Destiny 2: Erster Screenshot zu Lightfall aufgetaucht – Sieht aus wie Mass Effect und Cyberpunk

Destiny 2: Erster Screenshot zu Lightfall aufgetaucht – Sieht aus wie Mass Effect und Cyberpunk

Destiny 2 ist anscheinend undicht. So sind heute vor dem großen Showcase um 18 Uhr erneut weitere Leaks an die Community durchgesickert. Sowohl zu Season 18 als auch zu Lightfall. Jetzt träumen die Spieler bereits von einem Destiny 2, das aussehen wird wie Mass Effect und Cyberpunk, nur mit den besten Storybeats von Bungie. MeinMMO zeigt euch, was noch alles durchgesickert ist.

Was ist zu Season 18 und Lightfall durchgesickert? Viele Fans des Destiny-Universums freuen sich heute Abend auf den großen Enthüllungsstream von Bungie zu Destiny 2. Auch wir von MeinMMO werden natürlich live dabei sein und für euch vom Event berichten.

Allerdings scheint der Loot-Shooter bereits jetzt undicht zu sein. Es sickern immer mehr Details zur neuen Season 18 und der nächsten Erweiterung Lightfall durch.

  • So wurde heute auf reddit ein Post veröffentlicht, der wohl zum einen die Rückkehr alter Gegner bestätigt und zum anderen einen wohlbekannten NPC zurückbringen könnte.
  • Auch Season-18-Waffen sind dort zu sehen und zeigen eine insektoide Optik.

Der größte Hype gilt jedoch einem angeblichen Keyart zum kommenden Seasonpass des Lightfall-DLCs. Dieser sieht aus wie Destiny 2 im Stil von Mass Effect und Cyberpunk. Etwas, das auch Ginsor bereits auf Twitter verkündete, ohne jedoch einen Fotobeweis zu liefern. Das haben nun wohl andere übernommen.

Wir zeigen euch, was für Fotos nun gezeigt wurden und vor allem, was darauf zu sehen ist. Bitte beachtet aber, dass es sich hierbei nur um Möglichkeiten und Theorien handelt. Offiziell ist hiervon noch nichts bestätigt.

Wenn ihr zudem so keine Spoiler mögt, dann bewahrt euch die Spannung bis heute Abend und klickt einfach in diesen Artikel:

destiny2-season-of-the-plunder-gefallene-season-der-plünderung
Season 18 mit Gefallenen? Es wird immer wahrscheinlicher.

Season 18 sieht nach alten Bekannten aus

Bereits vor ein paar Tagen sind erste Gerüchte zu Season 18 aufgetaucht, die angeblich den Namen der Season 18 verraten haben: „Season of the Plunder“. Dies klang bereits stark nach einer neuen Saison mit plündernden Gefallenen.

Und auch der neueste Leak-Screenshot, der über den D2-Leaks-Discord-Server geteilt wurde, unterstützt diese Option. Hier könnt ihr euch die zwei Bilder ansehen:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Reddit, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Reddit Inhalt

Was zeigen die Screenshots zu Season 18? Auf den Fotos sieht man zwei Ketchs, das sind die riesigen Sternenschiffe der Gefallenen. Einmal im coolen Piratenlook und einmal mit einem Siegel, das einigen Spielern durchaus bekannt vorkommen könnte. Es erinnert nämlich stark an das Emblem von Spider, dem einstigen Herrscher der Wirrbucht.

Was genau damals mit Spider, dem einstigen Wirrbucht-Schwarzmarkthändler passiert ist, war unklar. Nachdem er Krähe für seine Zwecke missbraucht hat, verlor er die Gunst der Königin des Riffs.

Die Hüter haben dann, kurz bevor die Server heruntergefahren und die Wirrbucht als Zielort deaktiviert wurde, keine Spur mehr von ihm entdecken können. Deswegen glaubten einige, er ist vielleicht vorher entkommen.

destiny-2-gefallener-spider
Ist Spider in Season 18 als Piratenkönig mit eigenem Ketch-Sternenschiff zurück?

