Destiny 2 sollte der große Launch-Titel für Google Stadia werden – Wie viele spielen?

Destiny 2 wurde als Flaggschiff-Titel für den Cloudgaming-Service von Google Stadia angepriesen. Doch aktuell sind (noch) nicht viele Hüter auf Stadia unterwegs. Die inoffiziellen Spielerzahlen sind ernüchternd für den großen Launch-Titel.

Was hat es mit Google Stadia und Destiny 2 auf sich? Dank Google Stadia müsst Ihr Spiele nicht mehr herunterladen. Auch müsst Ihr keinen starken Gaming-PC oder eine aktuelle Konsole besitzen. Ihr streamt die Titel von Laptops, Smartphones und Fernsehern einfach über die Google-Server: Das Warten auf den Download und Patches entfällt.

Destiny 2 war dabei als der Launch-Titel für Google Stadia vorgesehen. Bungie und Google sind dafür extra eine tiefgreifende Kooperation eingegangen. Mit butterweichen 60 FPS und einer Auflösung von bis zu 4K sollte Destiny 2 auch auf betagten Geräten oder Mobile die Spieler begeistern – eine gute Internetverbindung vorausgesetzt.

Destiny 2 nimmt eine Sonder-Stellung bei Google Stadia ein: Es war der Titel, den Premiumkunden „kostenlos“ dazu bekamen, wenn sie ein Abo abschlossen. Fast alle anderen Spiele müssen sich Kunden von Google Stadia extra dazu kaufen – es ist also kein „Abo-Service wie Netflix.“

Google-Stadia-Destiny
High-End Gameplay für alle – Motto von Google Stadia

Lange Wartezeiten einplanen

So sehen die Spielerzahlen auf Google Stadia aus: Mittlerweile ist Stadia offiziell erschienen und wir Hüter können das Universum auf einer weiteren Plattform retten. Aber die Spielerzahlen auf Googles Streaming-Gerätschaft sehen momentan eher verhalten aus.

Nur 0,7 % aller „Destiny 2“-Spieler sind auf Google Stadia unterwegs. Am 20. November haben sich unter 10,000 Spieler über den gesamten Tag verteilt eingeloggt. Im Gegensatz dazu waren auf den anderen Plattformen über 1,3 Millionen User aktiv. Davon fast die Hälfte auf Steam.

550,000 Nutzer verzeichnete Valves Plattform und ist seit dem Shadowkeep-Lauch die größte Anlaufstelle von Destiny 2.

PS4 war lange Zeit stärkste Plattform für Destiny 2 – Das ist jetzt vorbei

Woher sind die Zahlen? Die Stadia-Zahlen stammen von Charlemange. Dabei handelt es sich um ein Tool, welches neben den täglichen Spielerzahlen, auch die Verteilung der Hüter auf die einzelnen Aktivitäten darstellen kann. Die Zahlen dürften nicht zu 100 % akkurat sein, lassen aber doch einen deutlichen Trend erkennen.

Besonders gering fällt die Stadia-Population in diesen Bereichen von Destiny 2 aus:

  • Im PvP waren über den Tag verteilt nur 44 Spieler unterwegs.
  • Gambit haben sogar nur 13 Spieler ausprobiert.
  • In den Raids ‚tummelten‘ sich insgesamt 52 Hüter.

DIe meisten Spieler sind noch in der Story und im PvE unterwegs.

Tote Hose? – Die Spielerzahlen für den 20. November Quelle: Cheese Forever

Was könnten die Gründe dafür sein? Google Stadia ist noch eine sehr junge Möglichkeit, Destiny 2 zu genießen. Der Streaming-Service steckt noch in den Kinder-Schuhen und hat einige Startschwierigkeiten.

Hinzu kommt, dass Stadia bei weitem noch nicht von allen Interessenten gespielt werden kann. Aktuell hat ein Großteil der Vorbesteller keinen Zugriff auf die neue Plattform.

Viele Hüter betrachten die Situation etwas verhalten aus der Distanz. Auch hier auf Mein-MMO wollt Ihr erst einmal abwarten und schauen wie sich die Situation um Destiny 2 und Stadia entwickelt.

