Destiny 2: Weekly Reset am 13.08. – Neue Aktivitäten und Herausforderungen

Heute, am 13.08, findet der Weekly Reset in Destiny 2 statt. Für die Hüter bedeutet das: Es gibt neue wöchentliche Aktivitäten und Herausforderungen! Außerdem stehen neue Dämmerungsstrikes sowie ein neuer Flashpoint zur Verfügung.

Den Hütern steht eine spannende Woche mit allerlei Informationen zu Shadowkeep bevor. In verschiedenen Blog-Einträgen und einem Live-Stream wollen die Entwickler einiges zur großen Herbst-Erweiterung preisgeben. Mehr dazu erfahrt Ihr hier: Destiny 2: Shadowkeep hat noch viele offene Fragen – Bungie sagt, wann Antworten kommen

Doch erstmal startet die neue Destiny-Woche mit einem Update und dazugehöriger Downtime. Um 19:00 Uhr sollen die Hüter jedoch schon wieder loslegen können. Das Ende der Wartungsarbeiten ist für 20:00 Uhr angekündigt, bis dahin kann es noch Probleme mit dem Log-In geben. Dafür wird es jedoch für die Sommerwende der Helden eine wilkommende Änderung geben: Destiny 2 entschärft tatsächlich den nervigsten Grind des Sommer-Events

destiny-2-shadowkeep-waffe

Was gibt es in dieser Woche noch Neues für die Hüter zu tun?

Dämmerungsstrikes ab dem 13.08. auf PS4, Xbox One und PC

Diese Nightfalls gibt es aktuell:

  • Terminus der Einsicht
  • Die verdrehte Säule
  • Baum der Wahrscheinlichkeiten

Dämmerungs-spezifischer Loot gefällig? Dann habt Ihr hier die Möglichkeit zu schauen, was es in dieser Woche zu holen gibt: Alle Dämmerungs-exklusiven Prämien und wie Ihr sie bekommt

Für Mächtigen Loot:

  • Absolviert erfolgreich einen Nightfall
  • Absolviert erfolgreich einen Nightfall mit mindestens 100.000 Punkten
destiny_2_strike_wille

Strikes und Story-Missionen

Diese Modifier sind in den Vorhut Strikes und heroischen Story-Missionen aktiv:

  • Arkus-Versengen
  • Blackout
  • Grenadier

Dabei bleiben der Versengen-Modifikator die ganze Woche aktiv. Die restlichen Modifier ändern sich täglich.

Für Mächtigen Loot:

  • Absolviert 3 heroische Story-Missionen
  • Absolviert 3 heroische Strikes mit dem Fokus-Element ab, das dem aktiven Versengen-Element entspricht
destiny-2-gambit-jäger

Schmelztiegel, Gambit, Gambit Prime, Abrechnung

Ihr habt die Auswahl zwischen diesen PvP-Modi:

  • Schnellspiel
  • Kompetitiv
  • Durchbruch
  • Rumble
  • Privatmatch

Die Modifier für Abrechnung:

  • Arkus-Versengen
  • Blackout
  • Prügler
abrechnung-2

Für Mächtigen Loot:

  • bestreitet 5 Schmelztiegel-Matches
  • bestreitet 3 Gambit-Matches
  • bestreitet 4 Gambit-Prime-Matches
  • bestreitet erfolgreich Abrechnung-Durchläufe (bis 100%)

Der Vagabund belohnt Euch mit einer Mächtigen Prämie, wenn Ihr den Beutezug „In der Mühle“ erledigt.

destiny_2_kriegsgeist_escalation_3

Eskalationsprotokoll

Folgende Waffe gibt es in dieser Woche beim End-Boss des Eskalationsprotokolls auf dem Mars:

Destiny 2 Warmind IKELOS SMG

Flashpoint, Werner/Benedict 99-40, Ada-1, Petra, Spider

Der Flashpoint ist in dieser Woche in der ETZ auf der Erde zu finden. Schließt diesen samt dem dazugehörigen Abenteuer ab, um 2 Mächtige Belohnungen zu erhalten

Bei Werner/Benedict 99-40 gibt es 4 neue wöchentliche Beutezüge zur Auswahl, die jeweils mit einer Mächtigen Prämie belohnt werden. Solltet Ihr allerdings alle 4 Bounties abschließen, dann erhaltet Ihr eine weitere Mächtige Belohnung. Außerdem könnt Ihr Euch in der Menagerie 3 zusätzliche Mächtige Items verdienen. Dazu solltet Ihr aber die erforderlichen Upgrades an Eurem Kelch der Opulenz vorgenommen haben.