Bei dieser Flucht soll er Hilfe von einem anderen Schlitzohr aus Destiny 2 gehabt haben. Angeblich hat der Vagabund einen Deal mit Spider gemacht und ihn in den Ruinen der letzten Stadt untergebracht. Von dort aus agierte er wohl die vergangenen Seasons nur noch aus dem Untergrund. Zum einen verborgen vor den neugierigen Blicken der Vorhut und zum anderen sicher vor der Rache von Mara Sov.

Hat Spider etwa während dieser Zeit ein neues Piratenimperium aufgebaut und will jetzt seine alte Machtposition als größter Schwarzmarkthändler im Destiny-Universum zurück? Könnte er sogar planen die Letzte Stadt zu plündern oder gar Xurs Schatzkammer?

Zumindest das Logo auf der Gefallenen-Ketch ließ die Hüter darüber diskutieren, dass er heimlich sein neues Spider-Piratenimperium aufgebaut hat. Damit könnte er zur Ressourcenplünderung im Kosmodrom ansetzen.

what-Destiny2-raid-Crota-Waffe-ruestung
Season-18-Leak zeigt sogar bereits neue Waffen – Hüter sprachlos über die vielen Lecks.

Auch angebliche Season 18 Waffen wurden gezeigt: Daneben gibt es einen Screenshot, der neue Waffen aus Season 18 zeigen soll. Auch wenn das Bild sehr unscharf ist, sieht es tatsächlich sehr nach dem typischen Bungie-Look aus.

  • Der Hintergrund zeigt anscheinend ebenfalls ein Gefallenen-Siegel und um die Waffen herum sieht man Goldbarren und Münzen liegen, was ein wenig an Xurs Schatzkammer erinnert.
  • Bei den Waffen selbst handelt es sich um ein Impulsgewehr, ein Maschinengewehr, eine Maschinenpistole, eine Pistole, eine Schrotflinte und ein Linear-Fusionsgewehr.
  • Besonders auffällig die Maschinenpistole. Auf ihr sitzt eine Art Tier, das durchaus einer Spinne sehr ähnlich ist.

Auf reddit könnt ihr euch die Waffen nochmal genauer anschauen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Reddit, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Reddit Inhalt

Lightfall-Keyart zeigt wohl neuen Gegner der Dunkelheit

Dass der Zeuge den Reisenden vernichten will, ist inzwischen nicht mehr zu leugnen. Die Vorhut hat aktuell kaum Ressourcen, um sich seiner Übermacht zu stellen. Die Vorhut braucht also starke Verbündete, doch derzeit ist noch völlig unklar, wer das am Ende sein wird.

Keyart zeigt alte und noch unbekannte NPCs: Die Frage ist, wer könnte sich gemeinsam mit der Vorhut gegen den Zeugen, seine Armee aus Pyramidenschiffen und seine Herolde stellen? Eine erste stylische Neon-Cyberpunk-Keyart könnte darauf nun eine Antwort gegeben haben.

  • Auf dem geleakten Keyart zum kommenden Seasonpass des Lightfall-DLCs sieht man nicht nur drei Hüter, sondern auch wieder Osiris.
  • In der Mitte sind zudem zwei NPCs zu sehen, die durch einen Lichtstrahl getrennt sind.
  • Zum einen sieht man den rechts den Zeugen der Dunkelheit, den die Spieler bereits kennen.
  • Zum anderen aber auch eine ominöse Gestalt ohne Nase. Optisch erinnert das Gesicht ein wenig an Calus und seine Automaten. Aber auch Rasputin der Kriegsgeist wäre durchaus eine Option, wenn er einen neuen Exo-Körper bekommen sollte.
  • Ganz rechts erkennt man dann einen noch unbekannten NPC in futuristischer Rüstung.

