Destiny 2 holt wichtigen Mitarbeiter zurück – Die PvE-Spezialisten freut’s

Destiny 2 hatte im April 2019 seinen Raid-Chef Joe Blackburn verloren, der wechselte zu Riot Games (LoL, Valorant). Doch jetzt ist er zurück bei Bungie und muss sich dem leichten Spott der Kollegen stellen, die sich freuen, dass der PvE-Spezialist wieder da ist.

Das ist Joe Blackburn: Joe Blackburn ist auf das Design von Bossen und Raids spezialisiert. Wenn ihr in Destiny 2 einen großen Raid-Boss bekämpft habt, ist die Chance hoch, dass ihr gegen eine Ausgeburt des Geistes von Blackburn angetreten seid.

Der hat von 2011 bis 2015 am MMORPG ESO gearbeitet und dort die schwersten Boss-Fights inszeniert, etwa den Kampf am Ende der Singleplayer-Kampagne gegen Dämonenfürst Molag’Bal.

Von Februar 2015 bis April 2019 war er dann erst Raid Designer und später Lead Raid Designer bei Destiny 1 und Destiny 2.

destiny-zorn-vosik
Der Raidboss Vosik.

Er hat etwa Boss-Kämpfe entworfen wie „Vosik“ im Destiny-1-Raid „Zorn der Maschine“ oder den Kampf gegen Riven in Destiny 2 – Forsaken.

Dabei war Blackburn eine Präsenz auf Twitter, der gerne seine Gedanken und Plänen zu den Bosskämpfen mitteilte und etwa erklärte, warum Bosskämpfe in Shootern manchmal schwierig zu designen sind.

Designer bei Destiny 2 erklärt, warum Bosse oft nur XXL-Mobs sind

Das war sein Abgang: Im April 2019 verkündete Joe Blackburn, dass er Bungie verlässt. Er sagte, da stecke gar nichts groß dahinter. Er hätte einfach ein gutes Angebot erhalten, nach Santa Monica zu gehen und dort zu arbeiten. Solche Chancen müsse man wahrnehmen.

Später wurde bekannt, dass er sich Riot Games angeschlossen hatte, um dort an neuen Projekten zu arbeiten.

Doch das hielt offenbar nicht lange.

https://twitter.com/thislukesmith/status/1270542838292336640

Chef von Bungie schreibt: “Unblocked”

So reagieren die anderen Entwickler nun auf seine Rückkehr: Am 10. Juni twitterte Blackburn, dass er wieder an Destiny 2 arbeitet. Er werde später seine weiteren Pläne erklären, aber im Moment müsse er erstmal den neuen Dungeon grinden.

Der Tweet von Blackburn wird von der gesamten Entwickler-Prominenz bei Bungie kommentiert:

  • Luke Smith, der Chef von Destiny, begrüßt ihn mit einem Star Wars-Meme
  • Der Chef von Bungie, Pete Parsons, erklärt, er hätte ihn jetzt wieder „unblocked“ auf Twitter
  • Die Community-Manager Cozmo und dmg04 posten Memes, um ihre Freude kenntlich zu machen
  • Der Visual Design Lead schreibt: „Hey, Papa ist endlich zurück vom Zigaretten holen“
  • ein Producer fragt, wie Blackburn es geschafft hat, so populär zu werden, dass über seine Rückkehr sogar Artikel geschrieben werden – dieses Level wolle er auch erreichen

  • Kommunikations-Chef DeeJ wird erstaunlich emotional. Er schreibt: „Wenn du etwas liebst, lass es frei, wenn es zu dir zurückkommt … hm, weiß nicht mehr, wie das weitergeht. Wir sehen uns in einer Videokonferenz.“

Die Tweets lesen sich wie das “Who is who” von jedem, der bei Destiny 2 was zu sagen hat. So sind auch PVP-Oberchef Lars Bakken und Producer Scott Taylor mit ihren Sprüchen dabei.

