@baveagle

Active vor 10 Minuten
  • Wer die Story von Outriders durchgespielt hat, der trifft auch auf Yagak. Er ist der finale Boss und soll die endgültige Herausforderung für die Spieler sein. Mit der richtigen Ausrüstung ist er allerdings sc […]

    • Richtig und deswegen auch kein Grund für einen Nerf 😉
      Dieses Team hat einfach nur das Gear-System verstanden und dann Skills & Mods genial auf diesen Kampf angepasst 👍

      • Ist schon echt lustig wenn man das mimimi beachtet von den Leuten die meinten sie dürften ihnen den DMG nicht nerven es sei doch eh schon so schwer schaden zu machen…..

        Ähm… Nein?

  • Die 15 Weltstufen von Outriders beeinflussen nicht nur den Schwierigkeitsgrad des Spiels, sie beeinflussen auch eure Ausbeute. MeinMMO zeigt euch, wie ihr sie am besten farmt und auflevelt.

    So funktionieren […]

    • Sign 👍
      und empfinde ich auch als die spaßigere Methode als immer nur dieselbe(n) Mission(en) zu laufen. Aber natürlich Jedem das Seine 😉 wenn’s nicht nur um schnellst- & bestmöglichen Loot geht sondern auch um grundsätzliche Spielinhalte und generellen Spielspaß, dann ist Dein Weg bestimmt der bessere 😃

  • Ein neues Update 1.06 für Outriders auf PlayStation- und Xbox-Konsolen sowie PC (Steam und Epic Games Store) ist ab sofort verfügbar. Das Update soll endlich die Probleme mit dem Inventar-Bug beseitigen, die d […]

    • Betreffs “Hell’s Rangers Pack”:
      Kann man aus 2 Gründen nicht zerlegen. Einmal (wie Axl schon sagte), damit man nicht versehentlich “gekaufte” Items verliert (und deshalb kann man die Items auch nicht verkaufen) und dann sehr wahrscheinlich auch, damit andere Spieler gar nicht erst auf die Idee kommen, man könnte so bereits zu Beginn 2er Mods erhalten und das wäre unfair 😉
      Wenn Dich die Items aber im Lager stören sollten, mach einfach ‘nen weiteren Char und leg die Vorbesteller-Items in dessen Inventar …quasi die 5. Klasse “Lagerist” 😅

    • Absolut derselben Meinung und solch ehrliche und offene Kommunikation hab zumindest ich noch von keinem Publisher/Entwickler bisher gesehen. Davon können sich andere wirklich eine gewaltige Scheibe abschneiden 👍

    • Klassischer Vertipper 😅 muss natürlich heißen:
      “Wie die Entwickler berichten, soll der Patch in erster Linie dafür sorgen, dass in Zukunft keine Inventar-Wipes mehr auftauchen.”

      …und soll wohl nochmal klar stellen, daß der Wiederherstellungsprozess im Patch nicht inbegriffen ist, wie ja auch der 2. Satz betreffs “separater Prozess” bestätigt.

    • Auch wenn mich einige Spieler dafür wieder steinigen werden… 😅

      Ich halte diese Aussage von PCF wieder für sehr fair, ehrlich und vernünftig ebenso wie die Vorgehensweise. Denn seien wir uns doch mal ehrlich:
      Ein “mit diesem Patch wird der Inventar-Bug sowieso beseitigt sein”, daraufhin eine nun übereilte, vorschnelle Wiederherstellung und dann den nächsten Inventar-Bug, würde keinem betroffenem Spieler wirklich helfen.
      Auch sehr löblich, daß PCF an einer Verbesserung des Wiederherstellungsprozesses arbeitet. Das kann selbst ohne Inventar-Bug in Zukunft für den ein oder anderen Spieler im Bedarfsfall auch von Vorteil sein 👍

      Also hoffen wir jetzt einfach mal, daß der Inventar-Bug endgültig behoben werden konnte, und spätestens dann noch viel Spaß mit Outriders 👍

      P.S. und wegen der unter Umständen “unsichtbaren Items”: auch dazu Danke @PCF für die Info und den Workaround. Letzterer sollte nun wirklich nicht sooo dramatisch und kein Beinbruch sein 😉

  • Mit dem letzten Update hat Outriders einige Änderungen vorgenommen. Dazu gehört auch ein Exploit, der Spielern viele legendäre Waffen verschaffen konnte. MeinMMO zeigt euch daher, wie ihr nach dem Patch ab […]

    • Normalerweise würde ich antworten:
      Stupides Farmen von Gear (wie in den meisten Loot-Shootern), nur um irgendwo noch 0,1% mehr rauszukitzeln und dieselbe Mission vielleicht noch 0,2 Sekunden schneller zu absolvieren, halte auch ich für äußerst sinnbefreit und wäre reine Beschäftigungstherapie.

