Destiny 2: Das sind die 10 beliebtesten Waffen aus Season 13

Platz 3: Anarchie

Den exotische Granatwerfer Anarchie nutzen 5,65 % aller Hüter – also nur 0,1 % öfter, als Platz 4. Die Power-Waffe ist für 3,74 aller Tode von PvE-Gegner verantwortlich. Im Ranking der beliebtesten Exotics aus Beyond Light belegte Anarchie übrigens auch Platz 3.

Warum ist die Waffe so angesagt? Anarchie verschießt keine klassischen Granaten, sondern Haftminen. Diese fügen Schaden über Zeit zu.

  • So lassen sich auf dem Boden Arkus-Fallen legen oder ihr vernetzt mehrere Minen, was ein Schadensfeld hinterlässt.
  • Anarchie ist von den stärksten Gegnern gefürchtet, da die Hüter 2 Schock-Granaten direkt auf den Boss feuern, dann ihre Waffe wechseln und so Schaden mit 2 Knarren anrichten.
  • Seit Beyond Light kann das Exotic bequem am Kiosk gekauft werden. Wer in der Vergangenheit kein Raid-Glück hatte, kann sich Anarchie also jetzt gezielt holen – ihr müsst aber dafür mit sehr teuren Ressourcen blechen.
  • Anarchie wird meistens in Boss-Phasen genutzt und gerade in schweren Content kann man mit dem Exotic nichts falsch machen.

Wer sein Loadout clever kombinieren will, rüstet den Neueinsteiger Plünder-Salve zusätzlich aus. So wirken viele der Perks auf Rüstungen, die Granatwerfer verbessern, für die Spezial- und Power-Waffe.

Platz 2: Erbe

Erbe ist die legendäre Präzisions-Shotgun aus dem “Tiefsteinkrypta”-Raid und heimst sich mit 8,20 % Nutzungsrate die Silbermedallie ein. In Kills übersetzt bedeutet dass: 3.11 % aller PvE-Feinde sterben durch die Slug-Geschosse der Flinte.

Warum ist die Waffe so angesagt?

  • Erbe profitiert von denselben Boni, wie auch Workaholic: Hohe Reichweite, starker Schaden pro Schuss und sichere Nutzung aus einem Warlock-Brunnen.
  • Dazu kommt aber, dass Erbe Kinetik-Schaden anrichtet, was sich in 10 % mehr Schaden niederschlägt und der einzigartige Perk-Pool als Raidwaffe.
  • Erbe ist in vielen Boss-Phasen die beste Spezial-Waffe aber auch in jeder PvE-Aktivität fällt fast jeder stärkere Zwischengegner mit einem oder wenigen Schüssen aus den Latschen.

Für die Slug-Schrotflinten ist kein Nerf in Sicht und es gibt keinen Grund, warum Erbe in nächster Zeit an Popularität verlieren sollte. Seit Monaten ist das die beliebteste legendäre Waffe, die nur von einem Exotic übertroffen wird.

Platz 1: Die Klage

Wie könnte es anders sein, das exotische Schwert die Klage thront über allen anderen Waffen aus Destiny 2. Die Nutzungsrate ist mit 9,05 % Spitze. Bei den Kills sieht es auch gut aus: 5,05 % aller PvE-Feinde sterben durch die Klinge. Im Vergleich zur letzten Season sind beide Werte etwas gesunken, aber dennoch ist die Klage seit Monaten die beliebteste und wohl beste PvE-Waffe.

Warum ist die Waffe so angesagt? Seit ihrer Überarbeitung gilt für jeden Hüter: “nimm n’ Schwert mit!”. Die Nahkampf-Waffen richten immensen Schaden an und müssen nie Nachladen (brauchen aber dennoch Munition).

