noch immer von Lags und schlechten Verbindungen geplagt.

Die Entwickler erklären, dass es ihnen die neue Engine-Version erlaubt hat, viele wichtige und dringend nötige Verbesserungen an der Netzwerkperformance vorzunehmen. Dadurch sollte der Online-Shooter jetzt deutlich besser laufen.

Wann kommt das Update? Ein technisches Update, das den Patch 0.12 vorbereitet, wurde heute aufgespielt. Der eigentliche Patch hat, anders als ursprünglich hier geschrieben, noch keinen Termin.

escape-from-tarkov_alpha_woods3

Das Interesse steigt

Wie steht es aktuell im Escape from Tarkov? Man hat eigentlich schon lange nichts Großes mehr vom Online-Shooter gehört. Es hat sich eine eingeschworene Fangemeinde gebildet, welche dem Spiel treu ist und jedem Update entgegenfiebert. Lange Zeit galt Escape from Tarkov als ein Shooter, der sich nur an Hardcore-Spieler richtet.

Allerdings lag dies mit an der Netzwerkperformance. Wer wirklich gut sein wollte, musste sich mit den Macken anfreunden. Gerade Einsteiger und Casualgamer hatten dafür aber offenbar nicht die Geduld. Zumal es schon frustrierend sein konnte, gegen die Veteranen zu verlieren, die einen trotz der schlechten Performance sofort ausschalten konnten.

Nun jedoch könnte sich dies ändern. Lässt sich Escape from Tarkov jetzt besser spielen, dürfte das auch mehr Neueinsteiger anlocken. Darüber hinaus gibt es Änderungen wie die Regeneration der Lebenspunkte nach einem Raid abhängig vom Ausbau des Hideouts oder schnelles Finden von fehlenden Waffenteilen, die das Spiel etwas interessanter, auch für Einsteiger, machen sollten.

Wie populär ist der Shooter aktuell? Die Zuschauerzahlen auf Twitch sind immer ein guter Indikator dafür, wie populär ein Spiel momentan ist. Bei Escape from Tarkov sah dies gerade im Sommer nicht allzu gut aus. Die Zuschauerzahlen waren laut Twitchtracker rückläufig.

Das hat sich aber in den vergangenen Wochen geändert. Es schauen immer mehr die Streams zum Spiel und die Zuschauerzahlen sind 61.470 zu Peakzeiten geklettert.

Escape from Tarkov macht sich also langsam. Stetige Updates tun dem Online-Shooter gut und immer mehr Spieler zeigen Interesse. Mit dem aktuellen Patch macht das Spiel einen großen Schritt vorwärts, weswegen alle Shooter-Fans mal einen Blick riskieren können.

Die 11 besten Multiplayer-Online-Shooter 2019 für PS4, Xbox One, PC
Autor(in)
Quelle(n): Polygon
Deine Meinung?
13
Gefällt mir!

12
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
2 Monate zuvor

Wir haben klare Kommentar-Regeln. Jeder ist eingeladen mitzudiskutieren, wenn er sich „“Freundlich und respektvoll“ verhält.

Wer das nicht kann, ist hier nicht willkommen. Ist doch ganz einfach.

Wenn du es nicht schaffst, Kritik zu üben, ohne dabei andere zu beleidigen – dann kannst du hier eben nicht mitreden.

chevio
chevio
2 Monate zuvor

Im Prinzip sehe ich deine Kritik am Artikel. Deshalb finde ich Deinen Kommentar angebracht.
Nur verliert dein Beitrag für mich persönlich hart an Wert, weil er von oben herab rüberkommt.

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
2 Monate zuvor

Der Kommentar war nicht nur von oben herab – der verstößt auch klar gegen unsere Regeln und wurde daher gelöscht: https://mein-mmo.de/komment

Pacman
Pacman
2 Monate zuvor

Seit Escape from Tarkov interessieren mich andere Shooter nicht mehr. Das ist alles nur noch Wischi Waschi. 1 oder 2 Runden Tarkov am Tag und ich bin satt und voll mit Adrenalin ^^

Chiefryddmz
Chiefryddmz
2 Monate zuvor

besser kann man’s kaum sagen smile

wer einmal „wirklich“ tarkov gespielt hat.. und nicht nach der ersten runde gefrustet aufgehört hat,
für den sind „die anderen shooter“ wirklich nicht mehr wirklich interessant XD

tarkov is schon ein brutaler flash… grin
jede einzelne runde

Frystrike
Frystrike
2 Monate zuvor

Was ist den Escape from Tarkov eigentlich? Habe schon ein bisschen darüber gelesen aber so richtig schlau bin ich daraus nicht geworden… Was macht man da? Wo liegt das Ziel des Spiels? PvE oder PvP oder PvEvP?

Martin
Martin
2 Monate zuvor

Hardcore Taktik PvP Shooter trifft es ganz gut. Der Einstieg ist schwerer als bei anderen Shootern, die Taktische Tiefe, die Waffen, Andrenalin und der Wille zu überleben sind mmn nicht vergleichbar mit irgendeinem anderen Shooter. Nach ein paar Runden bin ich fix und fertig aber glücklich grin

Shiro
Shiro
2 Monate zuvor

Ist es PvEvP was ursprünglich als Hardcore realistisch geplant war. Gefühlt entwickelt es sich aber nicht weiter in die hardcore Richtung.

Das Waffenhandling ist einmalig. Momentan ist es ein raidbasierender Lootshooter. Sehr taktisch gehalten und man erschreckt sich oft wenn man nur den Einschlag hört (nicht gerade leise) und man tot ist ohne ihn zu sehen oder zu hören.

Wenn du stirbst ist dein Zeug weg, kannst es zwar versichern aber bekommst es dann nur zurück wenn nicht wer anders damit den Raid verlassen hat

Pacman
Pacman
2 Monate zuvor

Hardcore Taktik PvPvE Survival Shooter bringt es schon fast auf den Punkt.

André
André
2 Monate zuvor

Das Veröffentlichungsdatum des Patches 0.12 ist nicht heute. Es wird sicher noch 1-2 Wochen dauern.

Shiro
Shiro
2 Monate zuvor

Darüber hinaus gibt es Änderungen wie die Regeneration der Lebenspunkte nach einem Raid, die das Spiel etwas einfacher und einsteigerfreundlicher machen sollten.

Wie soll diese Änderung das Spiel einsteiger freundlicher machen? Entweder muss man dafür extra Geld ausgeben, Meds verwenden oder warten. Da ist das bisherige System einsteiger freundlicher wo der alte Raid keine Auswirkung darauf hatte und man ohne bedenken neu rein konnte.

Andreas Bertits
Andreas Bertits
2 Monate zuvor

Habe de Satz umgeschrieben, damit es vielleicht etwas verständlicher wird.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.