5 seltene Rüstungen in Destiny 2, die kaum ein Hüter besitzt – Habt ihr sie?

5 seltene Rüstungen in Destiny 2, die kaum ein Hüter besitzt – Habt ihr sie?

In Destiny 2 gibt es viele Rüstungen, die im Laufe der Jahre erspielt werden konnten. Einige davon sind jedoch so selten, dass sie kaum ein Spieler kennt oder zu Gesicht bekommen hat. Wir zeigen euch 5 seltene Rüstungen, bei denen jeder Hüter neidisch wird.

Um welche Rüstungen handelt es sich? Es handelt sich hierbei um einen wilden Mix aus Rüstungs-Sets für jede Klasse. Wir haben uns auf allgemeine Gameplay-Quellen, das PvP, aber auch Raids bezogen.

Hierbei handelt es sich wirklich um die seltensten Rüstungen, da sie entweder sehr hohe Anforderungen hatten oder schlichtweg nur kurz und am Anfang von Destiny 2 zu erspielen waren. Wir sind deshalb auf folgendes Ergebnis gekommen:

  • Die ersten Event-Sommersonnenwende-Rüstungen
  • Eisenbanner-Ornamente aus Quests der Seasons 2 und 3
  • Ornamente aus der Leviathan-Sternenschleuse auf Prestige
  • Rüstungen aus den Fraktionsspielen der Seasons 2 und 3
  • Makellos-Ornamente von den Prüfungen der Neun

Im Folgenden werden wir euch zeigen, wie diese Rüstungen aussehen, wie sie zu erspielen waren und was sie so selten macht im Gegensatz zu anderen Rüstungen in der Welt von Destiny 2.

5. Die ersten Sonnenwende-Rüstungen 2018

Destiny 2 Sonnenwende rüstung
Eine coole und goldene Rüstung für fleißige Hüter

Wie konnte die Rüstung erspielt werden? Diese Rüstung konnte im allerersten Sonnenwende-Event in Destiny 2 verdient werden. Als neues Event mussten Spieler dmals erstmals ihre Ausrüstung aufwerten, bis sie auf das Level unseres Symbolfotos gebaut werden konnte.

Was macht die Rüstung so selten? Die Rüstung ist so selten, da sie zum ersten Sonnenwende-Event gehört. Bis dahin wussten Destiny-2-Spieler nichts von solch einem Event.

Entweder ihr hattet zu dieser Zeit das Event verschlafen oder euch waren die Anforderungen zu hoch, um eure Rüstungen zweimal aufzuwerten. Manche Schritte erforderten von euch sogar das Abschließen des Prestige Raids auf dem Leviathan.

Euer Fortschritt der Ausrüstung galt auch nur für die Klasse, mit der ihr gestartet habt. Die restlichen Rüstungen der Zweit- oder Dritt-Hüter mussten erneut durch dieselbe Grind-Tortur hindurch, was eine enorm langwierige Herausforderung war.

4. Eisenbanner-Ornamente aus Season 2 und 3

Wie konnte die Rüstung erspielt werden? In Season 2 und 3 konnte die Rüstung bei Lord Saladin durch eine anspruchsvolle Quest erspielt werden. Im Vergleich zu den neuen Quests, die Lord Saladin den Hütern jetzt auferlegt, mussten die Hüter am Anfang von Destiny 2 noch hart für die coolen Eisebanner-Rüstungen schuften.

Was macht die Rüstung so selten? Die Rüstungen im alten Eisenbanner mussten zur damaligen Zeit mit Fleiß erkämpft werden. Für die Eisenbanner-Ornamente aus Season 3 benötigte man folgende Dinge, um sich als würdig zu erweisen:

  • Klassengegenstand: Erreicht Rang 5 im Eisenbanner
  • Beinschutz: Besiegt im Eisenbanner 100 Feinde mit eurer Super
  • Brustschutz: Besiegt im Eisenbanner 100 Feinde mit Power-Waffen
  • Panzerhandschuhe: Schließt 21 Eisenbanner-Herausforderungen ab
  • Helm: Gewinnt 25 Matches im Eisenbanner

Der Fortschritt wurde accountweit gezählt, doch nicht jeder wollte ins Eisenbanner und sich dieser Tortur unterziehen, deshalb haben viele der Herausforderung entsagt. Aus diesem Grund besetzen die beiden alten Eisenbanner-Rüstungen den letzten Platz in unserer Liste.

