Diablo 3: Experte Leviathan nennt uns die 3 Top-Klassen und Builds für Season 23

Welche 3 Klassen führen wohl Season 23 in Diablo 3 an? Wir sprachen mit Experte Leviathan darüber, wie sich die Top-Platzierungen der Rangliste gestalten.

Was passiert gerade bei Diablo 3? In Diablo 3 steht der große Patch 2.6.7 an, der die Begleiter komplett überarbeitet. Aus diesem Anlass sprachen wir mit einem wahren Diablo-Experten. Streamer und YouTuber Leviathan. Er hat schon mehr als 10.000 Stunden auf seiner Diablo-Uhr und kann einschätzen, was der Patch für die Zukunft des Spiels bedeutet.

Wir haben ihn im ersten Teil des Interviews vorgestellt und sprachen darüber, wie sich euer Solo-Farming ab Season 23 in Diablo 3 verbessert.

Leviathan ist ein begnadeter Dämonenjäger-Spieler und zeigt in seinen Streams immer wieder eindrucksvoll, wie hoch man diese Klasse pushen kann und wie man die Grenzen noch weiter nach oben verschiebt.

Wir wollten im Interview von ihm wissen, wie er den Demon Hunter in Season 23 einschätzt und welches die Top-Klassen sowie Builds der neuen Saison werden.

Der Dämonenjäger wird keine Top-Klasse in Season 23

MeinMMO: In der Community giltst du als einer der besten, wenn nicht der beste Dämonenjäger-Spieler. In Patch 2.7.0. gibt es nur wenig Änderungen bei dieser Klasse. Glaubst du, Dämonenjäger werden in der Rangliste von Season 23 mit gebufften Klassen wie dem Feuervogel-Zauberer mithalten können?

Leviathan: Oh Mann! Ich denke, dass der Demon Hunter in diesem neuen Patch nicht so hoch kommen wird und das ist die traurige Wahrheit. Der Affix “Schutz gegen Geschosse” hat den Build “Gears of Dreadlands” dazu gebracht hat, mit “Hungriger Pfeil – Verschlingender Pfeil” einige wirklich verrückte Dinge zu tun. Es ist bedauerlich, dass Blizzard sich dazu entschlossen hat, die Wirkungsweise auf eine Art und Weise zu beheben, die letztendlich das höchste Potenzial des Builds herabsetzt.

Ziemlich froh war ich, dass der Dämonenjäger mit der Einführung von “Gears of Dreadlands” einen zuverlässigen “GR145+”-Build hatte, aber jetzt wird die Klasse auf ihrem Höhepunkt wahrscheinlich nur noch in den niedrigen 140ern sein. Und das wird auch so bleiben, während andere Klassen wie der Zauberer und der Kreuzritter ihre Builds behalten, die sie wahrscheinlich nahe oder bis in die 150er bringen werden. Es gibt aber nicht nur schlechte Nachrichten.

Der eine Nebeneffekt des Nerfs ist, dass sich das Build tatsächlich ein bisschen konsistenter anfühlt und möglicherweise mehr Spaß beim Speedfarming macht. Außerdem werden die Fähigkeiten gegenüber Einzelzielen verbessert. Es wird immer noch das beste Build für Dämonenjäger sein, aber wenn du vorher ein High-End-Spieler warst, wirst du die Verluste bemerken. Davon abgesehen, da du speziell den Feuervogel-Zauberer erwähnt hast, bin ich nicht überrascht, dass das Set in den offiziellen Patch Notes einen Teil seiner Stärke einbüßen musste. Aber ich BIN überrascht, dass es so stark abgeschwächt wurde.

diablo-3-klassen-dämonenjäger
Der Dämonenjäger ist die Lieblingsklasse von Leviathan

Mit dem letzten Blue-Post von FilthieRich und dem Aufschrei der Community wäre ich allerdings nicht allzu schockiert, wenn sie etwas von seiner Leistungsfähigkeit wiederherstellen würden. Nicht so extrem, wie es auf dem PTR der Fall war, aber auf jeden Fall mehr, als es jetzt der Fall ist. [Nachtrag: Blizzard buffte das Set des Zauberers nach unserem Interview]

Es ist ein großer Erfolg für Blizzard, dass sie endlich eine eindeutige Spielstil-Identität für dieses Set gefunden haben, die den Spielern gefällt, aber es muss sich auch aus der Schadensperspektive verlockend spielen lassen. Wenn sie das schaffen, denke ich, dass man eine MENGE Zauberer in der Gruppen-Meta sehen wird. Und das bedeutet normalerweise, dass viele Spieler diese Klasse auch solo spielen.

Um also deine Frage zu beantworten, wird der Dämonenjäger mit dem Zauberer konkurrieren können? Sie könnten tatsächlich näher beieinander sein, als es scheint. Es hängt wirklich von den endgültigen Zahlen für den Feuervogel ab, aber man könnte Dämonenjäger in Gruppen entweder als Unterstützung oder als GoD-Speed machen. Bei der aktuellen Geschwindigkeit, die wir haben, sehen Rat-Runs so aus, als ob sie immer noch die Oberhand haben, also gewinnt letztendlich wieder der Nekromant.

