The Division 2: So bekommt ihr die neue exotische Waffe Chamäleon

Bei The Division 2 ist Episode 3 endlich da. Agenten können sich nun das neue exotische Sturmgewehr Chamäleon (englisch Chameleon) erspielen. Wir erklären euch, wie ihr an dieses neue Waffen-Exotic kommt.

Neue Inhalte für The Division 2: Überraschend ging am 12. Februar die Episode 3 an den Start – der letzte Year-1-Inhalt von The Division 2. Diese brachte zahlreiche neue Inhalte sowie Verbesserungen für das Spiel mit sich.

Mehr dazu lest ihr hier: The Division 2: Episode 3 ist da – Liefert mehr Inhalte als angekündigt

Was hat es mit der neuen Waffe auf sich? Mit an Bord war auch eine neue Waffe, die nun das exotische Arsenal von The Division 2 erweitert – das Sturmgewehr Chamäleon. Diese ist Design-technisch an die Kriss Vector SMG angelehnt und kann unter anderem passend zum Namen ihre Farbe dynamisch an die jeweilige Umgebung in unmittelbarer Nähe anpassen.

Doch wie bekommt man dieses neue Waffen-Exotic?

Das müsst ihr für das neue Exotic Chamäleon bei The Division 2 tun

Anders, als man zunächst spekuliert hatte, bekommt man die Chamäleon nicht aus DARPA-Forschungslabor. Dort soll die spezielle Beschichtung der Waffe herstammen, was zu dieser Annahme führte.

Wo gibt es die Chameleon nun? Aktuell sieht es so aus, als würde die Waffe generell zufällig von Bossen in The Division 2 droppen. Spieler berichteten bereits von Drops in der Open World. Es kommt wohl einfach auf Glück beim RNG an.

Doch Mittlerweile hat sich eine Methode herauskristallisiert, bei der man das neue Waffen-Exotic relativ schnell und sicher erfarmen kann.

So bekommt ihr die Chamäleon am schnellsten: Empfohlen werden von zahlreichen Spielern vor allem Bountys, also Kopfgeldeinsätze, da ihr diese bequem und schnell farmen könnt. Diese findet ihr entweder in der Operationsbasis oder einfach in der Karten-Ansicht unter dem Tab Kopfgeldeinsätze.

Dabei kommt es entgegen erster Annahmen offenbar weder auf den Schwierigkeitsgrad noch auf die Art der Bounty an (ob nun Black Tust oder Hyenas) – auch nicht darauf, ob und wie viele Zieldaten sie euch kostet. Die Waffe kann von jedem Bounty-Boss droppen.

Absolviert also am besten einfach Kopfgeldeinsätze ab – wenn ihr keine Zieldaten habt, auch kostenlose. Nutzt auch das Matchmaking, dann geht das Ganze etwas flotter und die Waffe sollte nach einigen Durchläufen droppen.

Viele Spieler berichten davon, dass sie die Chamäleon so nach den ersten 3-7 Bounty-Bossen bereits ihr Eigen nennen konnten.

The Division 2: Fan-Traum wird wahr – Ihr könnt euch wie Hunter kleiden

Das kann die Chamäleon: Was die Waffe neben ihrem coolen Optik-Feature ausmacht, ist vor allem ihr Talent Adaptive Instinkte (Adaptive Instincts). Das Talent bietet nämlich drei Buffs mit jeweils unterschiedlichen Boni. Je nachdem, welche Körper-Region der Feinde ihr beschießt, werden unterschiedliche Effekte getriggert.

Mehr dazu erfahrt ihr hier: The Division 2: Das kann die Chameleon – Das neue Waffen-Exotic aus Episode 3

Habt ihr diese neue Exotic bereits bekommen? Wo ist die Chamäleon für euch gedroppt? Übrigens, bald geht’s für die Agenten nach New York zurück. Doch da hat sich einiges verändert:

The Division 2 geht zurück nach New York, aber es ist eine andere Spielwelt als in Teil 1
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
24
Gefällt mir!

19
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
SoulPhenom
1 Monat zuvor

Lächerlich bin jetzt bei insgesamt 12h Farming nach dem Ding und nicht 1mal gedroppt egal ob Bountys oder Posten einnehmen.

Reptile
1 Monat zuvor

Hab das Ding nach ca. 2 Stunden Bounty farming up and down bekommen.

Allerdings auf 499, statt wie gewünscht 500 und oh Wunder oh (Un)freude, es gibt natürlich (noch?) keine Blaupause um das „Tierchen“ auf 500 zu pimpen.

Fazit: Auch nach (bis vor zwei Tagen) rund 4 1/2 Monaten Pause, ist und bleibt The Division 2 die reinste Verarsche was den Loot betrifft und ich habe so meine allg. Befürchtung(en), dass sich das mit Gear 2.0, aka The Warlords of New York, kaum grossartig ändern wird.

Kaum kehrt man nach einiger Zeit (halbwegs motiviert) zurück, geht einem das Game bereits wieder auf den Sack – fängt ja echt gut an. (NICHT!)

spencerhill
1 Monat zuvor

BavEagle ….ja die Chamäleon ist für mich nicht mal als ne Standart MP was Wert .
Die ist durch ihre geringe Präzision sehr schlecht für ne Sturmwaffe .
Ein Update dieser Waffe muss her in Form von:
1. Die Präzision einer Sturmwaffe drauf machen (um auch dann die Boni genießen zu können )
2. Oder gleich ne MP draus machen

Brilliantix
1 Monat zuvor

jetzt hab ich wirklich alles gemacht bin jetzt bei 50 Kopfgeldmissionen zielgerichtete missionen gemacht ,kontrollpunkte stufe 4 gemacht

NICHTS schnautze voll

spencerhill
1 Monat zuvor

Zielgerichtete Beute anwählen und am besten zu zweit laufen . Habe es 2x in ner Stunde bekommen . Als ich zu 4. unterwegs war hab ich sie in 2 Tagen nicht bekommen

Axel Kleps
1 Monat zuvor

Ich habe einfach einen Außenposten eingenommen, in dem Sturmgewehr die zielgerichtete Beute war und sofort in der ersten Kiste war das Ding. Dauerte alles in Allem so 5 Minuten.