Habe meine Vorbestellung heute storniert und warte jetzt doch erstmal ab und schaue mir die ersten Reviews an… Selbst bei guter Lan-Verbindung werden außerordentlich häufig „Destiny Server kontaktiert“. Will nicht wissen wie das bei einem gestreamten Spiel über W-LAN läuft

Vanilla Thunder via Mein-MMO

Vor allem Sorgen um die Internetverbindung scheinen aktuell der Stein im Schuh zu sein. Der renommierte Gaming-Journalist Jason Schreier hat so seine Probleme mit Destiny 2 auf Stadia.

Zwar ist er von den schnellen Ladezeiten und der Tatsache, dass das Konzept des Cloud-Gamings funktioniert beeindruckt. Aber die Verbindungsqualität und das Ruckeln fallen störend auf. Auch Schreier erwähnt, er war nicht in der Lage ein Schmelztiegel-Match zu bestreiten. Es haben sich schlicht nicht genug Mitspieler finden lassen.

Was haltet Ihr von Destiny 2 auf Google Stadia – Hat Bungies Looter-Shooter auf der innovativen Plattform eine Zukunft oder verschwindet der Streaming-Service bald in der Versenkung?

So stärkt Destiny 2 bald die 3 angestaubten Solar-Klassen
Autor(in)
Quelle(n): Cheese ForeverPcgamesn
Deine Meinung?
7
Gefällt mir!

74
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Vorstopper
Vorstopper
13 Tage zuvor

Hab ist auch nur kurz in D2 reingeschaut… kennt man halt schon. Nur aufgrund einer neuen Plattform wird es kein neues, besseres Spiel. Hab mehr Zeit in RDR2 verbracht. Hier hab ich zwar keinen Vergleich zu anderen Plattformen, aber in meiner Wahrnehmung läuft es perfekt und sieht toll aus.

Michael Fischer
Michael Fischer
15 Tage zuvor

Stadia ist ein totaler Reinfall. Zumindest Jetzt. Ich habe ein 100 MBit Glasfaserleitung von der Telekom und trotzdem läuft Destiny2 nicht flüssig. Kurze Frezzes und Ruckler machen das Spiel unspielbar.Außerdem ist das Spiel ja eigendlich schon veraltet. Genauso wie der Andere Titel der beim Pro Abo dabei ist.So ne doofe Samurai Klopperei. SOOOOOO ÖDE. Und ja, auch da ruckelt es. EIn Red Dead Redemtion 2 für die Pro Version wäre da wesentlich besser gewesen. Und die Auswahl an Spielen ist halt auch noch recht dürftig. Von den Preisen mal ganz abgesehen.Also: Google muss jetzt ganz schnell die Performance in den… Weiterlesen »

LIGHTNING
16 Tage zuvor

Ich würde ja auch spielen (sogar PVP und die Popuplation somit um über 2% erhöhen), aber ohne 130$ für sinnloses Gear auszugeben, kommt man ja nicht rein. Also das ist nicht mehr als eine pre-Alpha. Mal sehen was 2020 geht …

Marki Wolle
Marki Wolle
16 Tage zuvor

Kleine Kuriosität noch zu Stadia, anscheinend können bisherige PC Spieler wohl einfach ihren Account verknüpfen oder sowas, denn ich habe schon ein paar Hüter mit Titeln gesehen???? Oder Hacker oder sowas, ich dachte gestern echt erst als ich da welche mit Titel gesehen habe, was geht denn hier ab???? Dann waren aber auch schon haufenweise Clan Leute unterwegs, also denke ich das das die PCler tatsächlich einfach ihren Steam Account verknüpfen können???? und ich als 750 New Light Noob (Veteran) Fand es schon lustig die erste Mission auf Level 750 zu spielen, normalerweise fängt man ja bei 1 an????, die… Weiterlesen »

Dominik Arndt
Dominik Arndt
16 Tage zuvor

Dass du auf Spieler mit Titeln etc. triffst ist kein Hack, Bug oder sonstiges. Durch Crosssave kann jeder den Spielstand einer Plattform auf alle anderen Plattformen übertragen.

Marki Wolle
Marki Wolle
16 Tage zuvor

Wusste doch irgendwas hab ich übersehen????