Destiny-Gigz-1140x445
Connor “Gigz” White: Er ist einer der bekanntesten Streamer zu Destiny 2.

Die PvE-Cracks der Community freut es

So reagieren bekannte Spieler: Auch einige der bekanntesten Spieler von Destiny 2 melden sich zu Wort.

So sagt der PvE-Spezialist und Twitch-Streamer Gladd: “GG, Mann. Wir begrüßen dich zurück!”

Der Clan Redeem, der viele Raids als erstes abschloss, die Blackburn designete, schreibt: “Das ist episch”

Und auch Twitch-Streamer Gigz freut sich, dass Blackburn wieder da ist.

GladdX Twitch.v1
Er hatte zuletzt Probleme mit dem PvE in Destiny 2.

So richtig rund lief es ohne Blackburn bei Destiny 2 zuletzt nicht. So stellte Bungie im April 2020 eine neue “ultimative PvE-Herausforderung” vor, die vor allem Twtich-Streamer begeistern sollte. Doch der beste PvE-Spieler weigerte sich, die Aktivität zu spielen. Vielleicht macht es Blackburn bald besser:

Destiny 2 baut PvE-Inhalt für Twitch – Doch der beste PvE-Streamer will’s nicht spielen

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
11
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
30 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Marki Wolle

Seasons, Season Ränge Hamster Rad Lvl 100, Battle Pass, Anal Pass und keine Ahnung Everversum Pass, alle Sachen rausschmeißen und EINEN klaren Fahrplan bestimmen,

hoffe das steht auf der To Do Liste von Blackburn

bodoho

Schliesse mich manchen von euch mit meiner Meinung an. Ich hab keinen Bock mehr auf Seasons wo mir am Ende meine Power geklaut wird. Da zockt man die ganze Season für und wofür… nix mit Vorteilen gegen alte Gegner. Spass am durchmetzeln… nicht vorhanden… Rüstung aufgemotzt mit Upgrades aus der letzten Saison? Wieder wertlos! Von Vorne! Im Tresor Leuchtende Rüstung , stundenlang erspielt… heute Wertlos! lässt sich nicht auf neusten Stand leveln… Design nicht auf neue Rüssi übertragen… Spielzeit umsonst! PVE … nicht allein nur mit Fireteams ? Keinen Bock drauf , ich will Solo zocken… Storyline. die auch allein gespielt werden kann. ständig irgendwelche Kasper in PVP abknallen? Hundertfach für irgendwas, was in der kommenden Season wertlos wird ? Spass sieht anders aus. Bin kein 24/7 Destiny Spieler , also bitte shitstorm „Looser“ … is mir Latte. Das is meine Meinung und die muss nich jedem gefallen oder die seine sein. Hab die Seasons wie ihr bezahlt und zocke jetzt fast gar nicht mehr. Neue Anhänger werdet ihr damit auch nicht mehr gewinnen. Wenn ihr bei Bungie nur noch eure Eliten pflegt… Schwerer immer Schwerer nur mit ausgesuchten angepassten Fireteams…. bitte … dann such ich mir halt ne andere Spielstätte. Ich will kein Spiel studieren müssen … ich will spass haben. Es muss doch möglich sein, Dungeons auch für nicht Profis und Solo Gamer spielbar zu machen? Immer mehr Lichtpunkte… und dann geh ich zum Thron Dungeon (solo Missi) , um festzustellen, das ich da solo immer noch ein Furz bin, der mit einem Treffer immer wieder von vorn beginnt! Juhuuuuu! Super! (Achtung Sheldon Ironie!) Was bleibt ? Spass verloren! Season 11 noch nicht mal angeschaut… season 10 nicht mal bis stufe 20 , season 9 bis 100 … aber was hats gebracht?

Millerntorian

Danke für dein erfrischendes Statement.

