Destiny 2 will euch endlich mehr Möglichkeiten geben, um richtig anzugeben

Bei Destiny 2 könnt ihr eure schwer verdienten Titel ab Season 13 noch seltener machen und allen zeigen, wer hier ein Hardcore-Hüter ist. Das neue System erinnert stark an das beliebte Prestige aus Call of Duty.

So Protzt ihr bald: In Destiny 2 sollt ihr eure hart verdienten Titel ab Season 13 können. Dann könnt ihr den Titel “gilden” (zu Deutsch etwa vergolden oder verschönern) und quasi nochmals erspielen. Warum das Ganze? Na, um mächtig anzugeben und Eindruck bei den anderen Hütern zu schinden.

MeinMMO erklärt euch das neue System und erklärt, warum Bungie sich hierfür irgendwie bei Call of Duty bedient. Hier stellen wir euch kurz die Möglichkeiten in beiden Shootern zum Protzen vor:

  • So klappen Titel in Destiny 2: Titel erscheinen für alle sichtbar neben dem Spielernamen und zeigen an, dass dieser Hüter eine Aktivität gemeistert hat. Denn solche Namenszusätze sind mit viel Grind sowie schweren Herausforderungen verbunden. Manche seltenen Titel tragen nur etwa 1 % aller Hüter (via Warmind.io). Es gibt Titel für Raids, im PvP oder für die laufende Season. Entsprechend stolz laufen die Hüter dann damit rum.
  • Wie ist das mit Prestige in CoD? Besonders hingebungsvolle Soldaten gehen in der Shooter-Reihe nach dem Max-Level ins Prestige. Sie setzen ihren Rang zurück und starten nochmals von vorne. Bei jeder erneuten Zurücksetzung kommen sie in eine höhere Prestige-Stufe, was dann mit eindrucksvollen Emblemen zur Schau gestellt wird. In Cold War läuft das saisonal und geht bis zu 25 Mal.
Unser Warlock hat es zum Schmied gebracht

In Destiny 2 ist es sehr befriedigend, langsam alle erforderlichen Triumphe für einen Titel abzuhaken und dann endlich seinen seltenen Titel auszurüsten. Um da noch eine Schippe draufzulegen, kommt ab dem 09. Februar 2021 (Start der Season 13) das neue Gilded-Titel-System zum Einsatz.

Gilded Titel sollen mehr Anreize für Hardcore-Hüter schaffen

Habt ihr einen Titel erkämpft, schaltet ihr weitere, extra schwere Herausforderungen im Zusammenhang mit dem Titel frei. Erfüllt ihr diese auch noch, wird der Titel gegilded.

  • Damit ändert sich die Farbe des Titels über eurem Kopf
  • Ein neues Symbol zeigt allen, das ihr nicht beim normalen Titel aufhört
  • Mit einem goldenen Rahmen schmückt ihr das Titel-Siegel
  • Ein Zähler zeigt, wie oft ihr einen Titel gegilded habt
  • Pro Season könnt ihr einen Titel einmal gilden (Dabei variieren die Aufgaben je nach saisonalen Begebenheiten)

Am Ende einer Season wird der Titel dann zurückgesetzt.

Sieht euch ein anderer Spieler mit solch einem gilded Titel, wird sofort klar, dass ihr ein hingebungsvoller Hardcore-Hüter seid, der Destiny 2 alles andere als casual spielt. Für einen Feierabend-Zocker dürfte ein normaler Titel schon eine gewaltige Hürde sein (ob solch ein Hüter aber den Unterschied zwischen Titel und gilded Titel kennt, ist eine andere Frage).

Mit diesen Titeln geht’s in Season 13 los:

  • Eroberer (Dämmerung: Feuerprobe)
  • Ungebrochen (Schmelztiegel)
  • Dredgen (Gambit)
  • Makellos (Prüfungen von Osiris)
Bungie zeigt eine Vorschau auf den Makellos-Titel in der Gilded-Version

Das ist das Titel-Problem in Kern-Aktivitäten

Habt ihr den Eroberer-Titel errungen, zeigt ihr allen, dass ihr selbst die härtesten Feuerproben überlebt habt. Tragt ihr stolz den Makellos-Titel, weiß jeder gleich, dass man euch in den Trials lieber nicht über den Weg laufen sollte.