Bei Ada-1 sind alle mächtigen Waffen-Formen verfügbar.

Ikora Rey belohnt das Abschließen von 20 beliebigen Bounties in dieser Woche mit einer Mächten Prämie.

Mächtig belohnt werdet Ihr auch, wenn Ihr in dieser Woche 5.000 Clan-XP für Hawthorne sammelt. Zusätzlich könnt Ihr die Beutezüge „Draußen bleiben“, „Alle für einen, einer für alle“, „Vollkommener Sieg“ und „Eine bedrängnisvolle Affäre“ angehen. Jeder Beutezug bringt Euch ebenfalls eine Mächtige Belohnung.

d2 petra venj

Ihr findet Petra Venj aktuell (Fluch-Woche 1) am Pavillon im Gebiet „Das Ufer“. Erledigt Ihr Petras Mission, die Aszendenten-Challenge sowie insgesamt 8 ihrer täglichen Beutezüge, dann gibt es für jede dieser Aufgaben je ein Mächtiges Item. In dieser Woche ist übrigens die 2. Aszendenten-Herausforderung live.

Spider hat den wöchentlichen Beutezug „Blutspalter“ für Euch. Dieser bringt eine weitere Mächtige Belohung.

Destiny 2 tess everis

Das sind die Glanzstaub-Highlights des Everversums

  • die exotische Geste „Flagge auf dem Feld“
  • die exotische Geste „Spieglein, Spieglein“
  • das exotische Schiff „Kabrs Glas-Aegis“
  • das exotische Schiff „Sommerzeit-Drachen“
  • der exotische Sparrow „Mikro-Mini“
  • die exotische Geist-Hülle „Bojen-Hülle“
  • die exotische Geist-Hülle „Schattierte Hülle“
Destiny 2: Wo bleiben die Solar-Woche und das Sonnenwende-Exotic?
Autor(in)
Deine Meinung?
17
Gefällt mir!

37
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Torchwood2000
Torchwood2000
5 Monate zuvor

Im Moment gibt es nichts, was mich dazu bringt, Destiny zu spielen. Der ganze Sommerwende und Triumph-Momente Schrott interessiert mich nicht im geringsten. Alles andere ist nur endlose Wiederholung. Spass ist anders. Hoffe mal, im Oktober gibt es endlich mal etwas Neues und nicht nur wieder aufgewärmten,neu angemalten D1-Müll.

Marki Wolle
Marki Wolle
5 Monate zuvor

Man gut das das Mega Event noch um 2 Wochen verlängert wurde^^ so hat man noch mehr Zeit sich die eine und einzige Rüstung zu ergrinden…

CandyAndyDE
CandyAndyDE
5 Monate zuvor

Die Season wurde um zwei Wochen verlängert, aber nicht das Event.

Marki Wolle
Marki Wolle
5 Monate zuvor

Oh schade um den schönen Content

Darius Wucher
Darius Wucher
5 Monate zuvor

Ich hab auch wenig Gründe Dsetiny zu starten aber nicht weil ich keine Lust hab sondern weil Sommerwende und Triumph schon durch sind wink
Dann helf ich halt meinen Kameraden smile

press o,o to evade
press o,o to evade
5 Monate zuvor

wenn g-horn zurück kommt: krankenschein!
wenn drachenatem kommt: delete destiny 2!

KingK
5 Monate zuvor

Kabrs Glas Aegis? Muss ich kaufen! Kabr hat Vexmilch getrunken und sich eines der besten Titan Sets ever gebaut ☝️

…muss ich doch nicht kaufen. Hässlich wie die Nacht ????