Die Klage ist quasi die Krönung der beliebten Schwerter:

  • Keine andere Waffe richtet kontinuierlich so viel Schaden an.
  • Jeder zweite Kill gibt euch wertvolle Munition zurück.
  • Durch Treffer mit der Klinge heilt sich der Träger – was pausenlos Geschnetzel ermöglicht.
  • Durch “Banshees Wehklage” entzündet sich die Klinge, was mehr Schaden bedeutet und ein neues Move-Set ermöglicht. Jetzt könnt ihr stylische Saltos als Finisher nutzen.
  • Dabei durchbricht die Waffe Schilde und selbst die Verteidigung von Barriere-Champions
  • Für alle Hüter mit Beyond Light gibt es Die Klage übrigens garantiert über eine längere Quest, die aber nicht allzu schwer ist.
  • Wer dann das Maximum aus dem exotischen Schwert holen möchte, muss aber die richtigen Kombos kennen: Destiny 2 hat eine neue, stärkste Waffe – Ihr spielt sie nur falsch

Bungie scheint dem exotischen König in Season 14, also ab Mai 2021, Einhalt gebieten zu wollen. Ganze 16 % weniger Schaden richtet der intensivierte Angriff dann ein. Ob das ausreicht, um Platz an der Spitze zu machen, muss sich erst noch zeigen.

Habt ihr mit den Platzierungen gerechnet oder konnte euch eine Waffe überraschen? Welche der gelisteten Knarren nutzt ihr selbst – teilt eure Meinung doch mit den anderen Hütern in den Kommentaren.

Quelle(n): Rick Kackis auf YouTube
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
9
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
30 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
BabaElSanto

also ich feier die schware klaue viel mehr im pve, wie auch im pvp

Faule_Sau

Persönlich vermisse ich hier die Sniper…
Gerade in Schlachtfeldern spiele ich die Izanagis Bürde recht gerne und mit den aktuellen Artefaktperks, komme ich im Spitzenreiter kaum um die Erbfolge mit Wiederaufbau herum.

Auch dafür das im PvE immer mehr Handfeuerwaffen gespielt werden, vermisse ich diese hier doch ein wenig.

no12playwith2k3

Meine aktuelle Lieblingswaffe im PvE: Harnisch der Sternschnuppe ?
Im Idealfall in Zusammenspiel mit einer Stasis-Granate, o.ä.

Ansonsten nutze ich eigentlich fast ausschließlich Raid-Waffen mit Wiederaufbau und als Heavy die Anarchie, wobei ich in der Spitzenreiter-Dämmerung den Doppelfuchsigen Schwanz ganz nett finde.

RyznOne

Versteht es nicht falsch, ich mag Schwerter, doch ich finde es auch lächerlich das viele Mechaniken damit ausgehebelt werden können. Für Bosse mit Schwert muss man nichts können, nicht mal wissen wie es eigentlich funktioniert. Viele Leute haben 1000 Riven kills und wissen nicht mal das sie Augen hat..

Baujahr990

Ich werde vorallem meine Paradoxon mit Röhrenlauf/Demolierer vermissen, wobei für Gambit langt sie auch weiterhin. Kann mir kaum vorstellen dass ne Workaholic in Sachen dps mithalten kann.
8 Schuß, Granate werfen, nochmal 8 Schuß. Wenn ich dann noch brav alle 3 Schuß Röhrenlauf triggere…da hab ich allerdings lieber ne Bubble um mich.
Und sie Dient mur nur als Backup, wenn Power mal leer ist, also….

jolux

Spaßwaffen: Risikoreich, Himmelsbrennereid, Dürresammler

Furi

So etwas wie “Lieblingswaffen” gibt es bei mir nicht.
Es wird immer das Loadout gespielt, was für die jeweilige Aktivität am geeignetsten ist.

Jupp911

Ja leider ist das mittlerweile am sinnvollsten. Die spielt wie ihr wollt lüge ist halt vorbei.

D1vet

Interessant wäre bei gleichen Angaben über die Werte mal von jeder Waffengattung die Top 3 die gespielt werden, aber ich denke es sind eh immer die gleichen verdächtigen, man siehts ja in den Loadouts der ganzen Hüter… PVE natürlich, PVP juckt mich nicht und sind eh die immer gleichen Dinger die man sieht..

OlD_HOwx

Gute Auswahl. Für Spitzenreiter habe ich bisher gerne mit Nachtwache, Polaris Lanze, Ticcus, Zitterknochen, Seraph Revolver und Schlechte Omen gespielt. Außerdem Dürresammler, Ikelos MP, Dunkeltrinker ähm Guillotine und Klage.

KingK

Ekliges Alien-Insekt? Der arme Omar… ?

Ich staune, dass der Dürresammler nicht dabei ist. Der ist einer meiner absoluten Lieblinge im PvE ?

