Destiny 2 plant massives Waffen-Tuning zur Season 15 – Das alles ändert sich

Nur wenige Tage vor Start der Season 15 gewährt Bungie einen großzügigen Einblick in die Änderungen bei Waffen, die euch zur neuen Saison von Destiny 2 erwarten. Wir haben die wichtigsten Infos hier kompakt für euch zusammengefasst.

Woher kommt die Info? Bei Destiny 2 startet am 24. August die neue Season 15. Über die Season selbst weiß man offiziell im Prinzip noch gar nichts, hier dürften die Infos wohl auch erst am Release-Tag oder unmittelbar davor eintrudeln – vermutlich parallel zum oder als Teil des wichtigsten Streams des Jahres – der Vorstellung der kommenden großen Witch-Queen-Erweiterung.

Doch was kommende Änderungen am Spiel angeht, war das Studio schon großzügiger und hat bereits zahlreiche Infos zu kommenden Neuerungen und Anpassungen für viele Bereiche des Action-MMOs preisgegeben. Im letzten Entwickler-Blog der auslaufenden Season 14 gab es nun Details zu massivem Waffen-Tuning, das Bungie sich zur neuen Saison vorgenommen hat. Das alles erwartet euch in wenigen Tagen:

Es kommen eine ganze Menge Änderungen – Da staunt auch Waffenmeister Banshee-44

Globale Waffen-Änderungen

Legendäre Stasis-Waffen: In Season 15 werden erstmals legendäre Stasis-Waffen eingeführt. Hier sind die wichtigsten Infos dazu:

  • Stasis-Powerwaffen werden im Power-Slot geführt, alle anderen Stasiswaffen landen im Kinetik-Slot. Der Energiewaffen-Slot soll nicht zu voll werden. Der Kinetik-Slot wird erstmal nicht umbenannt.
  • Stasis-Waffen werden an sich nicht wirklich etwas anders machen als Waffen mit anderen Schadenstypen, aber es sind die einzigen Waffen, die mit Stasis-Perks rollen können.
  • Generell beabsichtigt man, dass Stasis-Perks mit Verlangsamungs- oder Einfriereffekten über Kills getriggert werden. Das ist einfach genug im PvE aber nicht total abgehoben im PvP.

Fix für Quickswap-Glitch: Durch eine Kombination von bestimmten Steuerungs-Inputs und Animationsabbrüchen war es möglich, Waffen quasi augenblicklich zu wechseln. Das wird mit Season 15 nun behoben

Unendlich Munition für Primärwaffen: Wie bereits von einigen cleveren Fans gemutmaßt, werden Primärwaffen in Season 15 über unendlich viel Munition verfügen. Perks, die damit direkt in Verbindung stehen, wurden angepasst. Darunter:

  • Überwindung der Trägheit aus dem mittleren Pfad des Striker-Titanen
  • Fallmagazin. Dieser Perk gewährt dann mehr Nachladetempo aber ein kleineres Magazin 
  • Kompakter Pfeilschaft. Auch dieser Perk wurde überarbeitet und bietet dann ein höheres Nachladetempo sowie bessere Handhabung
  • einige weitere Perks, die Einfluss auf Munitionsreserven hatten
  • Die exotischen Waffen Löwengebrüll sowie Arbeitstier wurden individuell angepasst (gehen wir später im Artikel genauer drauf ein)

Neuerung bei Trials-Waffen: Bungie hat einige coole neue Perks, mit denen man die Waffen aus den Prüfungen von Osiris ausstatten wollte. Alle Trials-Waffen, die in Season 15 verfügbar sind, werden deshalb dann 7 anstatt der früheren 5 Perks in jeder Reihe haben.

Vor Kurzem erst wieder neu eingeführt – Die Mond-Waffen

Neue Richtlinien für zurückkehrende Waffen: Bei Waffen, die zurückgebracht werden, soll folgendes gelten:

  • es werden 2-3 am wenigsten genutzte Perks entfernt
  • es werden 2-3 neuere Perks hinzugefügt

So bleibt die Identität der Waffe an sich erhalten, die neuen Optionen ermöglichen aber auch komplett neue Top-Tier-Rolls. Bei Waffen, die mit Update 3.2.1 zurückgekehrt sind (Mond, Träumende Stadt), wurden leichte Änderungen vorgenommen, um sie schon mal in diese Richtung zu pushen.