Marki Wolle
Marki Wolle
5 Monate zuvor

Heh ein Alak Hul Bild? Hab ich was verpasst?

WooTheHoo
WooTheHoo
5 Monate zuvor

Ist glaube ein Abrechnungs-Boss. Hab aber auch nie die Stufe upgegradet weil mir Gambit keinen Spaß mehr macht. ????????

Marki Wolle
Marki Wolle
5 Monate zuvor

Was ist Abrechnung^^ Dachte schon es käme mal ein cooler Strike zurück???? neben den lausigen die wir jetzt schon haben.

Habe letzte Woche mal wieder ein bisschen D1 gezockt, und die Strikes dort machen einfach immer noch Spaß und sind eben genau richtig in der Schwierigkeit, 40% Burn Schaden sind einfach passend für ein knackiges Erlebnis, und die Vielfalt ist halt um einiges besser. Es fühlt sich richtig an…???? Ein Jahr ohne neue Strikes sind einfach bullshit für mich, da hilft kein Gambit, keine Abrechnung und vor allem keine ELZ.

WooTheHoo
WooTheHoo
5 Monate zuvor

Mit dem DLC kommt bestimmt ein ganzer neuer Strike hinzu… ???? Ich hab auch gerade ne Phase, wo ich fast nur Lust auf die paar Aktivitäten habe, die mir Spaß machen mit Leuten, die ich mag. Der ganze Grindmist holt mich aktuell garnicht ab.

Marki Wolle
Marki Wolle
5 Monate zuvor

Da gehts uns echt ähnlich, wir spielen Destiny vorwiegend aus Spaß, und bei unseren Lieblings Modi dürfen gerne mal neue Sachen, Waffen und oder Exos droppen, ohne gezwungen zu sein irgend einen Schwachsinn zu grinden.

Leider sieht die Richtung gerade etwas düster aus, die eine Hälfte wandert ins Everversum und die andere Hälfte des coolen Loots, wird an stupide langweilige Quests gebunden, die noch nicht mal irgendwas zur Story beitragen.

REphl3x EU
REphl3x EU
5 Monate zuvor

Genau das war auch mein Gedanke.

Marki Wolle
Marki Wolle
5 Monate zuvor

Ist doch echt war, so sehr man über Dunkelheit lauert, Haus der Wölfe, den Preisen oder sonst was, sagen kann was man will, aber jedes dieser DLCs hat die Story weitergebracht, es gab neue Story Bosse, auch für Strikes und eine Hand voll Story Missionen, sind diese Dinge für einen wichtig ist der Annual Pass der letzte Rotz.

Keine Missionen, Strikes, Story etc.

Nur einen Gambit Heini, der uns so wie Shaxx irgendwie auf die Probe stellen will, dann der Roboter der uns zusammen mit Calus testen will etc. ich hab das Gefühl die Letzte Stadt ist gar nicht mehr bedroht und der Reisende könnte sich eigentlich auch verziehen, alle wollen uns ja nur noch testen… Feinde gibts nicht mehr und die Königin macht alle 3 Wochen Urlaub und kümmert sich gar nicht mehr um uns….

QRNE
QRNE
5 Monate zuvor

Also ich finde, es ist auch meckern auf hohem Niveau. Klar ist nicht für jeden was dabei und der Umfang an Story, Strikes und Co hält sich in Maßen. Jedoch ist die Aufgabenvielfalt so hoch wie nie zuvor. Natürlich sind da Aktivitäten dabei, die nicht jedem zusagt, aber an Herausforderungsmöglichkeiten kann man sich nicht beschweren. Außerdem ist der aktuelle Content noch der von Activision gesteuerte und sie wollten ja einiges ausprobieren. Jedoch der Grind für die Rüstung ist meiner Meinung nach ziemlich eintönig und stupide bis langweilig. Gestern unter anderem die 25 Patrouillen und 10 herausfordernden Öffis gemacht, sehr sehr ermüdend. Da hätten sie für die nicht DLC-Besitzer den Weg und DLC-Besitzer alternativen schaffen können, wie sie es schon bei der Dorn-Quest gemacht haben. Da hätte man dann auch die Aktivitäten aus den DLCs mehr ansteuern können, denn Abrechnung, Menagerie und co sind eigentlich schöne Abwechslungen.