MeinMMO: Hast du dich jetzt schon entschieden, welche Klasse du in Season 23 als Main spielen möchtest? Welche ist das und warum?

Leviathan: Ich starte mit dem Dämonenjäger. Überraschung! Trotz des Nerfs bin ich immer noch begeistert, mich auf DH zu konzentrieren, besonders in Saison 23 aufgrund der Änderung der Leaderboards.

Jetzt, da man in der Lage ist, mit allen Sets für seine Klasse zu konkurrieren, und da “Schatten” mein Lieblingsset ist, kannst du darauf wetten, dass ich versuchen werde, Rang 1 dieses Sets für so lange wie möglich zu halten!

Welche Klassen haben in Season 23 gute Chancen?

MeinMMO: Nach aktuellem Stand [13. März]: Was werden die 3 stärksten Klassen (+ Builds) in Season 23?

Leviathan: Es sah erst, basierend auf dem PTR, so aus, dass der Feuervogel-Zauberer eine S-Tier-Auswahl für Saison 23 sein wird. Aber das hängt jetzt ein bisschen in der Luft, bis wir sehen, ob das Set bis zum Release des Patches doch noch mehr Liebe bekommt.

Ich denke auch, dass das Rathma-Totenbeschwörer-Zeug jetzt, wo sie sich speziell auf Armee der Toten konzentrieren, eine bessere Richtung hat, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass es Knochenspeer ausstechen wird. Das Set braucht ehrlich gesagt wohl einfach noch ein bisschen Arbeit, aber der Totenbeschwörer findet immer einen Weg, um relevant zu bleiben.

Zu guter Letzt, ein Build, das Blizzard scheinbar ständig versucht hat zu nerfen und das immer noch wahnsinnig gut funktioniert, ist “Aegis of Valor”-Kreuzritter. Also denke ich, dass es weiterhin eine starke Wahl für zuverlässige High-Tier-Clears sein wird.

Die Top 3 für Season 23:
Wir sprachen nach den Patch Notes nochmal mit Leviathan und fragten, wie sich die Top-3 von Seaons 23 ändert, wenn das Firebird-Set so bleibt.
Folgende Klassen und Builds ordnet der Experte etwa auf gleichem Level ein, weshalb wir hier auf ein Ranking verzichten. Die Reihenfolge ist also zufällig gewählt.
– Kreuzritter mit Aegis of Valor
– Totenbeschwörer mit Knochenspeer / LOD Skeletal Mage für Gruppen [Rat-Runs]
– Zauberer mit LoD Energy Twister

* Kurz nach unserem Interview veröffentlichte Blizzard Buffs für den Firebird-Zauberer. Dieser wird also den Energy-Twister in der Top-3 ablösen. Wie stark das Set durch die Änderungen dann genau wird, zeigt sich in der Season 23.

MeinMMO: Was können wir in Season 23 von deinen Streams erwarten?

Leviathan: Ich habe vor, ab dem Beginn von Saison 23 wieder regelmäßig zu streamen und Hardcore und 100 % solo zu spielen. Wenn ihr das Geschehen verfolgen wollt, schaut auf https://www.twitch.tv/leviathan111 vorbei. Außerdem stelle ich normalerweise meine Highlights, interessante Funde, Build Guides und ähnliche Dinge als Videos auf meinen YouTube-Kanal https://www.youtube.com/LeviathanD3.

Was sagt ihr dazu? Wie gefällt euch das Interview mit Leviathan und habt ihr schon aufgrund dieser Aussagen ausgewählt, welche Klasse ihr in Season 23 spielen wollt? Schreibt es uns doch hier auf MeinMMO in die Kommentare und tauscht euch mit anderen Spielern darüber aus.

Welche Klasse zum Ende von Season 22 in Diablo 3 am besten performt, seht ihr in unserer Übersicht. Dabei zeigte sich der Mönch als schwächstes Glied.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
5
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
7 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
NewClearPower

Oh man, bald ist es so weit! Season 23 bringt viele gute Änderungen, da bin ich echt gespannt. Nur die Klassenwahl wird wieder schwer, evtl mal wieder den Totenbeschwörer, den hatte ich schon lange nicht mehr.

Steelfish

Gibt’s echt immer noch leute die diablo 3 spielen und zum hundertsten mal den selben content durchkauen wollen?

Mana7ee

jep, hier! 😉

MrBearfoot

😀 genau mein Gedanke

NewClearPower

Zum hundertsten Mal? Eher zum (zehn)tausendsten Mal.

Und ja, da bin ich dabei, jede Season eine andere Klasse und schon ist da immer wieder neuer Wind in den Segeln.

Brezel

Vor 2 Tagen wurde das FB Set ja nochmal gebufft auf 5K beim 6er, Mirror Image somit S-Tier bei GR 148. LoD Energy Twister kann raus. Die Meinung des “Experten” ist mit Stand vom 13 März ja schon wieder veraltet. Warum wird das überhaupt hier raus gehauen? Rhykker und Raxxanterax sind da viel aktuellere Quellen.

Zuletzt bearbeitet vor 5 Monaten von Brezel
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

7
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x