ElBruz

Ja, finde Dürresammler auch gute Alternative zur Anarchie, wenn man sich die heavy Ammo für was anderes aufsparen will. Dürresammler mit Ikelos_MP und Guillotine finde ich verlässlich als PVE Load. Vor allem mag ich das akustische Trefferfeedback des Dürresammlers, das man hört, wenn man gerade vom Boss wegrennt ? Muss aber sagen, dass ich mit der Anarchie auch nicht gut umgehen kann, sonst würde ich sie wohl öfter nutzen. Bei mi sehen die Bodenfallen immer aus wie Sternkreismuster und meine Schüsse auf den Boss eiern um Meter vorbei… ?

KingK

Probier mal bei GW aus der Hüfte zu schießen. Mache ich seit jeher und ich finde damit trifft man intuitiver ??

WooDaHoo

Oder die Granate pfeift wahlweise zwischen den Beinen, den Achsel oder dem kleinen Finger hindurch. Oder zwischen Ohrläppchen und Halsansatz. Dafür dass ich mal fast ne ganze Saison lang fast ausschließlich Granatwerfer im Energieslot trug, läuft das mit den Treffern und der Intuition seit Beyond Light überhaupt nicht mehr. Vorbei die schöne Zeit, als ich meine Gegner im Schmelztiegel mit Dorn und Orewigs Hammer noch recht effektiv ärgern konnte. ?

ElBruz

Ja, zwischen den Beinen habe ich auch schon viel versenkt ? Wobei teilweise so unwahrscheinlich viel zwischen den Beinen landet, dass ich mir denke hmmm. Aber cool finde ich, wie z. B. so ein Vex Hobgoblin den vorbeifliegenden Granaten hinterherschaut ? und sich vermutlich denkt “Trottel”. Solche Details mag ich an dem Spiel… Bin nicht so oft im PVP seit dem dort nur noch laufende Handfeuerwaffen und Schrotflinten auf zwei Beinen rumlaufen, aber Eisenbanner macht noch Spaß. Hatte letztens die Plünderer Salve mit, und muss sagen, dass ich ungewöhnlich viele Kills hatte, vermutlich kommen die Perks mehr zum tragen, beim Eisenbanner. Oder es rechnet keiner mit einem Ein-Schuss-Granatenwerfer, weil so weit weg von der Meta… Aber Plünderer-Salve macht mir im Moment echt Spaß…

WooDaHoo

Plünderer-Salve ist tatsächlich lustig. Und die Spitzgranaten sorgen im PvP für nen One-Hit-Kill, wenn man trifft. Ich hatte früher immer nen Wahrheitssprecher mit diesem Prrk und hab auch den ein oder anderen Pumpenhasen damit aus der Luft pflücken können.

Das PvP ist mittlerweile komisch geworden. Überall wird geschwitzt, als ginge es um die Trials. Das MM ist dabei auch seltsam und die Aufteilung zwischen Guten und weniger guten Spielern äußerst fragwürdig. Hinzu kommt fragwürdige Trefferregistrierung bei Granatwerfern oder Fusionsgewehren. Gerade bei letzteren räume ich in manchen Runden richtig gut auf, in der nächsten kommt einfach kein Schaden an. Eddie Hüpfer mit seiner Felwinter rotzt mich aber zuverlässig auf absurde Reichweite weg. Irgendwie ist der Wurm drin.

ElBruz

Ja, danke für den Tipp. Mache ich eigentlich auch so, aus der Hüfte feuern mit Granatwerfern, nur bei der Anarchie klappt das irgendwie nicht. Muss vermutlich mehr üben. Früher bin ich zum üben immer auf IO rumgetingelt oder habe Eskalationsprotokoll auf Mars x-mal durchgeeiert. Muss sagen das fehlt mir total, für meine Lieblingsspots habe ich noch keinen Ersatz…

Jupp911

Ist aber nur für PvE diese Top 10 oder?
Im PvP gibt es ja faktisch nur 2 Waffen derzeit Fellwinter und das andere ist ein Archetyp nämlich 120er Handcannons.
Auf diese gehen doch zusammen bestimmt 90% aller PvP Waffenkills.

