Destiny: ESL legt eSports-Regeln fest – Diese Items sind verboten

Beim MMO-Shooter Destiny wurden von der ESL offizielle eSports-Regeln festgelegt. Damit ist die ESL die erste große eSports-Liga, die dies tut.

Die eSports-Szene wird immer größer – auch bei uns in Deutschland. Einen wichtigen Beitrag dazu leistet die Electronic Sports League (ESL), eine weltweit bedeutende Plattform für professionelles Gaming, die auch vielen Zockern hierzulande bekannt sein dürfte.

destiny_rise_of_iron_new_crucible_maps_pvp_skyline

Während sich Games wie League of Legends, Starcraft II, DOTA 2 oder Counterstrike in der eSports-Szene schon seit geraumer Zeit festgesetzt haben, wagen neue Games  Gehversuche in diesem Bereich. Nun wurde das Fundament geschaffen, um auch den MMO-Shooter Destiny ins professionelle Gaming einzuführen. Die ESL legte offizielle eSports-Regeln fest.

Offizielle Turniere brauchen offizielle Regeln

Ein Loot-Game wie Destiny hat es an sich schwer, im eSports Fuß zu fassen: Es gibt eine enorme Vielzahl an Rüstungsteilen und Waffen mit besonderen Fähigkeiten und auch verschiedenen Subklassen, die eine wichtige Sache im eSports unterbinden: Fairness und gleiche Chancen für alle Turnierteilnehmer.

Daher müssen klare Regeln her, um unfaire Nachteile auszuschließen. Die „sweats“-Community, die „Schwitzer“, haben bereits eigene Regeln festgelegt, um ordentliche Turniere veranstalten zu können. Die ESL orientierte sich nun an diesen Regeln: Das offizielle ESL-Regel-Set für Destiny stamme von den Fans. Man bedankt sich bei FarCognitions und sein Team.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter Inhalt

Exotische Rüstungsteile sind nicht erlaubt

Das Regel-Set birgt einige Überraschungen – gerade für den eSports-Laien: Bei ESL-Turnieren werden unterschiedliche Multiplayer-Modi rotierend gespielt, und zwar nicht in Destiny-typischen Dreier- oder Sechser-Teams. Stattdessen soll sich das 4v4 etablieren, das bei den meisten eSports-Shootern der Standard ist.

Für die Destiny-Turniere wird ein eigenes Punktesystem für die Rüstung verwendet, deren Wert maximal sieben Punkte pro Spieler betragen darf. Die exotische Rüstung ist dabei komplett ausgeschlossen. Ebenso sind alle „Eiserner Lord“-Artefakte (bis auf Jolder) und Schwere Munition verboten. Zudem darf pro Team jede Subklasse nur einmal vorkommen.

destiny-falkenmond2
Muss bei ESL-Turnieren draußen bleiben: Falkenmond

Die meisten exotischen Waffen sind allerdings erlaubt, ausgenommen:

  • Falkenmond
  • Kein Land außerhalb
  • Universalgerät
  • Eisbrecher
  • Schmähung
  • Königinnenbrecher-Bogen

Außerdem sind einige Perks verboten, wie Roulette. Das vollständige Regelwerk findet Ihr auf der ESL-Webseite.

Übrigens: Mit „Rise of Iron“ führten die Entwickler im Herbst 2016 Privatspiele ein, ein Feature, das die Community schon seit dem Launch von Destiny (Herbst 2014) forderte. Erst mit diesem Schritt wurde die Tür zu Turnieren überhaupt aufgestoßen. Infos zu den Privatspielen gibt es hier.

Quelle(n): Gamerant, ESL
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
44 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Raidar

Und was is mit der Vex? Ist ja auch im „falschen“ Slot. Oder sind Level Vorteile aktiv das die eh nix bringt weil zuwenig schaden

Hardboiled

Sorry… was für ein unsinn…. 4:4… nur eine subklasse pro team (gerade das ist eine taktische komponente bei destiny).. die schwere muni verboten…. warum exo verbote???

Das geht am eigendlichem spiel „destiny“ vorbei und kann besser mit xyz ausgetauscht werden.

Wenn schon waffen einschränkungen, dann nur die waffen die es nei den händlern gibt. Die kann jeder kaufen und niemand ist vom lootglück abhängig…

Guest

Das Spiel ist absolut ESL untauglich. Wie soll das denn mit all den Lags funktionieren? Was macht man mitten im Turnier, wenn man durch vier Wände einen Schuss abbekommt und stirbt? 😀

v AmNesiA v

Lag in Private Matches?
Haste den schon mal gehabt?
Und Turniere in einem größeren Umfang finden in der Regel an einem gemeinsamen Ort statt in einem geschlossenen Netzwerk. Da wird Lag nicht wirklich ein Thema.

Bizz3r

Das Spielerlebnis ist tatsächlich ein ganz anderes. Der Lag wird auf ein derartiges Minimum reduziert, so kennt man Destiny gar nicht. Im 1v1 z. B. wenn ich gegen einen Kumpel aus der Gegend spiele: Der Tether (Pfeil) connected sofort! Das fällt so krass auf. In normalen Pubs hat man immer noch ne Sekunde dazwichen den Jäger mit der Super zu killen, in den Privat Machtes war meine Super weg!!
Wenns nur immer so wäre..

Schranz Flash (Evolver)

ähhh ein anderes spielerlebnis? private matches laufen doch dennoch über die server?

Guest

Natürlich hatte ich auch Lags in privat matches. Weshalb soll es die dort nicht geben? Die Spieler werden genauso miteinander verbunden wie sonst auch immer, außer die Suche fällt weg. Richtig, die großen Turniere finden in so Hallen statt, aber Vorrunden usw. werden ebenfalls online gezockt. Das wird jetzt nicht auf einmal so, dass du diese ESL Destiny Turniere nur in der Lanxess Arena stattfinden. Die Lags werden also durchaus ein Thema bleiben.

v AmNesiA v

Joa, aber eins wird nicht passieren: dass man mit Lag in den Endrunden zu tun haben wird. 😉
Daher wird das zum Ende hin bestimmt kein Thema mehr und das beste Team gewinnt. Und nicht durch Lag Vor- oder Nachteile. Das wollte ich damit sagen.
Und wie das dann alles in den Vorrunden überwacht oder gemessen wird bleibt abzuwarten. Wie unten schon geschrieben werden solche Spiele ja bestimmt meistens aufgezeichnet. Oder zumindest solche Vorfälle dann von den Spielern selbst. Und da gibts bestimmt Möglichkeiten, so etwas anzufechten, wenn es spielentscheidend ist/war. Aber einfach mal abwarten, wie es dann wirklich wird.

Burgnlandler1990

Muss leider sagen hatten auch schon Öfters lag’s in privat Modus… ps: bitte kommt nicht mit wie sind euer Internet Leitungen oder so das passt definitiv alles… ich bin sowieso der Meinung das 90% der lag’s an bungie selber die Schuld liegt. Natürlich gibt’s auch wieder welche die das beabsichtigt machen mit den lag….

Psycheater

Die Frage ist wer zur Hölle kontrolliert die Perks?! Meiner Meinung nach nicht umsetzbar. Nehme ich halt zwei HC’s mit; eine hat Roulette und die andere nicht und wenn einer Verdacht schöpft schnell ins Lager damit Dank der Destiny App

v AmNesiA v

Das wäre dann cheaten und wird in der ESL mit einer Disqualifikation, Bann und einem ewig schlechten Ruf bestraft. Wenn es um Turniere mit Geldpreisen geht, dann gibts dafür auch happige Geldstrafen.
Die Spiele werden ja alle aufgezeichnet und man sieht ja auch den Schaden der Kugel, wenn man Treffer landet. Wenn Du da einen 120er Damage raus haust ist klar, dass da was nicht stimmt. 😉
Keiner, der da ernsthaft mitmacht wird riskieren, als Cheater entlarvt zu werden. Daher beruht das neben einer allgemeinen Beobachtung von externen Quellen auch auf einer Art Selbstkontrolle und Codex. Die paar Leute, die das ernsthaft in Erwägung ziehen, werden nicht lange dabei sein. 😉

Gooseman233

Wenn ich der meinung bin das ich einen 2tab kassiert hab mit deiner HC dann schau ich doch direkt nach ob du roulette drauf hast, also noch vor meinem respawn, denk nicht das du nach nem kill sofort die waffe wechselst , aber ich hab auf jedenfall die zeit nen screenshot oder ein video zu speichern

Stefan Kremer

Ich kenn das nur aus meiner Cs Zeit in der ESL. Es wurde am Anfang ein Screen gemacht wo alle Spieler im Scoreboard drauf waren und das der Server richtig eingestellt war. Dann würde gespielt und dabei das Match aufgezeichnet. Das wurde dann am Ende komplett hoch geladen und fertig. Bei Destiny ist das was komplizierter. Entweder mit dem Handy schnell ein Foto machen oder das Match aufzeichnen.

Xur_geh_in_Rente!

Falkenmond, Kein Land außerhalb, Universalgerät, Eisbrecher, Schmähung, Königennbrecher Bogen…..? Ist mir irgend was entgangen….Hab ich irgend etwas überlesen? Sind das jetzt die angesagtesten Waffen im PVP bzw. bei Osiris? Na ja, ich könnte mir vorstellen das der eine oder andere das schmunzeln anfängt….^^

Bizz3r

Man versucht es so wettbewerbsfähig wie nur möglich zu machen. Und Destiny eignet sich dazu nur sehr bedingt.
Um das ein bisschen in den Griff zu bekommen diese Bans.
Das hat nichts mit angesagt zu tun. Wieso sollte man auch angesagt Waffen verbieten.

Xur_geh_in_Rente!

Jetzt versteh ich den Hintergrund bei den oben genannten Bans. Es geht um die Muni, egal ob sie was taugen oder nicht….dann haben die sehr wahrscheinlich Lord der Wölfe nicht auf dem Schirm gehabt 😀

Burgnlandler1990

Würd mich jetzt interessieren ob Lord der Wölfe erlaubt ist^^

Yondu Udonta (RIP)

Falkenmond weil Roulette verboten ist, NLB und Universalgerät weil sie im „falschen“ Slot sind, IB und Schmähung weil sie Munition regenerieren. Mir erschließt sich nur der Königenbrecherbogen nicht.

Xur_geh_in_Rente!

Ich hätte jetzt gedacht weil Falkenmond 13 Schuss (oder hat die jetzt weniger bekommen schon lange nicht mehr mit der gezockt?) Kein Land außerhalb verschießt primär Muni somit ausreichend Muni, das gleiche bei dem Universalgerät, Schmähung und Eisbrecher haben ne kleine Munitionsfabrik integriert und der Bogen hat 6 Schuss im Mag und kann wenn man Spezialmuni abklappert sehr viel Muni mitschleppen. Das wäre so meine plausible Erklärung. Das mit den faschen Slot und Roulette wird wohl dann auch noch eine rolle spielen….Who knows aber was anderes würde mir jetzt auch nicht einfalllen….macht auf jeden Fall irgendwie sinn.

rook

Queensbraker aufgrund des hohen AA, nehme ich mal an.

Bekir San

Wegen der Muni Kapazität

ThePampf

Höher AA bzw. Enorm große Hitbox für Crit-Treffer

Alexander Schmidt

warum sind die verboten hat doch jeder rumliegen die waffen irgendwie sinnfrei

Bizz3r

Ich meine das sind 1:1 die Reglen aus den bisherigen FarCognitions Turnieren!
Schade das man Ghostbullets nicht verbieten kann 😀

WhoDeHell

Ich habe mal die Regeln überflogen und bei den verbotenen Waffen ist mir folgendes aufgefallen:
Class specific weapons are not allowed.
Sind damit gemeint: Pikass (PVP Rang 97), Stillpiercer (64), Fabianische Strategie(172), Immobius (294), Tlaloc (49) und Susanoo (180)?
Bis auf die Tlaloc und Stillpiercer sind die Klassenspezifischen Waffen im PVP eher unterirdisch. Und auch von den Perks nicht wirklich nützlich.

Gerd Schuhmann

Denke da geht es mehr ums Prinzip, auch für kommende Erweiterungen, nicht ums den jetzigen Ist-Stand.

Keine Ahnung. Kann ich mir zumindest gut vorstellen.

Genisis_S

Die sind mit Sicherheit nicht, wegen der Stärke verboten, sondern weil es einfach unfair ist, wenn ich als Main nen Hunter spiele und somit beispielsweise nicht an eine Waffe wie eine Susanoo komme, die relativ stark wäre.
Ist bei Pokemon Turnieren beispielsweise auch nicht anders. Da gibt es Pokemon, die im Vergleich zu vielen anderen extrem schwach sind, aber trotzdem verboten sind, da sie nur über Events verteilt wurden, auf die nicht jeder Zugriff hat

dh

Das mit den Exos ist soweit logisch, nur warum der Bogen? Der hat zwar viel Mun, kompensiert das aber durch sein Aufladen.

Genisis_S

Na ja. Die Aufladezeit empfinde ich persönlich als relativ gering und nutze sie sogar zu meinem Vorteil. Ich nutze sie zum nachaimen, während ich mit ner Sniper gerne mal etwas überhastet schieße. Dazu hat das Ding, wie du gesagt hast, mehr Munition, was ihr in einem 4 v 4 schon nen ordentlichen Vorteil bringt. Ich versteh schon, warum sie ausgeschlossen ist

KingK

Hipfire headies sollen wohl ein lächerlich Leichtes damit sein. Schon richtig, dass es auf der Liste steht!

????‍♂️ | SpaceEse

mit Spez-Mun (Brust) + Sniper-Mun (Schuhe) zieht man halt 14 Schuss aus einer Kiste, ist schon ziemlich heftig.

VioVioIX

Die Regeln sind insoweit ok, frage mich aber dennoch wieso das letzte Wort und Waffen wie Palindrom mit Roulette erlaubt sind, denn RNG sollte bei solchen Turnieren keine Rolle spielen! Und ist es erlaubt während dem Spiel die Waffen zu wechseln? Nur meine Meinung 😉

Genisis_S

Hast du den Artikel überhaupt gescheit gelesen? Der Perk Roulette ist verboten, weswegen Waffen wie das Palindrom mit Roulette logischerweise rausfallen…

Ach und nochwas. Was hat denn das Letzte Wort mit RNG zu tun?

VioVioIX

sorry kleine Zeile am Schluss übersehen…. Dennoch letztes Wort auch raus und wird eh ein Schlauer Drache, Matador Gemetzel also juckt das auch nicht!!!

dh

Sehe ich halt echt kommen. Viell. eine Luna oder Palindrom noch. Immerhin macht man ein 4-Axionblitz-/4-Jugg-Team unmöglich.

VioVioIX

Ja wenigstens etwas 😀 aber die legendären klassenspezifischen Waffen hätten sie ja ruhig zulassen können o.O Dafür Sticknades raus XD

VioVioIX

Letztes Wort ist die RNG Waffe schlechthin so inkonsistent wie keine andere Waffe Ghostbullets ohne Grenze Mr. Pokemon!

Genisis_S

Gut. Die Ghostbullets hatte ich aus den Augen verloren, weil ich eh kaum Handcannons spiele, aber da hast du natürlich Recht

RaZZor 89

Destiny und ESL? Alles klar 😀

Guest

musste auch grinsen 😀

Ninja Above

Gutr maßnahmen, perks zu verbieten find ich allerdings blöd, da kann man dann seine god rolls in die tonne treten und muss tatsächlich nach schlechteren waffrn suchen

lBLANKI

Es geht darum, dass man was können muss und sich nicht nur auf seine „god roll meta“ verlässt.

Ninja Above

Mir geht es darum, dass spieler die bei sowas mitmachen nur god rolls besitzen und die dürfen sich jetzt erstmal ihre lieblingswaffen mit schlechteren perks suchen was schon zeitaufwändig sein kann. Das finde ich persönlich unnötig.

Bizz3r

Mach dir um die keine Sorgen, die spielen schon lange nach diese Regeln.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

44
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x