Änderungen bei bestimmten Waffen-Archetypen

Knick-Granatenwerfer: Im PvP wurden diese Waffen zunehmend nerviger, im PvE ist man mit der Performance soweit zufrieden. Deshalb gibt’s folgende Anpassungen:

  • Explosionsradius um 0,4 Meter reduziert 
  • Splash Damage um 20 reduziert, wodurch sich der Gesamtschaden bei einem Direkttreffer von 220 auf 200 reduziert (bevor man die Effekte von Spitzgranaten oder Umgebungsgranaten dazurechnet)
  • PvE-Schaden um 12 % erhöht (angesichts des Splash-Damage-Nerfs springt unter dem Strich so noch ein kleiner Buff des kombinierten Gesamtschadens heraus)
  • Der exotische Dürresammler ist von diesen Änderungen nicht betroffen

Maschinengewehre:

  • Schaden im PvE um 20 % erhöht

Scoutgewehre und Handfeuerwaffen:

  • Schaden gegen kleinere Gegner um 15 % erhöht 
Bei Fusionsgewehren gibt’s eine Menge Änderungen

Fusionsgewehre: Hier wird es substanzielle Anpassungen zur neuen Saison geben. Zwar haben die Fusionsgewehre vom Schrotflinten-Nerf etwas profitieren können, unter dem Strich unterschieden sie sich aber in ihren einzelnen Archetypen nach Bungies Geschmack nicht genug voneinander und waren auch in einer Vielzahl von Aktivitäten nicht wirklich nützlich. Deshalb wird sich folgendes ändern:

  • Schadensbonus im PvE erhöht, sodass alle Unterarten der Fusionsgewehre nun einen 15 % PvE Bonus haben (vorher lagen Durchschlagendes Gehäuse bei 0 %, Präzisionsgehäuse und Adaptives Gehäuse bei 10 % und Schnellfeuer-Gehäuse bei 12,5 %)
  • Die Unterarten wurden nun deutlicher voneinander abgegrenzt, indem man die Ladezeit, Schüsse pro Salve und Schaden entsprechend angepasst hat. Übrigens, nachfolgend als “Grund-” bezeichnet heißt: ohne Batterie-Perks, kein Ladezeit-Meisterwerk oder Meister-Ladezeit-Mod.
    • Durchschlagendes Gehäuse:
      • Grund-Ladezeit von 0,86 auf 1,0 Sekunden erhöht
      • 5 statt 7 Schüsse pro Salve  
      • Gesamtschaden pro Salve reduziert
    • Präzisionsgehäuse und Adaptives Gehäuse (kaum Änderungen):
      • Grund-Ladezeit unverändert
      • Schüsse pro Salve unverändert (immer noch 7)
      • Gesamtschaden pro Salve ganz leicht erhöht
    • Schnellfeuer-Gehäuse: 
      • Grund-Ladezeit von 0,54 auf 0,46 Sekunden gesenkt
      • 9 statt 7 Schüsse pro Salve
      • Gesamtschaden pro Salve erhöht
  • Teile dieser Änderungen bedurften auch Anpassungen mehrerer Fusionsgewehr-Perks und einer Mod.
    • Allerhöchste Eisenbahn biss sich mit den Änderungen an Fusionsgewehren und wurde überarbeitet.
      • +100 auf Ladezeit-Stat wurde entfernt, Ladezeit-Multiplikator von 0,85 auf 0,7 verringert, Schaden skaliert nun um 0,8 
    • Flüssige Spulen und Beschleunigte Spulen bekamen aus demselben Grund ebenfalls eine Überarbeitung spendiert:
      • Beide wurden so abgeändert, dass sie nun die Ladezeit und den Schaden skalieren, anstatt den Ladezeit-Stat zu modifizieren.
      • Der letztendliche Effekt ist im Prinzip aber genau wie vorher, die Waffen fühlen sich aber robuster an 
    • Die Meister-Ladezeit-Mod fühlte sich sinnfrei an. Deshalb hat man die Funktion so geändert, dass die Mod die Ladezeit nun direkt skaliert, anstatt den Ladezeit-Stat zu beeinflussen, ohne dabei den Schaden anzupassen
  • Die Stat-Reihenfolge bei Fusionsgewehren wurde angepasst, sodass sie nun anderen Waffengattungen gleicht
  • Diese Änderungen gelten auch für exotische Fusionsgewehre 
War nur eine Frage der Zeit – die mächtige Anarchie wird bald schwächer