3. Ornamente aus der Leviathan-Sternenschleuse auf Prestige

Destiny-2-Sternenschleuse-Rüstung-Raid-Prestige
Mit diesen Ornamenten könnt ihr vor Raid-Spielern prahlen

Wie konnte die Rüstung erspielt werden? Die Prätorianer-Ornamente aus dem Raid „Sternenschleuse“ und der Leviathan gehören wohl zu den seltensten Raid-Rüstungen in ganz Destiny 2. Ihr konntet diese Schmuckstücke nur ergattern, wenn ihr die Sternenschleuse auf Prestige erledigt habt. Durch den Prestige-Abschluss bekamt ihr den Klassengegenstand und die Möglichkeit euch die restlichen Rüstungen zu sichern.

Dazu musstet ihr lediglich den ganzen Leviathan-Raid durchlaufen und jegliche Challenge erledigen, die euch Calus, damals noch amtierender Kabal-Imperator, auferlegte. Für jede erledigte Challenge gab es ein Rüstungsornament.

Was macht die Rüstung so selten? Die Schwierigkeit lag nicht darin, die Challenges in der Leviathan zu erledigen, sondern die Sternenschleuse auf Prestige zu meistern.

Die Mechanik des Endbosses galt zu der Zeit als einer der kompliziertesten überhaupt. Doch als wäre das nicht genug, sorgte der Prestige-Modus auch noch für eine weitere Schwierigkeit, da eure Gegner euch mehr Schaden drückten. Das sorgte dafür, dass nur richtige PvE-Talente diese Ornamente in die Finger bekamen.

2. Rüstungen aus den Gruppenspielen aus Season 2 und 3

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt
Die Fraktionsrüstungen aus Season 3

Wie konnte die Rüstung erspielt werden? Zu den Anfängen von Destiny 2 gehörten auch die Gruppenspiele oder auch Gruppenkämpfe. Ihr musstet euch einst für eine der drei bekannten Fraktionen entscheiden und im Namen des Bundes für sie spielen:

  • Kriegskult der Zukunft
  • Neue Monarchie
  • Toter Orbit

War das geschafft, gab eine breite Palette an Aufgaben zu erledigen, um alle Rüstungsornamente zu erhalten. Das Erledigen von verlorenen Sektoren, Granaten-Kills oder das Bestreiten einer schweren Dämmerung mit ausgerüsteter Faktionsrüstung waren Bedingungen, die erfüllt werden mussten.

Was macht die Rüstung so selten? Die Fraktionskämpfe galten leider zu der Zeit als einer der unbeliebtesten Events in Destiny 2. Sie wurden als unnötig angesehen und lieferten auch keinen coolen Loot oder Rüstungen, wie die des Eisenbanners. Spieler übersprangen deshalb das Event und verzichteten auf die Ornamente.

Die Spieler jedoch, die sich diese Ornamente aus Season 2 und 3 erkämpft haben, können sich jetzt freuen, denn diese Ausrüstungen zählen wahrlich zu einer der seltensten in ganz Destiny 2.

1. Makellos-Ornamente von den Prüfungen der Neun

Destiny-2-Prüfungen-der-Neun-Flawless-Rüstung
Alle Makellos-Ornamente aus den Prüfungen der Neun (via. DestinyTracker)

Wie konnte die Rüstung erspielt werden? Es handelt sich hierbei um die Prestige-Ornamente von den Prüfungen der Neun, dem Vorläufer der Prüfungen von Osiris.

Diese Rüstung ist die seltenste im Spiel und konnte nur im Hardcore 4 vs. 4 PvP-Modus „Prüfungen der Neun“ ergattert werden. Dazu musstet ihr ein makelloses Ticket haben und weitere Matches bestreiten, um das Glück auf eines dieser extravaganten Ornamente zu bekommen.

Was macht die Rüstung so selten? Um ein makelloses Ticket in den Prüfungen der Neun zu ergattern, durftet ihr kein einziges Mal eine Niederlage einstecken.

Solltet ihr neun Matches hintereinander gewonnen haben, belohnte euch die Gesandte der Neun aber zunächst nur mit coolem Loot, aber keinem der Ornamente. Diese konnten erst, nachdem ihr makellos geworden wart, nach gewonnenen Matches ergattert werden.

Ihr wurdet aber auch durch das Matchmaking mit schwierigeren Gegnern gematcht, was das Erringen der Ornamente nicht leichter machte. Durch die Tatsache, dass eigentlich nur PvP-Götter diese Rüstungen gewinnen konnten, macht sie zur seltensten im ganzen Destiny-2-Universum.