Patrick BELCL
Patrick BELCL
5 Monate zuvor

auch wenn es „meckern auf hohem Niveau“ ist, er hat halt absolut recht damit

Wofür haben wir uns für „eine Seite“ entschieden bei Vorhut vs Vagabund? nur da mit mein dummer Warlock jetzt Verräter genannt wird? Was is mit Uldren? Bekommen wir Hunter jemals wieder nen Vorhut Vertreter? Werden die bereits existierenden wenn auch unnötigen Vorhut Kasper endlich mal sympathie-träger und tragen auch irgendwas interessantes bei außer am Beginn jeder season die Pinnacle-Quest herzugeben? Hatte die Verbrüderung der Schwarzen Waffenkammer mit den so sehr gehassten Hütern auch einen Sinn AUßER die paar neuen Waffen? und…. so… weiter…

anstatt Potential zu nutzen bringt man lieber reskins von reskins deren reskins vor 3 seasons schon langweilig waren
die einzig „innovativen“ und ansatzweise vom langweiligen Standardmuster abweichen sind *trommelwirbel* Waffen aus D1

Themen wie:
-) fehlende Strikes
-) fehlende PvP Maps
-) Meta Eintönigkeit
-) Nutzlosigkeit der NPC´s
-) ….

sind alles Probleme die das game systematisch langweilig wenn nicht gar frustrierend machen..
aber es sind bei weitem nicht die einzigen

D2 ist nach wie vor eine komplette Baustelle und daran wird das hoch gepriesene Shadowkeep auch nichts dran ändern, zumindest wäre es sehr sehr seltsam wenn sie in paar Monaten das schaffen was in ~2 Jahren nicht möglich war

gäbe es tatsächlich einen wahrhaften Konkurrenten für D2 (und nein keine vermeindlichen „Destiny Killer“) dann wären ich und viele andere schon lange weg

Leider genießt Bungie mit Destiny nach wie vor ein Monopol das andere scheinbar nichtmal gleich schlecht schaffen zu entwickeln ????

Marki Wolle
Marki Wolle
5 Monate zuvor

Du sprichst mir aus der Seele, aber hey es gibt eine Sache die zu 100% besser ist als bei D1, und zwar das direkte Anfliegen von Zielen (Quality of Life)

Allerdings habe ich letzte Woche ja D1 gezockt und festgestellt, das das fliegen an sich vom Ziel zum Turm und wieder zurück für sich genommen sogar schneller ist, das heißt insgesamt kommt das fast auf die selbe Zeit raus???????? jedenfalls auf Konsole….

Patrick BELCL
Patrick BELCL
5 Monate zuvor

ich sag ja auch nicht das D2 kompletter Müll ist und D1 das „gelobte Land“ war ???? auch D1 hatte massig an Problemen (von Story cliffhanger bis Meta Katastrophen)

aber hier is eben irgendwie der komplett falsche Ansatz bzw Anspruch an sich selber von Bungie genommen worden

Anstatt „ich erfinde das Rad neu“ und dabei kläglich scheitern, hätte man das Spiel D1 hernehmen müssen, anhand von Spielerfeedback und eigene Spieltest (…ok nein bitte nicht in eigenem ermessen weil die „tester“ bei Bungie.. ne kein Kommentar dazu)

Neuerungen wie:
-) Lost sectors
-) das an Kanten Hochziehen
-) Quality of Life changes wie eben diese Map und das erwähnte direkt anfliegen
-) …

das waren ja alles gute Dinge das spricht Bungie ja niemand ab

Aber das Grundkonzept des Spiels wurde absolut verpfuscht, auseinander gerissen, und bedürftig und schlecht zusammengeflickt nach ättlichen Shitstorms
und keiner kann allen ernstes der Meinung sein das is zu 100% Activisions schuld.. nichtmal 50% würd ich denen zuschanzen denn kein Publisher sagt: jo wir wissen dass das NUR auf Kritik stoßen wird, juckt uns aber nicht

(und das hätte von Anfang an klar sein müssen wenn man sich auch nur ansatzweise mit dem Spiel beschäftigt)

Denn Sachen wie: Trials entfernen, Fraktionsrally entfernen keine neuen maps, strikes usw.. das sind BEWUSSTE Entscheidungen seitens Bungie die offensichtlich NUR Ärgerniss erzeugen und 0 Mehrwert für die Commuinty haben

aber Hauptsache das Everversum läuft…????‍♂️????