Ich entdecke viele Parallelen in deinem Kommentar zu mir, der oft (wenn nicht sogar ausschließlich) als Solo-Spieler unterwegs ist. Ich verpacke die vlt. anders hier im Kommentarbereich…aber im Grunde genommen sprechen deine Worte mir aus der Seele.

Und zum Thema 24/7 Destiny. Wer so seine Prioritäten setzt, der trägt ein deutlich größeres Säcklein mit Sorgen mit sich rum, als er sich ggf. eingestehen möchte. Insofern würden mir solche Statements auch irgendwo vorbeigehen.

Viele Grüße von noch so ‘nem Furz, der ebenfalls beim Dungeon Thron seinen Controller aus dem Fenster schmeisst…

bodoho

Ich danke euch für eure Zustimmung… es ist schön zu hören, das es auch noch andere gibt, die das in einigen Punkten ähnlich sehen…

Chris

Also ich kann viele Punkte bei dir verstehen aber Bungie hat ja darauf auch schon vor Monaten reagiert und gemeint, dass das Season Modell so schlecht ist. Was die Rüstungen angeht: Ich verstehe auch nicht, warum man das beim Sunsetting mit eingebunden hat. Bei Waffen verstehe ich das vollkommen: Powercreep. Aber bei Rüstung ist das einfach nicht gegeben.
Ich bin aber nicht bei dir, wenn du sagst es würde immer schwerer werden und Bungie würde “nur noch” um seine Eliten kümmern. Wenn das stimmen würde, dann wären jene ja zufrieden. Aber fakt ist: Viele Größen haben ebenso wie du keinen Bock mehr. Ich hab mich auch zum PvE-Rentner zurück entwickelt, weil ich kaum PvE Spiele. Das meiste ist total eingängig und langweilig. Die aktuelle Season hat mich zwar begeistert wegen der Einführung und dem Dungeon, aber das holt mich bis Herbst auch nicht in den PvE auf Dauer zurück. Ich bin in einer wirklich schlechten Verfassung wenn es um PvE geht (hab ewig keinen Raid oder so angerührt), aber nen Thron könnte ich dennoch Solo spielen. Ob ich den letzten Boss schaffe: Who Knows? Aber ganz ehrlich? Du bist in nem Onlinespiel und forderst mehr Ausrichtung auf Solo Spieler. Bei vielen Aktivitäten ist ja Spieleruche und nur Endgame ist ohne. Und es gibt so viele Möglichkeiten sich nen Trupp zu suchen. Aktivitäten wie nen Dungeon kann man da auch noch ohne HS spielen. Wer aber am liebsten sowas wie Raid ohne HS mit anderen Spielen will, der hat sowieso nicht den Sinn solcher Aktivitäten verstanden. (Letzteres bezog sich nicht speziell auf dich)
Wo ich das mit der Schwere tatsächlich aber sehe ist bei der Dämmerung. Man haut eine Version nach der anderen raus und macht die Schwere über sowas wie Champions, übertrieben viel Monster-HP etc. . Das macht die Dämmerung langweilig. In D1 war das tatsächlich 10x besser gelöst. Da war die Dämmerung auch Schwer dank hohem Schaden der Ads aber du musstest nicht ewig lang ein Monster beballern um es zu killen. Zudem hat man dort auch einfach verdammt guten Loot bekommen + EXP Buff für die restl. Woche.

bodoho

thxn for feedback… du hast auch in vielen Punkten meine Zustimmung. Ich finde auch das Zusammenspielen in den Strikes durchaus spassig. Aber warum nicht aucch z.B. im Thron? Automatische Mitstreiter… warum nur Fireteam? Klar bekommt Bungie von Ihren Eliuten auch kräftigen Gegenwind, aber man kann es auch ncicht jedem Recht machen… Ist der eine Profi zufrieden, stört den Anderen was… und nach einer Änderung ist es umgekehrt… Aber welcher Spieler oder welche neuen Spieler hättenn denn etwas gegen mehr Storyline der sie folgen können, coole Geschichten, und von mir aus auch, während diesen Stories mit zufällig zusammengewürfelten Partnern?