DeadEye
DeadEye
16 Tage zuvor

Mal als kleines Hilfe Gesuch an die,die auch schon stadia haben.
Ich habe den Chromecast Ultra an den TV angeschlossen und die Einführung per Home App gemacht nun soll ich meinen Stadia Account per Stadia App verbinden mit dem Chrome cast,jedoch wenn ich das mache lädt sich das Handy bzw. die App tot,mit Zugriff auf Account.
Das immer wieder ich komme gar nicht die Einrichtung von stadia auf dem CCU abzuschließen,da der Stadia Account per App nicht mit dem CCU verbunden werden kann.
Hat wer auch ein solches Problem,und hat es ggf. gelöst?

Jens
Jens
16 Tage zuvor

Für mich völlig uninteressant bei einer 16MB Leitung. Aber solange man für Stadia + das Spiel zahlen muss und es kein vernünftiges Abo Modell gibt bleibt es auch jenes.

die23ers
die23ers
16 Tage zuvor

OT: Kann es sein das die Bungie Server heut schon den ganzen Tag am Rad drehen? War unspielbar vor einer Stunde ca. ????

Hans_A
16 Tage zuvor

Ich habe gestern auch mal ausgiebig getestet. Positiv sind die kurzen Ladezeiten, die hohe Auflösung und das flüssige Bild, aber die schwammige Steuerung und der Inputlag sind sehr gewöhnungsbedürftig.
Ich habe per Wlan und 50 MB Leitung über den Cromecast gespielt. Ich schätze mal das sich einfach niemand mit so einer Steuerung ins PVP traut und es deshalb kaum einer spielt.

Sven Androleit
Sven Androleit
16 Tage zuvor

probier mal direkt über ein Lan Kabel. Da ist der Inputlag komplett weg. War zumindest bei mir so.

Hans_A
16 Tage zuvor

Dann müsste ich mir ein 10 Meter langes Kabel quer durch Wohn und Esszimmer legen und werde ich nicht machen. Ich werde es aber mal an meinem PC antesten, der hängt direkt an der Strippe

Hans_A
16 Tage zuvor

Der Test war nicht so berauschen, der Controller funktioniert nicht am PC, der Controller erkennt zwar das ich Capture oder den Google Assistenten gedrückt habe, aber wenn ich ein Spiel starte sagt er mir ich solle einen Controller anschließen und ja, der ist per USB angeschlossen, wurde erkannt und eingerichtet. UpdateSo, ich habe nun alles im Griff, auf PC kommt es wohl auf die Reihenfolge an, was man zuerst öffnet oder anschließt. Auf PC per Kabel läuft Destiny ohne Inputlag. Per WLAN funktioniert es nun auch, ich hatte für die Stromversorgung einfach eine freie USB Buchse vom Fernseher genommen, so… Weiterlesen »

Tebo
Tebo
16 Tage zuvor

DLan funktioniert wohl auch ganz gut. Dann gibts auch weniger Kabelsalat.
Aber kostet halt etwas…????

EinMannHatKeinenNamen
EinMannHatKeinenNamen
16 Tage zuvor

Was erwarten die denn? Der Gedanke dahinter, und die Vorstellung, überall zocken zu können ist schon verlockend, aber eingefleischte D2 Spieler wechseln nach Jahren doch nicht auf eine neue Plattform um dann den ganzen Kram von vorne anzufangen. PC Spieler gehen ebenso leer aus. Cross-Safe und M/T als Alternative zum Controller wäre ganz geil gewesen.
Für andere Games sicherlich in Zukunft eine Option, aber wenn man die technischen Rafinessen wie 4K nutzen will, muss man 120€/Jahr latzen + Spiele kaufen.

Millerntorian
Millerntorian
16 Tage zuvor

Nun, momentan berappe ich 69 EUR/Jahr (PS) und muss mir Spiele kaufen. Und die nächste Konsole (5er) klopft schon zaghaft an die Tür. Insofern…

Bitte nicht mißverstehen, keine Kritik. Ich bin gedanklich mit dir. Ich denke, es ist aber nur eine Frage der Zeit, bis ggf. ein deutlich größeres Spielangebot gekoppelt mit steigender Nutzerzahl auch zu einer Reduzierung bzw. evtl. bei vielen Games zum kompletten Wegfall der Preise führen wird.

Wir sprechen im jetzigen Stadium ja lediglich über den Launch; was Stadia kann und wohin die Reise geht, wird sich erst im Laufe der nächsten Monate zeigen.