Das Lightfall-Keyart könnt ihr euch hier ansehen und selbst entscheiden, wie viel Glauben ihr dem Bild schenken wollt.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Reddit, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Reddit Inhalt

Weitere Leaks zeigen Rüstungen und noch mehr: Diese drei Leaks waren aber bei weitem noch nicht alles, was in den letzten Tagen und heute angeblich bei Bungie durchgesickert ist. So wurden auch bereits erste Bilder von Rüstungen und sogar Gegnern gezeigt.

Im Subreddit von Destiny 2 hat man sicher die Mühe gemacht und alle Leaks in einem großen Thread zusammengefasst. Und diese Liste ist nicht nur lang, sondern auch wahrlich sehenswert.

Allerdings sind einige Hüter auch verwundert, warum auf einmal so viel bei Bungie durchsickert. So schreibt der Spieler ClockZealousideal914 im Destiny-2-reddit:

Leute, wenn alles am nächsten Tag von Spielern, die keinen Spaß haben, gedatamined wird, ist es sinnlos, sich die Mühe zu machen, etwas geheim zu halten. Selbst wenn ihr nicht aktiv nach etwas sucht, werdet ihr es sehen, weil es datamined oder auf PasteBin geleakt wird.

erklärt ClockZealousideal914 via reddit-Posting

Was sagt ihr zu dieser Flut an Leaks? Findet er es gut, wenn Dataminer alles vorher ausgraben und veröffentlichen? Oder nimmt euch das den Spielspaß und ihr findet, Bungie muss besser werden, um seine Geheimnisse auch als Geheimnisse zu bewahren. Hinterlasst uns gerne einen Kommentar dazu.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
9
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
14 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
EsmaraldV

Die Waffen gefallen mir vom Design her sehr gut!

Nthusiast

So wurde heute auf reddit ein Post veröffentlicht, der wohl zum einen die Rückkehr alter Gegner bestätigt und zum anderen einen wohlbekannten NPC zurückbringen könnte.

Also wenn ich „Rückkehr alter Gegner“ und „wohlbekannter NPC“ lese, bin ich mir absolut sicher, dass der Leak stimmt 😂😂

Nikushimi

Beste Kommentar😂🤣🤣

Nikushimi

Bei dem Lightfall Bild kann ich mir gut vorstellen, das links in der Mitte Calus ist. Der futuristische NPC rechts könnte Rasputin sein. Vielleicht spielt die in Witchqueen angeteaste Nefele-Festung in Lightfall eine größere Bedeutung, wo Rasputin sich einen kybernetischen Körper erstellt hat

Frau Holle2

Außerdem.. wenn die uns jetzt ausplündern obwohl wir ihnen Zuflucht gewährt haben…..a
Also dann gibt’s auf’s Maul……

Frau Holle2

Gefallene ? Dann wirds doch ZdM ? 😂Oder wie passt Oryx da rein ?

KingK

Oryx als Legacy, wie VoG. Wenn wir das spielen erinnern wir uns quasi an unser damaliges Abenteuer. Das einzige was nicht passt ist, dass wir jetzt neue Waffen und Fähigkeiten haben. Aber wer will schon meckern 😅

KingK

Sieht natürlich mega interessant aus. Space Cowboy Action a la Serenity in S18 und dann das echt kernige Bild zu Lightfall!

Klar, erstmal sehen was kommt und nachher wissen wir auch mehr, aber sieht zunächst mal nicht schlecht aus.

Azaras

wann wird eigentlich die fach presse aufhören sowas offensichtliches als leak zu bezeichnen ?

Frau Holle2

ich bin auch davon überzeugt, dass solche „leaks“ gefunden werden sollen….. ehrlich gesagt kann ich mir nicht vorstellen das ein Laden wie Bungie die Daten nicht vernünftig sichern kann.

Schuhmann

Wenn du uns Beweise lieferst, dass es absichtlich gestreut wird.