      In Outriders dagegen macht das Farmen schon Sinn, um neue und nützlichere Builds zu basteln, so daß verschiedene Builds möglich werden und die Expeditionen auch auf Gold schaffbar sind. So einige Items sind dabei gern mal unverzichtbar, während der eine Spieler dies benötigt, braucht der andere was anderes und auch Outriders bleibt dabei ein Loot-Shooter. Daher braucht’s etwas Glück und dafür farmt man dann eben Gear.

      Auch das Farmen kann aber durchaus Spielspaß mit anderen gewähren, wenn das Ziel nicht nur schnellstmöglicher und bestmöglicher Loot ist sondern das wiederholte Absolvieren von Aktivitäten auch denjenigen Spaß bereitet, welche diese Aktivität erstmalig spielen. Ob das gelingt, liegt aber an denjenigen, welche sie nochmal durchlaufen und ob sie dabei Rücksicht auf Newbies in der jeweiligen Aktivität nehmen 😉

  • Ihr seid mit der Geschichte von Outriders durch und seid im Endgame angekommen? MeinMMO gibt euch 7 hilfreiche Tipps und Tricks, die euch in den Expeditionen helfen.

    Das erwartet euch im Endgame: Nachdem ihr […]

    • Ich denke was Baya meinte war: Eso spielt den Anomalie-Pyro auch so ganz ohne Legendaries und 3er Mods. Trotzdem sind Eso’s Builds extrem stark und das auch solo in den Expeditionen 👍

      Ich denke, bei Eso macht’s (neben seinen herausragenden spielerischen Fähigkeiten natürlich 😅) die gelungene Kombi aus seinen Skills und bestimmten Mods. Da kann man sich tatsächlich Einiges abschauen ohne es gleich zu 100% kopieren zu müssen 😉
      [spoiler title=””] Wie schonmal geschrieben, ich spiel als Main-Build ‘nen Pyro, der ist ‘nem Build von Eso ziemlich ähnlich. War aber Zufall, hatte wohl einfach ‘ne ähnliche Idee und funktioniert zumindest bei meiner Spielweise auch hervorragend so ganz ohne Legendaries und 3er Mods 😃[/spoiler]

      Aber natürlich wären ein paar Legendaries und auch weitere Mods nice, um weitere Dinge auszuprobieren und unter Umständen zu optimieren. Dafür wünsch ich Dir viel Glück, geht uns aber allen nicht viel anders, ist immer noch ein Loot-Shooter 😉

    • Danke für die Info und ergibt von technischer Seite auch wieder Sinn.

      Daher mein Mitleid und Verständnis für Betroffene, aber hoffentlich kein langes Warten mehr. Und ja, würde im Bedarfsfall dann auch ‘nen weiteren Char spielen mit einer anderen Klasse, die persönlich interessiert 👍

  • Waffen-Mods spielen in Outriders eine wichtige Rolle. Sie geben Waffen ihre besonderen Eigenschaften und können Builds stark beeinflussen. Doch welche sind zum Start besonders geeignet? MeinMMO stellt euch 10 […]

    • Sehr netter Artikel für Einsteiger 👍

      Den Tipp betreffs “Essenzdieb” & Pyro find ich auch sehr gut. Die Mod kann auf Zweitwaffe selbst auf höheren Weltstufen gern Leben retten (gerade wenn z.B. grad Skills auf Cooldown). Auch auf den Skill “verzehrendes Feuer” lässt sich damit öfters verzichten und macht dann ‘nen Platz für ‘nen Schaden-Skill frei 😉

      Wenn Du zu den 2er-Mods kommst:
      “Eisfalle” ist auch eine sehr hilfreiche Mod, um das Überleben zu sichern. Maximum an Schaden ist zwar immer gut, aber halt nicht immer Alles 😉 und die “Eisfalle” schafft ‘nen Ausweg aus richtig brenzligen Situationen.

      • »Auch auf den Skill “verzehrendes Feuer” lässt sich damit öfters verzichten und macht dann ‘nen Platz für ‘nen Schaden-Skill frei«

        Verzehrendes Feuer ist auch ‘n Schaden-Skill.
        Den man sogar ziemlich mächtig ausbauen kann.

