Die Closed Beta von Diablo 2 Resurrected ist vorbei – Wollen wir das alte RPG wirklich zurück?

In der vergangenen Woche konnten die Vorbesteller die geschlossene Beta von Diablo 2: Resurrect ausprobieren. In der aktuellen Folge des MeinMMO-Podcasts reden wir über das Remaster und weitere Themen aus dem Gaming.

Das sind unsere Themen: Bis zum 17. August konnten die Fans diese Woche das Remaster von Diablo 2 in einer geschlossenen Beta testen. Wir haben in unseren Kommentaren zahlreiche Reaktionen dazu gesehen und auch selbst Erfahrung in dem Spiel gesammelt, die wir im Podcast teilen werden. Weitere News aus dem Hause Blizzard drehten sich um einen der beiden neuen Chefs des Entwicklers, der auf hohem Level WoW zockt.

Bei Apex Legends gab es schlechte Nachrichten, als ein Chef-Designer wegen rassistischer und sexistischer Äußerungen gefeuert wurde. Ebenfalls Ärger gab es bei Among Us, das von Epic in Fortnite kopiert wurde. Das Spiel ist so beliebt, dass der Begriff “Sus”, der daraus entsprang, sogar zum Jugendwort des Jahres gewählt wurde.

Bei MMORPGs hat Bless Unleashed einen starken Start hingelegt und ist auf Platz 7 bei Steam gelandet. Ein Experte hat außerdem erklärt, mit welchen Problemen MMORPGs während ihrer Entwicklung zu kämpfen haben.

Neben den News geben wir in dem Podcast auch unsere Experten-Meinungen zu den jeweiligen Themen ab und ihr könnt in den Kommentaren euren eigenen Senf dazugeben. Diskutiert mit uns mit!

Dabei sind:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Spotify, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Spotify Inhalt
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von iTunes, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum iTunes Inhalt

Hier könnt ihr dem Podcast folgen:

Neben den News bieten wir auch besondere Special-Episoden, in denen wir uns auf ein bestimmtes Thema innerhalb des Gamings konzentrieren. Letzte Woche haben wir uns in einer Special-Folge über E-Sport und seine Probleme unterhalten.

Anregungen oder Kritik?

So könnt ihr mitgestalten: Ihr könnt übrigens aktiv an der Verbesserung des Podcasts teilhaben. Wenn ihr Feedback wie Anregungen oder Kritik habt oder einfach einen coolen Themenvorschlag einreichen wollt, der dringend mal diskutiert werden sollte, dann schaut doch auf unserem Discord-Server vorbei.

Alternativ könnt ihr auch direkt eine Mail an info@mein-mmo.de schreiben und uns so an eurem Gedanken teilhaben lassen. Schreib uns deine Meinung und diskutiere mit uns!

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
14
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
30 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Loki

Tja neben Nostalgie hat D2 halt auch eine spieltiefe für die manche halt einfach nicht empfänglich sind/sein wollen.

Anders kann ich es mir nicht erklären warum 2 gestandene wowler einen Druiden in die Hand bekommen und keine Sekunde an Morphs oder elefähigkeiten verschwenden…. wem stumpfes draufhauen zu langsam ist kanns ja mal als Wolf versuchen oder als Bär, aber achtung da muss man skillbäume kombinieren so ein feuerprankenbär haut besser zu wenn man die feuerfähigkeiten verstärkt.

Ps man startet nicht in der Wüste…
Und anstatt alleine runzuwursten hätte Uhr vieleicht auch als Party spielen können, denn das ist eine Stärke da sich manche klassen nämlich unterstützen. So soll es Leute geben die Bären mit Paladinen zusammenstecken damit Bärchen mit 2h Hammer plötzlich in erhöhter normalgeschwindigkeit zuhaut.

Aber wie gesagt spieltiefe.
10 hingerotzte skills sind gerade noch ok, hoch lebe d3

Todesklinge

An den meisten Remastern muss ich bemängeln das man dort zumindest noch eine Erweiterung hätte einfügen können.
Man hat das Spiel vermutlich schon vorher gekauft (+ Addon) und gespielt, um es dann Jahre später wieder in schönerer Optik noch mal zu wiederholen.
Das ist zwar nett, aber es wäre viel besser wenn es für ein Remaster noch eine zusätzliche Erweiterung gäbe, bei der man als 2. Käufer auch einen Mehrwehrt bekommt.

