So entschädigt euch Pokémon GO für das Fehlen von Team Rocket

In Pokémon GO konnte man knapp 2 Wochen lang keine Rocket-Mitglieder bekämpfen. Jetzt sind die Rüpel, Bosse und Giovanni zurück und die Entwickler entschuldigen sich mit einer Box und einem Bonus-Event.

Was ist los in Pokémon GO? Seit heute, dem 23. April, findet ihr wieder Rüpel, Bosse und sogar Giovanni von Team GO Rocket in Pokémon GO. Nach einem Fehler wurden sie am 10. April deaktiviert und waren seitdem unauffindbar.

Diese Entschädigungen gibt es

Schnappt euch diese Box: Wenn ihr jetzt Pokémon GO öffnet, erwartet euch gleich oben im Shop eine neue Box. Diese ist ganz dunkel im Stil von Team Rocket gehalten. Sie enthält 30 Pokébälle und ein Rocket-Radar. Die Box könnt ihr euch kostenlos abholen. Sie ist der erste Teil der Entschädigung für das Fehlen von Team GO Rocket in den letzten Tagen.

Pokémon GO Rocket Box

Ein Bonus-Event mit Zapdos: In den letzten Tagen hattet ihr keine Chance, Giovanni zu besiegen und euch Crypto-Zapdos zu sichern. Damit ihr erneut die Chance auf diese Pokémon-Begegnung erhaltet, findet zu diesem Zweck ein Bonus-Event statt.

Von Dienstag, dem 1. Juni um 00:00 Uhr bis Donnerstag, den 17. Juni um 00:00 Uhr werdet ihr Crypto-Zapdos begegnen, nachdem ihr Giovanni besiegt habt. Die besten Konter gegen Giovanni in Pokémon GO seht ihr hier.

Was sagt Niantic? Auf Twitter richtet sich das Team von Niantic an die Spieler und bedankt sich für ihre Geduld. Es wird berichtet, dass ihr jetzt im Spiel wieder Team Rocket antreffen und bekämpfen könnt. Das können wir auf MeinMMO bestätigen.

Spieler fragen Niantic auf Twitter, wie es mit einem anderen schwerwiegenden Fehler aussieht. “Ich sitze hier mit 3 potenziellen besten Freunden und 3 potenziellen Hyperfreunden und warte nur darauf, bis das Glücksei wieder funktioniert”, schreibt Trainerin Lori Perez.

Niantic erklärt, dass man an diesem Fehler noch arbeitet (via twitter.com).

Erst vor wenigen Tagen warnte Niantic noch, dass man das Glücksei in Pokémon GO gerade nicht nutzen solle.

Warum fehlte Team Rocket?

Das war das Problem: Trainer bemerkten, dass ihr Spiel einfror, wenn sie Begegnungen mit Team Rocket starteten. Das Einfrieren brachte die App dann zum Abstürzen. Offenbar hatten so viele Trainer auf Android und iOS diese Probleme, dass man die fiesen Gegner kurzerhand komplett im Spiel deaktivierte.

Das folgte dann: Es war unklar, wie lange Team Rocket aus Pokémon GO fernbleiben würde. Tage nach dem Verschwinden wurden die Trainer unruhig und meckerten, dass sie nicht leveln können. Denn für Stufe 45 in Pokémon GO muss man zwangsweise mit Team Rocket kämpfen.

Inzwischen könnt ihr wieder die Aufgaben für Level 45 oder eure Spezialforschungen mit Team Rocket absolvieren. Seid ihr mit der Entschädigung von Niantic einverstanden, oder hättet ihr euch etwas anderes gewünscht? Schreibt es uns doch hier auf MeinMMO in die Kommentare.

Pokémon GO ändert 2 wichtige Dinge beim Freundschaftsevent, das am Wochenende stattfindet

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
4
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x