Destiny 2 verliert weitere hochrangige Entwickler – Fans in Sorge

Nachdem in den vergangenen Wochen bereits zwei Spitzenkräfte Bungie verlassen haben, hat Destiny 2 nun weitere hochkarätige Abgänge zu verzeichnen.

Weitere Abgänge bei Bungie: Auch wenn Personal-Wechsel in der Gaming-Industrie nichts ungewöhnliches sind, sorgen sich nun dennoch so einige Fans von Destiny 2.

Denn weitere bekannte Gesichter in wichtigen Positionen haben das Studio verlassen. Erst vor Kurzem sind die Sandbox-Designer und Balancing-Experten Josh Hamrick und Jon Weisnewski gegangen.

Diese Entwickler haben Bungie nun verlassen

Insgesamt haben drei Entwickler das Studio kürzlich verlassen.

Um wen geht’s? Der bekannteste Abgang dürfte wohl der ehemalige Raid Design Lead Joe Blackburn sein. Dieser hatte am 26. April seinen letzten Tag bei Bungie verkündet. Dabei wurde er erst vor wenigen Monaten zum Design Lead von Destiny 2 befördert.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter Inhalt

In der Community war Blackburn sehr beliebt. Er war maßgeblich für die Ausrichtung und das Design der Destiny-2-Raids wie Letzter Wunsch verantwortlich und fungierte als Sprachrohr des Raid-Teams in zahlreichen Live-Streams und ViDocs.

Zeitgleich mit Blackburn ist eine weitere wichtige Entwicklerin gegangen – Senior Writer von Destiny 2, Jill Scharr. Sie war seit mehr als 4 Jahren unter anderem für die Story und Lore des Spiels mitverantwortlich.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter Inhalt

Bereits vor einigen Tagen hat aber auch offenbar Claude Jerome, der im mehreren Live-Streams und ViDocs zu Forsaken und dem Annual Pass zu sehen war, das Studio verlassen.

Dieser war als Staff Gameplay Designer bei Bungie tätig und unter anderem für das Kampf-Design zuständig. Einen Tweet oder offizielle Nachricht gab es zwar nicht, doch in seinem Twitter-Profil heißt es bei der Beschreibung „…früher bei Bungie…“.

Warum die Abgänge? An sich sind solche Personal-Wechsel in dieser Branche gang und gäbe. Doch aufgrund der Trennung von Bungie und Activision sind zahlreiche Fans nervös und werten die zahlreichen Abgänge der letzten Zeit als schlechtes Zeichen.

Die Community hat dabei eigene Theorien. Manche vermuten, dass die Entwickler in Destiny 2 oder aufgrund der Trennung von Activision keine Perspektive mehr sehen und sich nach etwas anderem umschauen. Andere mutmaßen, dass einige dieser Leute den Umstrukturierungen bei Bungie zum Opfer gefallen sein könnten.

destiny 2 riven

Wiederum andere betonen, dass es in Entwickler-Kreisen üblich sei, sich nach einiger Zeit neuen Projekten zu widmen. Zudem dürften die Arbeiten an den Inhalten des Annual Pass für Jahr 2 nun so gut wie abgeschlossen sein. Auch das Erreichen solcher Meilensteine werden von Entwicklern gerne genutzt, um neue Karriere-Abschnitte zu beginnen.

Und zumindest bei Joe Blackburn scheint das tatsächlich der Fall zu sein. Dieser widersprach offen den zahlreichen Verschwörungstheorien und Aussagen wie „Krise bei Bungie“. Er begründete seinen Abgang mit einer tollen neuen Gelegenheit, die sich ihm nun beruflich in Santa Monica eröffnet hat.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter Inhalt

Konkreter wurde Blackburn zwar nicht, doch in Santa Monica haben zahlreiche hochkarätige Entwickler-Studios ihren Sitz – unter anderem

  • Sony Santa Monica
  • Riot Games
  • Treyarch
  • oder Naughty Dog

Wie es bei den anderen beiden Abgängen Jerome und Scharr aussieht, ist aktuell schwer einzuschätzen. Doch auch Claude Gerome hat eine Menge Sachen der Sony Santa Monica Studio retweetet. Einige Fans gehen deshalb davon aus, dass er möglicherweise bei Sony unterkommen könnte.

Wie geht es mit Destiny 2 nach dem Annual Pass im Herbst weiter?