Diese Titel sind mit viel Arbeit verbunden. Doch einmal erbeutet, fehlen so manchen Hütern Anreize, weitere Zeit in den Aktivitäten zu verbringen (mal abgesehen vom Loot). Oder sie wünschen sich, dass ihre Zeit weiterhin gewürdigt wird. Mit dem Gilded-System sollen die Hüter auch nach dem ursprünglichen Titel ein Ziel haben und jede Season erneut in ihrer Lieblingsaktivität mit einem “besseren” Titel belohnt werden.

Vor allem für Gambit-Liebhaber dürfte das den eher als uncoole Dregen-Titel aufwerten.

Alle Titel von Destiny 2 im Ranking – Welcher ist der prestigeträchtigste?

Bungie beendet die Preview des neuen Titel-Systems damit, dass dies das Ergebnis “Konstruktiven Feedbacks von Spieler aller Couleur aus der Destiny Community ist”. Anschließend bitten sie um eure Meinung dazu.

Wie ihr das seht, würde uns auf MeinMMO auch interessieren – sagt es uns doch in den Kommentaren.

Was super bei den Spielern ankommt, aber bei Bungie eher weniger: Destiny 2 entfernt beliebten Raid-Glitch – Spieler finden sofort eine Alternative

Quelle(n): Bungie
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
6
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
58 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Marek

Dredgen? Pff, ich habe den Unruhestifter, und den ergrinde ich nicht nochmals (wenn er denn wieder erspielbar ist). Wäre mir eher peinlich: “Guck dir den Bekloppten an!”

Einen Titel zu erspielen – ok. Das Ganze dann nochmal, ohne neuen Inhalt, nur dass alle sehen können, dass man sich das nochmal angetan hat – wozu? Wen motiviert so was?

Chriz Zle

Habe 14 Titel, würde ich auch nur einen davon nochmal machen?
Nein! Warum?

Ich hab mehr und mehr das Gefühl das Bungie das Spiel nun endgültig ausbluten lässt.

Wird einfach Zeit für eine echte Alternative, bei welcher noch richtig Herzblut enthalten ist und die Entwickler einfach Bock auf ihr Baby haben.

Marcel Brattig

Ist irgendwie useless wenn es am Ende der Saison wieder verschwindet und man es dann nochmal machen soll.

xNamelezZx

Sie haben gerade andere Probleme und da sollten sie ihre Energie reinstecken.

Titel sind gut und bin auch stolz welche zu besitzen aber diese nochmal zu holen, finde ich ziemlich aufgekocht.

Burak A.

Seit wann ist denn “Dredgen” uncool?
Das war DER Titel, der mich damals prenerf zum grinden brachte.

Und btw, man muss nicht die ganze Omen-Mission mit dem Falkenmond durchlaufen.
Mein Einsatztrupp rüstete sie beim Endboss aus und wir bekamen die Triumphe und den Titel.

Marcel Brattig

Tja hatten wir auch. Keiner hat es abgeschlossen bekommen. Dann halt nochmal gelaufen von Anfang an mit falkenmond und es hat immer noch nicht funktioniert.

v AmNesiA v

Geil, jetzt werden sogar schon die Titel als sich wiederholbare Beutezug Aktivität angeboten.

