Destiny 2: Neuer DLC ist da, aber kaum wer kann ihn spielen

Die neue Destiny 2-Erweiterung Schwarze Waffenkammer ist kürzlich gestartet. Leider gestaltet sich bereits die erste Schmiede Völundr als unüberwindbares Hindernis. Für unseren Autor Robert ist das ein großes Problem.

Was ist neu? Mit dem wöchentlichen Reset wurde der erste Premium-Content für Käufer des Jahrespasses freigeschaltet, die schwarze Waffenkammer. Gleichzeitig wurde das Maximal-Level um 50 Punkte auf 650 angehoben.

Nach einer Vorstellung des neuen NPCs Ada-1 werden die Hüter aufgefordert, eine Questreihe zu erledigen, die in dem Eintritt der ersten Schmiede, Völundr, gipfelt.

destiny 2 wellespalter 4

Das ist das Problem: Hier musste ich zu meinem Erstaunen feststellen, dass die Gegner bereits in der ersten Runde mit einem Ausrufezeichen versehen waren. Trotz allem war die erste Runde nach wenigen Versuchen geschafft.

Die zweite Runde stellte sich allerdings als nicht machbar heraus. Denn die Powerlevel-Anforderungen sind gewaltig:

  • Runde 1: 615
  • Runde 2: 625
  • Runde 3 (Bosskampf): 630

Da alle Hüter mit dem alten Maximal-Powerlevel von 600 gestartet sind, stellt sich die Schmiede mindestens in der ersten Woche für einen Großteil der Spieler als unüberwindbares Hindernis heraus. Und das ist ein Problem.

destiny-2-dreaming-city-week-3

Diese Hindernisse gibt es: Um in der Schmiede konkurrenzfähig zu sein, müssen Spieler erst einmal die Meilensteine erledigen, die sie seit drei Monaten absolvieren, um sich den Level-Anforderungen zumindest anzunähern.

Eine für mich unverständliche Praxis seitens Bungie. Die Veröffentlichung eines neuen DLCs sollte dazu führen, dass alle Spieler umgehend diese neue Erweiterung spielen können. Dies ist hier nicht der Fall.

Destiny-Skolas

Galt als knackig zum Start: Skolas!

Versteht mich nicht falsch, die Schmiede kann und soll eine Herausforderung sein. Schon frühere Aktivitäten waren zum Start äußerst knackig:

  • Das Gefängnis der Alten, speziell Skolas
  • Das Eskalationsprotokoll galt zum Start als „nicht schaffbar“
  • Der Crota-Raid auf der harten Schwierigkeitsstufe war eine große Herausforderung

Der große Unterschied: In all diesen Szenarien konnte man auf alternativen, neuen Content ausweichen, um seinen Charakter stärker zu machen. Dies ist hier nicht der Fall. Spieler werden gezwungen, bereits bekannte Herausforderungen zu absolvieren, um in der Schmiede eine Chance zu haben.

Der neue Content ist aktuell demnach unspielbar, bevor man seinen Hüter nicht signifikant stärker gemacht hat.

destiny 2 wellenspalter 3 hüter

Auch die Träumende Stadt war ein raues Pflaster, als Hüter diese erstmalig betraten. Davor wartete jedoch eine komplette Kampagne mit neuen Inhalten. Die Schmiede hat genau null neue Aktivitäten (abgesehen von der Schmiede selbst).

Das sagt die Community: Die Diskussionen auf Reddit und Facebook werden äußerst kontrovers geführt. Während einige Spieler anmerken, dass Bungie mit der Schmiede genau das gebracht hat, was angekündigt wurde, kritisieren viele Spieler den Umstand, aus der einzigen nennenswerten Aktivität der neuen Erweiterung ausgesperrt zu werden.

Dabei hätte Bungie diese Diskussionen auf leichte Weise vermeiden können:

  • Wenn Bungie das Powerlevel-Cap bereits zum Start der Season 5 angehoben hätte, könnten die Spieler bereits jetzt deutlich besser mithalten
  • Statt der Level-Anforderung 615/625/630 hätte Bungie auch bis maximal 615 gehen können. Somit hätten die meisten Spieler die Aktivität geschafft. Die Schmiede in der nächsten Woche kann dann auf einem höheren Level spielen.

Destiny 2 dlcs titel

Warum macht Bungie das? Aus welchen Beweggründen Bungie gehandelt hat, ist klar. Spieler sollen möglichst lange an die neue Erweiterung gebunden werden. Was liegt da näher, als erst einmal dafür zu sorgen, dass Spieler wochenlang Meilensteine erledigen müssen, bevor sie überhaupt in den Genuss der Schmiede kommen?

Bezogen auf die Schmiede ist Bungie in meinen Augen weit über das Ziel hinaus geschossen. Meine Vorfreude auf die Waffenkammer war groß. Ich habe mich auf viele vergnügliche Stunden eingestellt, nur um 60 Minuten später festzustellen, dass bereits die erste Phase weit über meinem eigenen Level liegt.

Destiny 2 black armory teaser

Mir ist klar, dass bereits in wenigen Wochen die meisten Spieler erfolgreich in der Schmiede bestehen können, doch gestern Abend wurde den meisten Hütern auf ziemlich unsanfte Weise die Tür vor der Nase zugemacht.

Nun, zurück zu den Meilensteinen. Flashpoint ist auf dem Mars. Yay, vermute ich.

Mehr zum Thema
Diese Tage solltet Ihr im Kalender für Destiny 2 freihalten

Was sagt Ihr zur Schmiede? Habt Ihr sie geschafft? Oder habt Ihr Euch die Zähne ausgebissen?

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (32) Kommentieren (394)
Mein-MMO.de hat jetzt einen eigenen Discord-Server für die Community:

Jetzt zum Discord von Mein-MMO.de

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.