Wie beurteilt Ihr die Abgänge? Gibt es in Euren Augen Grund zur Sorge? Oder ist das einfach nur ganz normale Personal-Rotation?
Quelle(n): GameRant, Reddit, Reddit, Reddit
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
6
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
72 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Franz-Peter Linxen

Frischer Wind wird Destiny bestimmt gut tun.

Lotofmimimi

Darüber sich Gedanken zu machen, ist die gleiche Nachricht wie ‚in China ist ein Sack mit Reis umgefallen‘. So what… Wird der Nachfolger gut, dann ist es toll, wird er schlecht, auch gut … es gibt genügend Alternativen, man ist mit dem Spiel nicht verheiratet…

rokko loparo

hahahah dacht ich mir schon, läuft ja alles hahahahahaha kann ja nur D3 auch total schrott werden

De Lorean

Die Raids ab dem 3. Trakt der Leviathan habe ich nicht mehr gezockt. Das Design und die ganze Philosophie dahinter war nicht meins. Vielleicht ergibt sich dann hoffentlich mal eine Chance Raids anders zu designen.

Und eine Person für Story und Lore geht. Jetzt mal ernsthaft,welche Story? Und die Lore Texte hören sich erstmal toll an,sagen in den meisten Fällen nichts aus. Sind stellenweise auch einfach eine Zeitverschwendung. Zum Beispiel der Text den man alle 3 Wochen bei der Königin erhält. Da geht es um die Erklärung was da eigentlich in der träumenden Stadt vor sich geht und welcher Plan dahintersteckt.und was ist nun im vorletzten Eintrag? Die ganze abgedrehte Geschichte die aufgebaut wurde, wird einfach über den Haufen geworfen. plötzlich heisst es das das alles Quatsch war. Da hab ich mich richtig verarscht gefühlt. Alle 3 Wochen hin und dann das. Leckt mich lore Texte

De Lorean

Die Raids ab dem 3. Trakt der Leviathan habe ich nicht mehr gezockt. Das Design und die ganze Philosophie dahinter war nicht meins. Vielleicht ergibt sich dann hoffentlich mal eine Chance Raids anders zu designen.

Und eine Person für Story und Lore geht. Jetzt mal ernsthaft,welche Story? Und die Lore Texte hören sich erstmal toll an,sagen in den meisten Fällen nichts aus. Sind stellenweise auch einfach eine Zeitverschwendung. Zum Beispiel der Text den man alle 3 Wochen bei der Königin erhält. Da geht es um die Erklärung was da eigentlich in der träumenden Stadt vor sich geht und welcher Plan dahintersteckt.und was ist nun im vorletzten Eintrag? Die ganze abgedrehte Geschichte die aufgebaut wurde, wird einfach über den Haufen geworfen. plötzlich heisst es das das alles Quatsch war. Da hab ich mich richtig verarscht gefühlt. Alle 3 Wochen hin und dann das. Leckt mich lore Texte.

Coreleon

Fing das bei Bioware nicht auch so an und dabei kam dann sowas raus wie „Anthem“ ?! ^^

Ba Vogel

Die Studios von Activision fallen ja auch weg. Was wollen die dann neues stemmen ? Dann müssen sie noch mehr alten Content bringen. Das hat mehr den Anschein nach “ Fiel Ratten verlassen das sinkende Schiff“

Dirk Sperling

Warten wir doch einfach auf September 2019 und freuen uns auf Destiny 3. Evt. nimmt ja Sony Bungie unter seine Fittiche…

vv4k3

2019?

Der Vagabund

Ich glaub er meint damit die nächste große Erweiterung für D2 und dann 2020 im September kommt dann D3 xD

vv4k3

Es wurde doch bis dato keine Erweiterung angekündigt, oder?

DerFrek

Gibt ja den/das Leak/Gerücht, dass es im September wieder einen Annual Pass gibt.

vv4k3

echt? habe nichts mitbekommen, oder voll vergessen ????

ok… mal schauen was kommt.

GameFreakSeba

Da ich nicht glaube, dass die Next Gen in dem Monat September releast wird, denke ich das selbe nicht über ein D3

Yuzu qt π

Wer weis, vielleicht ist ja wirklich das „Ende“ vom Destiny Franchise im gange.

v AmNesiA v

Softwareentwickler oder Softwarearchitekten sind unheimlich gefragt am Arbeitsmarkt. Der Bewerbermarkt ist in allen Technologiemärkten hart umkämpft.
Solche Leute bekommen täglich Anfragen von Headhuntern oder anderen Unternehmen, die ihnen interessante/lukrative Jobangebote machen. Das ist vollkommen normal und wundert mich daher nicht.
Und insbesondere in Umstrukturierungsphasen sind Mitarbeiter generell anfälliger für Abwerbeversuche, da die Zukunft im eigenen Unternehmen nicht klar definiert ist.
Ich sehe das eher als normale Fluktuation bei Bungie, da viele Unternehmen aktuell solche Skills brauchen und suchen.

