Erste Leaks sprechen von Destiny 3 – Das steckt dahinter

Vor Kurzem ist Destiny 2 mit der Forsaken-Erweiterung in sein zweites Jahr gestartet. Doch aktuell kursieren bereits erste vermeintliche Infos zum dritten Teil der Reihe. Was sagen die Leaks über Destiny 3?

Der Reddit User AnonTheNine sorgt auf der Diskussionsplattform aktuell wieder für Gesprächsstoff. Nach seinen Leaks zur Rückkehr der Donnerlord beim Festival der Verlorenen plaudert er nun vermeintliche Infos zum nächsten Teil der Destiny-Reihe.

Achtung – Potentielle Spoiler! Weiterlesen auf eigene Gefahr!

Das sagt AnonTheNine über Destiny 3

Die mutmaßlichen Infos dürften bei zahlreichen Fans der Reihe für Freude sorgen, sollten sie tatsächlich zutreffen. Denn offenbar orientiert sich Bungie für Destiny 3 weiter an Wünschen seiner Core-Community.destiny-2-malfeasence

Destiny 3 Entwicklung gestartet: Die Entwicklung von Destiny 3 soll dem Leaker zufolge gerade starten. Game Director soll dabei Chris Barret sein. Auch Luke Smith soll eine wichtige Rolle spielen.

Destiny 3 nichts für Casuals: AnonTheNine behauptet, dass wenn Bungie tatsächlich seine Idee von Destiny 3 umsetzt, dann werden eine Menge Spieler, die zwei Stunden die Woche spielen, dem Spiel den Rücken kehren.

Es sollen eine ganze Menge RPG-Elemente kommen – der Rollenspiel-Aspekt soll stärker gepusht werden. Das Spiel soll noch mehr „Hardcore“ werden, als Forsaken.

Hüter nutzen die Dunkelheit: Was sich bereits in einigen Momenten rund um Destiny abgezeichnet hat, könnte wohl eintreffen. Wie AnonTheNine behauptet, sollen die Hüter im dritten Teil die Dunkelheit nutzen.

PvEvP-Patrouillen-Zonen: Zudem soll es Patrouille-Zonen in der Welt geben, wo sowohl PvE als auch PvP möglich ist. Dabei soll es sich nicht um eine Art Dark Zone aus The Division handeln. Vielmehr sei es dann ein Kampf um ein Territorium, wo PvP einen bestimmten Grund hat.

Europa Mond

Europa

Europa als Patrouillen-Zone: Was Bungie bereits in der ursprünglichen Comet-Erweiterung für Destiny 1 geplant hat, wird dem Leak zufolge nun in Destiny 3 umgesetzt. Jupiter-Mond Europa wird dort wohl ein neuer Schauplatz. Denn AnonTheNine hat ein Bild von Europa gepostet mit den Worten: „Kann’s kaum abwarten“. Anschließend hat er seine Aussage nochmal präzisiert: „D3“.

Das sagt AnonTheNine zur Zukunft von Destiny 2

Nach seinen Leaks zur Rückkehr von Das Letze Wort, Donnerlord und einigen weiteren Details, hat der Leaker noch einige weitere potentielle Infos zur Zukunft von Destiny 2 rausgerückt:

  • Das dritte Jahr von Destiny 2 soll ebenfalls über einen Annual Pass, also Jahrespass, mit Content versorgt werden
  • Die Dorn soll mit dem Premium-Inhalt „Des Jokers Wildcard“ im Frühjahr 2019 zurückkehren
  • Mit der Schwarzen Waffenkammer im Dezember soll ein neuer Horde-Modus kommen. Je länger man dort überlebt, desto besser soll der Loot werden
  • Der erste Raid-Trakt für „Letzter Wunsch“ soll in der EDZ auf der Erde spielen – genauer gesagt in der Alten Stadt
  • AnonTheNine betont, er habe nichts über die Rückkehr der Eisbrecher geleakt.
  • Die EDZ erhält zwei neue Zonen – ob das Kosmodrom bereits dazu zählt, ist jedoch nicht bekannt.

Wann kommt Destiny 3? Eigentlich sähe der Masterplan von Activision schon September 2019 als Release-Datum vor. Doch wenn es, wie der Leaker sagt, ein Jahr 3 bei Destiny 2 gibt, dann wäre Destiny 3 im September 2020 fällig.

destiny-2-dunkelheit

Wer Ist AnonTheNine? AnonTheNine ist ein Reddit User, dem seine Leaks zu Destiny 2 ein hohes Ansehen in der Community einbrachte. Die Community vermutet, dass er eine gut unterrichtete Quelle oder einen Insider direkt bei Bungie hat.

Denn er hat die Fans bereits mehrfach mit umfangreichen Infos zu Destiny 2 und der Forsaken-Erweiterung versorgt – und das teils Monate, bevor die Infos offiziell wurden oder in den Spieldaten gefunden werden konnten. Der Großteil seiner Infos traf dabei bis ins kleinste Detail zu.

Das ist zwar keine Garantie dafür, dass er auch diesmal richtig liegt, doch aufgrund seiner bisherigen Leaks, scheinen seine Infos zumindest nicht aus der Luft gegriffen zu sein. Nichtsdestotrotz handelt es sich hierbei um unbestätigte Details. Dementsprechend sollte man auch diesen den Leak mit einer gesunden Portion Skepsis betrachten.

Mehr zum Thema
Destiny 2 enthüllt eine fette Jahr-2-Roadmap - mit Jahrespass-Inhalten

Was haltet Ihr von diesen Leaks? Würdet Ihr Euch über mehr RPG-Anteile in Destiny 3 freuen?

Autor(in)
Quelle(n): Reddit
Deine Meinung?
Level Up (33) Kommentieren (193)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.