Destiny 2 streicht nach Spielerprotest das neue Matchmaking-System für Trials of Osiris

Destiny 2 wird nach den Spielerprotesten der vergangenen Woche für die nächsten Trials of Osiris wieder zum Makellos-Pool und dem bekannten Matchmaking-System zurückkehren. Damit werden die unpopulären Änderungen rückgängig gemacht.

„Manchmal lernt man mehr, wenn die Dinge nicht gut laufen“. Mit dieser Aussage im TWaB bezieht sich Bungie auf die vielen Proteste der Spieler, über das am vergangenen Trials-Wochenende geänderte Matchmaking.

Matchmaking ist seit langem ein großer Kritikpunkt: Ausgewogenes Matchmaking ist eine Wissenschaft für sich. Da ist auch Destiny 2 keine Ausnahme. Die Spieler-Zusammenstellung fühlt sich oft unausgeglichen und anstrengend an. Der Makellos-Pool schien hierfür eine angemessene Lösung zu sein, mit der auch die Spieler halbwegs zufrieden waren.

Als Bungie den Pool wieder entfernte, ruinierte dies das letzte Trials-Wochenende.

Was hat Bungie am Matchmaking geändert?  

  • Vor der Änderung erhielten die Destiny-2-Spieler mit 7 Siegen auf ihrem Pass Zugang zum speziellen Makellos-Pool. Dies schuf eine Art zeitgesteuertes Zwei-Klassen-System auf der Basis eines winbasierten Matchmakings. Der Makellos-Pool aktivierte sich Sonntagabend um 19 Uhr und trennte die normalen Spieler von den Trials-Schwitzern und Flawless-Göttern.
  • Nach der Abschaffung des Makellos-Pools wurden Spieler mit der gleichen Anzahl von Gewinnen gematcht. Unabhängig davon, wie oft sie ihre Karte zurückgesetzt hatten. Das hieß PvP-Profis, die pro Wochenende 10-mal „Makellos“ erreichen, werden mit anderen Spielern verbunden, die (zum Beispiel) mehr als 70 Siege auf ihren Karten haben, ganz egal, wie sie diese errungen haben. Jeder Gewinn erhöhte damit die Schwierigkeit des nächsten Spiels. Es wurde immer schwerer und schwerer.

Obwohl das in der Theorie nach einer guten Idee klingt, hat es nicht ganz so geklappt, wie Bungie gehofft hatte. Das Feedback folgte prompt. Die Spieler fanden es einfach nur schrecklich.

Destiny-2-Trials_S13_Ghost_JB_16-9
Die Geisthülle aus den Trials of Osiris.

Statistik zeigt wie schlechte die Entscheidung war: Im Vergleich zu vor drei Wochen waren die Trials-Spiele insgesamt um etwa 33 % rückläufig. Das ist schon viel und führte fatalerweise auch dazu, dass Spieler mit vielen Siegen teilweise mehr als fünf Minuten warten mussten, um ein Spiel zu finden. Sie spielten daraufhin im Durchschnitt zwei Stunden weniger Trials. Es fand auch eine deutliche Zunahme sehr einseitiger Matches statt. Ironischerweise hoffte Bungie dies, mit dem Ersetzen des Makellos-Pools, reduzieren zu können.

Das waren einfach zu viele Nachteile: Obwohl es auch positives zu berichten gab, sind die meisten Daten entweder negativ oder neutral ausgefallen. In Kombination mit dem Feedback, dass Bungie auf den Social-Media-Kanälen förmlich überrollt hat, teilte man im This-Week-at-Bungie Blog mit, auf absehbare Zeit wieder zum pass-basierten Matchmaking mit dem bekannten Makellos-Pool zurückzukehren.

Ohne Feedback der Community geht es nicht

Dennoch war dieser Test keine Verschwendung.  Bungie gibt an, dass sie wertvolle Daten aus dem Experiment gewinnen konnten. Im Rahmen der Trials-Labore wird man weiterhin dieses aktive Spieler-Feedback sammeln.

Das macht zwar jeden Trials-Spieler zum Versuchskaninchen, soll aber langfristig zum Erfolg führen. Vor allem, weil der Entwickler plant, Trials of Osiris weiter zu optimieren, bis sich der Modus für alle Spieler gut anfühlt.

Destiny 2 macht euch zu Laborratten – Das kommt im neuen Trials-Experiment

Was plant Bungie noch? Die Trials of Osiris kehren am 12. November zurück. Auch dann wieder mit Trials-Labore. Zur endgültigen Fassung der Trials of Osiris, die am 02. Februar 2022 mit „Die Hexenkönigin“ veröffentlicht wird, ist noch nichts bekannt. Bis dahin müssen sich die Spieler weiter gedulden, während Bungie zu den Tests im wöchentlichen TWaB berichtet.

Heute wird es keine Trials geben, da wir eine Eisenbanner-Woche haben. Aber nächste Woche ist das Event wieder zurück und bringt dann auch den Makellos-Pool samt pass-basiertem Matchmaking zurück.

Das System scheint wohl doch gut zu funktionieren. Oder glaubt ihr nicht, dass es eine gute Lösung ist, wenn eine zeitgesteuerte Separierung die Spieler trennt? Immerhin bedeutet es, dass Spieler bis Sonntagabend warten müssen, wenn sie in Ruhe ihre Spiele machen wollen. Ist es euch das wert?

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
9
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
22 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
laram

Was denn bitteschön für ein Spielerprotest? Das muss korrekterweise Schwitzer Protest heißen, tausende Casuakswerden gerade wieder rekt@l ….

Bon A Parte

Gerade für Casuals ist das System doch erst recht schlecht.

Als Schwitzer läufst du gerne mal mit deiner ersten Karte, also deinen ersten 7 Siegen Flawless. Alles klar, 7 Siege am Wochenende und 1 Flawless. Die machen dann evtl noch 3 Siege auf der Karte für Loot und haben dann 10.

Nun kommt das Average Team daher und spielt Trials. Die erste Karte läuft gut aber nach 5 Siegen muss man zurücksetzen. Nächste Karte ist nicht so gut und der Reset muss nach 3 Siegen gemacht werden. Dann hat man auf der dritten Karte 2 Siege und schon trifft man mit seinen eigenen 10 Siegen auf die Schwitzer mit einmal Flawless.

Ich weiß beim besten Willen nicht warum hier die Schwitzer angeblich die sein sollen die am meisten leiden? Ja sicherlich für die wird es immer schwerer je länger sie spielen aber die ärmste Sau ist doch die, die einen durchschnittlichen Skill hat, viel spielt und gerne Flawless laufen würde, denn mit jedem Sieg, der nicht aktiv zum Flawless beiträgt, macht man sich die ganze Sache schwerer und schwerer.

Hier gewinnt eigentlich nur der, der wenig spielt und das am besten so spät wie möglich. Und das kann ja auch nicht Sinn und Zweck der Sache sein.

Alex

Find ich gut und gerecht

Motzi

Bleibt die Frage, ab wann der Flawless Pool aktiv ist. Ab dem Reset am Sonntag wie zuletzt oder schon zu Beginn? Das habe ich aus dem TWAB nicht wirklich rauslesen können.
Persönlich würde ich es begrüßen, wenn der Flawless Pool spätestens ab dem Reset am Samstag aktiv wäre und ein Zurücksetzen des Passes nicht möglich ist, solange Flawless noch erreicht werden kann.

Zuletzt bearbeitet vor 26 Tagen von Motzi
Onyxia

Gute Entscheidung. Haben sie wenigstens mal auf uns gehört!