Medicate

Gleich mal als Raid Lead Designer bewerben.
Solange nicht sowas wie EoW oder SotP rauskommt ist alles gut 😀

Der Vagabund

Dumme Frage aber: EoW? SotP? Was für raids sind das? XD????

vv4k3

das sind englische Kürzel. Stehen für Eater of Worlds (Leviathan) und Scourge of the Past (Geiβel der Vergangenheit)

Alexander Mohr

Meine Güte, kann man heutzutage nicht mehr Deutsch schreiben / reden… oder ist man dann uncool?????

Genisis_S

Es soll Leute geben die das Spiel auf Englisch spielen.
Ich bin einer davon und kenne die deutschen Bezeichnungen deswegen schlicht und ergreifend nicht

Alexander Mohr

Mir gehts genau andersrum.
Bin deswegen meist etwas verwirrt wenn ihr mit den englischen Begriffen um die Ecke kommt ????????????

Chriz Zle

Kann man nicht heute einfach Spiele auf Englisch spielen und kennt daher deutsche Bezeichnungen vielleicht nicht?!
Fand die Synchro von D2 auf deutsch soooo schlecht, das ich direkt ab Tag 1 der Vollversion auf Englisch gespielt hab ^^
In der Beta hab ich noch auf deutsch gespielt, aber auch nur weil dort noch die Ur-Synchro-Stimme von Cayde enthalten war.

DerFrek

Ist bloß immer blöd, wenn die Clanmitglieder dann deutsch spielen, man Callouts im Gambit macht und keiner weiß wo er hingehen soll 😀

Chriz Zle

Naja bspw. Wald, Ruine oder Strand kann ich auch so ^^

DerFrek

Nimmt er wieder die leichten Beispiele ^^ Klar kriege ich das auch hin, nur manchmal verquatscht man sich halt ^^ Führt immer zu lustiger Verwirrung.

Nehmen wir Waffen- oder Fähigkeitsnamen… habe teilweise keine Ahnung wie die auf Deutsch heißen.

Chriz Zle

Geht mir genauso, Clan Kollege und ich sind da immer das beste Beispiel. Ich kenne nur die englischen Namen und er nur die deutschen…..dazu kann er auch wirklich nur sehr schlecht englisch…….wenn er dann was wissen will zu ner waffe rüstet er die kurz aus damit ich sehe was er meint ^^

vv4k3

ich habe vor kurzem alles zurück auf deutsch gestellt … und meine Güte ist das kacke ???????????????? Also der OT ist mir auch viel lieber … ich kannte die Stimmen bereits zuvor, aber die ständig zu hören ist schon schwierig. Am meisten geht mit der deutsche Geist aufn Sack … dessen Stimme ist ja grauenhaft.

vv4k3

???? ich habe halt bereits früh mit Diablo 2 angefangen und musste es auf englisch spielen und mich unterhalten. So kam es halt dazu, dass ich eher auf englisch spiele und und die Wörter kenne. Zudem schaue ich viele yt an, die allesamt englisch streamen und hochladen. Letztens wurde ich hier auch gefragt, warum ich meine Begriffe nicht deutsch schreibe usw … ich kannte schlicht und ergreifend die deutschen Bezeichnungen nicht. Hab dann für meine letzte Stunden mit Destiny (bis Borderlands kommt) alles auf deutsch umgestellt … bin unhappy, aber was solls ????

Medicate

Seit Mass Effect 2 spiele ich kein Spiel mehr auf Deutsch.
Selbst wenn die Syncro gut ist, kommt es nie an OV ran.
Und an die Antwort auf mein Kommentar: In Raid und Progress Communities verwendet man sehr viele der englischen Begriffe. Macht es auch einfacher mit nicht deutschsprachigen zu raiden.

Chriz Zle

SotP find ich ebenfalls katastrophal schlecht, aber Eater of Worlds fand ich ziemlich gut.
Aber Spire of Stars war für mich bisher der absolute Tiefpunkt!