An dieser Stelle hätten sie eine Erweiterung bringen können, die eine Verbindung zwischen Diablo 2 und Diablo 3 darstellt. So hätte man Diablo 2 durchgespielt und durch die Story Lust auf Diablo 3 bekommen und dort eine Verbinung zu Diablo 4 usw.

Das würde ich mir generell wünschen, wenn es mehrere Teile gibt, dann entsprechend mit Verbindung, Mehrwert und als Remaster/Rework.
Dadurch könnte man die Spieler viel besser an die Marke heranführen.

Reptile

Die Vollversion des Remasters enthält mit “D2: Lord of Destruction” ja bereits schon eine vollwertige Erweiterung, welche (vom Umfang her) ja bekanntlich weit über das hinausgeht, was manche DLC’s heuer so bieten und der Käufer, resp. die Käuferin muss rein gar nix dafür, in Form einer Deluxe oder Ultimate Edition, dazuzahlen – für nicht mal 40 Euro, wird hier also schon mehr als genug geboten.

Zuletzt bearbeitet vor 24 Tagen von Reptile
Schulterteufelchen

Wie schon an anderer Stelle geschrieben. kann ich Schuhmann hier zustimmen.
Wobei es natürlich schön ist wenn wer Spaß damit hat.

Danke für den Podcast

MyHand

Vielen Dank für diesen Podcast mit einer persönlichen note(Schuhe)! Bin voll schuhmanns Meinung und kann diesen remastered etc nix abgewinnen. Ich esse doch auch nicht mein Essen mit Fingern wie früher, da ich doch jetzt weiß wie angenehm und sauber es ist mit Besteck zu essen auch wenn es sich damals so gut angefühlt hat.

Leya Jankowski

Wir fanden es mit den Schuhen selbst zu lustig und haben es dann doch nicht rausgeschnitten, wie wir ursprünglich geplant haben. Freut mich, dass es gut ankommt – ein bisschen peinlich war mir das schon ?

Kartunga

D3 ist Müll, damals wie heute. Als Fan der Reihe ist’s n Verbrechen D3 als besser darzustellen.

D2R wird genial , klar es war mein erstes PC Spiel damals , aber es wird mir immer im Kopf als bestes Spiel bleiben !

Verdammt im Intro von D2R hab ich vor Nostalgie Tränen vergossen! An dieses Spiel mit diesem UNGLAUBLICHEN Flair kommt nichts ran und sicherlich am weitesten entfernt ist ein mülliges D3 was einfach nur Season für Season raufklatscht und immer hektischer ala PoE wird.

Wie wäre es Mal wenn ihr nicht immer nur negative Berichterstattung über D2 macht? Dem übrigens beliebtesten Diablo Teil…

PS: NATÜRLICH wollen wir das Spiel zurück, was eine unnötige Frage.

Zuletzt bearbeitet vor 25 Tagen von Kartunga
Schulterteufelchen

Hmm schuldig im Sinne der Anklage. Ich habe D2 sehr gerne gespielt und es hat sicher auch heute noch stärken aber gemessen an heutigen Spielen auch Schwächen.

Ich hab D3 gerne gespielt und trotz seiner Mängel spielt auch gut und hat halt für mich Dinge die einem D2 fehlen.

Nur weil jemand euer geliebtes Spiel halt nicht so gut findet oder ein von euch nicht als gut erachtetes als toll ist er nicht gleich “doof“.
Meinungen gehen halt auseinander.

Reptile

Also, Diablo II ist auch als Remaster (und ja, bei Resurrected handelt es sich eigentlich immer noch um ein ReMASTER und KEIN ReMAKE!) in mindestens 8,6 von 10 Punkten besser, als euer in der Redaktion offensichtlich etwas zu heiss geliebtes Diablo III – von daher, kann ich jeden der sich lieber eine neue Erweiterung für DIII wünscht, als das beste Diablo ever made (und ja, damit ist immer noch Teil 2 gemeint) in aufgehübschter Form zu zocken, nicht ganz ernst nehmen.