EinMannHatKeinenNamen
EinMannHatKeinenNamen
16 Tage zuvor

Habe es auch nicht als solche empfunden. Der krasse Vorteil ist mir eben noch nicht ersichtlich. Und bei D2, einem in-die-Jahre-gekommenen Game, sollte die Erwartung eben nicht hoch sein. Schade für die jenigen, die sich das Ding deswegen geholt haben und keine Lobbys finden grin

Millerntorian
Millerntorian
16 Tage zuvor

Dann sind wir ja einer Meinung. Wobei ich natürlich durchaus anmerke, dass mit ein wenig gesundem Menschenverstand ersichtlich gewesen wäre, dass zum Launch nun Stadia nicht gerade vor Destiny-Nutzern überquellen würde. Zu sehr ist man doch seiner bisherigen Plattform und seinem Fortschritt treu bleibend.

Wobei…insgesamt 44 User im PVP? Super, da würde vlt. ich sogar noch was reissen ????

In diesem Sinne, frohes Zocken und ein schönes WE.

EinMannHatKeinenNamen
EinMannHatKeinenNamen
16 Tage zuvor

Wobei…insgesamt 44 User im PVP? Super, da würde vlt. ich sogar noch was reissengrin da schließe ich mich an.

ChrisiP1986
ChrisiP1986
16 Tage zuvor

Bei den 44 PvP Usern musste ich fast anfangen laut loszulachen, wenn man bedenkt dass der oben genannte Herr Schreier einer davon war sind es ja nur noch 43 Unbekannte ????????????

GameFreakSeba
16 Tage zuvor

Jetzt steh ich auf dem Schlauch…..kann ich nicht per Cross Save von Xbox auf die Stadia wechseln ???

EinMannHatKeinenNamen
EinMannHatKeinenNamen
16 Tage zuvor

Soweit ich weiß nicht.

Jens
Jens
16 Tage zuvor

Natürlich. Ist das Selbe wie von der Xbox zum PC.

GameFreakSeba
16 Tage zuvor

Von vorne würde ich dann eben auch nicht anfangen. Nicht nach knapp 3000 Stunden ????

rispin
rispin
16 Tage zuvor

Ja genau das ist für mich halt der Knackpunkt, gerade bei Destiny brauchen wir halt Crossplay mit Crosssave, ich hoffe da tut sich mit der nächsten Gen. endlich was

Dumblerohr
Dumblerohr
16 Tage zuvor

Stadia hätte mich ja auch interessiert, aber meine 100k Leitung kommt an manchen Tagen nicht über 18k

Ich hab ja jetzt mal Cross Save aktiviert aber kann keinen Nightfall spielen auf PC. Besitze das Grundspiel und Forsaken…

Jens
Jens
16 Tage zuvor

Dann würde ich deinem Anbieter aber Beine machen!

ChrisiP1986
ChrisiP1986
16 Tage zuvor

Ich habe 400K und habe standardmäßig 415K… Da stimmt doch bei dir aber ganz gewaltig was nicht…

# KeinName
# KeinName
15 Tage zuvor

Du musst sk haben????

berndguggi
berndguggi
16 Tage zuvor

Falls die seit SK merklich gestiegenen Serverprobleme was mit Spielerzahlen zu tun haben hoffe ich, dass möglichst wenige spielen. Oder ist Stadia komplett autark von den Bungie Servern?

Alex Oben
16 Tage zuvor

Also die einzigen Seiten die ich bisher gefunden habe, welche das Problem beschreiben, waren Computer Bild und teltarif. Da steht aber „nur“ dass die Dinger überhitzen und sich dann abgeschaltet haben, nicht das die HW beschädigt wurde.

KingK
16 Tage zuvor

Da gehe ich mit. Tales from the Borderlands zB oder Bloodborne. Letzteres hat mich nie interessiert und dann ist es zu einem meiner Lieblingsgames geworden.
Das einzig negative an der Sache: die Games haben indirekten Online Zwang (du musst ja im PSN angemeldet sein) und stehen dir nur bei aktivem Abo zur Verfügung.
Habe zwar eh immer ein Abo laufen, aber das hinterlässt manchmal nen minimal faden Nachgeschmack.