        • Danke für den Hinweis und da hab ich mich mißverständlich ausgedrückt 😉

          “Verzehrendes Feuer” ist auch in meinem diesbezüglichem Pyro-Build weit genug ausgebaut, um zugleich einigen Schaden auszuteilen. Dennoch nutze ich diesen Skill dann hauptsächlich zum Überleben und gerade aufgrund des dann relativ hohen Schadens mitsamt hohem Lebensentzug, rettet der Skill dann gern Leben 👍
          Oder anders gesagt: persönlich hab ich den Skill nicht gern im Cooldown, wenn er meine einzige letzte Lebensabsicherung ist 😉

          Folglich meinte ich:
          Mit einer Mod, welche Leben sichert oder generiert (wie z.B. Essenzdieb), kann man bei Bedarf auf so einen Skill verzichten und stattdessen einen Skill wählen, der “nur” Schaden austeilt und meist auch deutlich mehr DMG-Output besitzt 😉

      • Eisfalle hat mir schon sehr oft den Hintern gerettet!
        Als Trickster immer in der Menge unterwegs, kippt die Gesundheit öfters Mal auf unter 30% und wenn dann 10 Gegner zeitgleich eingefroren werden ist das schon irgendwie befriedigend 😅

        • Yep, auch als Pyro immer wieder gut wenn’s der Nahkämpfer zu viele werden 👍

          Und klar, man verzichtet auf mehr Schaden durch eine andere Mod und man könnte auch dieselbe Mod mit Verbrennung oder anderen Effekten wählen. Aber wenn’s um’s nackte Überleben geht, ist Schaden relativ und wesentlich hilfreicher, wenn’s für die Gegner einfach mal heißt: Ihr habt hier mal Pause 😜😅 und mit frisch aus dem Cooldown kommenden Skills geht’s weiter 😁

  • Anomalie gilt in Outriders als Wert, der im Endgame gerade auf Herausforderungsrang 15 eher schwach ist. Ein YouTuber hat nun einen Build für den Pyromanten (Englisch: Pyromancer) vorgestellt, der das Gegenteil […]

    • Der ist gut 😅 …obwohl’s eigentlich ja nichtmal ein Scherz sondern einfach nur wahr ist 😉

      Und Danke für die Aufklärung, jetzt ergibt Dein erster Post erst richtig Sinn. Persönlich halte ich die verwendeten Builds von Eso nämlich sogar für besser als den hier vorgestellten Build 😉 …auch wenn Eso das mit nahezu jeder Gear hinbekommt 😅

    • Mal abgesehen davon, daß Eso einer wie Dir und auch mir bekannt besten Spieler ist und wie hier schon geschrieben wahrscheinlich auch mit dem aboluten Gear-Schrott die Expeditionen solo schaffen wird… 😉😅

      Ich kenn seine Videos zu den Outriders-Expeditionen auch und wer ‘nen Pyro spielt, sollte sich seine verwendeten Skills und Gear durchaus mal anschauen. Da ist Einiges dabei, was man durchaus empfehlen kann, auch inklusive Varianten, die das Grinden erleichtern 👍
      Witzigerweise spiel ich z.B. seit Beginn an ‘nen Pyro, der quasi ‘ne leicht abgewandelte Form einer seiner eingesetzten Builds darstellt. Ist mein Main-Build und spielt sich für meine persönliche Spielweise genial 😃

    • Finde den Build auch etwas mühsam und mein damit auch nicht nur das Grinden der Items. Mein Pyro setzt deshalb auch auf andere Skills, Mods und Waffen. Nur die Thermal Bomb scheint nach meinen bisherigen Beobachtungen sowas wie “Must have” für den Pyro zu sein 😉 und interessant, daß Du gerade auf diese dann verzichten wirst, macht aber je nach persönlichem Build auch Sinn. Aber Alles eben weitestgehend nach eigener Spielweise und wie jeder Spieler für sich selbst am besten zurechtkommt.

      Das finde ich auch gut so und begeistert mich mit am meisten an Outriders. Zumindest seit dem Nerf der Kugel-Builds sind so einige interessante Kombinationsmöglichkeiten zu sehen und macht einfach Spaß, den Char ganz nach eigenen Vorlieben und Spielstil anzupassen. Als Pyro-Anomalie-Magier fühl ich mich dabei persönlich aber auch am Wohlsten 😅

      • Derzeit spiele ich den Pyro auf Anomalie mit FASER/Overheat/Eruption, Auf WT 15 sind oftmals Minibosse mit einer Eruption weg vom Fenster nachdem ich sie angezündet habe (20% mehr Schaden auf Gegner mit Burneffekt). Mir war mein Blight Round Technomancer einfach stumpf zu langweilig. Irgendwann werde ich auch den mal mit Anomalie und den Granatenspamm nachziehen. Erstmal muss aber der Pyro ran. Mal Offtopic, warum beschweren sich eigentlich die Devastator Spieler deren Anomalie Bleed build mit Erdbeben einen einzigen Skill haben der mehr Schaden raushaut als jeder Pyro Skill und dabei noch nen ziemlich geringen CD hat. Ich mein ja nur, 100k Schaden+ bleed gegen 20k Schaden Heatwave vom Pyro…. + burn.