Chris

Natürlich hast du auch da recht. Man kann einfach nicht jeden zufrieden stellen.
Gut ok, beim Thron bzw. Dungeons allgemein ist ein HS noch nicht so sehr must have wie bei einem Raid bzw. schwerer Dämmerung.
Bei Storys MM einzuführen wäre jetzt auch nicht so ein Problem, wobei es dann optional sein sollte. Es gibt viele, die eben die Story ganz alleine erleben möchten. Und mehr Story hätten auch viele gerne da hast du recht. Zu viel läuft noch offscreen ab. Fairer Weise muss man aber sagen: Destiny hat heute mehr Story als jemals zuvor.

Marcel Brattig

Ich dachte gladd will kein Destiny erstmal mehr zocken. So ein heuchler

DerUnbekannteHüter

Das war in der Season der Würdigen, wo es für ihn kein Content mehr gab! Er hat sogar God of War gestreamt und gezockt. Er hat sein Wort gehalten und zu S11 wieder angefangen^^

Antester

Soll das heiße, Boss stampfen (selbst ohne Beine) dann nicht mehr und man wird nicht ständig weg gedrückt oder angebunden oder der Boss ist genau in dem Moment immun wo man die Super zündet. Neee dann wäre ja irgendwie kein Destiny.

Alitsch

Hörts sich ein wenig na PR an, anderseits ist die (fachliche) Unterstützung ist immer gut.
Bin gespannt auf seine zukünftige Arbeit, damit ein Fachmann sein können voll entfalten kann, Bedarf es richtigen Werkzeugen und geeigneten Arbeitsplatz. (gemeint nötige Ressourcen und Engine)

1.Nur neben bei ist der Wechsel der Mitarbeiter beim Videogame Industrie nicht Gang und Gäbe? bin da nur wenig bewandert.
2. So ein Wechsel während der Corona Krise mit Millionen Arbeitslosen in USA , kommt mir fürs Wiederkehr fallen nur 2 Gründen, entweder wurde er gekickt oder ein besseres Angebot erhalten.

Da ist es auch die Frage gehören Videogame Industrie auch zur heimlichen Gewinner der Krise?.

Millerntorian

Titel des nächsten TWAB-Interviews: “Rendezvous mit Joe Black(burn).”

Alitsch

Haha!!!
der ist Gut evtl sieht auch meine Frau den TWAB.
(meine Frau liebt den Film mit Brad kann Ich nicht konkurieren)

Millerntorian

Das kenne ich. Bei mir im weiblichen Bekanntenkreis drehen die auch alle durch bei dem Film und Brad. ‘Ne Bekannte von mir hat sich sogar “Troja” nur deshalb mit mir angeschaut, weil Zitat: “Brad Pitt da wirklich toll aussieht mit den langen blonden Haaren und dem muskulösen Körper”. Oh man…da kannst du dich als Normalsterblicher gleich vom Sofa verziehen. 😀

Wobei, er ist so nebenbei natürlich auch ein guter Darsteller (meistens)…”Sieben” oder “Fight Club” (mal abgesehen davon, dass Edward Norton auch nicht gerade ein Schauspiel-Kleinkaliber ist) finde ich bis heute spitzenmäßig.

Ausgeknubbelt

wb!

Scofield

Arbeitet eigentlich lars backen (baken?) da noch?

Der war doch auch ne Zeit lamg der gefeierte held.

Takumidoragon

Lars Bakken arbeitet noch bei Bungie

Scofield

Danke. Ist recht still um den einzigen Retter geworden. Habe mich schon gewundert.

Takumidoragon

Ob er gerade immer noch der Retter ist? Er war ja Design Lead von der Saison der Würdigen ^^

Scofield

Dann nehme ich alles zurück und behaupte das Gegenteil ?. Hatte ihn eigentlich noch in guter Erinnerung aber habe mich nicht mit den verantwortlichen der einzelnen seasons beschäftigt.

Tja schade.
Da geht sie hin, die alte Garde.

Takumidoragon

Ach. Damals war er schon der Retter von Destiny. Nur jetzt die eine Sache war daneben. Das wäre genauso, wie bei jemanden der für Destiny jetzt was richtig geiles macht zu sagen “Jetzt macht er was gutes. Aber die Sachen vorher waren nicht so gut, deshalb ist das scheiße und er auch scheiße.”

Saison der Würdigen war ja auch nicht nur schlecht, hatte auch seine 1-2 Momente

vv4k3

Soll er doch bitte Savathun als Projekt erhalten. Dann wären glaub sehr viele glücklich drum ??

Nikolaus

Lohnt es sich denn mal wieder in Destiny 2 reinzuschauen? Das letzte mal habe ich zu Forsaken gespielt und habe heute mal versucht reinzuschauen. Aber es scheint mir echt kompliziert mit den ganzen neuen Quests und Aufgaben. Weis garnicht wo man anfangen soll…

vv4k3

Ging mir auch so, als ich “nur” einen neuen Char mir erstellt habe … Brutal unübersichtlich alles. Man benötigt erstmal ein/zwei Tage um alles zu ordnen und zu verstehen, was wichtig ist und was nicht.
Erst dann kann man richtig anfangen zu spielen. Davor heißt es so schnell wie möglich alles blinkende absolvieren, damit man einen Überblick hat.

Nikolaus

Ja, man wird regelrecht überhäuft mit Aufgaben…
Ich habe in meinen bestehenden Charakter reingeschaut mit Lichtlevel 916 oder so und konnte keine wöchentlichen Aufgaben wie Strikes etc. sehen. Gibts das nicht mehr oder ist mein Lichtlevel dafür zu low?

vv4k3

Diese Meilensteine sind nicht mehr so sichtbar wie früher.
Ich spiele es leider nicht mehr, aber ich erinnere mich, dass man die Meilensteinquest von den jeweiligen NPC erstmal holen müsste oder so … Kp.
Aber MeinMMO veröffentlicht ja wöchentlich einen Artikel über alle Meilensteine usw. Musst nur da gucken, da steht wie viele Strikes usw man machen muss

DerUnbekannteHüter

Hey, ja da hast du recht. Wenn man länger nicht gespielt hat, wird es schnell kompliziert. Am besten fängst du mit dem Powerlevel an. Bis 1000 kannst du mit allen Items durch jede Aktivität lvln. Von 1000 bis 1050 nur über die Mächtigen Engramme über den Hub, Primus Engramme und Umbral Engramme aus der neuen Season. Ab 1050 bis 1060 geht es nur mit Spitzenaktiviäten wie neuer Raid, Dungeons usw. Die wichtigsten Quest wie Xenophage musst du googlen und machen. Die Knarre ist S+ und wenn du Dreifaltigkeitsghoul und den Kat hast, LVLN! Das Ding ist komplett overpowered mit dem Kat^^. Soweit das grobe erstmal 😀

Nikolaus

Danke, werde ich machen!
Was ist denn mit den alten Raids? Sind die vom Gear noch SInnvoll oder macht die schon keiner mehr?

DerUnbekannteHüter

Ich weis nicht, ob du am 09.06 beim Reveal Event von Season 11, Jahr 4, jahr 5 und Jahr 6 dabei warst, aber es wird sich eine ganze Menge ändern^^ Mars, Io, Titan und Merkur fallen weg (inklusive Strikes) Die Levithan ebenfalls. Die werden in einen Content Vault gepackt (ähnlich wie in Fortnite) und überarbeitet. Das Cosmodrome kommt zurück und die Vault of Glass (erster D1 Raid). Die alten Raids kannst du halt laufen, bringen aber keinen besseren Loot. Sind nur für den Spaß zum laufen 😀

Nikolaus

ah, danke!

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

30
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x