Wie geht es mit The Division 2 eigentlich 2019 weiter? Das wissen wir bisher

Ende Juli erhielt The Division 2 das große Title Update 5 und neue Inhalte in Form des „Episode 1“-DLCs. Trotzdem ist für so manch einen Agenten aktuell die Luft raus. Wann tut sich also wieder etwas? Wie geht es mit dem Online-Shooter in diesem Jahr weiter? Wir fassen zusammen, was bisher bekannt ist.

Was ist aktuell los bei The Division 2? Vor einigen Wochen erschienen das große Title Update 5 sowie „Episode 1“, der erste von insgesamt drei Story-DLCs für The Division 2.

Und trotzdem ist gerade bei so manch einem Fan Flaute angesagt. Zwar gibt es zahlreiche treue Fans, die The Division 2 immer noch regelmäßig spielen, doch es gibt auch genug Agenten, die weniger spielen oder gar eine Pause einlegen.

Denn die Inhalte von Episode 1 waren recht dünn und konnten bei Weitem nicht jeden überzeugen. Das Herzstück des DLCs, die Expeditionen zum Kenly College, sind aktuell sogar nicht mehr im Spiel. Hat man sich die zwei neuen Exotics erspielt und die neuen Story-Missionen, sowie die Expeditionen gemeistert, hat man im Prinzip alles Neue gesehen.

The-Division-2-College

Das ist jetzt bei The Division 2 mit Episode 1 neu – Lohnt sich eine Rückkehr?

Zwar brachte Title Update 5 zahlreiche Verbesserungen ins Spiel, doch sie allein werden die Spieler wohl kaum auf lange Sicht unterhalten können. Zudem wird The Division 2 immer noch von nervigen Problemen geplagt. Eines der größten davon ist der Loot. Viele sehen aktuell kaum Anreize, auf Jagd nach besserer Ausrüstung zu gehen – keine gute Ausgangslage für einen Loot-Shooter.

Einige Fans fragen sich deshalb, wann sich wieder bei The Division 2 etwas tut und wie es mit dem Spiel in unmittelbarer Zukunft weitergeht. Wir zeigen Euch, was bisher darüber bekannt ist.

Division-2-Episode

Das ist bei The Division 2 für 2019 geplant

Was steht bei The Division 2 also in absehbarer Zeit an? Bekannt sind für den weiteren Verlauf des Jahres 2019 bisher zwei Dinge:

  • das nächste große Title Update
  • der zweite DLC „Episode 2“

Das wissen wir über das nächste Title Update für The Division 2

Was sind überhaupt Title Updates? Bei Title Updates handelt es sich um massive Patches, die primär zahlreiche Änderungen und Verbesserungen ins Spiel bringen. Auch einige neue Inhalte können dabei sein.

Wann soll das nächste große Update kommen? Ein genaues Datum gibt es dafür nicht. Das Update soll jedoch noch vor dem „Episode 2“-DLC erscheinen. Und dieser ist aktuell nur grob für Herbst 2019 angesetzt. Fans rechnen deshalb mit September oder Oktober.

Was steckt drin? Ob mit dem nächsten Title Update auch neue Inhalte ins Spiel kommen, ist aktuell nicht bekannt. Vermutlich eher nicht. Denn die Entwickler von Massive haben bereits angekündigt, dass sich dieses Update der großen Probleme von The Division 2 annehmen wird – basierend auf Spieler-Feedback. Dazu zählen unter anderem:

  • Rollenspiel (RPG) im Endgame
  • Die Art und Weise, wie man Loot bekommt
  • Inventar-Management
  • wie all die Änderungen in diesen Bereichen dann im PvE und PvP zusammenwirken

Das sind nur einige wichtige Bereiche, die exemplarisch hervorgehoben wurden.

Division-2-Operation-Zero

The Division 2 will endlich Loot-Problem angehen, holt Spezialisten an Bord

So will man die Fans einbeziehen: Fans werden nicht nur dazu aufgefordert, auf Reddit und in den offiziellen Foren ihr Feedback abzugeben, auch die Elite die Elite Task Force wird von Massive wieder in Leben gerufen.

Dabei handelt es sich um eine Gruppe aus leidenschaftlichen Spielern und Content Creators, die mit enormem und tiefgründigen Wissen über das Spiel glänzen können. Diese werden zu einer Art Workshop mit den Entwicklern geladen und sollen dann dort mit Massive mögliche Lösungen diskutieren.

Genau diese Task Force hat den Entwicklern bereits bei ersten Division-Ableger dabei geholfen, das Ruder nochmal herumzureißen, als das Spiel von massiven Problemen geplagt wurde.

Das wissen wir über den „Episode 2“-DLC für The Division 2

Was hat es mit den DLCs überhaupt aus sich? Für das erste Jahr von The Division 2 hat Massive insgesamt 3 DLCs im Episoden-Format geplant, die das Spiel mit neuen Inhalten versorgen sollen. Episode 1 ist dabei bereits erschienen, Episode 2 mit dem Namen „Pentagon – das letzte Bollwerk“ ist als nächstes an der Reihe.

