Löst jetzt unbedingt noch schnell eure Schmelztiegel-Token bei Destiny 2 ein

Letzte Chance: Bis zur heutigen Wartung solltet ihr eure Schmelztiegel-Token bei Destiny 2 abgegeben haben. Sonst werdet ihr es unter Umständen bereuen.

Was ist heute bei Destiny 2 los? Bei Destiny 2 endet heute mit dem Weekly Reset (beziehungsweise der Wartung) die Season 12. Nach Wartungsarbeiten und dem neuen Update 3.1.0 geht direkt im Anschluss dann auch schon die neue Season 13, die Saison der Auserwählten, an den Start.

Dort werden einige gewohnte Dinge, wie beispielsweise die wöchentlichen Beutezüge, dann anders laufen, als es bisher der Fall war. Und bei einer Sache solltet ihr euch aufgrund der anstehenden Änderungen jetzt ganz besonders beeilen – nämlich bei den Schmelztiegel-Token. Dafür euch bleiben nämlich nur noch wenige Stunden Zeit.

Gebt die Schmelztiegel-Token ab – Die sind gleich weg

Warum sollte man sich damit beeilen? Kurzum: Die Schmelztiegel-Token werden mit Season 13, also heute, verschwinden.

Wollt ihr dabei nicht, dass sie sinnlos verfallen, dann solltet ihr sie jetzt noch unbedingt einlösen – und zwar noch bis 17:45 Uhr. Dann fahren nämlich die Server herunter, bevor das Update 3.1.0 kommt und die neue Saison startet.

Tauscht die Token bei Shaxx jetzt noch gegen etwas Brauchbares ein (Quelle: @saboe627 auf Twitter)

Löst ihr sie nicht ein, werdet ihr sie einfach verlieren – ohne jeglichen Nutzen. Gebt ihr sie hingegen jetzt noch bei Lord Shaxx im Turm ab, dann könnt ihr möglicherweise noch einige interessante Gear-Items daraus ziehen oder so zumindest noch einige Ressourcen wie Waffenteile oder Meisterwerk-Kerne einsacken. Allemal besser, als die Token einfach so verfallen zu lassen.

Beachtet zudem: Je größer euer Vorrat, desto langwieriger wird das Ganze. Es kann also durchaus eine Weile dauern, bis ihr die Schmelztiegel-Token in 10er-Schritten eingelöst habt.

Was ist mit den anderen Token? Andere Token, wie die der Vorhut, sind davon (erstmal) nicht betroffen. Es geht ganz spezifisch nur um die Schmelztiegel-Token und Schmelztiegel.

Das könnte dauern… Und das ist nur ein Bruchteil von dem, was einige gehortet haben

Was sollte man noch zum Ende der Season 12 beachten? Die Schmelztiegel-Token dürften an sich mit das Wichtigste sein, was es zum Ende der scheidenden und zu Start der neuen Season zu beachten gibt. Der ein oder andere weitere Aspekt ist aber auch durchaus eine Erwähnung wert. Mehr dazu erfahrt ihr hier: 6 Dinge in Destiny 2, die ihr vor Ende der Season 12 noch erledigen solltet

Falls ihr euch als Stammleser oder regelmäßiger Spieler nun wundert: Ja, wir haben bereits in unterschiedlichen Artikeln darüber berichtet und darauf hingewiesen. Doch offenbar hat trotzdem noch nicht jeder mitbekommen, warum es diesbezüglich nun dringenden Handlungsbedarf gibt – Das musste ich selbst heute früh noch unter anderem bei Gesprächen mit einigen Zock-Kumpanen feststellen. Doch gerade hier kann es am Ende echt besonders bitter sein, wenn man es verpennt. Deshalb nochmal ein letzter Aufruf an alle Hüter – explizit zu den Token.

Wie sieht es mit euch aus? Seid ihr bereits bestens für den Star der neuen Saison vorbereitet? Habt ihr noch etwas vergessen? Oder lässt euch das mittlerweile komplett kalt und ihr lass die Season 13 einfach auch euch zukommen? Lasst es uns und andere Leser von MeinMMO doch in den Kommentaren wissen.

Übrigens, falls ihr euch fragt, gegen wen wir in der neuen Saison zu Felde ziehen: Der neue Hauptfeind erklärt – Wer ist die mysteriöse Kabal-Prinzessin?

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
1
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
16 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
v AmNesiA v

Habe nix von den tausenden Schmelztiegel Tokens eingelöst. War mir einfach zu blöd und finde es irgendwie arm, dass man die einfach gelöscht bekommt.
Man hätte dafür wenigstens eine Art Händler-Ruhmsystem einführen können oder so was, bei dem die Token dann automatisch in einen anderen Wert umgewandelt werden. Dann wären sie zumindest nicht einfach „geklaut“ worden und hätten noch was für die investierte Zeit zurückgegeben.
So finde ich die angewandte Lösung nicht gut umgesetzt.

