Destiny 2: Was uns als Belohnung am Ende des neuen Rätsels erwarten könnte

Bei Destiny 2 arbeiten viele Spieler aktuell Hand in Hand daran, ein gewaltiges neues Rätsel zu lösen. Doch welche Belohnung erwartet uns am Ende? Offizielle Infos gibt es nicht, doch 2 plausible Theorien. Wir fassen zusammen, was die Community dahinter vermutet.

Um dieses Rätsel geht’s: Vor Kurzem kam überraschend eine neue Quest ins Spiel – die „Erkundung der Korridore der Zeit“. Seit dem Weekly Reset von 14. Januar hält sie die Destiny-Community nun auf Trab.

Dabei geht es durch die Sonnenuhr, eine Art Zeitmaschine, in die namensgebenden Korridore der Zeit, wo es ein gewaltiges Puzzle zu knacken gilt. Doch ktuell hängt man fest. Zahlreiche Hüter arbeiten nichtsdestotrotz unter Hochdruck daran, eine Lösung für den aktuellen Schritt zu finden. Eine schnelle Lösung ist wohl nicht in Sicht.

Gleichzeitig rätseln aber auch viele, was am Ende dieses gigantischen Puzzles auf die Hüter wartet. Was könnte die Belohnung für einen solchen Aufwand sein?

Die 2 großen Theorien rund um die Belohnung

Offiziell hat Bungie bislang nichts zu möglichen Belohnungen verraten. Doch die Community hat bereits eigene plausible Theorien aufgestellt, wie Destiny 2 die Hüter am Ende dieser Quest entlohnen könnte. Das sind die beiden gängigsten Vermutungen:

Exotische Waffe / Exotisches Schwert

Ein der Teil Community ist der Meinung, dass am Ende ein Waffen-Exotic für den Power-Slot, wahrscheinlich ein exotisches Schwert, auf uns warten könnte.

Kommt eines dieser Prachtstücke möglicherweise zurück?

Denn zum einen gibt es in den Daten von Destiny 2 aktuell einen Eintrag zu einem solchen Exotic für den schweren Waffen-Slot. Dieses ist allerdings noch geheim, man weiß also nicht, worum es sich handelt. Es zählt jedoch nicht zu den bereits kommunizierten Waffen-Exotics der Season 9. Denn keine davon wird im Power-Slot geführt. Und schon früher hieß es laut Leaks, dass ein exotisches Schwert aus Destiny 1 zurückkehren könnte.

Zum anderen befindet sich in den Korridoren der Zeit auch der zeitverirrte Tresor – eine Art Endraum (bisher), in den die Hüter durch das Lösen des ersten Rätselteils gelangen können. In diesem Raum wiederum befindet sich in der Mitte ein Grab, das man allerdings noch nicht erreichen kann.

Quelle: Reddit-User MrTurtleWings

Das wird wohl erst im weiteren Verlauf des Puzzles möglich sein, woran zahlreiche Hüter gerade arbeiten.

Auf dem Deckel dieses Sarkophags befindet sich ein Schwert – eines, was man so bisher nicht aus Destiny 2 kennt.

Quelle: Houndish

Es ähnelt eher den legendären und exotischen Schwertern aus Destiny 1 – gerade oberhalb des Griffs.

Achtung – Spoiler: Datamining-Ergebnissen zufolge handelt es sich laut einem vertonten Dialog wohl um das Grab unseres Hüters, an dem wir uns mit Saint-14 in einer zukünftigen Zeitlinie treffen. In dem Dialog geht es offenbar unter anderem um eine Waffe, die bei unserem (verstorbenen) Hüter zurückgelassen wurde – eine, die früher mal Saint-14 gehört hat. Und Schwerter mit dieser oder zumindest sehr ähnlicher Form finden sich im Turm-Hangar bei Saint-14.

Das ist für manche ein weiterer Hinweis, dass es sich wohl um ein Schwert handeln könnte – nämlich das auf dem Grab.

Quest-Item für das neue Waffen-Exotic Bastion

Die andere Theorie dreht sich um das kommende Waffen-Exotic Bastion. Denn es sieht danach aus, als sei die Puzzle-Quest „Erkundung der Korridore der Zeit“ mit dem neuen exotischen Fusionsgewehr verbunden.

So heißt es in der Quest-Beschreibung für die Puzzle-Quest am Ende: „Besuche den 14. Heiligen und bring ihm, was du in den Korridoren der Zeit gefunden hast. Er weiß vielleicht, was damit zu tun ist.“ Das wird wohl unser nächster Quest-Schritt, nachdem das Rätsel in den Korridoren geknackt wurde.

Quelle: light.gg

Gleichzeitig gibt es der Destiny-Datenbank aktuell ein exotisches Item (bisher nicht im Spiel) mit der Bezeichnung chronometrischer Waffenkern.

