Destiny: Im Bann des Eisenbanners – ein Feierabendhüter erliegt dem Lockruf des ätherischen Lichts
Geh ins Eisenbanner, haben sie gesagt. Hol dir ein ätherisches Licht, haben sie gesagt.

Das Eisenbanner ist in Destiny die Chance auf ätherisches Licht. Aber daran ranzukommen, ist gar nicht so leicht. Vor allem, wenn man PvP überhaupt nicht mag. Ein Feierabendhüter berichtet.

Jawoll, ich habe es getan. Ich, der Voll-Noob im PvP, habe mich ins Eisenbanner gewagt. Irgendwo im Internet (wo mag das nur gewesen sein?) hab ich gelesen, dass das Eisenbanner die einfachste Art und Weise sei, an ein ätherisches Licht zu kommen. Was würde Gandalf jetzt sagen? „Flieht, ihr Narren!“ Aber nein. Da es mir immer noch schwer fällt, auf ältere, weisere Menschen zu hören, wage ich es. Bewaffnet mit Falkenmond, irgendeiner halbgaren Schrotflinte und Ir Yûts Lied fliege ich los.

Destiny-Hawkmoon
Greatness awaits haben sie gesagt! Geh ins Eisenbanner haben sie gesagt!

Alles lief klasse! Dann kam das erste Match …

Ich bin ja schon ganz stolz auf mich, dass ich vor dem ersten Spiel daran gedacht habe, die Eisenbanner-Beutezüge und dieses Härtungs-Dingsbums mitzunehmen. Da kann doch eigentlich nichts mehr schiefgehen. Oh doch. Es kann.

Ich muss es zugeben: Bislang habe ich das PvP gescheut wie der Teufel das Weihwasser und als ich es im Party-Chat mal wagte, von den Trials of Osiris zu reden, wurde ich nur ausgelacht. Ich habe schon einige exotische Beutezüge gemacht und auch alle die beendet, bei denen man nicht ins PvP muss. Die anderen belegen (genau wie Urzok) seit Ewigkeiten Beutezug-Slots bei meinem Warlock – und das mehr aus Sentimentalitätsgründen als in der begründeten Hoffnung, diese Beutezüge doch noch irgendwann erfolgreich abzuschließen.

So geht es halt ohne Dorn in den Dämmerbruch. Tolle Map. Da kann man richtig schön springen. Vor allem am Ziel vorbei. Genau… Hü-Hüpf!

Destiny-Rot

Bumm, Bumm, Bumm! Warum stirbt der nicht? Oh, ist ja einer von uns

Völlig frei von allen taktischen Zwängen renne ich durch die Map und schieße auf alles, was nicht bei drei auf den Bäumen ist. Ha, da kommt einer um die Ecke. Bumm, bumm, bumm. Drei Headshots mit der Falkenmond. WARUM STIRBT DER DENN NICHT, DER DOOFE LAGGER???

Nach reiflicher Überlegung komme ich zu dem Schluss, dass es möglicherweise auch daran liegen könnte, dass „der doofe Lagger“ ja eigentlich in meinem Team ist. Zeit, um zu überlegen, habe ich in der Tat genug, denn während ich meinen eigenen Teamkameraden erschossen habe, wurde ich von irgendeinem miesen, unsichtbaren Jäger mit seiner Arkus-Klinge geschnetzelt.

Destiny-Bladedancer-Dunkelheit-lauert

Mir geht das hier alles zu schnell. Während ich endlich einen Gegner ins Visier nehme und abdrücke, meuchelt mich mal wieder einer mit der Dorn (wahlweise auch mit Partycrasher, Efrideets Speer oder allen anderen nur denkbaren Waffen) von links, rechts, hinten oder oben.

Die Faust drauf! Was?! Wo kommt die Bubble her?

Aber endlich ist auch mein Super voll. Nahkampfangriff mit dem Titan – die CHAOSFAUST. Ich renne durch die Map. Ha, da stehen sie. Drei Rote auf einem Fleck. Euch fiste ich weg. Ich nehme Anlauf, springe ab, lande punktgenau und zünde meinen Super. Und es entsteht eine wunderschöne, blau schimmernde „Bubble“. Oh Mist, falscher Fokus. Da aber die Gegner über diese Aktion zum Glück noch mehr verwirrt sind als ich selbst, lande ich noch einen Nahkampftreffer – bevor ich sterbe.