Lediglich Leute, welche noch keine 20 Jahre+ mit den Games von damals auf dem Buckel haben, argumentieren so wie Ihr in eurem Podcast – der Rest lässt das doch mittlerweile äusserst stark verwässerte DIII, JEDERZEIT für D2: RR liegen, denn Diablo II ist ja nicht umsonst selbst heute noch der beliebteste Teil der Reihe.

Und jetzt dürfen sich sogar die Spieler darüber freuen, welche Konsolen dem PC vorziehen, denn obwohl ich das eigentlich selbst nie für möglich gehalten hätte, auch auf den Konsolen, funktioniert und steuert sich Diablo II richtig gut.

Eigentlich schade, dass es bloss digital erscheint, ich hätte mir auch gerne ne Xbox One X/S oder PS5-Version von D2: RR, ins Sammlerregal gestellt.

Zuletzt bearbeitet vor 25 Tagen von Reptile
Leya Jankowski

Huhu Reptile, ich habe Diablo II vorher nie gespielt und keine 20+ Jahre auf dem Buckel mit dem Spiel. Ich sehe allgemein auch viel positive Resonanz zum Remaster, gerade von Leuten die gerne nochmal in Erinnerung schwelgen wollen.
Ich habe im Podcast auch gesagt, dass ich durchaus meinen Spaß mit Diablo II Resurrected in der Beta hatte und ich werde es auch spielen, wenn es da ist. Trotzdem gefallen mir dann einige Komfort-Funktionen die später dazu kamen besser, um es gemütlich wegzocken zu können. Ich denke was die Atmosphäre angeht und die Schwierigkeit, wäre ein Mix aus Diablo II und III ideal, weshalb ich schon gespant auf den vierten Teil bin.

Ich sehe aber nicht Verwerfliches daran, wenn jemand sagt, er hätte gerne einfach noch eine Erweiterung für zwei gehabt. Das ist genauso ernst zu nehmen, wie deine Freude jetzt über das Remaster. Es ist doch schön, wenn viele Leute da ihre Freude drin finden. Niemand hat hier gesagt: Spielt das auf keinen Fall! Ganz im Gegenteil

Die Redaktion besteht übrigens mit den Freelancern zusammen aus knapp 15 Leuten. Da gibt es auch sehr unterschiedliche Meinungen. Da gibt es Leute, die niemals ein Diablo gezockt haben und es auch nicht vorhaben. Es gibt Leute, die schon richtig Bock auf das Remaster haben und auf Teil 4 schielen. Da ergibt es wenig Sinn zu sagen, dass die Redaktion Diablo III heiß und innig liebt 😉

Multishot

Endlich auch mit lautstärkeregelung 🙂 Danke euch für euren podcast.

Leya Jankowski

Danke fürs Zuhören ?

CandyAndyDE

Als jemand, der damals nur D3 gespielt und gemocht hat und ansonsten nur die Meinungen und Geschichten der D2-Veteranen kennt, freue ich mich, dass ich es endlich spielen kann.
Ich hab mir die Beta angetan und ja, mir sind die fehlenden Komfort-Funktionen auch aufgefallen, aber stört mich nicht.
Es ist halt ein altes Spiel mit aufgehübschter Grafik, nicht mehr und nicht weniger. Ich freue mich auf D2R und vorallem auf D4 ?

Phoesias

Ein sehr interessanter Podcast mit Tiefgang, insbesondere der Teil rund um Frost/Spielentwicklung

Spieleentwickler sind ja doch meist gefangen, irgendwo zwischen der künstlerischen Vision auf der einen Seite und der harte Realität auf der anderen Seite – gemeint ist damit die techische Umsetzung und die üblichen Frage, ist es sinnvoll ? Macht es überhaupt Spaß ?

Wir haben wohl alle mal beruflichen Erfolg & Misserfolg, aber es muss schon extrem deprimierend sein sich nach vielen Jahren der Entwicklung von seinem Projekt zu verabschieden weil die Spieler es nicht annehmen oder zun wenig Ressourcen eine Rollen spielen.

Spiele entwickeln ist nunmal Kunst. Nun, nicht alle Entwickler eines Teams sind Künstler, einige sammeln Ideen, andere programmieren. Aber unterm Strich folgt ein Team aber (denke ich) der alles überstrahlenden, gemeinsamen “Vision” und so steckt ja doch von jedem ein wenig drin.