Medicate

SoS ist mein Lieblingsraid, noch vor Last Wish. Einfach wegen der knallharten Mechanik die der Raid hat. Dazu fetzt er in Prestige richtig rein und man krazt echt schnell ab. Wobei es vermutlich gerade das ist, was den Leuten dabei nicht so passt.
EoW? Langweiliges Jump&Run, buggy Kanone und etwas im Kreis hüpfen um mit „Lasern“ auf Farben zu ballern. Ne danke xDD

Chriz Zle

Besser wie 90% des Raids mit Bällen zu werfen ^^

Medicate

Darüber kann man streiten. Werd ich aber nicht xD
Die mini Raids, SoS, EoW und SotP können bei weitem nicht mit den full Raids mithalten. Aber LW ist mir ohne Prestige eigentlich auch zu einfach. Vor allem Riven ohne Mechanik (Cluster Bomb) ist echt lahm.

Ace Ffm

Die wollen einfach mal was anderes Entwickeln und neue Umgebungen sehen. Der Mensch braucht veränderung.

WooTheHoo

Ein funktionstüchtige Glaskugel hat niemand von uns, also sollten wir uns überraschen lassen. Zum einen sind heutzutage Wechsel völlig normal – auch wenn man schon X Jahre in einer Firma war ergeben sich hin und wieder Gelegenheiten. Zum anderen könnte frischer Wind auch genau das sein, was der Marke am Ende fehlte und gut tut. Schauen wir mal. 🙂

Dukuu

Das ist alles vollkommen normal. Meine Großeltern waren 20 und mehr Jahre bei der gleichen Firma, heute läuft das anders. Fluktuation in dem geringen Maße würde ich nicht als negatives Zeichen deuten.

ChrisiP1986

Sehe ich ähnlich, es gibt heute aber auch zum Teil, nur noch befristete Stellen und das Weltweit… Es gibt fähige Menschen, die sich trotz ihrer guten Arbeit, jedes Jahr eine neue Stelle suchen müssen,…

Coreleon

Im Projektgeschäft i st das aber normal und da sind die Gehälter dann auch um einiges höher als wenn man Angestellter ist. Das Risiko ist halt das man nicht sofort einen Folge Projekt hat und dann muss man zusehen wie man klar kommt.
Mal ab davon ist dieses „befristet/unbefristet“ wie in DE tatsächlich ein unikat, in den USA zb gibt es das überhaupt nicht weil die dich ohne Kündigungsfrist oder Erklärung einfach feuern können.

Sunface

Sehe ich auch so. Zumal ein gutes Angebot an einem Ort wie Santa Monica nichts ist wo man gedankenlos abwinkt. Das ist schon ne ziemlich geile Sache.

Tronic48

Wie heist es doch so schön, die Ratten verlassen das sinkende Schiff^^

Frau Holle 1

darf ich ma OT‘.en ?
Der Dredgen-truimpf mit Gambitwaffebn in jedem Slot… gelten da auch die neuer ( aus Prime )
Weiss das Jemand ?

ChrisiP1986

Nein nur die alten Waffen + Halsbruch,
hatte das gleiche Problem^^

Frau Holle 1

Danke,
der 100 Partikeltriumpf ist aber auf 75 geändert

ChrisiP1986

Echt??? Ich hatte letztens 78 Partikel alleine gesammelt und abgegeben und der wurde nicht geöffnet????????????????????
Aber danke für die schnelle Info????????????

Frau Holle 1

du darfst keinen zwischendrin verlieren

ChrisiP1986

Habe ich nicht und wir haben die Runde auch gewonnen…????

Frau Holle 1

Moment, beschützt den Läufer : nicht du sondern jemand aus deinem Trupp muss die Dinger sammeln.
Du bist nur zum „Schutz“ dabei

ChrisiP1986

D.h. ich habe den Triumph für die anderen gemacht??? Und bei mir zählt es nicht???????????????

Chriz Zle

Doch der müsste auch dann für alle freigeschaltet werden, hatte das damals mit den 100 gemacht.
Gar nicht drauf angelegt, war eher zufall das ich das gemacht hab und am Ende der Runde meinten 2 dann das sie den Triumpf grad bekommen haben. Ich hatte den auch bekommen und damit dann meinen Dredgen gehabt.

ChrisiP1986

Okay, dann werde ich das nochmal probieren müssen, brauch eh noch den Geist und der braucht ja (glaube ich) auch noch 3 Zurücksetzungen, habe erst 2 oder so^^
Thx für die Infos ????????????

press o,o to evade

hat bei uns damals irgend so eine blueberry abgeschlossen.
geiler random!!

ChrisiP1986

Schlimmer finde ich ja, dass man den geheimen Triumph, (100 Partikel in die Bank, ohne welche zu verlieren) Solo gar nicht mehr möglich ist nachdem das Gambit ja keine letzte Runde mehr zum Sammeln hat…

vv4k3

Frau Holle hat Recht. Obwohl noch 100 steht (zumindest bei uns im Clan auf der PS4), reichen 75 aus.
Wir haben es getestet und ich hatte die 75 gesammelt und mein Clankamerad hat aufgrund dessen den Triumpf und den Titel erhalten.

Frau Holle 1

sag mal… Gambit waffe für den heavyslot ?
Also ne alte ….kein Plan…. ???

vv4k3

schlechte Omen?

Der Vagabund

Der Rakerenwerfer

vv4k3

so hab ich das nicht gemeint ????, ich dachte das wäre eine Fangfrage von Holle und habe die Antwort fragend gegeben ????

ChrisiP1986

Schlechtes Omen

Frau Holle 1

AAAHH ich Depp… na klar….

press o,o to evade

herrlich wieviele teams das am we versucht haben….
nur hatten die nicht mit uns gerechnet!!

schwitzen im gambit prime!

mit meiner neuen nachtwache, ich liebe dieses scout!!

Der Vagabund

Ach. Habe den mal per Zufall bekommen xD als ich den dann hatte und die Dienstvergehen habe ich mich an den Rest für den Dredgen Titel gemacht ^^war dann zum Glück nur noch den Geist und die Hüter aus ihrer super holen, ich muss mich noch bei dem Jäger bedanken der seine Golden gun aktiviert hat als ich mit der Donnerlord auf den geballert habe xD der hat mir den letzten Kill dafür gebracht xD

Genjuro

Schwierig zu sagen ob dies positiv oder negativ ist. Wenn die aber wirklich grad an D3 arbeiten, und jetzt gehen 4 Leute, stellt sich mir da halt die Frage ob dies wiederum schlechte Auswirkungen haben kann. Bei diesen Abgängen kann halt viel spekuliert werden.

Heiko “IndEnt” Hesse

Da kann man kaum etwas beurteilen – so richtige Informationen hat man ja eigentlich nicht.
Abwarten, wie es mit Destiny weitergeht … momentan macht es noch halbwegs Spaß, und so richtige Alternativen hab ich für mich noch nicht gefunden.

Chriz Zle

Es gibt keine Alternative, ich mecker auch viel über das Spiel bzw. die Dummheit von Bungie in manchen/vielen Belangen aber eine wirkliche Alternative gibt es in meinen Augen nicht 🙂

Alfalfa86

This! Aber warum denn nur? Ich meine, es gibt ja durchaus Alternativen, die in diese Richtung gehen. Aber warum sind sie alle 3rd Person und warum hat keines davon wenigstens ähnlich gutes Gameplay!? Das muss doch eigentlich nun wirklich jedes Studio wissen, dass so ein Spiel ne wahre Goldgrube wäre. Von daher versteh ich es wirklich nicht…

DerFrek

Ich weiß nicht ob ich das schlecht finde… Destiny hat gerade zuviele Baustellen, als dass ich sagen könnte, die hätten ja alles perfekt gemacht und ich werde sie vermissen… Sehen wir es als Chance ^^

TheDivine

Sehe ich auch so.
Destiny hat zwar einige Baustellen, aber keine davon ist wirklich massiv.
Relativ einfache Änderungen könnten an Destiny ziemlich viel ändern, da tut neuer Wind evtl. sehr gut.

DerFrek

Eben. Deswegen sehe ich das mit Hamrick z.B. auch nicht so kritisch. Irgendwie mochte ich den Kerl ja, aber ich weiß auch, dass er derjenige welche war, der Bloom auf HCs implementieren wollte und das auch bis zum Schluss verteidigt hat. Entsprechend kann ich mir schon vorstellen, dass neue Leute das vielleicht anders sehen.

TheDivine

So lange sich das Gameplay nicht zu sehr ändert, alles gut.
Hab am WE zur Abwechslung von Division mal bisl Destiny gespielt und das Gunplay (besonders mit den HC) ist einfach fantastisch.

DerFrek

Ich habe seit kurzem die neue Gambit HC. Glaube ich war in D2 noch nie von einer HC so begeistert. Ist jetzt echt mein Allrounder für alle Aktivitäten geworden.

Rush Channel

Ja das gunplay ist so ziemlich das einzige wo sich alle einig sind :)) wäre die Engine besser aufgebaut , sodass Änderungen schneller implementiert werden könnten . Wäre das ein verdammt gutes game

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

72
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x