Doch wie sieht es bei euch aus? Gehört ihr zu den stolzen Besitzern dieser Rüstungen und habt ihr alle, die wir euch aufgelistet haben oder habt ihr einige davon verpasst oder sogar ignoriert? Lasst es uns gerne in den Kommentaren wissen, ob eure Sammlung mit diesen Schmuckstücken ausgestattet ist.

Quelle(n): light.gg, Season 2 - Fraktionsrüstungen, Warmind.io, Polygon
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
15
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
14 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
KeuCo

Jep Alle … ausser bei den Trials of the Nine Ornamenten fehlen mir 2 Stück 🤬

Millerntorian

Leider nur die Fraktions-Rallyes und die erste Sonnenwende (kein PVP mehr bzw. in den Trials damals war ich nie so gut, dass es für Ornamente gereicht hätte. Tja, und Raids kenne ich auch nur als Gerücht).

Aber schick ist irgendwie anders. Das meine ich ganz wertfrei.

Das einzige an Items, welches bis heute bei mir Verwendung findet, ist das „Vernichtungsorbit-Ornament“ für Frollein Warlock’s Armreif (Natürlich in Shader Toter-Orbit-Auferstehung), weil es gut zu dem abgerissenen Totenkopf-Schlabber-Look passt, in dem sie rumrennt.

Davon ab; wenn man sich die Ornamente heute so anschaut, stellt man doch positive Veränderungen hinsichtlich der technischen Umsetzung fest. „Früher“ war das alles doch sehr „pixelig“ und mit heisser Nadel programmiert.

Zuletzt bearbeitet vor 9 Tagen von Millerntorian
KingK

Habe die erste Sonnenwende komplett, ein IB Season 2 Ornament, Sternenschleuse ebenfalls 1 und von den Fraktionen hatte ich einiges vom FWC erspielt. Prüfungen 0.

Nichts von alledem hat es jemals in meine Hütermodeauswahl geschafft 😉

Stoffel

Alles geholt außer die Ornamente der Prüfungen . Die Ornamente der Fraktionsrallye waren damals mit enormen Aufwand verbunden . Jedes Rüstungsteil mit dementsprechenden Aufgaben . Da war man echt beschäftigt

Sheeesh

Naja sind alles Rüstungen von Events bzw. Aktivitäten die eh nicht so der Bringer waren und zusätzlich natürlich in der Zeit wo Destiny ziemlich langweilig war (vgl. Prüfungen der Neun)….

Nakazukii

ich hab alles außer die prüfungsornamente weil ich bis heute kein kompetetiv spiele

Gernot Hassknecht

Die 2018er Sonnenwende war wohl nicht die erste, laut meiner Sammlung gab es noch eine Davor. Hab davon auch die blauen Versionen in der Sammlung, aber nicht aufgewertet.

TricksterClown

doch 2018 war die erste da es nur einmal im jahr sonnenwende gibt und diese war in der season 3 also noch recht am anfang des spiels. Davor gab es kein sonnenwende event 🙂

Gernot Hassknecht

Jau hab mich vertan. Das war tatsächlich die 2018er Rüstung die ich mit der 2019er verwechselt hab.

TricksterClown

die sahen ja glaube auch ziemlich gleich aus XD kann also passieren.

EsmaraldV

Aktuell sind sie noch selten da nicht mehr erspielbar. Dauert nicht mehr lang, dann werden alle im seasonpass oder im eververse gegen echtgeld angeboten.

BeefCake

Eisenbanner fehlt mir einiges, Raid so gut wie alles da ich durch die Arbeit immer erst dann Zeit hab wenn fast alle aus meiner FL schon weg sind, also nur ein paar Venussachen, Osiris, bei den schwitzern die da rumlaufen bin ich froh wenn ich mich zu ein paar Waffen durchgequält habe

SneaX

Selten aber pot hässlich… wie so gut wie fast alle ornamente 😅 wenigstens kam diese season mal was anständiges in den season pass

David

Prätorianer und die Eisenbannerrüstungen hab ich, sowie die ganzen sonderrüstungsskins aus d1 das original crota Ornament war am coolsten meiner Meinung nach mit dem grünen detailschimmern….Prüfung der neun war ich nie ein Fan von 😆 die skins vom ssl waren natürlich auch cool gemacht

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

14
0
Sag uns Deine Meinungx