        • Eruption spiel ich auch sehr gern, tausche selbige aber bei Bedarf gegen verzehrendes Feuer, denn ein wenig mehr an Überlebensfähigkeit schadet solo ab und an nicht 😉
          Und ja, das einfach nur stupide Rumballern mit ‘nem Kugel-Build war mir schon immer zu stupide und langweilig. Aber Jedem das Seine und sooo sehr wurden die Kugel-Skills ja auch wieder nicht generft, also durchaus noch nützlich für den, der’s braucht 😉
          Das Rumgeheule wegen angeblicher Benachteiligung gewisser Skills oder gar Klassen kann ich aber auch nicht nachvollziehen. Auch wenn ich Techno und Verwüster kaum kenne, für mich ergibt bislang jede Klasse und jeder Skill seinen Sinn, spätestens im Teamplay. Da hast Du vollkommen recht, wenn man sich da den Schadensoutput unserer Pyros anschaut, wir müssten ja ständig weinen 😅

    • Ich spiel zwar selber keinen Kugel-Build, aber hab auch niemanden in meiner FL, der ihn spielt und den Nerf jetzt derart tragisch empfindet. Scheint grundsätzlich immer noch gut spielbar zu sein und halt nur kein absolut unfairer Vorteil gegenüber anderen Builds mehr zu sein. Finde ich gut und tut einer Build-Vielfalt bestimmt auch nur gut.

    • Lol, erstens wurde der Kugel-Build für alle 3 Klassen generft, also auch Trickster, den’s dabei am Härtesten getroffen hat, aber auch den Pyro betreffs seiner Lavageschosse. Da hast Du “gleiches Recht für alle”.

      Zweitens konnte jeder noch so unfähige Spieler (und nein, damit bist Du nicht gemeint) sehr schnell und einfach ‘nen Kugel-Build basteln und damit bereits in NullkommaNix ohne irgendwelche spielerischen Fähigkeiten durch die Story rushen und nicht nur durch’s Endgame. Folglich ein einziger Build für’s gesamte Spiel und für 3 Klassen und der Rest vom Gear-System war unnütz und irrelevant, sogar so weit, daß Verwüster aus Teams gekickt wurden.

      Drittens: Probier’s aus mit dem Pyro und dann sprechen wir weiter. Nur aufgrund bestimmter Gear ist der Pyro noch lange nicht für jeden spielbar oder gar unfair im Vorteil. Ich wünsch schon jetzt viel Spaß 😉

    • Absolut Deiner Meinung und es ist ja auch nicht so als ob jeder Honk mit diesem Build und ‘nem Pyro mal eben durch die Expeditionen spaziert 😉

      Das war dann schon eher mit den Kugel-Builds der Fall, da deren Einsatz kaum spielerisches Verständnis benötigte. Beim Pyro müssen Skills dagegen meistens ziemlich gezielt und an die jeweilige Situation angepasst eingesetzt werden ansonsten war’s das, denn nur einen Skill am Fließband rausballern, lang auf sämtliche Cooldowns warten oder einfach mal eben mit der Waffe den Weg freiballern ist beim Pyro meistens nicht. Daher kann ich gerade diese Klasse nicht jedem Spieler empfehlen und wer’s nicht glaubt, probiert’s selber aus. Eine Menge Spaß, der vor allem solo aber auch sehr schnell wieder vorbei sein kann 😉

    • Naja, wie Tarek auch schon geantwortet hat, ebenso wurde gesagt, daß die Expeditionen mit entsprechender Gear auch solo möglich sein werden.

      Wenn nun Spieler immer schneller im Endgame sind und dann auch immer schneller derartige Gear besitzen, dann ist das eben auch in Outriders jetzt schon möglich.

      Weil ich selber den Pyro spiele und auch genügend Spieler kenne, die mit dem Pyro mal gar nicht klar kommen und das auch schon in der Story, bin ich mir auch ziemlich sicher, daß nur eher wenige Spieler diesen Build mal eben nachbasteln können und damit dann genauso erfolgreich in den Expeditionen sein werden. Gerade der Pyro bedarf in so manchen Situation eine auf den eigenen Build und dessen Fähigkeiten abgestimmte Spielweise und damit sind einige Spieler auch mal schnell überfordert. Gibt auch nicht wenige, denen ich den Wechsel auf eine andere Klasse empfohlen habe, weil diese deren Spielstilen eher entspricht. Das betrifft allerdings generell Outriders und seine Klassen und find ich persönlich auch richtig gut so.

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.