Gelangweilt in Elden Ring? Spielt den Luftblasen-Build und pustet eure Gegner kaputt

Gelangweilt in Elden Ring? Spielt den Luftblasen-Build und pustet eure Gegner kaputt

Elden Ring ist jetzt einige Wochen auf dem Markt. Bei vielen Spielern ist die Luft deshalb schon ein wenig raus. Wenn ihr nach Abwechslung sucht und einen wirklich einzigartigen Build spielen wollt, dann wollen wir von MeinMMO euch etwas vorstellen: den tödlichen Blubberblasen-Build.

Elden Ring erfreut sich großer Beliebtheit und wird auch 3 Monate nach Release weiter von den Spielern gefeiert. Doch bei manchen Fans ist die Luft aktuell etwas raus.

Die Geheimnisse sind womöglich alle entdeckt und das PvP hat nervige Probleme, die dem Spielspaß im Weg stehen können. Dazu kann auch das New Game+ nicht alle Spieler restlos glücklich machen.

Egal, ob ihr Elden Ring schon in- und auswendig kennt oder einfach so nach neuer Abwechslung sucht, wir haben hier ein ebenso spaßiges wie starkes Build für euch. Hier zerstört ihr Bosse nämlich mit Blubberblasen.

Ihr glaubt, ihr kennt Elden Ring auswendig? Beweist es in unserem bockschweren Quiz

Bubble-Build: So blast ihr eure Gegner einfach um

Was ist das für ein Build? Seit einigen Wochen kursiert in der Elden-Ring-Community der Seifenblasen-Build als eine Art absurder Geheimtipp unter den Builds. Denn die Seifenblasen im Spiel sind nicht nur skurril-komisch, sondern auch tatsächlich sehr stark.

Bestimmte Waffen im Spiel, wie das Horn des Gesandten, lassen euch nämlich über ihr Waffen-Talent heilige Seifenblasen abfeuern, die viel Schaden verursachen können. So werden Trompeten in gleich mehrfachen Sinn zu tödlichen Blasinstrumenten.

YouTuber skumnut hat in einem Video dieses Builds genauer vorgestellt. Darin sieht man nicht nur, wie genau man dieses Build zusammenstellen sollte. Er zeigt auch, wie er gigantische Endgame-Bosse wie den Drachenfürsten Placudisax oder die Eldenbestie im wahrsten Sinne umpustet.

Hier seht ihr das Video von skumnut:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Welche Waffen nutzt der Build? Im Build dreht sich alles um 2 Waffen:

  • Horn des Gesandten
  • Langhorn des Gesandten

Beide Waffen sind in unserer Tier-List auf dem starken A-Rang. Die größte Form dieses Waffentyps, das Großhorn des Gesandten, ist in den Augen vom YouTuber nicht gut genug, um es zu nutzen.

Beide Waffen sind seltene Drops der Gesandten, die ihr kurz nach dem Eingang in der Hauptstadt Leyndell oder bei der Krone des Haligbaums findet. Die größeren Gegner droppen das Langhorn, die kleineren das einfache Horn des Gesandten.

Wenn ihr bereits im Late-Game seid, tauchen die Gegner nicht mehr in Leyndell auf. Hier müsst ihr auf den Haligbaum ausweichen, was allerdings aufgrund des Terrains eine deutlich schlechtere Alternative ist. Versucht also, wenn möglich, die Waffen in der Hauptstadt noch vor dem Besiegen von Maliketh zu ergattern.

Elden Ring Blubberblasen Build Inventar
So sieht der Seifenblasen-Build vom YouTuber aus

Dazu nutzt er ein Finger-Siegel, um die Anrufung Goldener Schwur nutzen zu können. Diese verstärkt die Angriffskraft und Verteidigung von euch und euren Verbündeten.

Welche Rüstung nutzt der Build? Als Rüstung nutzt der YouTuber die Gesandtenkrone, weil sie Blasenangriffe verstärkt. Diese Krone findet ihr südwestlich vom Ort der Gnade „Haligbaum – Krone“, auf der Leiche versteckt hinter einem sehr großen Gesandten.

Zur optischen „Abrundung“ hat er noch die Robe des Adeligen der Götterskalpe genutzt, da sie eurer Spielfigur diese runde Körperform der Gesandten gibt.

An Talismanen werden genutzt:

  • Erbe der Zwei Finger: Erhöht den Glauben
  • Marikas Wundsiegel: Erhöht deutlich eure Attribute, aber auch den erlittenen Schaden
  • Scherbe von Alexander: Erhöht den Schaden von Waffen-Talenten
  • Heiliger Skorpiontalisman: Stärkt heilige Angriffe, senkt die Schadensresistenz

Für die Arzneiflasche mischt er noch folgende Tränen, damit der Build kurzfristig noch weiter gebufft wird.

  • Glaubensknoten-Kristallträne: Verstärkt kurz euren Glauben
  • Gesprungene Heiligschleierträne: Verstärkt kurz eure heiligen Angriffe

Welche Attribute nutzt der Build? Da beide Waffen auf mit dem Glaubens-Attribut skalieren und das Waffentalent der Star der Show ist, werden die Punkte auch dementsprechend verteilt auf Level 150:

  • Kraft: 51
  • Geist: 30
  • Kondition: 25
  • Stärke: 23
  • Geschick: 12
  • Weisheit: 9
  • Glaube: 70
  • Arkanenergie: 9

Build bringt Abwechslung dank Regen von tödlichen Seifenblasen

Was macht den Build so gut? Wer nach etwas Abwechslung in Elden Ring sucht, sollte auf jeden Fall den Seifenblasen-Build probieren.

Er spielt sich nämlich nicht nur wie kein anderer Build und kann damit die Routine in Elden Ring auflockern, er ist auch als Build einfach sehr stark. Und das im PvE und PvP.

Dazu kann man dank der Attribut-Verteilung auch flexibel andere Glauben-Builds nutzen, wenn man möchte. Die wahnsinnig starke Blasphemische Klinge etwa eignet sich gut, wenn man doch klassisch ein Schwert schwingen möchte.

Pro
  • Macht viel Schaden
  • Spielt sich wie kein anderer Build
  • Man kann flexibel auf andere Glauben-Builds umschwenken
Contra
  • Waffen müssen gefarmt werden
  • Erst im Late Game bzw. New Game Plus richtig gut.

Was sind die Nachteile vom Build? Großer Nachteil vom Build ist klar, dass ihr für das Herzstück Geduld aufbringen müsst. Denn die Waffen, ohne die der Build gar nicht möglich ist, sind relativ mühsam und lästig zu farmen – insbesondere, wenn ihr nur noch den Haligbaum als Farming-Spot zur Verfügung habt.

Dazu wird der Build frühestens dann spielbar, wenn ihr schon in der Hauptstadt wart. Da die Gesandtenkrone auch erst im Haligbaum zu finden ist, wird sie auch erst ab dem Late-Game oder im New Game Plus richtig gut.

Was sagt ihr zu dem Build? Habt ihr schon von ihm gehört oder vielleicht sogar schon probiert? Sucht ihr gerade nach Wegen, eine Routine von Elden Ring etwas aufzubrechen? Oder spielt ihr inzwischen schon wieder andere Spiele? Sagt es uns in den Kommentaren.

Wenn ihr nach dem aktuell wohl stärksten Build in Elden Ring sucht, kommt ihr an dem von YouTuber RageGamingVideos kaum vorbei:

Spieler zerlegt alle Bosse in Elden Ring mit simpler Kombo – „Der perfekte Bleed Build“

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
7
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx