Die Jötunn in Destiny 2 – Übermächtig oder eine reine Fun-Waffe?

Bei Destiny 2 wurde das vierte Waffen-Exotic aus dem „Schwarze Waffenkammer“-DLC entdeckt – das Fusionsgewehr Jötunn. Wir schauen uns an, wie sich die Waffe in der Praxis schlägt und sagen Euch, ob sie tatsächlich so übermächtig ist, wie von manchen behauptet.

So sorgte die Jötunn für Wirbel: Als die Jötunn kurz nach dem Öffnen der vierten Schmiede entdeckt wurde, überschlugen sich die Hüter vor Begeisterung. Nach den ersten Runden im Schmelztiegel waren viele schnell der Meinung, dass es sich um eine übermächtige Waffe handelt.

Zahlreiche Spieler aber auch bekannte YouTuber und Streamer wie beispielsweise nKuch lobten das Fusionsgewehr in den höchsten Tönen und erklärten die Jötunn zu ihrem neuen Lieblings-Exotic.

d2 jötunn trailer

Doch nun hat sich die anfängliche Aufregung um die Waffe gelegt und das Schießeisen wurde von vielen Experten auf Herz und Nieren geprüft. Ist die Jötunn wirklich overpowered oder handelt es sich eher um eine Fun-Waffe?

Das macht die Jötunn aus: Die Jötunn ist ein exotisches Fusionsgewehr mit Solar-Schaden, das im Energie-Slot geführt wird. Es handelt sich also um eine Enerige-Waffe.

Was die Jötunn so besonders macht, ist ihr exotischer Perk Ladungsschuss. Wird die Schuss-Taste gedrückt gehalten, lädt die Waffen einen Peilschuss auf. Dadurch wird ein einziges Projektil abgefeuert, das beim Aufprall explodiert und in einem bestimmten Radius den Boden für einige Sekunden verbrennt. Die Projektile verfolgen zudem ihre Ziele.

Die Waffe funktioniert also nicht wie ein traditionelles Fusionsgewehr, sondern eher wie eine Mischung aus Fusionsgewehr und Raketenwerfer.

d2 Jötunn big

Das kann die Jötunn im PvE: Im PvE haben Fusionsgewehre keinen wirklich guten Stand. Sie verursachen einfach nicht genug Schaden, der ihre lange Auflade-Zeit rechtfertigen könnte. Zudem haben sie einen deutlichen Schadensabfall und Streuung jenseits ihrer optimalen Reichweite.

Jötunn ignoriert jedoch all diese Faktoren und ist nicht durch Reichweite oder Streuung eingeschränkt. Die Waffe verschießt ein einziges Projektil, welches entweder trifft oder nicht. Wenn man trifft, sind die meisten regulären Gegner sofort tot oder sterben beim folgenden AoE-Schaden des Brandflecks.

Die meisten Majors, also Gegner mit gelbem Lebensbalken, brauchen meistens 2-3 Schuss, bis sie umfallen. Das ist gar nicht so schlecht, wenn man bedenkt, dass man mit der Jötunn auf sehr weite Entfernungen treffen kann.

Auch der Schaden auf Bosse kann sich durchaus sehen lassen, auch wenn er nicht die Dimensionen einer Whisper, Sleeper oder Donnerlord erreicht. Nichtsdestotrotz kann man beispielsweise Schmiede-Bossen mit jedem Treffer ein ordentliches Stück Leben abziehen, der Brandschaden über Zeit trägt dazu ebenfalls mit bei.

D2_Black_Armory_Press_Kit_Gear_01

Generell ist die Jötunn im PvE eine solide Waffe und ein guter Allrounder, mit dem Ihr im Prinzip auf alle Entfernungen kämpfen könnt. Gegner und Mob-Gruppen lassen sich auf Nah-Distanz mühelos ausschalten, Ihr könnt aber auch problemlos auf Entfernungen kämpfen, die normalerweise den Scout- oder gar Scharfschützengewehren vorbehalten sind.

Mit entsprechenden Perks sollte die Munition zudem nur selten knapp werden.

Wenn Ihr also einen guten legendären Raketenwerfer oder ein MG für den Power-Slot habt, ist die Jötunn mit Ausnahme des Raids durchaus eine gute Alternative für den exotischen Waffen-Slot.

Das kann die Jötunn im PvP: Im PvP macht die Waffe viel Spaß, besonders im Schnellspiel mit vielen Gegnern.

Der Peilschuss der Jötunn tötet einen komplett gesunden Widersacher bereits mit einem direkten Treffer. Die Entfernung spielt dabei keine Rolle. Ein Peilschuss quer über die gesamte Karte ist genauso tödlich wie auf 10 Meter Entfernung. Stehen mehrere Feinde eng beieinander, kann man auch mal die gesamte Gruppe mit nur einem Schuss sprengen.

D2_Black_Armory_Press_Kit_Forge1_04

Doch gegen gute Spieler, die sich viel bewegen und rutschen, tut man es sich mit der Jötunn eher schwer. Besonders in der kompetitiven Playlist wird das schnell deutlich. Sitzt dank der Zielverfolgung im Schnellspiel so gut wie jeder Treffer, wenn das Ziel Euch oder den Schuss nicht rechtzeitig bemerkt, so hat man in kompetitiven Modi oft Schwierigkeiten, die Gegner zu treffen.

Dem Schuss kann man gerade auf weite Distanzen problemlos ausweichen, auf Nahdistanz zieht man dann durch die hohe Auflade-Zeit gegen Schrotflinten oder Handfeuerwaffen wie Lunas Geheul oftmals den kürzeren. Zudem ist man gerade mit diesen Waffengattungen aufgrund der hohen Ladezeit der Jötunn in kompetitiven Modi auch selbst effektiver. Dort ist die Waffe trotz all ihrer Vorzüge also eher weniger effektiv.

Das kann die Jötunn in Gambit: In Gambit erweist sie die Jötunn als durchaus vielseitig. Ihr könnt damit auf weite Entfernungen kämpfen, um, wenn nötig, in sicherer Entfernung zu den Gegnern zu bleiben. Aber auch im Nahkampf kann sich die Waffe sehen lassen.