Quelle: light.gg

Schaut man sich nun die bereits geleakte Quest für die Bastion an, so heißt es bei einem der Schritte:“Die Lichtfrequenz, hinter der du her bist, stimmt nicht nur mit der Sonnenuhr überein, sondern auch mit dem chronometrischen Kern, den du aus den Korridoren der Zeit geborgen hast.“

Quelle: light.gg

Der chronometrische Waffenkern stammt also aus den Korridoren der Zeit, in denen die Hüter aktuell versuchen, das Mammut-Puzzle zu knacken. Und das, was wir in den Korridoren der Zeit gefunden haben, sollen wir laut der Puzzle-Quest-Beschreibung ja bei Saint-14 abgeben.

Zudem erhalten wir die Bastion auch von Saint-14. In der Beschreibung des letzen Schrittes geben wir ihm das noch funktionsuntüchtige Fusionsgewehr, er fummelt dann daran herum und repariert die beschädigten Verbindungen mit dem Teil, das wir hatten. Man geht hier davon aus, dass es sich bei dieser Komponente um den chronometrischen Waffenkern handelt.

Quelle: Houndish

Deshalb gehen einige Hüter davon aus, dass am Ende des großen Rätsels ein Item auf uns wartet, womit dann die Quest für die Bastion am 28. Januar losgetreten wird. Das würde auch zu Bungies Aussage passen, dass es wohl keine schnelle Lösung für das Rätsel geben würde – das sei viel mehr ein Marathon.

Des Rätsels Lösung: Seit dem 20. Januar müssen die Hüter nicht mehr rätseln. Das Mega-Puzzle ist gelöst. Welche Belohnung dabei für euch drin ist, lest ihr hier.

Bedenkt jedoch: Es handelt sich bislang lediglich um die meistverbreiteten Theorien, nicht um offizielle Angaben. Es kann also durchaus sein, dass uns am Ende auch etwas komplett anderes erwartet.

Was denkt ihr? Was wird uns am Ende des Rätsels als Belohnung erwarten? Ein neues Exo-Schwert? Ein Quest-Item? Oder etwas komplett anderes?

Warum das neue Rätsel in Destiny 2 aktuell dringend nötig war
Autor(in)
Quelle(n): Houndish auf YouTubeHoundish auf YouTubelight.gg
Deine Meinung?
12
Gefällt mir!

16
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
press o,o to evade
1 Monat zuvor

oh nein, bitte nicht den dark-drinker als belohnung. dann muss ich das ja machen…
bitte nicht lieber destiny gott!!

Marki Wolle
1 Monat zuvor

Einen Sack Rosinen, für jedes Symbol eine😂 wäre lustig wenn da bei Gladd einfach so ein weißes Item aufploppen würde und das einzige was du machen könntest wäre es zu „archivieren“

Hurra Hurra die Lore ist da🤗

Nein
1 Monat zuvor

Dann wäre es doch aber ein Timegate wenn es erst am 28. los geht oder nicht?

Marki Wolle
1 Monat zuvor

Aber dafür ein exotisches Timegate👍 so wie bei Ikora

Marcel Brattig
1 Monat zuvor

Und dann ist es ein schlechtes Exo wieder. Würde mich nicht wundern😂

vv4k3
1 Monat zuvor

Es wird als Belohnung einen hässlichen Sparrow geben. Das hässliche Raumschiff haben wir ja bereits. /s

tzizt
1 Monat zuvor

Ganz ehrlich, wenn es wirklich nur ein Questgegenstand für Bastion ist, wäre das verdammt mickrig, nach der ganzen Arbeit. Da sollte schon etwas neues als Belohnung warten.

Mike
1 Monat zuvor

Achtung SPOILER !

Habe heute morgen gelesen, dass man wohl in den Korridoren auf einen unbesiegbaren Gegner trifft, der wird einen umbringen (also unseren Hüter) und Saint 14 wird dann zur Rettung kommen und sozusagen wieder mit uns tauschen. Damit ist er dann wieder weg, die Welt verändert sich und wir können nächste Season weiter machen.

Der_Frek
1 Monat zuvor

Du für sowas gibt es eine Spoiler Funktion, dann ist der Text ausgeblendet…

Mike
1 Monat zuvor

Bin ich anscheinend zu doof für smile sorry

vv4k3
1 Monat zuvor

Die Leute hier haben mittlerweile echt Probleme. Warum gibt man hier einen Dislike? Richtig behindert. Keinen Sinn.

Der_Frek
1 Monat zuvor

Na wie kann ich mich nur erdreisten 🤣

WooDaHoo
1 Monat zuvor

Ja echt mal. 🤣

WooDaHoo
1 Monat zuvor

Welcher Dislike? Zum Glück hat jeder ne Stimme zu vergeben. 😉

press o,o to evade
1 Monat zuvor

das ist eben so im internet.
hab das am eigenen leib erfahren….

Antester
1 Monat zuvor

Was? Der Todesstern wird zerstört und Winnetou stirbt? Ach verdammt!

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.