Millerntorian

Nun, Danke Sherlock. Nun habe ich also gelernt, “dass man manchmal mehr lernt, wenn die Dinge nicht gut laufen”. Echt? Ich dachte immer, Notwendigkeit von Veränderungen ergeben sich stets aus einer “Wieso? Ist ja alles super”-Herangehensweise…

Sorry, ich bitte um Nachsicht. Aber bei so einer fundamentalen Tatsache, die jeder mit gesundem Menschenverstand sowieso verinnerlicht hat, konnte ich nicht anders, als mich darüber lustig zu machen.

btt….

Na also, es geht doch. Ausprobieren, Feedback sammeln und entsprechend nachjustieren. In die eine oder andere Richtung. Ich selber spiele zwar nicht mehr Trials, habe aber ein paar Bekannte, welche mir ihre Erfahrungen berichteten. Und die fielen ähnlich aus, wie im Artikel beschrieben. Lange Wartezeiten und dann entweder komplett rasiert oder komplett rasierend…einen Mittelweg schien es im Laufe des WE eigentlich kaum noch zu geben. Es sei denn, man ist auf den Montagabend ausgewichen. Für viele berufstätige Mamis und Papis aber oft nicht optimal. (Sitzt ja nicht jeder auf seinem Ars** permanent zuhause und ist Dauerzocker. Wobei ich bei entsprechender Bezahlung mir schon vorstellen könnte…ach lassen wir das😉).

Also erst mal back to the roots. Warum auch nicht?! Mögliche Fehlentscheidungen gehören zu einem Entwicklungsprozess schließlich dazu. Wenn man denn daraus lernt, um so besser. Denn nur von lustigen bunten Glühweinrüstungen (mit denen man dann im Turm rumstehen kann) werden die Trials wohl nicht langfristig in der von Bungie angepeilten Spielermasse überdauern.

Chris

Da mir der Browser letztens abgeschmiert ist und ich meine Antwort nicht abschicken konnte, hole ich das hier noch kurz beiläufig nach:
Danke, ich schaffe es genauso nicht immer sachlich zu bleiben. Fällt auch ziemlich schwer, wenn einem das Gamen am Herzen liegt. 😀
Aber gebe mein Bestes. :3
Ich glaub wir müssen uns alle mit Trollen rumschlagen.. 😀

Zum Thema: Bin bewusst erst spät eingestiegen also Samstag Abend und da war das ganze System schon ein witz. Mein Fireteam war im schnitt einfach nicht so gut wie ich. Trz sind wir bis zum Flawless war die Wartezeit extrem kurz. Nach grade einmal dem 10. Sieg fing die Zeit in der Spielersuche an sich zu verdreifachen. Schon nach 15 Siegen waren wir bei 1 Minute wartezeit angelangt. Der Spielerpool fing an zu schrumpfen, weil immer mehr kb hatten und dadurch wurde es dann für den Rest immer schlimmer.

Finde es auch super, dass Bungie rumprobiert. Das muss nunmal sein. Dass sie wirklich jede Woche neu nachjustieren ist für uns Spieler der optimalfall. So kommt Bungie nämlich am schnellsten auf nen möglichst guten Stand für alle. Und mit Spielerfeedback gehen sie mittlerweile deeeutlich besser um als noch vor etwas mehr als 1 Jahr.

rolarocka

Einfach nur lol, die besten wollten sich also nicht mit den besten messen und heulten herum. Danke Twitch!!! 🤮

Chris

Manche lesen auch was sie wollen… 🤷‍♂️
Ignorieren wir mal:
“Obwohl es auch positives zu berichten gab, sind die meisten Daten entweder negativ oder neutral ausgefallen. ”

Allein das Grundproblem verstehst du nicht. Es spielt im Grunde keine Rolle wie gut du bist sondern wie viel du spielst und gewinnst. Auch nur durchschnittliche Spieler farmen über das Wochenende einige Siege und kommen dann in nen so winzigen Pool, dass man 5Min+ in der Spielersuche hängen darf. 2h Spielzeit im Durchschnitt weniger wegen der Spielersuche. Nicht zu vergessen, dass die 5:0 klatschen nicht besser sondern sogar schlechter geworden sind🤣👌
Aber vermutlich liegt es an den Streamern, klingt auf jeden Fall absolut plausibel. 🤔

rolarocka

Daten dies Daten das blabla. Bungie ist so planlos was pvp angeht daß die nach einer woche herumgeheule schon wieder alles über bord werfen. Wie wärs wenn die mal an was festhalten und es durchziehen. Das spiel ist ja nicht erst seit gestern auf dem Markt. Jetzt auf einmal gibt es Daten zu analysieren haha