Marki Wolle
Marki Wolle
16 Tage zuvor

Ich war einer von ihnen ???? habe Mal Destiny und dieses Samurai Game getestet, wenn es schon umsonst ist. Ich muss sagen, bin echt begeistert dafür daß ich mit meinem Mini PC Intel Pentium J4205 und onBoard Intel Grafik auf 60 FPS bei sehr hohen Einstellungen flüssig zocken konnte. Einmal gab es einen Verbindungsabbruch, aber in 4 Stunden Spielzeit und so kurz nach Launch darf sowas auch Mal passieren. Kein High End PC Staubsauger neben an, kein hoher Stromverbrauch, mit einem 6 Watt PC über neue Grafik Games heizen, wer hätte das vor 10 Jahren gedacht???? Natürlich fehlt noch einiges… Weiterlesen »

Millerntorian
Millerntorian
16 Tage zuvor

Sehr informativ, danke. Wollte da auch mal testen demnächst.

Als Ergänzung noch zu dir..Google empfiehlt ja bewusst eine mind. 35MB-Leitung und Kabel ist eh immer besser…

Marki Wolle
Marki Wolle
16 Tage zuvor

Danke???? ja hat auch tatsächlich Bock gemacht

Millerntorian
Millerntorian
16 Tage zuvor

Eben. Ich selber besitze so einen 0815 Pseudo-Daddel-Laptop (Gaming PC kommt für mich nicht in Frage) und hatte überlegt, mal ein deutlich teureres Gerät zum Spielen anzuschaffen. Und eben deshalb schaue ich nun auf Stadia. Klar, es steht am Anfang und muss sich etablieren. Auch das Angebot muss deutlich nachgebessert werden. Aber deshalb darf es auch ein wenig Welpenschutz genießen; ich freue mich auf jeden Fall, dass es nun so eine Option (theoretisch) für mich gibt, die mir hohe Anschaffungskosten erspart. Ich habe zum Beispiel vor kurzem nach langem Zögern ein PS Now Abo abgeschlossen und spiele nun auch Spiele… Weiterlesen »

Marki Wolle
Marki Wolle
16 Tage zuvor

Besonders bemerkenswert finde ich das wenn man das Spiel nicht explizit schließt läuft es sogar weiter.

Ich war auf der ETZ habe sogar den Chrome Browser einfach ausgemacht, dann nach etwas Zeit wieder angemacht und war sofort wieder genau da wo ich ausgemacht habe, echt krass einfach direkt weiter zocken????

Jokl
Jokl
16 Tage zuvor

Das ja mal super zu lesen, wenn hier einer oder gleich mehrere Leute, auf deren Urteil man auch was geben kann :), den Kommentar-bereich mit Infos befüllen!Im Grunde erfülle ich vom Setup her auch die Voraussetzungen, mich haben eher andere DInge abgehalten.Hab auf der PS meine Leute, die nicht alle wechseln würden, was Destiny angeht, weil man eben neu anfangen und noch mal alles kaufen müsste.Dazu ist mir aktuell das Angebot im gesamten nicht gut genug, Abo+ games zum VP kaufen, da hab ich jede Konsole in 5 Jahren locker wieder raus.Mit der Spielerzahl war auch zu rechnen, so dass… Weiterlesen »

Marki Wolle
Marki Wolle
16 Tage zuvor

Definitiv, also 50K plus Lan dann ist Cloudgaming echt sogar jetzt schon eine gute Alternative! 16K weiß ich nicht, dazwischen gibts ja leider so weit ich weiß nix, wobei 16K auch bei einigen Anbietern schon rausgefallen ist, echt heftig das „eigentlich“ bei den meisten schon 50K das Minimum an buchbarer Bandbreite darstellt, da wird einem gerade in Deutschland bewusst wie viele wohl noch mit Altverträgen 2K etc. am rumdümpeln sind, vielleicht weil nicht mehr geht oder aber viele ältere Herrschaften tatsächlich noch komplett ohne Internet leben???? Naja jedenfalls war es mit meinem Setup, von Konsole mal wieder auf PC zu… Weiterlesen »

kriZzPi
kriZzPi
16 Tage zuvor

Stadia siegt und fällt mit dem Input lag.

Ronny Krahl
Ronny Krahl
16 Tage zuvor

Weiß einer wie die Ladezeiten sind? Dauert das auch 8-12 Minuten bis man Spielen kann wie auf der PS4?

rispin
rispin
16 Tage zuvor

Frag doch mal die 20 Leute die Destiny da spielen ????