Änderungen bei Waffen-Exotics

Anarchie (Granatenwerfer): Der Nerf in Destiny 2 wurde bereits angekündigt, nun wird der Übermacht der Anarchie in Season 15 ein Riegel vorgeschoben. Folgendes wird sich beim exotischen Granatenwerfer ändern:

  • Die Gesamtmunitionsmenge im Magazin und der Reserven wurde von 26 auf 16 reduziert
  • Schaden gegen Bosse um 30 % reduziert. Champions zählen dabei nicht als Bosse. Im harten Solo-Content dürfte die Waffe also auch weiterhin durchaus stark und relevant bleiben

Xenophage (Maschinengewehr): Das MG war bereits top, brauchte also nicht groß vom globalen Buff für Maschinengewehre profitieren. Es profitiert vom Schaden-pro-Kugel-Buff für MGs, hat nun aber eine geringere Feuerrate, um das zu kompensieren:

  • Feuerrate von 120 auf 90 RPM gesenkt 
  • Profitiert weniger vom MG-PvE-Schadens-Buff

Löwengebrüll (Granatenwerfer): Im PvE sollte die bald unendliche Primärmunition kein Problem sein, bei Tests im PvP war sie es aber. Deshalb gibt es folgende Änderungen:

  • Reservemunition von “viel” auf “unendlich” erhöht
  • Erhält die gleichen Änderungen wie andere Knick-Granatenwerfer
  • Grund-Stat fürs Nachladen auf 0 gesenkt. Knick-Granatenwerfer mit 0 bei diesem Wert laden extrem langsam nach
  • Das Nachladetempo wird auf sein bisheriges Level erhöht, wenn man mehrere Feinde mit einer Granate verletzt
Vex Mythoclast

Vex Mythoclast (Fusionsgewehr): Man wollte hier keine OP-Waffe raushauen, die nur wenige besitzen und die das PvP kaputtmachen könnte, doch die Vex kam etwas zu schwach heraus. So will man sie nun doch noch zu attraktiver Beute in der Gläsernen Kammer machen:

  • PVE-Schadensbonus um circa 40 % erhöht 
  • Reichweiten-Stat erhöht, gehört nun zu den besten in seiner Klasse (High Impact Automatikgewehre)
  • Stabilitäts-Stat erhöht
  • Meisterwerk-Katalysator überarbeitet. Gewährt nun Stabilität und Schaden nach Kill
  • Feuerrate von 360 auf 390 erhöht 
  • Ladezeit im Linear-Fusionsgewehr-Modus von 820 auf 533 reduziert (wie bei Standard Linear-Fusionsgewehren) 
  • Verliert keine Überladungsstapel mehr, wenn sie weggesteckt wird (außer im Linear-Fusionsgewehr-Modus)

Unbarmherzig (Fusionsgewehr):

  • Perk aktualisiert, um weniger Schüsse pro Salve zu kompensieren
  • Schadens-Strafe für sich erhöhende Laderate um 40 % reduziert

Jötunn (Fusionsgewehr):

  • Ladezeit von 0,82 auf 0,78 Sekunden gesenkt (Lädt nun 0,04 Sekunden schneller) 
  • Schaden pro Schuss leicht verringert
Bastion

Bastion (Fusionsgewehr): Bastion fühlt sich gerade angesichts schwächerer Schrotflinten stark im PvP an, wird aber kaum im PvE genutzt. Daraus resultieren folgende Änderungen:

  • Schaden um 15 % reduziert (kann nun keinen Hüter mehr mit einem Schuss einer 3er-Salve töten)
  • Streuwinkel um 10 % erhöht
  • PvE-Schaden um 25 % erhöht (entspricht circa einem 10-%-igen Buff im PvE) 