Brilliantix
1 Monat zuvor

lächerlich hab jetzt 36 kopfgeldmissionen gemacht und immer noch nix sad

Axel Kleps
1 Monat zuvor

Mach weiter. Die lohnt sich wirklich.

Chucky
1 Monat zuvor

Hab sie nach 5 Kopfgeldern bekommen. Leider war ich da noch nicht wirklich hoch daher sit die „nur“ auf 375^^

Brilliantix
1 Monat zuvor

Lucker hab jetzt 30 hinter mir und nix , jetzt hab ich erst mal wieder genug sad

Zuko
1 Monat zuvor

Hab heut jemanden dabei geholfen, damit er sie bekommt. Hatte mich gar nicht interessiert. Ich bekam sie und mein Kumpel leider nicht. 14 Kopfgelder gemacht. Ich hatte sie nach 4.

Aber wtf wie gut ist die Waffe denn bitte? Hatte seit Ende April letzten Jahres pausiert und Exos sind ja tatsächlich endlich mal Exos. Auch die Alten. Top.

Und mit der Chamäleon kommt man ja schon ohne dessen Buff und nem normal guten Build auf 1,4 Mio. DPS. Mit Buff geht mit der Waffe easy die 2 Mio. DPS. Geiles Ding.
Ganz ehrlich, das hätte ich nie gedacht, deshalb hat mich die Waffe auch erst null interessiert.

spencerhill
1 Monat zuvor

Tja, das ist wohl wieder Account abhängig .
Einer bekommt Exo´s 5x so oft wie der andere .
Ich hab heut in 3 Stunden Kopfgelder grad mal 1x ne Gnadenlos bekommen
Charles berichtete auch über 70 Kopfgelder gemacht zu haben bis eine gedropt ist .
Seit die Exo-Knieschoner im Spiel sind , hab ich die auch nur 1x bekommen .
Meine Exo-Luft nach oben ist sehr dünn in Division smile
Ich muss mich da schon wieder drauf verlassen das ein Kumpel sie bekommt und mir dann schenkt

BavEagle
1 Monat zuvor

Auch wenn diese Theorie keiner Wahrscheinlichkeitsrechnung entspricht und sehr emotionsgeladen ist, müßte ich sie unterschreiben. Persönlich habe ich trotz unzähliger, verschiedenster Aktivitäten seit bereits Monaten kein einziges Exo mehr gedroppt, während Freunde öfters quasi im Minuten-Takt Exos bekommen. Dabei spielt es keine Rolle, ob ich vorhandene Exos im Lager oder Inventar habe oder mit welchem Char ich spiele.
Aber auch wenn ich solch ein System eher für dämlich halte und mir viel mehr wünschen würde, solche Items mittels extrem schwer zu meisternden Aktivitäten zu erspielen, die richtige Antwort kennt wahrscheinlich nur Massive und für uns heißt es: viel Glück, Agent.

spencerhill
1 Monat zuvor

Ich spiele heut mit nem Glückskind zusammen . Mal schauen wie oft die Chamäleon heut dropt bei ihr oder vielleicht auch bei mir smile

BavEagle
1 Monat zuvor

Wie gesagt, viel Glück. Und sooo überragend ist die Chamäleon gar nicht, deshalb falls es weiterhin nicht klappt: die Welt geht davon nicht unter und morgen ist auch noch ein Tag wink schönes WE

spencerhill
1 Monat zuvor

Würd sie halt gern noch vorm neuen Spielinhalt testen mit meinem Build .
Die Frage ist halt dann ob der Frust das Spiel wieder schneller verblassen lässt als der Ehrgeiz für was zu farmen was nach gefühlten 1000 Kopfgeldern, Missionen , Kontrollpunkten irgendwie gar nicht vorhanden ist . Dazu kommt dann noch das der ein oder andere Freund sie in wenigen Minuten bereit bekommen hat und ich heut schon meinen 3.Tag leer ausging . Klar, es gibt immer Tage …auch einen morgigen ..nur…. hab ich dann noch nen Anreiz ? Noch bin ich voller Elan smile und hab Spaß dran

Alucard
1 Monat zuvor

Ja Rng is sehr frustrierend. heut 4 std gefarmt. Exo? Nope.

spencerhill
1 Monat zuvor

Du machst mir Hoffnungen wink

BavEagle
1 Monat zuvor

Yep, mit RNG muß man in ’nem Loot-Shooter zwar leben, bei TD2 trifft aber eher „Frust statt Lust“. So liegt meine Gesamtspielzeit zwar extrem weit oben im Ranking, aber wenn ich nützliche Items oder gar Exos drauf anrechne, dann… es ist Samstag und auf 6 + SZ wäre die Wahrscheinlichkeit höher^^

Solang Exos und ähnliche Items aber keinen entscheidenden Vorteil bringen sondern eher der Show dienen, ist’s für mich wie wenn ADS im Kindergarten umgefallen ist^^ Nicht beleidigend gemeint, aber ich habe gehört, die Exos u.ä. soll’s auch morgen noch im Game geben wink

Deshalb nochmals viel Glück und echten Spielspaß bekommen wir hoffentlich bald mit dem AddOn.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.