WooDaHoo

Ich habe sie an den letzten Spieleabenden abgegeben. Da ich hin und wieder ein paar God Rolls für Redrix, Letzte Verdammnis & Co. gesucht habe, waren es “nur” ca. 3000 Stk. Und das war schön ätzend. Wäre es denn so schwer gewesen, die mit Veröffentlichung der Patches einfach in Bruchstücke und etwas Glimmer zu wandeln? Halt als hätte man den Inhalt der Engramme zerlegt? Den Spielern sowas zuzumuten ist schon albern. Die Bruchstücke nimmt man ja i.d.R. gerne mit, auch wenn es mal ne Saison nix zu erwürfeln gibt.

Chris

War es mir ned wert. Hab einfach 20k direkt gelöscht. 😀

Millerntorian

Aber mal doof gefragt (da ich die noch nie nur gelöscht habe). Ist der Zeitaufwand nicht der Gleiche? Oder kann man wirklich alle gleichzeitig löschen?

Chris

Man kann alle auf einmal löschen. 😀

no12playwith2k3

Ich hatte mit meinen ~13.000 Token angefangen, diese einzulösen, bis ich dann merkte, dass man größtenteils “Schrott mit Verfallsdatum” bekommt.
Ich entschied mich dann ebenfalls dazu, die restlichen ~11.000 Token einfach zu löschen.

Chris

Ja eben deswegen hab ich es gekickt, war mir die Zeit nicht wert. 😛

RaZZor89

Hat auf jeden Fall eine menge Spaß gemacht sie einzulösen ….

Baujahr990

All der Stress, nur um am Ende ne Rüstung auf Meisterwerk zu bringen, damit sie nach einem Jahr nicht mehr zu gebrauchen ist.
Für mehr ist Währung in Destiny 2, nicht zu gebrauchen. Und jetzt kommt mir nicht mit den Exotischen Codes.
Die einzige wirklich Stabile Währung ist Silber und Glanz, komisch….

Nolando

was ist mit glimmer????? 😀

kotstulle7

Die letzten 2 Tage 23k Token abgegeben. Das war ne Tortur

Millerntorian

Steht mir dann nächste Saison mit den Vorhut-Token noch bevor (und dir evtl. auch?).

Wenn auch nur ca. 11k an Vorrat (habe zwischendurch mal immer Teilkontingente eingelöst in der Vergangenheit für z.B. Triumphe), werde ich mir einen (oder zwei) Kaffee nehmen, das Inventar des Charakters komplett leeren und loslegen mit dem Löschen (Bis auf die getragenen Rüstungen und Waffen, so schaffe ich mehr Platz; sprich überall 9 Slots.). Die Zeit nehme ich mir halt.

Habe ich schon bei den Planetenmaterialien (der in den Vault gewanderten) so gemacht. Hätte man ggf. behalten können für eine Rückkehr der Planeten, aber so weit wollte oder will ich nicht im Voraus denken oder handeln.

Und bei allem zeitlichen Aufwand lohnen doch die Kerne und Bruchstücke, die man so erhält. Denn diese sind (noch) zeitlos zu gebrauchen.

kotstulle7

Mach dir dann vorher im Kopf ne milchmädchenrechnung zurecht. Spart unheimlich Zeit, wenn man weiß, wie viel man ausgeben muss, bevor man zur poststelle muss

Furi

oder man nutzt einfach den DIM…

Millerntorian

Oder so.

Aber ich stelle mich lieber an den entsprechenden Händler ingame, da ich dies dann auf einem großen Monitor/TV praktiziere. Den DIM nutze ich eigentlich nur zum Verwalten des Inventars, wenn ich eine Spielsession beendet habe (Stichwort z.B. “is:dupe”) oder “vergleiche”.

Oder wenn ich eh den Laptop bzw. das Smartphone grad aufgeklappt irgendwo rumliegen habe. Leider aber bietet der DIM (zumindest die PC-Variante) nicht die Möglichkeit der Item-Löschung.

Und der offizielle “Gefährte” ist nicht so meine Lieblingsappp, auch wenn diese deutlich mehr Möglichkeiten bietet (Bounty-Collector, Löschungen, usw.).

Furi

Löschen geht leider net.
Man kann aber zumindest den Postmaster abholen und dann halt direkt ingame zerlegen und weiter einlösen…. Am PC ist das natürlich etwas komfortabler als auf Konsole, ich hab den DIM einfach auf dem zweiten Screen. Blödes System, hoffentlich tut sich da in Zukunft auch mal noch was.

Zuletzt bearbeitet vor 8 Monaten von Furi
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

16
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x