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
16 Tage zuvor

Was ich gelesen hab: Ladezeiten sind sehr gut, das ist nicht das Problem.

Problem ist eher „Input Lag“ – Verzögerung.

Aber ich hab es selbst nicht getestet.

Marki Wolle
Marki Wolle
16 Tage zuvor

Also ich habe gestern 5 Stunden gesessen und getestet und mir ist nicht wirklich eine Verzögerung aufgefallen, allerdings bin ich ja ansonsten Konsolen Zocker, da sind 60 FPS und die Grafiken schon eine Offenbarung.

Aber wie gesagt, habe mit M+T und Dualshock 4 gezockt und mir ist nichts aufgefallen.

GameFreakSeba
16 Tage zuvor

Wenn du so weiter redest, muss ich mir das Teil auch noch zulegen ????

Marki Wolle
Marki Wolle
16 Tage zuvor

Ja ich bin verblüfft, das muss ich zugeben.
Ich habe bzw. hatte auch lange Zeit einen richtigen High End Gaming Boliden bei mir stehen, habe aber irgendwann auf lautlos (Mini PC) umgestellt und das Zocken lief halt über die Konsolen, aber wenn ich jetzt auch mit meiner Quarktasche von PC, der eigentlich nur fürs Surfen gedacht ist, auch noch zocken kann umso besser????

Gestern mehrere Tabs offen, nebenbei Musiklisten bearbeitet, Destiny am laufen, Youtube, ich hab mich wieder so gefühlt als hätte ich noch meinen Gaming PC nur ohne brüllende Grafikkarten und das Ganze mit einem 120€ Mini PC????

ChrisiP1986
ChrisiP1986
16 Tage zuvor

Das klingt viel interessanter als ich tatsächlich erwartet habe, insbesondere was die Grafikleistung angeht das ist ja mit das schlimmste bei PCs…

André Wettinger
André Wettinger
16 Tage zuvor

Wenn wir schon Über Cloud und Datenthema sind mal ein kleines OT.
Mich wundert das ihr noch nichts über das Thema COPPA/FTC bzgl. Google/YouTube gebracht habt. Kommt ja gerade erst so richtig auf, da wohl viele erst begreifen worum es geht. Bin gespannt ob das die Amis so durchziehen oder ob da nochmal zurück gerudert wird. Betrifft ja die Gaming/YouTube Branche.

Ronny Krahl
Ronny Krahl
16 Tage zuvor

Was will da überhitzen wenn nur ein Stream angezeigt wird?

KingK
16 Tage zuvor

Dieses ganze Thema Stadia und Cloud Gaming finde ich seltsam und befremdlich. Ich hoffe ehrlich gesagt auch nicht, dass das die Zukunft werden wird. – Man ist hier auch bei jedem SP Titel auf Internet angewiesen– Es muss eine gute Leitung sein– Ich kann mir nicht vorstellen, dass der Lag kein Thema ist– Man verliert völlig den Bezug zu einer Gaming Plattform Den einzigen Vorteil sehe ich hier im Unweltschutz: keine Geräte, keine Discs mehr (wobei letzteres ja auch heute schön möglich ist und vielfach genutzt wird). Aber hat Stadia überhaupt eine viel bessere CO2 Bilanz? Nein, diese Art von… Weiterlesen »

Medicate
Medicate
16 Tage zuvor

Als Alternative finde ich es durchaus interessant. Aber da ich mir erst nen neuen Gaming PC gekauft habe, wird das die nächsten paar Jahre auch für mich nur mit einem Lächeln begleitet.
Und an die 144 Hz kann man sich echt gewöhnen grin

Philipp
Philipp
16 Tage zuvor

Wir in Deutschland hinken ja infrastrukturell da ein gutes Stück hinterher. Aktuell kann ich mich persönlich da auch nicht so wirklich mit anfreunden. Aber in der Zukunft könnte so ein Konzept schon attraktiv sein und reibungslos funktionieren. Ich erinnere mich immer an den Aufschrei bei den älteren E3s, als Xbox ordentlich Ärger für die geplante Immer-online-Geschichte bekam. Heute ist es doch schleichend schon so weit, dass eigentlich fast alles eh permanent verbunden ist. Ich wette die Videotheken haben sich damals auch gesagt „ach Netflix, Unfug!“. Auf jeden Fall eine interessante Idee an sich. Bleibt abzuwarten, ob es im Gegensatz zu… Weiterlesen »