Arbeitstier (Automatikgewehr): Der Perk, der das Magazin beim Aufheben von Primär-Munition auffüllt, funktioniert aufgrund unendlicher Primär-Muni nicht mehr, wurde also angepasst: 

  • Füllt nun das Magazin auf, wenn man statt Primär- nun Spezial- oder Schwere Munition aufhebt

Perks:

Schützenlinie fand Bungie zu stark, der Perk ändert sich wie folgt:

  • Schadensbonus auf +20 % Präzisionsschaden für alle unterstützen Waffen-Archetypen reduziert (hat vorher je nach Waffe stark variiert)
  • Wird auf Snipern, Linear-Fusionsgewehren und MGs rollen – in Zukunft vielleicht auch auf anderen Sachen

Einige Schadensperks hatten nur Einfluss auf den Einschlagsschaden von Explosiv-Waffen, nun werden sie auch den Detonationsschaden erhöhen. Folgende Perks sind betroffen:

  • Kill Clip 
  • Toben
  • Adrenalin-Junkie 

Zudem wurde auch die inkorrekte Seltenheit einiger kürzlich herausgebrachten Mods gefixt.

Witch Queen wurde auf 2022 verschoben und wird am 24. August vorgestellt. Doch was passiert noch vor der großen Erweiterung?

So geht’s weiter

Nun will man sich erst einmal anschauen, wie sich die vielen Änderungen auswirken werden. Wenn nötig, wird man noch in der ersten Saison-Hälfte der Season 15 kleinere Anpassungen vornehmen.

In etwas weiter entfernten Zukunft (aber immer noch vor Witch Queen) sollen dann Linear-Fusionsgewehre sowie Schwerter mit Streugehäuse (Caster Frame) angepasst werden – die sind immer noch nicht da, wo Bungie sie gerne hätte. Zudem schaut man sich auch selten genutzte und schwache Waffen-Exotics an, die man ebenfalls etwas aufpeppen will – unter anderem Arbalest, SUROS Regime, Kryosthesie 77K, Dienstvergehen und mehr. Auch der teils zu schnelle Waffenwechsel bestimmter Waffenarten wird nochmal unter die Lupe genommen.

Zudem will man kurz vor Witch Queen den legendären Waffen etwas mehr Identität verleihen – basierend auf ihrer Quellen. Dazu wird offenbar ein komplett eigenes System kommen. Zudem sollen Primärwaffen noch attraktiver in harten PvE-Inhalten werden. Wie man das erreichen will, hat man aber noch nicht verraten.

Was haltet ihr von den vielen Waffen-Änderungen, die in Kürze mit der neuen Season 15 einhergehen werden? Was haltet ihr persönlich für sinnvoll, was ist in euren Augen total überzogen? Wurde eurer Meinung nach vielleicht sogar etwas Wichtiges komplett vergessen? Lasst es uns und andere Leser von MeinMMO doch in den Kommentaren wissen.

Quelle(n): Bungie
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
17
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
34 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
OlD_HOwx

“It’s gonna be awesome” ???

KingK

Ich finde es klingt erstmal spannend und gerade bei den Fusis, kann ich mir das noch nicht richtig vorstellen. Slug Shotguns werden dann sicher demnächst unters Messer kommen.
Fürs PvE freue ich mich auf den MG Buff. Würde gerne mal wieder damit losziehen können, so dass es sich auch lohnt. Für GMs bleibt die Anarchie aber weiterhin interessant für die Champions. Der Nerf ist dabei völlig okay.

Chris

Egoblader#0412
Solltest du auch im PSN sein: Ich heiße auf PSN ebenfalls Egoblader

Pueschi

Wenn die meine geliebten Granatwerfer im pvp so nerfen, freu ich mich auf Halo…
Ja, ich weiß, die brauchen keinen Skill usw., aber gegen die meisten Schrotflinten waren die sehr effektiv. Mit Löwengebrüll + Duke 44 hab ich mir damals solo Luna’s Geheul erspielt.

ChrisP1986

Als PvP Spieler, lese ich hauptsächlich, verlangsamen, verlangsamen, verlangsamen…
Sorry, wenn sie langsam zu alt werden für ihr eigenes Game, sollten sie sich vielleicht mal überlegen, ob sie noch an der richtigen Stelle arbeiten…??‍♂️

Stoffel

Sorry, nicht böse gemeint aber völlig daneben und sinnfrei

DoubleYouRandyBe

Ne eigentlich sagt er genau in welche Richtung sich das PvP momentab bewegt.

ChrisP1986

Mehr hab ich auch gar nicht gesagt, es ging mir nur ums PvP, sonst nichts…??‍♂️?
Danke für die Zustimmung, glaube du hast verstanden was ich meinte.??????

EsmaraldV

Er hat doch recht!
Eher dein kommentar ist daneben und sinnfrei

ChrisP1986

Danke für die Zustimmung, glaube du hast verstanden was ich meinte.??????

ChrisP1986

Das ist nur auf PvP bezogen und hat absolut Null mit PvE am Hut.

Es wurde schon zu Beyond Light gesagt, man wolle “Geschwindigkeit aus dem PvP bekommen” (von einem 45 Jahre alten Mann)
Bin selber 35J und meine Reaktionen nehmen ab, dass ist im Alter nun mal so.
Das ist nicht sinnfrei, sondern tatsächlich normal.???

Stasis hat schon den Anfang gemacht und wird es mit den Waffen noch verschlimmern.

Hinzukommt man will den “Waffenwechsel angehen”, ohne exos und auf der Konsole vollkommen okay, wenn das ein Inputproblem am PC ist, muss man es auch nur am PC angehen!

Kleines Beispiel (wollte eigentlich keinen halben Roman verfassen):

Fressrausch-> benutzt keiner mehr im PvP
Stasis-> lächerlich und das noch auf Waffen, die explizit “verlangsamen” noch schlimmer, alles was Stasis betrifft, verlangsamt oder macht dich
“In einem Shooter” komplett Kampfunfähig. (Mir egal ob da schon was dran gemacht wurde, aber freeze ist freeze, ob 1,2 oder 5sec)

Ich betone nochmal, es geht mir nur ums PvP, nicht mehr oder weniger…

Daneben oder Sinnfrei???

LG Chris ?

HanKami

Also ich finde das es sich ganz gut anhört was sie hier vor haben. Kann damit ziemlich gut, klar Anarchy Munition ist schon wenig aber bei der Waffe richtig. Schön auch das die Vex so gebufft wird, ist bisher eher ein Spielzeug. Finde nur die unendliche Munition nicht toll, weiß nicht was man davon hat, gab eigentlich immer genug auch im Spitzenreiter. Also das hätten sie sich schenken können aber im großen und ganzen ist es bzw. klingt es ganz gut

Baya.

Es passierte aber vielen, dass man in GM ohne Primary da steht, dann musste man 2 Minuten warten und die Muni war wieder aufgefüllt. Da das bescheuert ist, begrüße ich diese Änderung.

EsmaraldV

Top!!! Ich freu mich schon derbe auf die neue PvP-Meta!!! Zeit wirds!

…Handfeuerwaffe/Schrotze…?

Mr.Tarnigel

Irgendwie glaube ich das Bungie nicht so ganz checkt was viele Hüter eigentlich wollen.Spiel Inhalt wie mehr Strikes, mehr PVP maps, mehr Fraktion Kram und mehr Inhalt zum spielen.
Hab noch nie wen sagen hören. Jo unendlich Muni das wünschst sich jeder. Oder irre ich mich da und Bungie weiß was es tut?

?

jolux

Die Leute, die neuen Content produzieren, dürften zur Zeit mit The Witch Queen DLC ziemlich ausgelastet sein. Hat ja seinen Grund, warum sich der DLC-Release verzögert.

Zavarius

Schieben wir die Verzögerung einfach mal auf die fehlenden Voice Lines (Pandemiebedingt… Oder Ersatzweise irgendein PR Gedöns hier einfügen)… Der Content an sich schimmelt schon mindestens 4 Monate im Spiel..

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Zavarius
Farr

Wenn die Leaks stimmen, wird noch mehr ausm Spiel genommen, was jetzt drin ist.
heißt ja aber nicht, sie werden nichts neues hinzufügen.

Das mit der Munition war schon lange ein Thema in der Community, ich finde es passiert echt viel zum Season wechsel, als zu den letzten Jahren.

Sie wollen das alles ja Beobachten, mal schauen wie es an kommt.

Aber ne SMG mit unendlich muni ist schon krass im PvE

Millerntorian

Nach dem Lesen hinsichtlich Löwengebrüll fühle ich mich etwas “geknickt”…

*Schade, denn so schnell fand ich den hinsichtlich Nachladen nun noch nie. Und seien wir ehrlich, mit entsprechenden Mods sind auch andere GW nie in Munitionsknappheit gewesen, was ja auf den ersten Blick ein Vorteil des kleinen Löwen (Stichwort Kinetik) gewesen ist.*

kotstulle7

Klingt alles sehr plausibel und durchdacht. Gerade Anarchie sticht hier heraus, was wurde da befürchtet, dass diese jetzt komplett totgenerft wird…aber ne, weiterhin ne gute Waffe

Mizzbizz

Primärwaffen im PVE attraktiver machen? Wäre sehr schön. Es würde Sinn machen, wenn man mit den Primärwaffen die Adds schneller weghauen würde. So wie es zur Zeit ist, zieh ich viel zu oft das Fusi, damit ich nicht von den lütten Adds überrannt werde. Das is Mist.Früher konnte man locker mit ner HC fix die Adds wegmachen, wenn man gut treffen konnte.
Im Moment fühlt sich das sehr zäh und langwierig an. Mitm Scout 3-4 Headshots, mit ner HC auch mind. 2 und mitm Autorifle fast n ganzes Magazin…und das für nen Kleinstgegner??? Und dann geht einem schnell die Spezialmuni für die wirklich wichtigen Gegner aus. Ich hoffe das ändert sich dann in S15. Klingt ja schon mal alles sehr gut soweit.

Todesklinge

Die sollten endlich mal einführen das man 3 statt 2 Exos nutzen kann.
Das ist immer sau blöd wenn es so viele Exos gibt die man nicht zusammen nutzen kann.

Mizzbizz

Jau, es gab mal Zeiten, da konnte man einen exotischen Umhang zusätzlich ausrüsten. Das wär geil, wenn die das wieder machen würden!

Snake

Zu welcher Zeit war das?

Nolando

DEstiny 1
Für jede klasse ein Exo klassenzeichen

DoubleYouRandyBe

Jo die Fraktionen sind jetzt aber weg… ?

Snake

Das konnte man gleichzeitig mit einem anderen exo rüstungsteil tragen?

WooDaHoo

Ja. Konnte man. ? Lustiger, wenn auch wahrscheinlich im PvP dezent OP, wäre die Möglichkeit, generell je zwei Exos in Rüstungs- und Waffenslots tragen zu können. Da ließen sich lustige Builds basteln. ?

Nakazukii

also ich persönlich brauche nicht unendlich kinetik muni.
unendlich spezial oder schwere hingegen wäre krass

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Nakazukii
Snake

Naja, nachladen müsste man dennoch aber verstehen deinen Ansatz. Wäre mal eine witzige Sache xD alles würden nur noch heavy spielen xD

Baya.

Prinzipiell alles OK. Gute und sinnvolle Änderungen größtenteils, wobei ich denke der kleine Fighting Lion hat den Nerf nicht verdient.
Ebenso finde ich persönlich, hätte die Xeno schon etwas mehr vertragen können, naja vielleicht kommt der Cat 😉

Jetzt muss der Content halt noch stimmen, S14 war OK, auch wenns jetzt zum Ende hin schon sehr zäh war…

Marcel Brattig

Vex OP jetzt. Der Rest völlig ok. Anarchie Nerf trotzdem doof.

Welche Zeit kommt der Showcase weiß man das schon?

Farr

17Uhr pre-show, 18Uhr Stream, 19 Uhr Season Start

Marcel Brattig

Thx gut zu wissen

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

34
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x