D2_Black_Armory_Press_Kit_Gear_02

Die meisten regulären Adds sind mit einem Schuss weg, selbst Blocker brauchen mit der Waffe nur 1-2 Schüsse. Beim Urzeitler macht die Jötunn zwar auch ordentlichen Schaden, kann jedoch nicht mit der IKELOS-Schrotflinte mit ihrem Röhrenlauf-Perk konkurrieren. Habt Ihr jedoch beispielsweise das Hammerhead-MG, kommt dieser Faktor weniger spürbar zum Tragen.

Ein weiterer Faktor kann die Munitionsknappheit werden, auch wenn sie nicht ganz so merklich ist, wie bei anderen Spezialwaffen. Denn die Jötunn richtet vergleichsweise viel Schaden mit einem einzigen Schuss an, was die Munitionswirtschaft etwas erleichtert. Habt Ihr entsprechende Perks auf der Rüstung, wird Euch nur selten die Munition ausgehen.

In Duellen gegen menschliche Feinde kann die Jötunn ebenfalls wertvoll sein, sofern Ihr den Gegner überrascht. Dann sind Kills selbst aus weiter Entfernung so gut wie sicher. Ist sich der Gegner jedoch bewusst, woher Ihr angreift, kann er oftmals ohne weiteres ausweichen oder sich in Sicherheit bringen.

destiny 2 donnerlord ornament

Lohnt sich die Jötunn im wertvollen Exo-Slot? Generell lässt sich sagen, dass die Jötunn viel Spaß macht, da sind sich die meisten Besitzer der Waffe einig. Doch Spaß bedeutet nicht zugleich Effektivität. Zwar kann man mit der Jötunn nicht nur Spaß haben, sondern auch oftmals ordentlich austeilen, doch der Spaßfaktor steht bei dieser Waffe definitiv im Vordergrund.

An Spitzen-Damage-Dealer wie die Wispern-Sniper, die Donnerlord oder die Sleeper Simulant kommt die Jötunn mit ihrem Schaden nicht heran. Wenn es also um reine Effektivität geht, zieht die Jötunn gegen einige legendäre Waffen im Spezial-Slot und zahlreiche andere Anwärter auf den Exo-Slot den Kürzeren – gerade gegen die exotische Konkurrenz im Power-Waffen-Slot.

Wenn Euch jedoch maximale Schadenszahlen nicht immer und überall wichtig sind und Ihr mit einem grundsoliden Exotic einfach nur Spaß haben wollt, dann macht Ihr mit der Jötunn nichts verkehrt. Gerade abseits von Endgame-Aktivitäten, also in Strikes, den Schmieden, oder auf Patrouille, ist die Waffe eine gute Alternative für den Exo-Slot.

Das sind die 11 besten exotischen Waffen von Destiny 2 in 2019

Was haltet Ihr von der Jötunn? Habt Ihr bereits eigene Erfahrungen mit der Waffe sammeln können? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

Autor(in)
Deine Meinung?
11
Gefällt mir!

128
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Alfalfa86
Alfalfa86
9 Monate zuvor

Gestern, aller erster Bergusia-Run mit nem strahlendem im Gepäck: Sofort Jötunn gedroppt. Kurz im PvE getestet. Macht echt Laune. Heute teste ich das Ding mal im Tigel…

Max
Max
10 Monate zuvor

Es heißt Peilschuss, nicht Pfeilschuss… wink

Sven Zimmer
Sven Zimmer
10 Monate zuvor

Recht der Hüter haben! wink Passt auch besser.

Sven Zimmer
Sven Zimmer
10 Monate zuvor

Trage das Teil jetzt seit 3 Tagen im PvP mit mir rum … es macht Spaß. Doch funzt die Zielverfolgung im normalen PvP in gut 70% der Fälle nicht so wie es in den meisten YT Videos den Eindruck macht. Genau zu treffen (also ohne Zielverfolgung) ist schwerer als mit der Telesto und die Waffe ist sehr lag anfällig, meint die Verbindung gerade mal wieder nicht mit zu spielen springt einem plötzlich ein Hüter aus dem Feuerball entgegen mit vollem Leben. Gestern das Teil dann im Privat Match getestet wo die Zielverfolgung plötzlich fast immer funzt. Beste im Clan hatte… Weiterlesen »

R34P_83
R34P_83
10 Monate zuvor

Fun ja..wenn man der Träger dieser Waffe ist.Fun hängt immer von der Position ab auf der man steht. Für mich ist das die neue Telesto, ich erinnere mich noch sehr gut an den Hate-Shitstorm wenn man damit im PvP unterwegs war, so viele PM nach Matches hatte ich noch nie ???? das wird bei Jötunn genauso sein.
Und Kills damit im PvP zu farmen hat mit der Waffe nichts mit Skill zu tun ????‍♂️

Mampfie
Mampfie
10 Monate zuvor

Nach links oder rechts gehen um das Projektil zu dodgen ist auch so schwer was?

Guest
Guest
10 Monate zuvor

Die Aussage ist doch absoluter Blödsinn. Natürlich kann man das machen, klar kann man das versuchen, aber nichtsdestotrotz haben wir hier eine Waffe, die eine Zielsuchrakete abfeuert und damit Fehler beim Zielen und Abfeuern verzeiht. Jetzt können wir uns natürlich darüber streiten, wie stark denn diese Zielsuchfunktion denn sei, aber was ganz klar kein Streitpunkt sein kann ist, dass diese Waffe eine solche Funktion hat und da muss man sich doch fragen: Wozu? Ist das nötig? Muss das sein? Als jemand der allgemein sehr gerne PVP spielt und auch mal gerne die Herausforderung sucht sage ich ganz klar: Nein. In… Weiterlesen »

Mampfie
Mampfie
10 Monate zuvor

„Die Aussage ist doch absoluter Blödsinn. Natürlich kann man das machen“

Danke.

Guest
Guest
10 Monate zuvor

Ja, ja, so einfach ist das mit den Scheuklappen, die sich nur die Textstellen raussuchen, die man kontern kann, aber das große Ganze entweder nicht verstehen oder keine guten Argumente dagegen haben : )

Willy Snipes
Willy Snipes
10 Monate zuvor

Wir bringen dir ständig mehr als genug Gegenargumente die sogar auf Basis von eigenen Erfahrungen beruhen und nicht nur auf ProGamer Gameplay oder aufm Papier zu sehen sind, aber du akzeptierst ja keine weil du von deiner Sichtweise nicht abweichen möchtest, also warum sich die Mühe machen? Er macht es genau richtig grin

Guest
Guest
10 Monate zuvor

Welche Gegenargumente sind das denn? Der User dem ich geantwortet habe hat sich hier auf zwei Sätze meiner Aussage beschränkt. Warte, eigentlich sind es nicht mal zwei Sätze, weil beim zweiten Satz die Hälfte fehlt. Da steht ja ein Komma und kein Punkt. Und weshalb sollten hier die eigenen Erfahrungen von zwei oder drei anderen Usern mehr zählen als meine. Das ist doch wohl offensichtlich, dass ich hier meine subjektive Meinung und Erfahrung poste. Nicht nur das, ich schreibe auch klare Argumente wie z.B. das ich es aus anderen Shootern nicht kenne, das es in Destiny 1 so etwas nicht… Weiterlesen »

Willy Snipes
Willy Snipes
10 Monate zuvor

Na wenn ,,Ich hab bei Freunden geschaut / Gigz hat so hart rasiert“ schon eigene Erfahrungsberichte sind und du bei all den Kommentaren ( auch bei Gipfel damals ) keine Gegenargumente erkennen konntest… Jo dann tut es mir leid. Eigene subjektive Wahrnehmung und Meinung haben ist völlig legitim und das hat jeder, ändert aber nichts daran dass es einfach dermaßen übertrieben ist jedes mal gleich zu sagen ,,OP / Broken / Macht PVP Kaputt“. Der Einzige der Behauptungen aufstellt bist nämlich du, nicht wir. Wir bringen dir Beispiele wie es vielen geht die AKTIV spielen und nicht nur vom Hörensagen… Weiterlesen »

Guest
Guest
10 Monate zuvor

Also zunächst einmal weiß ich nicht, was daran verkehrt sein soll, dass ich mir diese Erfahrung bei guten Freunden geholt habe. Das sind Leute, mit denen ich Destiny 1 seit erster Stunde spiele. Ich kenne diese Leute perfekt, ich kenne ihren Spielstil, weiß ob die gut oder schlecht sind und da kann ich deren Urteil zu 100% vertrauen, ich kann bei diesen Leuten den Controller auch selbst in die Hand nehmen und Sachen ausprobieren. Ich habe bei denen Kills gesehen, die mit normalen Waffen ohne Zielverfolgung und Explosionsschaden keine Kills gewesen wären. Was soll sich daran ändern, wenn mir jemand… Weiterlesen »

Rene Kummetat
Rene Kummetat
10 Monate zuvor

Ohh mann..Nein wirklich…. versuch mal CS Go Couterstrike, bin sicher da findest du was du suchst….

Schneidex
Schneidex
10 Monate zuvor

Verfolge die Diskussion schon ein paar Tage und mir fällt auf, dass du immer wieder der Meinung bist, dass diese Waffe alles zerstört und total op ist. Hast du sie jetzt schon mal selbst gespielt?
Ich habe sie und muss sagen, dass man damit umgehen können muss!

DerFrek
DerFrek
10 Monate zuvor

Laut eigener Aussage hat er gesagt, dass er mal seine Freunde mit dem Ding hat spielen sehen ^^

Schneidex
Schneidex
10 Monate zuvor

Das wäre ja der Gipfel wink

Willy Snipes
Willy Snipes
10 Monate zuvor

Badumm Tsss.
grin

Willy Snipes
Willy Snipes
10 Monate zuvor

Edit: hab den 1. Teil gelöscht. Ich kann noch so lange Texte verfassen, wir kommen eh auf keinen gemeinsamen Nenner grin
—-

Ich mach mir en Kreuzchen an den Kalender, wenn ich es irgendwann satt haben sollte ins PvP zu gehen, weil mich OP Tracking Jötunn und der Broken ,,Raketenwerfer getarnt als GL“ nurnoch killen und frusten. Bis das passieren sollte ist schon Star Citizen draußen, Lautern spielt gegen mich in der Landesliga und Sony / Microsoft einigen sich überall auf Crossplay.

DerFrek
DerFrek
10 Monate zuvor

Der Gipfel!!!!!!!

Guest
Guest
10 Monate zuvor

Das ist richtig und das müssen wir auch nicht.

Willy Snipes
Willy Snipes
10 Monate zuvor

Ein Glück, ich möchte nämlich nicht auch zu einem Inbegriff von ,,Wäh Wäh Wäh“ werden grin

Rene Kummetat
Rene Kummetat
10 Monate zuvor

Geh und spiel CS Go wenn du willst dass alle das gleiche Spielzeug haben.

Antester
Antester
10 Monate zuvor

Hm, warum schreinen nicht alle die wäre total OP, so das Xur gezwungen ist die morgen mitzubringen. So hätte ich nach 4 Wochen mal wieder ein Exo und ein neues dazu.

Joe Banana
Joe Banana
10 Monate zuvor

sieht wie ein toaster aus :O

Kairy90
Kairy90
10 Monate zuvor

Wie sollte es sonst aussehen, es strahlt Hitze aus und röstet Dinge, da wäre ein Kühlschrank Design unpassend ????

keule-tch
keule-tch
10 Monate zuvor

Solange Es Super’s im PvP gibt, gehören auch solche Waffen da rein – allein schon für den Fun Factor! Mal biste halt der Hund und mal eben der Baum ????

Mizzbizz
Mizzbizz
10 Monate zuvor

LOL, geiler Spruch der mit dem Hund und dem Baum! Ich schmeiss mich weg! Hahaha

Guest
Guest
10 Monate zuvor

Ich bleibe bei meiner Aussage: Eine solche Waffe darf es in dieser Form nicht in PVP geben, sofern jemand außerhalb von der hardcore Destiny-Gemeinde den Schmelztiegel ernst nehmen soll. Was soll als nächstes kommen? Eine Waffe, die Pets verschießt und die als zusätzliche Gegner auf der Karte rumlaufen? …Ah Moment, das haben wir ja schon mit der Kolonie. Entweder treffe ich den Gegner, weil ich gut gezielt habe oder aber ich habe daneben geschossen – mehr sollte es da auch nicht geben. Zielverfolgung gepaart mit Explosionen und Brandflecke haben in PVP nichts zu suchen. Ich bin kein Pro, aber einen… Weiterlesen »

Kairy90
Kairy90
10 Monate zuvor

Ja wenn ich eine Waffe nur spiele weil ich den Gedanken habe “ Da brauch ich nicht zielen“ kann ich es auch gleich sein lassen nen Shooter zu spielen????

Jokl
Jokl
10 Monate zuvor

Musst du aber „seeker“ von jedem Raketenwerfer entfernen und die Super löschen, dann haste allerdings nen anderes Spiel.
Versteh mich nicht falsch, zielen und treffen bin ich bei dir, ich hab schon mal geschrieben das ich einen Modus ohne Super bevorzugen würde im Tiegel, doch das ist nun mal nicht die einzige Waffe mit Suchfunktion.
Mit der Telesto muss ich auch nur suboptimal zielen, wenn die „Minchen“ hinter dem Ziel landen und der latscht da rein, ist auch Sense.
Bungie sollte sich überlegen wohin sie mit PVP wollen und dann auf Leute eingehen die echten Wettkampf wollen und diejenigen, die fun wollen.

Guest
Guest
10 Monate zuvor

Klar, einige schwere Waffen und auch einige Super nerven mich, da stimme ich dir schon zu, aber das sind so Dinge, die ich noch verzeihen kann. So eine Super zündet man nicht alle 30 Sekunden, damit kann ich noch leben. Ich finde es auch cool, wenn man so etwas noch als Trumpf im Ärmel hat und taktisch einsetzen kann. Nichtsdestotrotz sollte der ganze Rest bodenständig bleiben. In Destiny 1 hat das in nahezu allen Situation geklappt. Sicher, so eine Waffe wie Dorn war extrem stark und hat den Nerf deutlich früher benötigt, aber idiotensicher war das Teil deswegen schon lange… Weiterlesen »

Jürgen Janicki
Jürgen Janicki
10 Monate zuvor

Weiß immer noch nicht ob man das Teil nur durch die mächtigen waffenformen bekommt, oder es einfach nur nicht bei den strahlenden Waffenformen droppen will????

Sha
Sha
10 Monate zuvor

Offiziell, nur mächtige . Bei mir war’s auch ein mächtiges

Alex
Alex
10 Monate zuvor

Das ding ist stark aber Übermächtig nicht wirklich, dafür spielen auch einfach viel zu wenige Leute Fusions Gewehr wirklich gut. Die Projektile fliegen sehr Langsam und lassen sich wenn man weis wie gut Ausweichen, man muss nur versuchen am Boden Auszuweichen, Jäger Ausweichen hat eigentlich immer funktioniert. Wer aber versucht mit Höhe auszuweichen verliert, das Ding zieht auch Eiskalt 90° hoch um dich zu treffen, Ecken, Mauern und Schnelles Movement am Boden und die ersten Pumpen Schwitzer werden wieder auf ihre gewohnte no Skill taktik umsteigen, weil Spätestens im Komp brauchst du auch mit dem Ding gehörig Skill um zu… Weiterlesen »

squander
squander
10 Monate zuvor

man kann dem Black Armory „DLC“ vieles vorwerfen, aber die Exotics und Pinnacle Weapons werden ihrer Gattung diesmal wirklich gerecht

P. Kaiser
P. Kaiser
10 Monate zuvor

Eigentlich schon nur das Vorhut Fusi empfinde ich persönlich als sehr schwach… Bin halt Jäger main…

Markus Eyrich
Markus Eyrich
10 Monate zuvor

Wenn ich hier schon wieder Leute lese die im Zusammenhang von PvP, Schrotflinten und können reden, weiß ich nicht ob ich lachen oder weinen soll…Die rutsch-spring-schrotflinten bunnies gab es schon vor 20 Jahren in PvP spielen und nein, es hatte nie und wird nie etwas mit können zu tun haben, so zu spielen. Es mag erfolgreich sein, man mag damit ne tolle Statistik erreichen, aber es ist und bleibt armseelig.

WooTheHoo
WooTheHoo
10 Monate zuvor

Naja, ich bekomme das manchmal dabei vorgelegte Movement nicht ansatzweise gebacken. Da ziehe ich mitunter schon den Hut. Zumal wenn dann auch ziemlich jeder Treffer sitzt. Gerade die SMG-Bunnys vor Forsaken hatten schon ganz schön was auf dem Kasten. Als Normalspieler hab ich die kaum down bekommen. Höchstens aus großer Ferne, mit der Super oder mal mit ner Heavy. Selten mit normalen Waffen. Fast nerviger finde ich momentan aber die Pumpen-Rutscher. Gegen die hilft wirklich nur, selbst ne Shotgun zu spielen. Tot ist man oftmals trotzdem.

Markus Eyrich
Markus Eyrich
10 Monate zuvor

Da hast du schon recht, aber wie gesagt, ich kann die pumpen Spieler kaum ernst nehmen. Geh mal etwas auf Distanz wenn du einen siehst, und du wirst merken wie er von dannen hüpft, weil er genau weiß er fällt gleich. Die meisten Kills machen die Jungs weil sie eben um die Ecke gerutscht kommen oder gleich hinter der Ecke sitzen. Der erste Schuss muss sitzen, ansonsten rennen sie…zumindest bei mir.

LIGHTNING
10 Monate zuvor

Jap, du kannst auch wenig machen, wenn sie hinter ner Kante warten und du keine Nade oder Granatwerfer hast. Das ist gerade bei Comp (Countdown) meganervig, wenn sie dann mit Traktorkanone hinter der Ecke sitzen und nur warten müssen. sad

André Wettinger
André Wettinger
10 Monate zuvor

Am besten noch mit Wellenspalter schmelzen. Dann bekommt man eine Nachricht dazu. Im Mode kommt aber auch die Sprachnachricht ????????

LIGHTNING
10 Monate zuvor

Jötunn ist ganz ok.

Aber mal Off-Topic: Sind die Eisenbanner Spiele echt immer so kurz? 10 Spiele gemacht und gerade mal 13 Super Final Blows. Teilweise werden wir gemercyt bevor ich 1x Super hab, trotz 5x Super Mod. Muss das so oder kann das weg?

Willy Snipes
Willy Snipes
10 Monate zuvor

Jau geht mir ebenso. Spiele gehen kaum über die volle Länge, da wird’s schwer die Kills voll zu bekommen. Da muss man auf nen kompletten Team-Kill gehen mit der einen Super die man dann hat grin

LIGHTNING
10 Monate zuvor

Eher unmöglich, da es im Eisenbanner sogut wie keine handlosen Spieler gibt. Maximum war bisher 4 mit 1x Blade Barrage und dann noch den 5. mitm MG, aber da sind sie auch alle gleichzeitig ausm Spawn gekommen hintereinander in Reihe. grin

LIGHTNING
10 Monate zuvor

Vor allem, wenn man ständig ausm Super gefischt wird, obwohl man 2 oder 3 Kills macht, aber dann eben keine Sphären generiert. 50 Sphären sind halt abartig, selbst mit Meisterwerkwaffen. Hab den anderen Schund immer schon 10 Spiele vorher fertig. sad

André Wettinger
André Wettinger
10 Monate zuvor

Kommt immer darauf an ob man Randy rein geht oder im Trupp. Hab gestern erst allein gezockt dabei eins verloren dann gewonnen usw. Im selben Tackt. Nach 1 Std hat mich dann einer von hier angeschrieben ob ich mit ihm Eb zocken will. Danach war dies deutlich entspannter. Kommt immer darauf an was deine Mitbürger machen im Randymodus. Hilft halt nix nur Kills zu machen aber keine Zonen zu halten. Kontrolle halt.

LIGHTNING
10 Monate zuvor

Ja, aber selbst wenn wir gewinnen, krieg ich maximal 1-2x mein Super. Wenn ich QP spiele, hab ichs bis zu 5x (je nachdem wieviele Orbs meine Mates basteln). Und es sind doch nur 125 vs 150 Punkte Unterschied …

Tom Lucht
Tom Lucht
10 Monate zuvor

Ich weiß zwar nicht was du im schmelstigel machst aber kleiner tipp, wenn man gegner tötet bekommt man super-energie und mit 5 super mods solltest du die auch min. 2x pro match haben^^

LIGHTNING
10 Monate zuvor

Also bei nem Mercy keine Chance. Und wieviele willst du killen in 3 Minuten? Vielleicht wenn ich mit Shotgun und Shotgun Kills geben Superenergie rumrenne, aber ansonsten … grin

Tom Lucht
Tom Lucht
10 Monate zuvor

1. Wenn die runde nur 3 Minuten geht macht entweder dein Team und du selbst etwas falsch,
kleiner Tipp:
Zonen einnehmen hilft in kontrolle
Und 2. Wenn du einer dieser Hirnamputierten Idioten bist die dafür zu fein sind 2 Sekunden an einem Fleck stehen zu bleiben um den Gegnern eine zone wegnehmen zu können und stattdessen geradewegs zu den gegnern rennst um einen gegner umzubringen und dann selber zu sterben,
Dann hier noch ein kleiner Tipp:
Wenn der gegner 2 zonen hat nimt man ihm eine weg ansonsten gibst du dem gegnerteam 2 Punkte und verdienst nur einen.

LIGHTNING
10 Monate zuvor

Und was wenn ich stattdessen den Gegner davon abhalte eine 3. Zone einzunehmen und dabei noch meine Beutezüge abschließe? Vielleicht bin ich dann ein gehirnamputierter Idiot, aber ich denke nach 5.000 Spielen weiß ich was ich mache :DDD

Sha
Sha
10 Monate zuvor

Der Spassfaktor ist halt riesig bei der Waffe.
Samstag erst die Fusi und später noch Anarchy und was soll ich sagen , der Toster des Todes macht einfach so derbe Bock gerade das der Granatwerfer etwas nebensächlich ist ^^

Im pvp geht sie , aber genauso nervig wie telesto .

Marki Wolle
Marki Wolle
10 Monate zuvor

Naja gut, die Whisper, Sleeper etc. braucht man z.B. für Strikes auch nicht wirklich.

Man kann so gut wie jeden Boss mit Pumpen und Super Aufladung innerhalb von Sekunden wegschmelzen.

In Strikes und in der Open World nutzen doch bestimmt nicht mal 1% aller Spieler die Whisper oder andere Sniper.

Sah auf jeden Fall spaßig aus das Video, wenn man mit der Jötunn einen nach dem anderen rasiert, aber brauchen tut man die nicht.

WooTheHoo
WooTheHoo
10 Monate zuvor

Da ich nicht raide nutze ich die Whispern aktuell eigentlich nur für vereinzelte Bosse und vor allem den Läufer in der Bergusia-Schmiede. Der olle Kugelschwamm war bei den ersten Anläufen kaum klein zu bekommen, bevor ich die Whispern ausgepackt hab.

Marki Wolle
Marki Wolle
10 Monate zuvor

Ja bei den Schmiede Boss habe ich das auch gesehen wie Eso die Bosse mit der Whisper Solo gemacht hat^^ dafür ist die gut.

WooTheHoo
WooTheHoo
10 Monate zuvor

Ich hab das auch in nem YT-Video gesehen, weiß allerdings nicht mehr in welchem. ^^ Das funktioniert wirklich 1A! grin

v AmNesiA v
v AmNesiA v
10 Monate zuvor

Brauch ich nicht.
Keine der bisher bekannten Waffen/Exos aus dem Jahrespass sind für mich ein „must-have“.
Donnerlord hat einen festen Platz bei mir im Exo Slot. Ich liebe die Waffe einfach. Egal ob gegen Mobs oder Bosse.
Das Ding ist praktisch mit meinem Arkus Titan verwachsen. wink
Das passt einfach gut zusammen und ergänzt sich super.
Ich bruzzel alles mit Blitzen weg und fühle mich wie Thor. Schade, dass es keine Super gibt, bei der man mit Arkushämmern um sich schmeißen oder auf den Boden schlagen kann. wink
Das wär ein Traum.

Sven Zimmer
Sven Zimmer
10 Monate zuvor

Dafür müsstest du den Brandhammer mit den Dünenwanderer-Beinen spielen. Der Wurf-Hammer bekommt dann zusätzliche Arkus Blitze, schaut mega aus und ist witzig.

v AmNesiA v
v AmNesiA v
10 Monate zuvor

Danke für den Hinweis. Das teste ich gerne mal.
Hätte aber lieber einen Arkushammer zum Werfen. wink

Alex
Alex
10 Monate zuvor

Macht Ultra Laune die Kombi spiele mit meinem Titan nichts anderes im Solo PVE absoluter Burner, da man den Hammer immer wieder aufsammeln kann fühlt man sich schon ein wenig wie Thor

WooTheHoo
WooTheHoo
10 Monate zuvor

Ich mag das Teil erstmal bekommen und selbst testen können, bevor ich ein Urteil abgebe. Die YT-Vidoes können mir als Nicht-Besitzer aber durchaus bammel machen. ^^ Bin ja auch nur im Schnellspiel unterwegs und weder ein besonders begabtes Killer-Känguru noch ein Pumpen-Gott. wink Mal schauen, Daumen drücken und dem Lootgott huldigen.

Kairy90
Kairy90
10 Monate zuvor

Du stehst auf seiner NoLoot-Liste, da bringt huldigen nichts mehr ????

Wrubbel
Wrubbel
10 Monate zuvor

????

WooTheHoo
WooTheHoo
10 Monate zuvor

Bitte nicht. Ich stehe ja schon auf der schwarzen Liste für Dämmerloot und Warlock-Exotics. ????

Wrubbel
Wrubbel
10 Monate zuvor

Warlock… merkste selber Nu?????????????????????

WooTheHoo
WooTheHoo
10 Monate zuvor

Na warte! Komm du mir nochmal nach Keksen schnorren zum Monatsende! ;P

Wrubbel
Wrubbel
10 Monate zuvor

???? Hat wer anderes Kekse zum Monatsende?

Kairy90
Kairy90
10 Monate zuvor

Na klar, für dich immer ????
Hab welche die aussehen wie ein toter Warlock????

Wrubbel
Wrubbel
10 Monate zuvor

❤❤

Kairy90
Kairy90
10 Monate zuvor

Wollte eig welche machen die aussehen wie ein guter Warlock, aber Keckse können nur Dinge abbilden die auch wirklich existieren, nicht existent kann man schlecht sichtbar darstellen, am Ende sahen sie dann immer aus wie Hunter und Titanen????

Kairy90
Kairy90
10 Monate zuvor

Und halt Schmiede Exos ????

WooTheHoo
WooTheHoo
10 Monate zuvor

Macht nur weiter. Reicht ja nicht schon, dass meine Schmiedeformen auf eine Einzige begrenzt sind, wegen des blöden Bugs. Richtig toll, wenn man statt vier nur zwei Chancen hat. Man gönnt sich ja sonst nix. Ich geh jetzt schaukeln! razz

Kairy90
Kairy90
10 Monate zuvor

Ich hatte letzte Woche bloß eine Chance statt 4, ich fühle mit dir ????
Diese Woche 4 mal kein Glück, aber immerhin durfte ich miterleben wie ein Random sie bekommen hat????

WooTheHoo
WooTheHoo
10 Monate zuvor

Die Schaukel neben mir ist noch frei. ^^

Kairy90
Kairy90
10 Monate zuvor

Bin sofort da, hoffe es regnet wie aus Eimern????

Wrubbel
Wrubbel
10 Monate zuvor

????

WooTheHoo
WooTheHoo
10 Monate zuvor

Ihr habt gewonnen: Weder Monarq noch Jötunn. Vielleicht klappt´s ja kommende Woche. Ich muss für die Izanami-Schmiede auf meinem Jäger „nur noch“ Radiolaria-Dunst sammeln, danach die Völundr-Schmiede wiederholen (was sonst) und den 640er Strike machen. Aber gestern hatte ich schon nach den drei heoischen Events keine Lust mehr. Ach mensch…Augen zu und durch. Ich sag mir einfach immer: Vier strahlende Waffenformen sind besser als zwei, vier sind besser als zwei, vier sind…ein Grund für besseres Questdesign…Mist. Ich kann´s nicht lassen. ^^

Bienenvogel
Bienenvogel
10 Monate zuvor

Was definiert den ein Killer-Känguru im PVP? ???? Ich hab bisher nur von den Schrotflinten-Affen gehört. Wobei es am Meisten Spaß macht einen noch abzuknallen, der so richtig eifrig mit der Flinte auf dich zuläuft.

WooTheHoo
WooTheHoo
10 Monate zuvor

Ein Killerkänguru ist ein dauerhüpfender Shotgun-Jäger mit Headshot-Garantie. Früher hatten die auch oft SMGs aber die Zeiten scheinen seit Forsaken vorüber. Ein ganz, ganz übler Menschenschlag für Gelegenheits-PvPler wie mich. ????

Marc R.
Marc R.
10 Monate zuvor

Killerkänguru ????????????

Ich bezeichne die immer als Flugmeilensammler

Willy Snipes
Willy Snipes
10 Monate zuvor

FUN!!!

Wrubbel
Wrubbel
10 Monate zuvor

Ja ja ist ja gut. Wir wissen wie sehr die Waffe die Meta dominieren wird.

Kappa

DerFrek
DerFrek
10 Monate zuvor

Stimmt. Nicht so sehr, wie der Gipfel ????

Wrubbel
Wrubbel
10 Monate zuvor

????

Willy Snipes
Willy Snipes
10 Monate zuvor

Viel zu heavy, komme damit garnicht klar.

Alexhunter
Alexhunter
10 Monate zuvor

Also ich hab gestern den ganzen Abend Eisenbanner gezockt. Am Anfang mit Jötunn. Hab sogar die Rüstung aus dem Tresor rausgesucht wo Fusi Plünderer drauf ist und ab geht’s. Naja was soll ich sagen, nach 5 Matches hab ich es weggesteckt und wieder „normal“ mit Pumpe gespielt. War auch deutlich erfolgreicher damit, als mit Jötunn. Ok ich war noch nie wirklich ein Fusi Spieler im Schmelztiegel und ich mag die Ladezeit nicht, aber ich find Jötunn insgesamt echt nicht gut. In manchen Situationen kann die schon stark sein, aber allgemein eher so naja. Von brocken oder OP braucht man gar… Weiterlesen »

Kevko Bangz
Kevko Bangz
10 Monate zuvor

Habe die Waffe gestern bekommen und war erstmal nicht mehr zu stoppen im Tiegel. Ich würde jetzt aber nicht mehr sagen, dass das Teil viel zu OP ist, vielleicht nur ein wenig zu OP. Sobald man gegen fähige Hüter spielt, die ein wenig rumhüpfen, merkt man das ist schon gar nicht mehr so einfach den Gegner zu one hitten und das ist auch gut so. Würden die das extreme tracking etwas reduzieren, wäre ich vollkommen zufrieden mit dem Exo. Dann müsste man halt ein wenig zielen und kann nicht ohne Probleme über die ganze map einen Sniper wegholen.

DerFrek
DerFrek
10 Monate zuvor

Pff… als ob man in der aktuellen Mountaintopmeta damit was ausrichten könnte. Die hat den Schmelztiegel schon vor einem Monat völlig zerstört.

….habe ich gehört ????

Bienenvogel
Bienenvogel
10 Monate zuvor

Ich rieche Beef wink

Im Ernst: Ich hab zwar zuletzt beim Weihnachts-Eisenbanner gespielt, aber da hab ich den Gipfel nicht einmal gesehen. ???? Also eine Schrecksherrschaft sieht für mich anders aus.

Wrubbel
Wrubbel
10 Monate zuvor

Denk dir ein Kappa????

Wrubbel
Wrubbel
10 Monate zuvor

Du lässt da aber auch nicht locker oder?????

DerFrek
DerFrek
10 Monate zuvor

????

SEELE^^01
SEELE^^01
10 Monate zuvor

Für „den gipfel“ braucht man auch wirklich skill. Nett ist der Mini Raketenwerfer, aber kein richtiger OHK, da muss man schon treffen/zielen können.

Kairy90
Kairy90
10 Monate zuvor

Also quasi ein Raketenwerfe für Leute die auf ihr können vertraun????

DerFrek
DerFrek
10 Monate zuvor

Ach ???? Bei seiner Ankündigung hieß es, dass er alles zerstört. Eine Überwaffe, die nichts im PvP verloren hat. Nichts, aber auch nichts kommt daran. Die stärkste Waffe, die jemals im Schmelztiegel gewesen ist…

Klar soweit? Oder muss ich den Sarkasmus noch weiter untermalen? ????

Kairy90
Kairy90
10 Monate zuvor

Du könntest es noch ein wenig deutlicher zur Geltung bringen????????

DerFrek
DerFrek
10 Monate zuvor

/s

SEELE^^01
SEELE^^01
10 Monate zuvor

Nope, ich versteh‘ überhaupt net was du meinst smile trololol. Tja, solche Artikel sind halt eben clickbaits…

Marcel Brattig
Marcel Brattig
10 Monate zuvor

Naja mit sleeper, Whisper und donnerlord kann es eh nicht verglichen werden da sie schwere waffen sind.

Felwinters Elite
Felwinters Elite
10 Monate zuvor

Ja doch schon es geht ja um die Belegung des Exoslots. Und da kommt es meistens auf den dmg an die diese Waffe macht . Im Heavy Slot gibst nicht viel was annähernd an eine Exo kommt . Daher sollte man schon immer den Nutzen von Kinetik Energie und power abwägen

What_The_Hell_96
What_The_Hell_96
10 Monate zuvor

Muss man vergleichen, doch. Was nützt es dir wenn du dich beim adds clearen leichter tust, du danach aber mindestens eine dmg phase auf den boss mehr brauchst?
In einem strike hingegen kann die Waffe durchaus sinn machen, weil der Bosskampf nur ein kleiner Teil des Strikes ist und man vorher dafür lange Vorteile geniessen kann die man mit einer Whisper z.B nicht hat, da diese für rote Gegner definitv keinen sinn macht

Alanus
Alanus
10 Monate zuvor

Na ja, was das PVP angeht stimme ich nicht zu. Die Waffe ist zu OP und Punkt. Egal welche Playlist. Denn genauso wie die guten Spieler (vielleicht) ausweichen können, so können auch die guten Spieler mit der Waffe besser umgehen… (ich zähle mich nicht dazu ;)) Das kann man schön bei Youtube betrachten… hab sie leider noch nicht. Für den Eisenbanner wäre sie perfekt XD

Felwinters Elite
Felwinters Elite
10 Monate zuvor

Du bewertest also eine Waffe die du selber nicht besitzt und noch nie gespielt hast . Es ist egal mit welcher Waffe der gute Spieler spielt er ist mit Ihnen besser wie der 0815 Hüter. Mit ner nf die sich manche Leute gekauft haben, werden Sie auch nicht zum 3er kd Spieler. Eine Waffe wäre op wenn du gegen einen guten Spieler plötzlich eine Chance hast nur weil du die Waffe hast und er nicht .

Das ist aber nicht der Fall wie deutlich erklärt von mmo.

Maxstar91
Maxstar91
10 Monate zuvor

Nach dieser Definition ist der Wellenspalter auf jeden Fall hart OP wink

Felwinters Elite
Felwinters Elite
10 Monate zuvor

Auf jedenfall Grenzwertig

Der Gary
Der Gary
10 Monate zuvor

Bei mir ist der Exo-Slot dauerhaft an die Donnerlord vergeben.

Cooles Design
Cooler Sound
Vernichtet Gegnerhorden in Windeseile und pulverisiert jeden Boss.