WooDaHoo

Nervt mich auch gerade tierisch. Ich Depp hab doch gestern Abend im EB tatsächlich versucht, mal zwei Runden mit der Workaholic anzustinken. Das Problem: Mit der Waffe muss man Zielen. Und als Dank, dass man aus Prinzip keine Felpimm…winter spielt, wird man von den Spackos in ihrer glühenden Osiris-Tracht noch jedes mal geteebeutelt. Ekelhaft.

Antiope

Die Kiddos sehen es als Schwäche an, wenn man nicht die Meta spielt. Selbst wenn du damit durchkommst, dann ist es eine persönliche Beleidigung für die. Einfach nicht drüber nachdenken.

Para427

Dürresammler
Magenknurren
Guillotine

blackDevilMG04

Eventuell ein wenig OffTopic aber: Mich nervt es unheimlich dass Bungie die beliebten Artefakt Mods immer nur für gewisse Waffengattungen anbietet! Warum nicht für jede? So wird man wieder Mal gezwungen auf geliebte Waffen zu verzichten da man die Mods nicht darauf anwenden kann. Es sollte echt mehr Freiheiten bei gewissen Dingen in D2 geben und nicht ständig gezwungen werden Waffen oder Spielstile zu nutzen die man einfach nicht mag oder mit denen man vielleicht gar nicht umgehen kann bzw will. Bungie sollte hier echt mal was unternehmen…

Jupp911

Da bin ich ganz bei Dir. Das Spiel ist mittlerweile so weit von” spielt wie Ihr wollt” weg. Man wird durch diese Mods und Builds so doll eingeschränkt in der Freiheit der Waffenwahl. Ich fand ehrlich gesagt das D1 Sxstem besser ein paar Perks auf Waffen und Rüstungen und fertig. Diese ständige umbauerei geht mir so richtig auf den S…

blackDevilMG04

Absolut! Und man muss auch noch dafür “bezahlen” für das ständige hin u her basteln…?

Antiope

Das ist das was passiert wenn einige Spieler sich wünschen, dass ein Shooter zu einem Rollenspiel umgebaut werden soll.

HanKami

Meine 3

Kinetik: Nachtwache
Energie: Risikoreich
Power: Königlicher Einzug
So zumindest im PvE

Martin G.

Meine Lieblingswaffen Erbe, Ticus Wahrsagung, Dreifaltigkeitsghoul, Sonnenschuss,
Code Duello mit Bleibender Eindruck, auch Anarchie. Eigentlich spiele ich mit Waffen die für die jeweiligen Missionen oder Aktivitäten meiner Meinung die Idealsten dafür sind.
So verwende ich z.B. für den Legendären Verloren Sektor Veles Labyrinth im Kinetik das Scout Nachtwache für die Barriere Champs. im Energie das Impulsgewehr Sterne im Schatten mit Libelle für die Ads und den Unaufhaltsamen Oger der anschl. gleich mit der Frühlichtfeld Granate gefreezt & mit der Anarchie 2 Schuss erhält, während er Tickt bekommt er noch mit dem Scout obendrauf. In 100k Dämmerungen verwende ich Oftmals ein Raketenwerfer mit dem Perk Bleibender Eindruck. Bis jetzt habe ich den Code Duello der Solarschaden raus haut oder den Ketzer mit Arkusschaden. Beim Duello findet eine Solarexplosion statt die Kriegsgeist Zellen generieren können. Mit den richtigen Mods in der Rüstung kann man die Zellen zur Explosion bringen um so noch die Ads rundherum zu Clearen. In vielen Fällen nerve ich mich jeweils wenn Randys in Strikes meine generierten Zellen zerschiessen ohne dass sie mit den entsprechenden Mods in der Rüstung ausgestattet sind. Auch spiele ich Oftmals mit Pistolen, Maschinenpistolen, oder Automatikgewehre mit dem Perk Demolierer der die Granatefähigkeit schneller auflädt.
Fallende Guillotine oder Schwarze Klaue sind die Schwerter die ich bevorzuge.

DerOmega

Also meine Topwaffen diese season sind ganz klar, die Huckleberry oder Außergewöhnliche Darbietung im Kinetikslot,
Wahrheitssprecher/ Plünderer Salve oder die IKELOS-Sniper in Energieslot,
und Guillotine oder Anarchy im Heavyslot

Nakazukii

Also ich spiele zurzeit mit Dürresammler, Magenknurren und Guilltine

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

30
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x