Destiny-Chaosfaust

Und so geht es grad weiter. Ein weiteres schönes Beispiel ist die Geschichte mit der schweren Munition. „Schwere Munition kommt“, ertönt es aus meinen Lautsprechern. Äh, wie denn? Wo denn? Was denn? Bis ich dann an der Stelle bin, gibt es entweder keine mehr oder ich bin natürlich da, wo mindestens drei Gegner auf mich warten. Das Ergebnis dürfte bekannt sein …

Naja, irgendwann ist das Spiel geschafft und zu meinem allergrößten Erstaunen hat mein Team sogar gewonnen. Ob meiner grandiosen Leistung hoch motiviert starte ich gleich das nächste Spiel. Nach einigen Spielen merke ich langsam, dass ich mich nicht mehr ganz so blöd anstelle. Mag vielleicht auch daran liegen, dass die Gegner nicht immer gleich gut sind.

Lustigerweise verliere ich die meisten Spiele, in denen ich einigermaßen treffe und umgekehrt. Aber mir soll’s recht sein. Am Ende des Abends bin ich für meine Verhältnisse recht zufrieden mit mir.

Destiny Eisbrecher Waffen Turm

Jetzt wird taktisch gespielt!

Ich bin noch immer nicht auf Rang 3. Wenigstens ein ätherisches Licht sollte es aber für den ganzen Aufwand doch geben. Also gehen wir am letzten Tag als Dreier-Team ins Eisenbanner. Dann wird’s vogelwild. Jetzt soll ich nämlich auch noch taktisch spielen. Dabei muss ich doch noch den „15-Zonen-erobern-Beutezug“ voll machen. „NICHT ZONE C EROBERN!!!“ Hä, wieso das denn? „Weil die Gegner dann woanders spawnen!“ Ach so? Das machen die?

Irgendwie ist das alles zu viel für mich. Ich bin einfach zu statisch und stehe zu viel auf einem Fleck. Außer ich hü-hüpfe grad mal wieder in die falsche Richtung. Aber trotzdem. Am Montagabend (Dienstagmorgen), irgendwann in der Nacht ist es geschafft. Nochmal zwei Beutezüge voll und ich fliege zum Abgeben in den Turm. Mit dem ganzen „Letzter-Tag-Bonus“ muss das doch jetzt locker für die 3700 Punkte und Rang 3 reichen. Natürlich reicht es nicht. Es fehlen 13 Punkte …

Destiny PvP

Der Lockruf des ätherischen Lichts

Dafür reicht’s jetzt mir. Ich hab keinen Bock mehr. Ich bin müde und ich will ins Bett. Und ich will dieses doofe ätherische Licht. Ich will! Ich will! Ich will!!! Also, ein Spiel noch. Und da läuft es dann so richtig. Ich schaffe in der Viertelstunde Eisenbanner ganze zwei Kills auf irgendeiner Mistmap, von der ich mir mal wieder den Namen nicht merken konnte. Aber ich habe ja gelernt: Wenn ich schlecht bin, gewinnt mein Team. Und so ist es auch dieses Mal.

Endlich: Ich bin auf Rang 3. Mein Jäger auf 34. Und ich bin müde.


Der Feierabendhüter ist Bernd Mutschler. Schon in zwei Kolumnen hat er auf unserer Seite von seinen Abenteuern in Destiny berichtet:

Aus dem Leben eines Feierabend-Hüters

Aus dem Leben eines Feierabendhüters: Da ist das Ding

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
34 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Adrian

So fühle ich mich auch immer im PVP 😀 , vor allem als Feierabendspieler. Osiris haben wir mit einem eingespielten Dreierteam mal versucht. Ich sag nur: Pfeiltaste nach unten drücken. Da ging einfach gar nichts, da spielen wir lieber PVE und haben unseren Spaß 🙂

Kraydragon

Sehr schöne Kolumne. Kenne ich so aus den Raids, dass alle wissen wo es hingeht, nur einer nicht *g*- Vielleicht sieht man sich ja mal. Würde mich freuen.

Bernd

Gerne. An mir soll es nicht liegen. –> PS4-ID: palsgrave33 🙂

schneemann72

Dieser Artikel hat Wiedererkennungswert : ))
Selbstironie ist einfach herrlich, sehr schön und lustig geschrieben, davon bitte mehr!
Aber verzweifle nicht, es wird mit der Zeit besser, mittlerweile hat mich dadurch das
PvP Fieber gepackt.

Destiny Man

Richtig gut geschrieben, hätte beinahe losgeprustet am Arbeitsplatz^^
Solche Hüter, die einfach Spaß am Spiel haben, hätte ich auch gerne mehr in der Liste.

Bernd

An mir soll es nicht liegen. –> PS4-ID: palsgrave33 🙂

Destiny Man

Ich schick dir heut Abend ne Einladung (El_Wavos, falls jetzt von Anfragen überschwemmt wirst 😉 )

Bernd

In der Tat ist meine Freundesliste in letzter Zeit etwas größer geworden. 🙂

Ich hatte leider nur noch keine Zeit, mit jemand davon zu spielen… 🙁

Lowskillz

Ist das nächste eisenbanner schon nächste woche?

Gerd Schuhmann

Ehm … wie kommst denn darauf?

s

hallo Gerd, glaubst du eisenbanner kommt nochmal vor dem addon?

Compadre

“ „NICHT ZONE C EROBERN!!!“ Hä, wieso das denn? „Weil die Gegner dann woanders spawnen!“ Ach so? Das machen die?“

Ich habe das Gefühl, wenn ich mit Randoms spiele, habe ich meistens zwei oder drei im Team, die das auch nicht verstehen. Deshalb halb so wild. 😀

misi-

Haha finde die Geschichten echt immer super lustig. Vor allem da sich glaube ich fast jeder Spieler auch ein bisschen selbst wiederfindet. Das man den falschen Fokus ausgerüstet hat, passiert mir auch öfters mal. Man sieht eine kleine gruppe gegnerischer spieler und denkt sich: haha jetz aber gleich 3 kills auf einmal. Dann springe ich hoch, ziele, lass die nova bombe los und … ups wiederbeleben drin ;-D und zu allem überfluss wird man dann noch ganz locker von seinen vermeintlichen opfern noch in der luft zerlegt. Oder was bestimmt auch viele spieler kennen: hat man dann doch mal den leereläufer fokus drin und will cool um die ecke springen um die gegner in luft aufzulösen, ist da dann doch noch irgend eine fiese kante oder ecke im weg und der einzige der den super schmerzlich zu spüren bekommt ist man selber 😀
Nur paar erlebnisse eines jägers der ab und an mal den warlock testet 😉

LIGHTNING

Das mit der Nova kenne ich auch zu gut. Oder man springt als Titan auf eine Kante und die Welle löst sich einfach in Luft auf. Oder man hat im Nightfall Strahlende Haut drin und fliegt zum Orbit, weil man sich doch nicht wiederbeleben kann (ist mir erst letzte Woche passiert) … 😀

LIGHTNING

Das geile am Eisenbanner ist ja, im Gegensatz zu Osiris, dass man Gegner und Teammitglieder nach persönlichem Skill zugewiesen bekommt. Das heißt, dass es für jeden in etwa gleich schwer ist auf Rang 5 zu kommen.

Problem ist dann, wenn man mit einer Party in den Eisenbanner geht, in der Leute mit stark unterschiedlichen Stats spielen. Dann kann es nämlich passieren, dass man hoffnungslos untergeht oder sich zu tode langweilt. 😀

Bloody-MZ

Ich liebe diese Kolumnen. Sehr lustig :-)))

John Price

Ein Satz: Eine unterhaltsamere und vor allem bessere Hommage an dieses Game habe ich im Netz noch nicht gelesen!

Bernd

Zwei Worte: Vielen Dank! 🙂

Daweed_30

Servus, finde deine Berichte immer sehr amüsant;) falls du noch einen Clan zur Unterstützung suchst, kannst du uns natürlich gerne joinen, Clan: deutsches Seniorenzentrum. Der Destinyclan für alle über 30, mit mittlerweile über 160 Mitgliedern findest du eigentlich immer jemanden zum gemeinsamen zocken – so, die Werbetrommel genug gerührt ;P liebe Grüße

Dweed030

dachte grad, ups.. hab ich das gepostet? 😉 lg dweed030

Bernd

Servus Daweed, vielen Dank für dein Angebot. Meinen kleinen, lustigen Clan will ich zwar nicht aufgeben, würde mich aber trotzdem freuen, falls wir mal zusammen zocken… 🙂

An dieser Stelle auch vielen Dank an alle, die mich als Freund hinzugefügt haben. Irgendwann schaffe ich es, mit euch zu spielen. Bestimmt. Hoffentlich… 🙂

Xri

So schlimm finde ich PVP nicht. Finde das sogar als den besten Part am Spiel. Da kann man auch alleine Spielen. Macht natürlich nur Spaß, wenn man gut ist und nicht wie der Verfasser des Artikels auf eigene Teammitglieder schießt (Musste echt lachen ^^). Aber nicht jeder hat eine 3er KD und das ist auch in Ordnung! Man soll das Spiel genießen. Ich auf der PS3 finde kaum Leute für Osiris. Die einzige Flawlesswoche war das erste Mal, als Osiris kam. Dannach habe ich niemanden gefunden.
Klar, das macht mich manchmal fertig, aber dann denke ich: „Ach, kack drauf. Spiel einfach weiter Konflikt und Rumble.“

Und dann gibt es noch die, die lieber PVE Spielen 🙂
Deshalb mag ich Spiele, die umfangreicher sind.

Merc with a mouth

Die erste Geschichte fand ich noch sehr gut.
Die zweite war eher weniger gut und diese hier liegt für mich irgendwo im halblustigen Nirvana.

Es ist zwar ganz nett geschrieben aber in gefühlt jedem dritten Satz wird erwähnt wie wenig Ahnung du doch eigentlich von dem hast was du da spielst bzw machst.
Das wird auf Dauer etwas langweilig.

Yo Soy Regg †

Sehe ich auch so 🙂

Alexhunter

Lustige Geschichte mal wieder 🙂
Ich frag mich nur ob das alles wirklich genauso passiert ist oder bisschen was dazu gedichtet wurde ????
Man merkt doch welchen Fokus man hat sobald man die erste Granate schmeißt und die sollte man im Schmelztiegel sowieso immer verwenden.

x7Sin7x

Ich glaube schon das es stimmt denn auch mir ist es hin und wieder passiert das ich vergessen hab welchen Fokus ich hab und man achtet auch nicht wirklich drauf bis man die super zündet und dann nur denkt scheiß falsche super 😉

LIGHTNING

Selbst mir mit 2000 Schmelztiegelpartien passiert das ab und zu. Oder man ist als Klingentänzer noch auf Unsichtbarkeit geskillt (danke PVE) und wundert sich, dass keine Welle kommt… hahaha

Bernd

Sagen wir es mal so: Es ist alles so passiert, natürlich etwas überspitzt dargestellt. Ich stelle mich nicht immer so blöd an, wie hier geschrieben. Aber es kommt vor… Natürlich nicht alles in einem Spiel. Aber so auf eine Woche Eisenbanner kommen ja einige Spiele zusammen. Und das waren so die Highlights davon… 😉
Und als ob ich anhand der Granate merken würde, welchen Fokus ich habe… 😀

Hard2Get

Wenn schon nicht an der Granate, dann sollte man es wenigsten an der Farbe erkennen 🙂

DMC

Geil ist auch, wenn man genussvoll die Pumpe rausholt, Gegner kommt angelaufen, man drückt ab und hat keine Munition…, oder es ist hektisch( rennt weg) man sieht Gegner von vorne aufm Radar, will die Pumpe rausholen und hat das Snipe ausgerüstet…

Hard2Get

Das mit der Granate wollte ich auch gerade schreiben, die Geschichte ist zum schmunzeln, kommt aber ziemlich gewollt rüber

Elnino

Also ich habe 3 verschiedene Chars und frage manchmal in der Party, als was ich gerade rum laufe, weil ich es einfach vergessen habe. 😀

TingeltangelBobby

Zocke sehr viel pvp aber dass man die fokusse im Eifer des Gefechts verwechselt ist mir auch schon passiert. Besonders toll, … Man positioniert sich optimal … Denkt sich…boah jetzt hau ich die weg …und auf einmal steht man mit der bubble da 😀

Warlock

Vielleicht mag er keine Granaten und wirft deswegen auch nie welche? 😀

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

34
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x