Ist ja nicht so, dass dort ein Haus gebaut wird und ich nach Plan arbeite, einen Stein auf den anderen Stelle um am Ende steht das Ding und wenns einstürzt kann ich nichts dafür.

Wenn Spiele am Ende einstürzen, dann stürzt auch immer ein Teil der Menschen mit ein, die daran gearbeitet haben.

Denke auch spontan an Outriders, welches schön diese Phasen, welche Leya aufgeführt hat, durchgemacht hat. Da war dann die Beta, großer Erfolg aber es gab auch gleich viel Kritik an vielen Elementen im Spiel. Die Entwickler haben zum Release nochmal kurzfristig alles rausgehauen, der Release selbst war sehr erfolgreich, zu viele Spieler aber deshalb auch Server Probleme, dass übliche. Dann kamen von Euch viele Berichte, viele News, viele Guides, alles war neu und spannend. Dann haben so langsam einige das endgame erreicht und das Meckern ging los. Andere Spieler haben das Schiff auf halber Strecke wieder verlassen und so führt das Game dann jetzt ein Dasein im Schatten ebenjener Spiele, denen es nie Konkurrenz machen wollte – aber dennoch immer verglichen wurde, Destiny, Warframe & Co.

Jedenfalls sehr unterhaltsam der Talk

Zuletzt bearbeitet vor 26 Tagen von Phoesias
Leya Jankowski

Ja, mich macht das jedes mal traurig, wenn ein Spiel ein kompletter Flop ist. Vor allem wenn man noch mit den Entwicklern vor dem Release geredet hat und diese Passion und die Liebe zum Spiel richtig spürt.

noom

Ich verstehe wenn man kein Flair für restaurierte Oldtimer hat. Was ich nicht ganz nachvollziehen kann, warum man sich soviel Zeit nimmt festzustellen, was denn so an einem restaurierten Oldtimer alles an modernen Bequemlichkeiten fehlt.

Dann noch die Themen. Identifikation die keiner braucht da in D2 die brauchbaren, legendären oder Set Gegenstände ziemlich überschaubar und geläufig sein sollten. Oder das mit den Tränken, welche ich zumindest mit shift+lmt bequem in den Gurt verschiebe.

Also anstatt mehrmals darüber zu berichten, was man sich doch alles nicht mehr wünscht, wünschte ich mir, dass man auch mal darüber spricht was D2 immer noch so gut macht, dass man es sich Heute noch wünschen würde. Zum Beispiel mit einer ziemlich überschaubaren Grösse eine beachtliche Tiefe hin zu bekommen und wie sich diese äussert.

Auch wünschte ich mir, dass der Fokus auf die Beta und den kommenden Release gelegt wird. Warum zB ein Beta Stresstest nur bis Act 2 geht und ein Totenbeschwörer und eine Assassine fehlt. Und ob sich das Spiel, trotz dieses simpel gewählten “Stressrahmens”, schon flüssig zum Spielen anfühlt.

Ja ich bin ein Liebhaber dieses Games mit all seinen Stärken und Schwächen. Und deshalb wünschte ich mir in Webmedien eine ausgewogene Einschätzung des Spiels mit ein wenig Flair dafür. Als Gamewebmedium, stellt Euch nächstes mal einfach vor ihr berichtet über einen restaurieren Oldtimer wie ein Autowebmedium. Ob es da tatsächlich sinnhaft ist in den Berichten den Fokus darauf zu legen, was man seit damals alles besser macht, was so alles fehlt und warum man es nicht Heute nicht mehr benutzen möchte.

Leya Jankowski

Das ist sehr gutes Feedback! Es ist auch nicht so, dass ich Diablo II schlecht finde, im Gegenteil. Mir macht es schon Spaß, das Spiel aufzuholen und ich werde auch bei Release mindestens einen Run spielen. Ich weiß aber, dass ich es nicht mehrfach spielen werde.
Es wird auch noch mehr Berichte zum Release gehen, wo wir auch differenziert herangehen. 🙂

Schuhmann

Wenn ein “Normaler Autofahrer” einen Oldtimer testet und sagt: Mir fehlt Fahrtkomfort und ich fühl mich unsicher, weil der keine Airbags hat, dann testet er den Oldtimer ja auf “Alltagstauglichkeit”. Ich finde das legitim als Info für Leute, die planen, den Oldtimer als Alltags-Auto zu verwenden. Für jemanden, der es als reines Sammler-Stück sieht, der wird dann sagen: Okay, die Kritik ist valide. Aber ich will das ja eh nicht als Alltags-Auto nehmen, also ist mir die Kritik egal.

