Diablo 3 Season 23: Beste Klassen, beste Builds – Tier List

In der Tier List für Season 23 in Diablo 3 zeigen wir euch die besten Klassen, Builds und Ausrüstungen. Berücksichtigt werden dabei auch Änderungen aus Patch 2.7.0.

Was ist los in Diablo 3? Heute, am 2. April 2021, startet Season 23 in Diablo 3. Die läuft mit dem neuen Patch 2.7.0, der vor allem die Begleiter stark überarbeitete. Alle Spieler, die mit Season 23 loslegen, fangen zunächst bei “null” an und versuchen schnell auf Level 70 zu kommen. In dieser Tier-List wollen wir euch zeigen, welche Klassen und Builds das größte Potenzial in S23 haben – also welche Klasse die Beste ist.

Was macht S23 besonders? Der neue Patch 2.7.0 bringt die größten Änderungen seit Jahren zu Diablo 3. Eure Begleiter – der Schurke, der Templer und die Verzauberin – können jetzt viel mehr Rüstung tragen und die legendären Eigenschaften davon werden auf euch übertragen. Dazu gab es Updates bei einigen ihrer Fähigkeiten.

Das müsst ihr zur Tier List für Season 23 wissen

Wer erstellt die Tier List? Für unseren Übersichtsartikel vergleichen wir die Tier-Listen der größten und wichtigsten Diablo-3-Streamer, -Experten und -YouTuber. Das sind mitunter Rhykker (YouTube), Bluddshed (YouTube) und Raxxanterax (YouTube). Auch die Analyse von Leviathan spielt mit in diese Liste rein. Der Experte nannte uns im Interview die 3 Top-Klassen von Season 23.

Als Grundlage nehmen wir die Tier Liste von Maxroll.gg. Die Webseite entwickelt diese Tier List mit aufwendigen Tests und Mathematik. Dahinter steckt das Team rund um Rob, Wudijo, Northwar und Chewignom. Große Diablo-Streamer nutzen zum Teilen ihrer Builds nun die Webseite maxroll.gg. Diese gibt es seit dem 1. April sogar auf deutscher Sprache.

Wir binden euch die Grafik der Tier-List hier im Artikel ein. Auf dieser und den nächsten Seiten präsentieren wir euch jeweils die Top-3-Builds für jede Klasse und einen Link zum Build dazu. So könnt ihr die ohne Probleme nachbauen und in Season 23 spielen.

Diablo 3 Tier List Season 23 Maxroll Neu
Tier List zu Season 23 – Quelle: Maxroll.gg

Was bedeuten die Abstufungen der Tier List? Ihr findet auf der Tier List die Kategorien S bis F. Builds im S-Tier haben das höchste Potenzial der aktuellen Season 23, die im F-Tier dagegen weniger.

Doch nutzt das nur als grobe Orientierung. Das größte Potenzial hängt immer noch von den Paragonpunkten ab. Wer genug grindet, erreicht höhere Stufen im Greater Rift.

Mit all diesen Builds, auch denen im F-Tier, knackt ihr ohne weitere Probleme Greater Rifts der Stufe 70. Diesen Meilenstein benötigt ihr, um die archaischen Gegenstände freizuschalten. Sie zählen zu den stärksten Items in Diablo 3.

Das zeigen wir euch hier: Auf dieser und den nächsten 6 Seiten des Artikels findet ihr zu jeder Klasse die drei stärksten Builds zu Season 23. Klickt ihr auf den Namen des Builds, werdet ihr auf die Webseite Maxroll.gg weitergeleitet, auf der der Build dann im Detail mit allen Gegenständen, Edelsteinen und Fähigkeiten sowie Runen vorgestellt wird.

Sollte sich die Tier List innerhalb von Season 23 ändern, werden wir diesen Artikel für euch anpassen.

Tauchen in den Builds die Abkürzungen LoN und LoD auf, sind das Abkürzungen für die Vermächtnis-Boni. Diese erhaltet ihr durch einen Edelstein oder ein Set aus Ringen.

Die 3 besten Builds des Barbars in Season 23

Diablo 3 Barbar Titel
Quelle: Battle.net – Fankunst
  • A-Tier: Waste Whirlwind Rend (via maxroll.gg): An dieser Stelle möchte ich euch den Ohrwurm “Spin to win” in den Kopf rufen (via YouTube). Der Brummkreisel-Barbar hält sich mit diesem Build schon seit einigen Seasons weit oben in den Tier Listen. Der Spielstil ist leicht zu verstehen und äußerst mobil. Hinzu kommt, dass das Zorn-der-Ödlande-Set auch noch als Starterset aus Haedrigs Geschenk kommt. Ihr könnt dann also schnell damit durchstarten.
  • A-Tier: Savage Frenzy (via maxroll.gg): Raserei ist ein Angriff, der bis zu 5-mal stackt und dabei die Angriffsgeschwindigkeit erhöht. Damit hackt ihr euch durch die Wellen von Gegnern und schlitzt damit vor allem Einzelgegner locker weg. Allerdings fehlt es etwas an AOE-Schaden und der Spielstil ist sehr von seinen Cooldowns abhängig.
  • B-Tier: MotE Earthquake (via maxroll.gg): Bei diesem Build nutzt ihr das Erdbeben und heizt euren Gegnern damit mächtig ein. Ihr hüpft damit durch die Rifts und stampft Monster platt. Ein Spielstil, den jeder mal ausprobieren sollte. Er spielt sich aber nicht so rund, wie ein Wirbelwind-Build.

Auf der nächsten Seite seht ihr die drei besten Builds des Dämonenjägers in Season 23 von Diablo 3.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
8
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x