Marki Wolle
Marki Wolle
5 Monate zuvor

???? Die ganzen Dinge die noch fehlen, also Trials und Fraktionen usw. sind zu 100% katastrophal.

Und dieser Free2Play + Everversum Fokus lösen echte Skepsis in mir aus, ich hoffe ich bezahle nicht die Hälfte des Geldes bei Shadowkeep für irgendwelche Dinge die dann wieder im Everversum landen, das wäre echt mega dreist.

Patrick BELCL
Patrick BELCL
5 Monate zuvor

kannst zu 90% davon ausgehen das es genau auf das hinausläuft

Marki Wolle
Marki Wolle
5 Monate zuvor

????

Patrick BELCL
Patrick BELCL
5 Monate zuvor

Wir haben bewusst Entscheidungen in Bezug auf kosmetische Artikel getroffen und dass sie stets aus dem Spiel kommen. Gameplay-Belohnungen sind Gegenstände, Power, Mods, Extra-Kombinationen, Werte und Titel. Die Ästhetik für Rüstungen verwischt die Grenze ein wenig, wir wollen, dass die Spieler eine coole Rüstung aus Aktivitäten und der Welt bekommen, die thematisch dazu passt, wo sie erworben wurde. Kosmetische Artikel wie universelle Ornamente, Waffen-Ornamente, Shader, Schiffe, Sparrows, Emotes und Finisher kommen typischerweise aus dem Laden (es gibt Ausnahmen, aber im Allgemeinen ist das unser Standpunkt).

– Luke Smith

Marki Wolle
Marki Wolle
5 Monate zuvor

????‍♂️ Es richt nach Everversum

Marki Wolle
Marki Wolle
5 Monate zuvor

Ach ja, und es ist echt krass das überall in D1 richtig was los ist, also auf den Türmen, im Riff, Patrouillen etc.. und ganz häufig sieht man Level 2 + die sogar komplett neu anfangen auch mit 0 Grimoire… das heißt schon was….

QRNE
QRNE
5 Monate zuvor

Ja, da gebe ich dir Recht. Es sind viele Baustellen und ich bin auch kein Fan von Reskins.
Aber warum hat denn Destiny das Monopol? Sind die Erwartungen zu hoch, dass an einem Spiel, welches sich an einer unangefochtenen Position befindet, nur das negative aufgezählt wird und gerne die umfangreichen Pros vergessen werden? Wäre ein Auftrag für Galileo Mystery… ^^

Patrick BELCL
Patrick BELCL
5 Monate zuvor

Die positiven Sachen sind deswegen ja nicht vergessen ganz im Gegenteil
Eben WEGEN den Pro’s hat mich dieses Spiel Mittlerweile >5 Jahre an den Controller gebunden

Worin diese schon fast perverse „aber vielleicht bekommen sies doch noch zu 100% in den Griff“ Hoffnung kommt kann ich nicht beantworten ich würds gerne selber Wissen xD

Was man Bungie zugute halten muss: obwohl sie so massig viel falsch machen, haben sie in der Grundformel irgendwas, was bis dato einfach nicht erreicht und/oder kopiert werden konnte

Nur sollte man halt auch was draus machen und nicht nach und nach diese zwar oftmals sehr toxische, aber viel zu schnell vergebende Community systematisch vergraulen

Ein Devision zB oder ein Anthem, wurde dazumals als „Destiny Killer“ gehandelt, dann lief was schief und sie waren alle weg
Destiny? Oftmals hart in den Sand gesetzt und es gibt noch immer genug „Deppen“ wie mich die dem Spiel und somit Bungie nach wie vor den Rücken stärken