Die Kritik an Diablo 2 R seh ich auch so. Wer sagt: “Ich bin großer D2 R-Fan. Ich weiß genau, auf was ich mich einlasse” -> Für den ist meine Kritik sicher nicht relevant. Das ist völlig okay.

Aber wenn man sagt: Diablo 2 R darf NUR so getestet werden als Sammel-Stück” -> Das finde ich falsch. Das heißt letztlich: Dinge sollten nur von denen getestet werden, die sie 100% mögen und die 100% der Zielgruppe entsprechen. Und das wäre falsch.

noom

Ich habe nirgends verlangt, dass es nur als Sammel-Stück getestet wird. Ich habe mich zum Meinungsbeitrag und dem Podcast geäussert und mir einfach mehr Flair für ein Remake gewünscht.
Ich finde, Eure Kollegen von der Gamestar haben in ihrem Podcast zu D2R sehr viel Flair gezeigt und die Stärken und Schwächen ziemlich solide eingeordnet. Das ist natürlich nur meine Meinung, wie man es machen könnte oder wie ich es mir wünschte und nicht wie man es machen muss.

Ich finde auch, es ist extrem leicht zu sagen dies und das hätte man anpassen können und deshalb find ich es nun nicht mehr zeitgemäss. Aber das hat alles Konsequenzen. Konsequenzen die dann vielleicht noch weitere Anpassungen benötigen. Und am Ende hat man ein riesen Flickwerk oder ein Remake. Was dann natürlich auch nicht jedem passt.
Was ich damit sagen will ist nicht, man dürfe die in die Zeit gekommenen Mechaniken nicht kritisieren oder als überholt betrachten. Sondern, dass halt sehr wenig Flair rüber kommt, wenn man die Konsequenzen welche solch eine Anpassung hätte gar nicht auf den Schirm bringt.

qroxta

Bei Bless Unleashed auf die Region schauen: Es spielen nur die Chinesen, alle anderen Regionen haben je nur einen Server mit mickriger Spielerzahl.

Florian

Stimmt so nicht ganz, EU Server ist oftmals sogar überfüllt.

ice2k

sehr cool hat mir gut gefallen!

Keragi

Super euer Podcast, höre ich immer wieder gerne, meist Samstag vormittag zum Frühstück aber heute war ich zu neugierig weil Diablo dabei war 😀

Florian

Toll, dass Ihr Bless Unleashed dieses Mal dabei hatte. 🙂

Leya Jankowski

Wir hatten es beim letzten mal wirklich einfach vergessen ?

dheimos

Ist jemandem eigentlich aufgefallen das die Grafik auf die man umstellen kann gar nicht die wirklich dem Stand der alten entspricht? Wenn ich bei mir Diablo 2 lod spiele, ohne d2r, dann sieht das um einiges besser und nicht in der Form verpixelt aus, als es in d2r im umschaltmodus der Fall ist.

Zuletzt bearbeitet vor 27 Tagen von dheimos
Michael

Hallo,

das war der Erste und letzte Podcast von euch!

Wer Avangers und Diablo 3 gut findet ist für mich oberflächlich!

Cortyn

Jo, und wer Leute für das was sie mögen, direkt verurteilt, ist natürlich nicht oberflächlich.

Marco

Schön das man bei manchen nicht mal ne eigene Meinuhg haben darf! Ich mag Avengers auch nicht, aber dafür hat mich Diablo 3 mit vielen vielen Spielstunden gut unterhalten! ?

ratzeputz

Aber Cortyn … weißt du denn nicht, wie es im Internet heutzutage ist.
“MEINE Meinung ist die einzig richtige und wer anderer Meinung ist, der hat einfach unrecht und ist ein [Bitte irgendein Jugendschimpfwort einfügen]”

Du du du Cortyn … nun musst du aber sofort auf den Nachdenkstuhl 😀

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

30
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x