KingK
16 Tage zuvor

Deine Beispiele stimmen alle. Aber Cloud Gaming ohne feste Plattform mit eigener Hardware geht ja noch einen Schritt weiter. Dazu kommt auch das relativ teure Internet in unseren Breitengraden und dass man eben wirklich bei jedem einzelnen Titel von der Leitung abhängig ist. Fällt dann mal das Internet wegen deines Providers aus, kannst du einfach mal gar nicht daddeln^^

Das Thema darf gerne floppen meiner Meinung nach ????

Millerntorian
Millerntorian
16 Tage zuvor

Sehe ich deutlich gegenteiliger. Schon heute bedingen viele Spiele eine Breitbandverbindung (Ich darf da vorrangig unser aller, hier Kommentierenden, Lieblingsspiel exemplarisch nennen). Hinzu kommen notwendige Abos wie zum Beispiel PS Plus oder für die XBox Gold (?), welche nun nicht elementar sein mögen, aber in immer höherem Maße für Triple A Blockbuster notwendig werden. Jedes Game as a Service fällt ja sowieso darunter. Warum dann nicht konsequenterweise den Weg auch bis zum Ende gehen? Warum muss ich eine Hardcopy mit einem entsprechenden Endgerät finanzieren, so mein Spielerlebnis doch eh beinahe schon komplett auf Servern des Anbieters stattfindet? Natürlich; Breitbandverbindung stabil… Weiterlesen »

KingK
16 Tage zuvor

Da bleiben wir wohl beide bei unseren Meinungen^^

Im übrigen finde ich die Abokosten für z.B. PS Plus auch ein wenig unnötig, wenngleich sie mich nicht ungemein belasten.

Millerntorian
Millerntorian
16 Tage zuvor

Ich mag dich trotzdem ????

Zumindest sind wir uns dann hinsichtlich Plus ja einig; btw. das Jahr ist rum. Bei Amazon (BF) wieder der vergünstigte Plus-Tarif für 12 Monate zu haben (nur mal so als kleine Nebeninfo für Mitlesende…)

KingK
16 Tage zuvor

Na die Sympathie leidet da auch nicht automatisch ????
Mein Abo läuft immer im Oktober aus. Das ist dann immer die Zeit sich bis zum besten Preis durchzugooglen^^

Mc Fly
Mc Fly
16 Tage zuvor

es ist aber dennoch schön zu wissen, dass ich einen Titel (wie z.B. mein Profilbild ;D ) auch jederzeit offline spielen kann und nicht komplett Netzabhängig bin smile
Daher hoffe ich, dass die stationäre HW noch sehr lange Bestand hat.

Millerntorian
Millerntorian
16 Tage zuvor

Klar du kleiner liebenswerter Chaotenroboter, ich bin ja nun nicht per se für eine Abschaffung der Konsolen/PC oder sonstiger Endgeräte. Auch ich bin dankbar über die Möglichkeit, mal ohne Netzabhängigkeit Medien genießen zu können. Offline. Ich bin aber durchaus eben auch technikaffin (ohne Nerd-Tendenzen) und tw. fasziniert, was heute schon machbar ist und angeboten wird. Ob z.B. VR oder interaktive Gaming-Seats. Natürlich immer mit der notwendigen Abwägung zwischen Begeisterung und Pragmatismus. Insofern, auch meinerseits darf die gute alte Konsole noch lange bei mir ihren Platz einnehmen; nichtsdestotrotz glaube ich, dass die technische Entwicklung noch große Überraschungen für uns parat hält.… Weiterlesen »

Mc Fly
Mc Fly
16 Tage zuvor

Machen wir ????

….gleich mal den Nietzsche vorkramen.
Hmmm, wo hatte ich den denn nur rumliegen…..

André Wettinger
André Wettinger
16 Tage zuvor

Kann dir versichern, dass dies die Zukunft ist. Die PS5 z.B. Wird hier auch meiner Meinung nach die letzte Konsole ihrer Art werden. Der einzige Hacken momentan ist halt das Netz und da wenn man Vergleiche zieht zw. Heute und vor 7 Jahren….
Warte einfach noch ein bisschen.