Wann wird Episode 2 erscheinen? Ein genaues Datum steht immer noch aus. Man weiß nur, dass der 2. DLC im Herbst 2019 erscheinen soll.

Was steckt im 2. DLC? Über die neue Episode „Pentagon: The Last Castle“ sind bisher zwei zentrale Aspekte bekannt:

  • Es gilt, in drei neuen Missionen das namensgebende Pentagon gegen die Elite-Söldner Black Tusk zu verteidigen. Diese wollen wichtige militärische Geheimnisse an sich reißen. Ihr sollt dafür sorgen, dass sie auch weiterhin geheim bleiben.
  • Zudem soll im Zuge dieser Episode der zweite 8-Mann-Raid von The Division 2 gegen die True Sons starten.

Was kommt danach?

Wie sehen die weiteren Pläne von Massive aus? Zu weiteren Plänen für das Jahr 2019 haben sich die Entwickler noch nicht geäußert. Das Einzige, was man aktuell noch weiß: Anfang 2020 soll der dritte DLC erscheinen. Damit dürfte dann das erste Jahr von The Division 2 enden.

Was wissen wir über Episode 3? Die letzte der drei Episoden in Jahr 1 heißt „Episode 3 – Coney Island: Homecoming“. Dort verschlägt es die Division-Agenten zurück zum Ursprung der Seuche – also nach New York. Dort sollen sie unter anderem auf einen alten Feind treffen, Aaron Keener, den sie jagen und stoppen müssen. Dabei handelt es sich um einen früheren Division-Agenten, einen ehemaligen Waffen-Bruder, der das Schicksal der Menschheit in seinen Händen hält.

The Division 2: Das sind die besten Rüstungs-Talente für Eure Skill-Builds
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
20
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
16 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Volkan Söndüren

Hab nach eine langen Pause wieder von vor angefangen. Seit gestern renne ich mit einem low level Charackter auf der PS4 rum. İrgendwo ist bei mir die luft aus gegangen damals. Liegt auch bestimmt daran, dass ich keinen Clan finden konnte. Aber bis Level 30 zu leveln macht mir persönlich mehr spass als zu zweit oder zu viert. Erst ab 30 könnte ich mir einen Clan vorstellen. The Division 2 ist immer noch gut aber es hat auch immer noch platz für viele neue sachen. Hoffe nur, dass es nicht bei Year 1 bleibt.

OnelifeTwosides

Da die eine oder der andere das „Mimimi“ nicht versteht, möchte ich mir das selbst noch einmal bildlich vor Augen führen, warum etliche Spieler, mich eingeschlossen, „ein wenig“ unzufrieden mit dem Loot und die Craft-Möglichkeiten sind. Insbesondere nachdem ich gestern 2-3h gespielt und ca 150 Items (im übrigen keinen einzigen Hitzewelle Schlüssel bei 4 Feldkisten bekommen ????) gesammelt habe.

Rush Rucksack

Rüstungswert/Rüstung
Markenset
3 Attribute
2 Talente
Modplatz, hier variierendes Protokoll

Das sind 8 Werte die ich im Auge behalten muss und 5 Crafting Optionen, wovon ich nur ein Attribut oder ein Talent craften kann. Bei einem Item! Was stimmt da nicht? ???? Wieso laufe ich nach Monaten immer noch mit einer Feldschutzmaske, Rüstungswert 459 herum, wobei der Schaden gegen Elite mit 32% noch nicht einmal wirklich berauschend ist. 3.5% auf Chance Krit und das Talent Schonungslos machen sie aber kaum ersetzbar und ich habe bei ca 400 gesammelten Masken nicht annähernd etwas adäquates gefunden, obwohl ich vergleiche und ohne Taschenrechner Werte ausrechnen kann ????. Ist das Mimimi nun einleuchtender, verständlicher, das nicht jeder das miese Loot- und Craftingsystem abfeiert, ehr fordert, das Massive endlich daran arbeitet, es überarbeitet, anstatt zum Beispiel von RPG Elemente zu träumen?

Wenn mir jetzt jemand schreibt, warum ich „Trottel“ nicht die Fertigungsstation nutze, warum ich mir dort nicht das passende Item, das einem dort wunschgemäß gefertigt wird, crafte, revidiere ich meine Meinung. Ist dem nicht so, ist jede Kritik an die völlig überbordenden Möglichkeiten, das ewige und drei Tage sinnlose looten nach dem passende Item, völlig gerechtfertigt.