Zuletzt bearbeitet vor 26 Tagen von rolarocka
Nikushimi

Du hast den Löffel wohl mit Weisheit gefressen und für den Klügsten hälst du dich dann auch noch.

Offensichtlich jedoch zeigt dein Kommentar, allein schon von der Wortwahl her, dass du keine Ahnung von der Materie hast

rolarocka

Du hast jetzt echt viel Ahnung von der Materie. Begründe das doch anstatt zu beleidigen lol

Chris

Lass mich raten, sie sollen es aber nur beibehalten und durchziehen, wenn dir die Umsetzung gefällt… 🤣

Da argumente bei dir nur Müde mit einem “blabla” abgetan werden und sachliche kritik als rumgeheule abgestempelt wird, brauchen wir aber glaub ich nicht weiter schreiben. Da hätte ich mehr Spaß mit Verschwörungstheoretikern zu Diskutieren ob Chemtrails nun real sind oder nicht..👌

rolarocka

Ach jetzt wird mir schon was unterstellt. Na gratuliere zu deinem selbstverliebten Diskussionsstil.
Wo du noch womöglich Spaß hast beim diskutieren tut hier nichts zur Sache. Völlig irrelevant.

Chris

Unterschied zwischen Vermutung und Unterstellung. Google es, könnte ein wenig deinem Dunning Kruger Problem entgegen wirken.. 🤣
Schönen Tag noch 👋

rolarocka

Beim Thema bleiben du möchte gern Schlaumeier. Nein danke 🤮

laram

nicht provozieren lassen von dem, dar hat da so einen fetisch, der labbert dich über das ganze Forum voll 🙏🏻

Chris

Schmeiß nicht aus dem Glashaus mit Steinen mein Freund. Soll ich schnell mal screenshots posten wie du teilweise Monate alte Kommentare von mir im Nachgang kommentierst und nichts als provokante Sprüche raus haust? Nur persönliche angriffe, der Kommentar hier ist genauso wieder ein Musterbeispiel….
Ich habs letztens gesagt und sage es wieder:

Dass du es dir zur persönlichen Aufgabe gemacht hast, bei jeder Gelegenheit gegen mich zu schießen, ist echt armseelig und hat mittlerweile echt unterstes Niveau erlangt.
Wenn du ein Problem mit mir hast: Klappe halten.
Ansonsten brauchst du ganz Lustiger dich nicht wundern, wenn ich auf deine Teils komplett unnötigen Kommentare auch Kontra gebe. Dann verfolg mich nicht “Quer durchs Forum”, dann erhältst du auch keine antworten “quer durchs Forum”.

laram

tinki winki

Onyxia

Vielspieler werden bestraft. Fakt . Auch ich als average pvpler ( kda im EB z.b zähl ich nicht) hatte nach 7-8 Win schon Gegner, die auf meinem Level waren. Nach 9 Wins war rum, da bekam ich dann Leute, die 600+ Flawless hatten. Es ist also egal, ob Streamer, Average Spieler oder Leibeigener. Nach einigen Wins wurde es anstrengend. Fakt.
Keiner hat damit ein Problem, wenn die Karte abwechslungsreiche Matches hat. Wenn das Lighthouse match sweaty ist, dann ist das sogar gut!

Zuletzt bearbeitet vor 26 Tagen von Onyxia
ChrisP1986

Finde es auch immer wieder interessant, dass genau das Flawless Match teilweise leichter ist als Match 1-3😂😂😂

KingK

Haha, das mit den Chemtrails machen wir mal, challenge accepted 😁

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

22
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x