Warum sollte ich da wechseln? Mehr Spaß geht doch gar nicht.

Tom Gradius
Tom Gradius
10 Monate zuvor

Weil das Schmiede- MG nah dran kommt an den Lord und keinen Exoslot belegt vielleicht?

Der Gary
Der Gary
10 Monate zuvor

Macht keinen Sinn. […]Mehr Spaß geht doch gar nicht.[…] nuf said. wink

Warum also eine Waffe nehmen die weniger kann, damit ich den Exo-Slot für eine Waffe frei habe die mir weniger Spaß macht.

Hammerhead kommt nah ran, ja vllt. Ein Traktor kommt auch nah ran an einen Mustang… an einer roten Ampel.

Bienenvogel
Bienenvogel
10 Monate zuvor

Beim Lesen dachte ich so „Moment, das kommt mir bekannt vor.. da hat wohl jemand das Review von Mr. Casey gesehen“ und dann ist es am Ende verlinkt. ;D

Wäre halt cool wenn alle Fusis vom Schaden auf dem Level wären. So benutzt aber echt kein Schwein die Dinger, mit Ausnahne von Telesto und eben dem Handtoaster hier. Im PVE wohlgemerkt, ich weiß ja das einige im PVP auf ihre Fusi mit Allerhöchste Eisenbahn schwören.

Kairy90
Kairy90
10 Monate zuvor

Naja Leute die auf ihr Können setzen, benutzen im PvP ehr weniger Waffen für die man nicht zielen und/oder treffen braucht.
Waffen wie Kolonie, Telesto oder jetzt halt auch Jötunn sind da halt ehr für Leute ohne bzw wenig Aim interessant, damit sie auch mal nen Kill kriegen. ????

Felwinters Elite
Felwinters Elite
10 Monate zuvor

Ja das stimmt aber eben auch nur im qp und deswegen auch keineswegs op

Kairy90
Kairy90
10 Monate zuvor

Im Comp hab ich die Jötunn bisher nicht gesehen, wobei da die Leute gerne auf Telesto wechseln, wenn sie merken ihr können reicht nicht aus????

Felwinters Elite
Felwinters Elite
10 Monate zuvor

Jip xD

Kairy90
Kairy90
10 Monate zuvor

Lustig ist es dann wenn sie trotzdem kassieren, stelle mir dann immer vor wie sie vor Wut und Verzweiflung in den Controller beißen????

WooTheHoo
WooTheHoo
10 Monate zuvor

Support your local dentist: Play competitive. XD

Marcel Brattig
Marcel Brattig
10 Monate zuvor

Und was ist mit Königinnenbrecher, damalige sleeper und wardcliff. Sind alles aim waffen für die man kein skill braucht. Von schrotflinten will ich gar nicht anfangen, da es ihr ja um den aimassist geht.

Überleg erstmal bevor du schreibst.

Kairy90
Kairy90
10 Monate zuvor

Bei den oben genannten Waffen handelt es sich um Waffen die Zielverfolgung haben oder halt Telesto mit der man auch kills machen kann wenn man daneben schießt und zufällig ne Wand in der nähe ist. Es waren auch nur Beispiele. Allerdings hätte man die von dir genannten Waffen auch mit aufnehmen können, da diese auch nicht sonderlich viel Aim erfordern.

Schrotflinten kann man auch skillvoll spielen, also nicht sitzend hinter einer Ecke.????

DerFrek
DerFrek
10 Monate zuvor

„Schrotflinten kann man auch skillvoll spielen“

Er hat gesagt, du sollst erst überlegen ????

Kairy90
Kairy90
10 Monate zuvor

Das hab ich so gehört ????
Ich spiel Jadehase, ich hab sowieso keine Ahnung von nix ????

huhu_2345
huhu_2345
10 Monate zuvor

Im PvP benutze ich die Jötunn vor allem in Kontrolle.
Wenn die Gegner eine Flagge einnehmen wollen und der Schuss kommt geflogen weichen die natürlich aus aber das gibt uns genügend Zeit die Flagge zu erreichen und zu Verteidigen.

Starthilfer
Starthilfer
10 Monate zuvor

Ich vermute dass die Anlaufzeit, die Reichweite und oder die Zielverfolgung noch überarbeitet werden müssen. Dem Video zu urteilen ist das Ding selbst in den Händen von Amateuren noch ziemlich stark und bei Profis absolut tödlich.

Alexhunter
Alexhunter
10 Monate zuvor

Anlaufzeit ist jetzt bereits absolut langsam. Man braucht gefühlt eine Ewigkeit bis man endlich einen Schus abgibt.
Erst selbst spielen, dann urteilen wink

WooTheHoo
WooTheHoo
10 Monate zuvor

Beim ersten Video, welches ich zur Jötunn gesehen hab, hatte ich den Eindruck man könne auch ohne Ladezeit feuern. Nur halt scheinbar ohne Brandeffekt. Tödlich waren die Geschosse trotzdem. Hab ich mich da getäuscht? Musste ohne Ton schauen. Vielleicht ist die Ladezeit da an mir vorbei gegeangen. ^^

Alexhunter
Alexhunter
10 Monate zuvor

Wenn das gehen sollte, dann hab ich noch nicht rausgefunden wie das gehen soll ????
Im Video hatte ich auch den Eindruck die Ladezeit sei sehr gering. Keine Ahnung, wenn ich die Schusstaste (linke Maustaste) nur kurz drücke, passiert nix. Halte ich die Taste gedrückt, schießt das Ding irgendwann. Eben wie normale andere Fusionsgewehre auch.

WooTheHoo
WooTheHoo
10 Monate zuvor

Ok. Dann hatte ich einen falschen Eindruck. Wahrscheinlich hatte der Spieler nur ein wahnsinnig gutes Timing zwischen den Schüssen.

Jackrum86
Jackrum86
10 Monate zuvor

In den Händen von, wie du sie nennst, „Profis“ ist jede Waffe absolut tödlich.

SEELE^^01
SEELE^^01
10 Monate zuvor

jop, auch mit blauen waffen und ner xim apex smile

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.