Wir haben ja z.t. Kontakte zu Publishern und zu PR-Agenturen: Diese Verschwörungs-Theorien „Die leaken das bestimmt absichtlich vorher“ können wir 0 bestätigen. Im Gegenteil: Aus unserer Erfahrung nervt Studio es tierisch, wenn sowas leakt. Weil die maximale Aufmerksamkeit auf diesem einen Event haben wollen, dass sie selbst ausrichten, und sie totale Kontrolle über den Informationsfluss wollen.

Deshalb sind einige Publisher auch mega-vorsichtig, wem sie überhaupt Infos geben.

Wenn sie den Hype anheizen wollen, dann posten sie die Bilder einfach auf ihrem Twitter/Facebook/Instagram/YOuTube-Kanal oder machen einen Deal mit einem Influencer, damit der das macht. Da braucht es doch gar keinen Leak – die haben doch alle riesige Social-Media-Kanäle.

Was ich dir bestätigen kann, ist: So ein Leak passiert wahnsinnig schnell, weil nämlich vor so einer Ankündigung sehr viele Leute wissen, was angekündigt wird und schon Bild-Material haben. Und dann muss nur einer irgendwo Mist bauen oder irgendwas geht schief und du hast einen Leak.

Ist halt die Option:
– Von 200 Leuten, die Vorabinfos haben, macht einer einen Fehler und es ist „ein Leak“ in der Welt.
– Es gibt eine große Verschwörung in der Gaming-Industrie, die aber seit Jahren von tausenden Leuten geheimgehalten wird, und Leaks sind eigentlich nur PR

Was ist wahrscheinlicher?

Du sagst: Verschwörung!
Die Fachpresse sagt: Nummer 1- weil die nämlich mit einem falschen Click selbst solche Leaks erzeugen können.

Ich wusste bestimmte „große Geheimnisse“ in vielen Fällen auch schon Wochen und Monate vor der Öffentlichkeit. Und ich bemüh mich nicht mal drum, sie zu erfahren, weil mich das tierisch nervt so Vorabwissen zu haben, das ich dann verschweigen muss.

Leute, die wirklich netzwerken und Ansprechpartner für Studios sein wollen, um Content zu planen, kennen zig „Geheimnisse“ vorher. Die sind halt unter NDA.

Azaras

was die PR abteilung hat dir das nicht bestädigt ? verrückt, als sie vor paar tagen die neue finisher gezeigt haben war sicher auch ganz zufällig die neue symbole zu sehen

was bringt mehr aufmerksamkeit kurz vor so ein event offizele bilder oder eher die „leaks“ die wie du ja selber sagt sich super schnell verbreiten weil das viele eher die natur der menschen anspricht

Schuhmann

was bringt mehr aufmerksamkeit kurz vor so ein event offizele bilder oder eher die „leaks“ die wie du ja selber sagt sich super schnell verbreiten weil das viele eher die natur der menschen anspricht

Offizielle Bilder würden sich schneller verbreiten: 30 Sekunden Trailer auf Facebook/Twitter/TIkTOK/Instagram/YouTUbe – was meinst du, wie schnell der Reichweite gewinnt. Da kann kein Leak mithalten. Social Media läuft komplett über Video – so ein paar Screenshots jucken da kaum wen.

Außerdem: Wenn rauskommt, dass eine Firma mit Absicht Leaks produziert, wäre das ein riesiger Image-Schaden.

Und sowas kommt immer raus, weil Mitarbeiter unzufrieden sind und dann zu Journalisten rennen und sich über ihre Arbeitgeber beschweren. Damit hat Jason Schreier eine Karriere gemacht.

Das Risiko solcher fingierter Leaks wäre einfach viel zu groß.

„Leaks verbrieten sich irre schnell“ – na ja. Wer hat den Destiny-2-Leak jetzt von den Gaming-Seiten Deutschland? Keiner, nur wir. Da wäre eine PR-Meldung an alle Redaktionen sicher effektiver.

Starfighter

OMG!!!! Jetzt bin ich Hyper, Hyper. Lass es 18 Uhr werden!!! 😎✌🏼

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

14
0
Sag uns Deine Meinungx