Damian Schade

Das Loot-System muss sich schon ändern auch wenn es ein Loot-Shooter ist aber man farmt und farmt und es kommt nix bei rum jedenfalls nichts nennenswertes. und zum anderen das exotische Sturmgewehr hab den Raid schon ein paar mal gespielt und kein Glück gehabt man muss erstmal eine Gruppe finden mit der man laufen kann und es auch durchzieht und als wenn das nicht reicht braucht man dann noch 5 Keys wobei wenn man Pech hat nur 4 bekommt beim run und dann muss ich wieder eine Woche warten bis neue Keys kommen. Da stimmt meines erachtens die Balance nicht andere exotics bekomme ich gefühlt hinterher geworfen… -.-‚

TheD

Eine Hilfe für Loot und Motivation wäre es ja auch zB umzustellen.
Basis ist Schwierigkeit Normal. Auf schwer hat der Loot dann 10% bessere Basiswerte, auf Herausfordernd 17,5% und auf Heroisch 25%.
Dann gibt es auch Gründe höhere Schwierigkeiten zu spielen, da man dann wirklich besser wird. Dann kann auch der RNG bei den Talenten bleiben.

OnelifeTwosides

Gibt es Gründe, einen niedrigen Schwierigkeitsgrad zu spielen? Obwohl mein DPS Build nicht perfekt ist (siehe mein Pamphlet weiter oben), habe ich im Random Coop keine Situation mehr erlebt, die sich nicht schafbar anfühlt. Die Idee, bessere Basis Werte bei höherem Schwierigkeitsgrad, finde ich aber gut.

rene walter

Gründe gibt es einige.
Zum einen um schnell die Invasion abzuschließen kann man einfach schnell durch fetzen,
zum anderen ist es oft sogar ratsamer wenn man bestimmte ziele verfolgt wie Herausforderungen, Uplay Challanges oder die BTSU Gloves.

Matthias Wienke

Also bei mir is die Luft nicht raus.. Bin völlig begeistert von dem Spiel. Loot Probleme? Fehlanzeige. Man konn doch vergleichen wenn man sich Zeit nimmt. Verstehe das mimi nicht!

Jadda

Aktuell bietet mir der Train Simulator mehr äktschen, auch bei Farming Simulator 19, Eurotruck Sim 2 und Amerikan Simulator bieten mir eine herrliche Alternative und wunderschöne Landschaftsbilder.

N3v3rn3ss

Haha böse, aber gefällt mir 😀

n.h81@gmx.ch

Würd mich nicht wundern wenn nach dem Release von Ghost Recon Breakpoint es plötzlich aufwärts gehen würde mit TD2. Nachdem alle das Spiel gekauft haben…

Psycheater

Wieder mal verschenktes Pozential; eigentlich echt schade. Bedenklich wenn man auch beim zweiten Teil wieder mal die Hilfe der Task Force benötigt

N3v3rn3ss

Die müssen halt jetzt echt mal liefern.

TD1 hab ich leider nie so intensiv gespielt, deshalb kann ich nicht einschätzen, was andere meinen, wenn sie sagen, dass das Loot-System vom ersten Teil hätte beibehalten werden sollen.

Bisher haben mich auch die Bekleidungsevents immer motiviert (sowas würde mir ja schon reichen), aber für das hässliche Zeug vom letzten wollte auch ich weder Zeit noch Geld investieren.
Und nachdem sie einen Teil von Episode 1 schon wieder rausgenommen haben, ohne dass ich ihn spielen konnte, werde ich Massive wohl auch nicht mehr mit dem Year 2-Pass unterstützen. Das ist mir einfach zu blöd.

Habe vor ein paar Tagen sogar wieder TD1 installiert und zumindest gefühlt kommt es mir vor, als sei in den Social Hubs mehr los, als hier. Echt schade um das Spiel…

OnelifeTwosides

Habe TD1 nur für die PS4, suche es aber für die Xbox. Hat es noch jemand herum liegen und möchte es loswerden oder einen nicht benutzen Key? ????

Les Miserables

Hab zuletzt beim Event für Cosmetics VOR dem Title Update gespielt. Und falls meine zwei Kumpels nicht dieses jahr mal wieder online gehen und TD2 spielen wollen, bin ich dieses Jahr auch weiterhin raus. TD hatte ich knapp 850 Std im ersten Jahr. Hier nur 350. Für mehr reicht hier die Motivation und Zeit einfach nicht

MrFoodStealer

Hab das Spiel nachdem das erste Event vorbei ging nicht wieder gestartet.

Schon beim leveln fand ich es extrem öde immer nur irgendwo reinzurennen und haufenweise Gegner abzuschießen. Das hat bei level 1 begonnen und ging bis level 30 so weiter. Die Events waren auch nichts anderes als Gegner umlegen um wieder zu leven für die Boxen.
Es gibt soviele Sachen die in TD2 erstmal verbessert werden müssen, bevor ich auch nur das aktuelle Update ziehe.

Glaube ehrlich gesagt nicht, das TD2 noch die Kurve kriegen wird, selbst auf Reddit gibs immer mehr beschwerden über viele berechtigte Sachen. Die DZ ist weiterhin son Käse wie zu release, alleine braucht man da gar nicht erst reingehen.

Bozz Borus

Der Zauber scheint verflogen, die Luft ist raus. Gilt genauso auch für Anthem. Inwiefern hier die Comm-Workshops Abhilfe leisten gilts abzuwarten. Bis zu den Herbst Krachern ist allerdings nicht mehr allzulang.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

16
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x