PS: Die wollen halt alles nur dein bestes. Nämlich damit jeder gläsern wird in einen riesigen Datensystem.

Nexxos Zero
Nexxos Zero
16 Tage zuvor

Heute ist doch jeder gläsern und den meistens ist es egal (zumindest wenn man sie darauf anspricht)

rispin
rispin
16 Tage zuvor

Bin da ganz bei dir aber das wird früher oder später sowieso kommen ob wir Enthusiasten für Hardware das wollen oder nicht, es wird aber immer eine Nische geben dafür

rispin
rispin
16 Tage zuvor

Achso die CO2 Bilanz noch, ich glaube kaum das die großartig besser ist, bei dem massiven Traffic den du damit erzeugst verbrennst du förmlich das was du einsparst wenn du nicht die Hardware daheim hättest

KingK
16 Tage zuvor

Das meine ich doch. Ist wie bei den Elektrofahrzeugen. Die laufen zwar CO2 neutral, aber der benötigte Strom ist nicht immer grün und die Herstellung der Antriebsakkus zieht die Bilanz ordentlich in den Keller.

Namma
Namma
16 Tage zuvor

Glaube nicht, kam erst auf Bayern 3 das bei SAP eine serverfarm alleine so viel Strom im Jahr braucht wie eine 30000 Einwohner Stadt.
Und 200 Google suchen soviel Energie verbrauchen wie ein Hemd bügeln.
Auch grüne Energie muss irgendwie gewonnen werden, naturplätze gehen kaputt und die Herstellung von windrädern und Solarzellen sind auch nicht gerade auf öko ausgelegt.

Ich bin da neutral eingestellt, am Ende nützt es erstmal nichts wenn wir uns weiterentwickeln wollen.
Auf Dauer sollte man schauen, aber das machen einige ja auch schon.

KingK
16 Tage zuvor

Ist wirklich so. Für die Verbraucher wird meist nur der positive Teil aufgezeigt. Wie bei den unten erwähnten E-Fahrzeugen…

ChrisiP1986
ChrisiP1986
16 Tage zuvor

Das ist das Schlimmste und Dümmste was es überhaupt gibt, E-Fahrzeufe sind schlimmer als jeder Kohleabbau je war, habe noch nie jemand in der gesamten Politik etc… gehört der sich mal mit der Erzeugung von diesem ganzen Batteriengedönz auseinandergesetzt hat und die Grünen sind eh nicht mehr ganz sauber, machen und reden alles schlecht aber allesamt mit iPhones Macs etc… in der Hand, mehr Heuchelei geht gar nicht… Diese Einäugigkeit dieser „perfekten Gutmenschen“ ist einfach nur lächerlich und die Behauptungen mancher Menschen sind unglaublich, anstatt einfach mal beide Augen aufzumachen und die Dinge der Welt mal „wirklich“ zu hinterfragen…
Unglaublich????????????

kotstulle7
kotstulle7
16 Tage zuvor

Es bleibt alles so wie es hier ist!!! XD

KingK
16 Tage zuvor

Ja genau!!!1!!!1!11!!!111!!!!1!!11!

Nuitarios gegen Grün
Nuitarios gegen Grün
16 Tage zuvor

Hast wohl zuviel Greta Drops gelutscht…

KingK
16 Tage zuvor

Woher kommen Leute wie du eigentlich immer so plötzlich?
Googlet ihr täglich nach Themen, die euch triggern nur damit ihr euch ungefragt einmischen könnt?

Gibt übrigens auch Menschen, die sich vor dem Greta Syndrom nen Kopf über den Planeten gemacht haben ????

treboriax
treboriax
15 Tage zuvor

Man verliert völlig den Bezug zu einer Gaming Plattform

Wie meinst du das?

KingK
15 Tage zuvor

Aus Sicht eines Konsoleros. Du bindest dich ja an eine Plattform und damit an die Marke. Ich zum Beispiel bin da überzeugter PS Zocker. Wenn ich jetzt Stadia nutze, habe ich nen Stick und nen Controller von Stadia und sonst nichts. Das ist wie keine Plattform zu haben. Schwer zu erklären^^

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.