Ohne Kritik keine Besserung und solange diese Kritik nicht nur „eyyy scheiß bungie“ ist, sollte man damit auch arbeiten können wink

QRNE
QRNE
5 Monate zuvor

Ja klar, gebe dir da auch vollkommen recht. Die Kritik muss in jedem Fall konstruktiv bleiben! Außerdem muss Bungie auch aufpassen, dass sie das Spiel nicht zu sehr „ablutschen“, weil die Community an irgendwas zu meckern hat. Da den richtigen Filter zu finden, welche Wünsche sie umsetzen und welche nicht, stelle ich mir sehr schwierig vor!

Marki Wolle
Marki Wolle
5 Monate zuvor

In Maßen heißt leider 0 bei Story und Strikes????, cool das sie jetzt ein Jahr lang Dinge getestet und ausprobiert haben, dann können sie jetzt hoffentlich mit besten Gewissen zur alten Destiny Formel zurückkehren, ist ja nicht so das die Gesamte Kritik des Jahres aus der Luft käme…

Im Prinzip haben sie mit der Rückkehr des Mars, der alten Waffen, Rüstungen und Exos, dem Mond und auch wieder mit dem Random Rolls sowie der Armor 2.0 bewiesen, das D1 immer noch das bessere Destiny war bzw. ist.

Bei dem jetzigen Event, ist doch eigentlich die abgeänderte retro Turm Musik das beste daran!

Das man ein MMO nicht zu sehr von seiner Grundformel abändern sollte, sieht man gerade auch wunderbar bei WoW mit WoW Classic!

QRNE
QRNE
5 Monate zuvor

Die Planung und Umsetzung geht schon ein wenig früher als ein paar Monate vorher los. In einem Unternehmen und Projekt der Größe, passieren Änderungen nun mal leider träge. Auch durch die Neuorientierung ohne Activision, sollte man Bungie da auch etwas Zeit geben und immer im Kopf behalten „Was lange währt wird gut“ und nie sind alle Leute mit allem zufrieden! wink
Destiny hat seine Vorzüge ggb. D2, aber auch D2 hat vieles gutes hervorgebracht. Schauen wir einfach mal, was sie über lange Sicht aus ihren Experimenten mitgenommen haben und wie sie das Echo der Spieler aufnehmen bzw. umsetzen. 0:-)

KingK
5 Monate zuvor

Finde die Strikes in D2 auch unterirdisch verglichen mit D1. Zu lang, zu zäh und gleichzeitig so leer und langweilig.
Würde so gerne mal wieder den Geist rufen hören: „Der Nexus, er öffnet sich!“
Oder Phogoth den Popo versohlen ????

Marki Wolle
Marki Wolle
5 Monate zuvor

Alleine die Ansagen haben ein Drittel des Charmes ausgemacht.

KingK
5 Monate zuvor

Guck dir mal spaßenshalber die erste Cutscene an, wo Zavala die Story vom Reisenden, dem Ende des goldenen Zeitalters und der Dunkelheit erzählt. Und danach die anknüpfende Szene, wo der Geist uns in den verrosteten Autowracks im Kosmodrom findet ❤️

Marki Wolle
Marki Wolle
5 Monate zuvor

Ich kann mich noch dunkel dran erinnern❤????

vv4k3
vv4k3
5 Monate zuvor

https://youtu.be/haQI-NQrnq8

so würde ich gerne meinen Geist rufen hören ????????

Freeze
Freeze
5 Monate zuvor

Weis nicht was du hast, es kommt doch bald ein neuer Strike. Also für die Xbox razz

Marki Wolle
Marki Wolle
5 Monate zuvor

???????????? wenn man es so betrachtet

huhu_2345
huhu_2345
5 Monate zuvor

Ja, ist ein Boss in Abrechnung der 3. Stufe.
Hab ich letztens nachgeholt und war anfangs auch ein bisschen verwundert.
Der Bosskampf findet auch im Dunkeln statt, auch wenn es ein bisschen heller ist.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.