„Hey, Du hast den Titel schon und langeweile? Pass mal gut auf. Wir haben eine Idee, dass Dir bei unserem mageren Content Angebot nicht langweilig wird:
hier, kannst ihn noch mal machen und dafür haste den dann in einer anderen Farbe! Geil oder? Jetzt haste wieder was zu tun.“

Marcus

Zitat:
Bei Destiny 2 könnt ihr eure schwer verdienten Titel ab Season 13
noch seltener machen und allen zeigen, wer hier ein Hardcore-Hüter ist.
————————————————————————————————————-

Echt jetzt ? Wollen die uns veräppeln ? Die Hardcore-Spieler, die alle Titel haben
müssen, sind doch eh ein verschwindend geringer Anteil von der gesamten
Spielerschaft. Bungie schafft es doch immer wieder total an der Haupt-Spieler-
schaft komplett vorbeizuhören.
Die sollen erstmal andere Probleme, die gravierender sind fixen, das Cheater-
problem weitgehend mal in den Griff kriegen und das bekloppte Sunsetting wieder
rausnehmen. Zumindest das Sunsetting für die Rüstungen, besser wäre jedoch, es
komplett rauszunehmen.
Und wenn sie das Waffen-Sunsetting nicht rausnehmen, dann sollen sie gefälligst
für die verschwindenden Waffen ebenbürtige neue Waffen reinbringen und nicht
dieselbigen nur mit anderem ‚Verfallsdatum‘ und leicht abgeänderten Perks.
Herrgott ! Verarschen konnte ich mich selber schon lange, lange, lange bevor es
Bungie überhgaupt gab – Bungie brauche ich nicht dazu.

DAS würde mich eventuell wieder motivieren weiterzuspielen.
Vielleicht bringen sie mich dann auch wieder dazu, daß ich davon abkomme, daß ich
gerade dabei bin, mir eine Alternative zu suchen (eigentlich habe ich ja schon
eine sehr gute, da ich es schonmal gezockt habe – Warframe).
Oder eventuell was anderes. Da kommt in Bälde eh was an neuen Loot-Shooter
auf uns zu.

Zuletzt bearbeitet vor 10 Monaten von Marcus
Prima Tina

Anstatt die beiden mageren Titel für den Schmelztiegel zu vergolden, hätte ich mir lieber ein paar zusätzliche PvP Titel gewünscht. Warum gibt es bis heute keinen Titel für das Eisenbanner? Warum keine Titel die Aufgaben in mehreren Modi beinhalten? Auch die Goldmedaillen würden sich doch mal für einen Titel anbieten. Oder für die Durchschnittsspielerschaft einen allgemeinen Fleißtitel (ähnlich PvE Wanderer). Das wäre doch mal eine nette Abwechslung.

EsmaraldV

Das macht also ein Content-Creator von bungie…

Bengie

Hi Philipp. Bin gerade erst auf den Artikel gestoßen…
Folgende Frage habe ich:
–> “Am Ende einer Season wird der Titel dann zurückgesetzt”
Heist das, wenn ich den Titel vergoldet habe, dass er mir zu Beginn der nächsten Season wieder als “normaler” Titel angezeigt wird und ich Ihn zum vergolden wieder mit den zusätlichen Aufgaben abschließen muss?

StephanGer74

Wer es brauch, ich möchte noch die 1K, die Göttlichkeit und das Auge von Morgen bekommen. Die Titel sind Nebensache und nur zusätzlicher nutzloser Grind der Nervt.

Zuletzt bearbeitet vor 10 Monaten von StephanGer74
Christopher

Und täglich grüßt das Hamsterrad… Hey, du hast dir diesen Titel für Content xy erspielt! Ich verrate dir was, wie du noch cooler wirst: Du spielst den gleichen Content wie davor, ABER… jetzt nicht 100x, sondern – ACHTUNG – 1000x und mit abgebundenen linken HODEN! Das ist doch was, oder?!? Deinen abgefallen Schrumpelpfirsich rahmen wir dir dann sogar in Gold ein. Ist doch cool, oder?!? Und weißt du was das geilste ist? Nach nur ein paar Monaten setzten wir dir den Titel schon wieder zurück, dann ist dein rechter Klöten dran. Freust du dich schon? Wir finden es super!

Zuletzt bearbeitet vor 10 Monaten von Christopher
Hellbert

Solche Titel Upgrades fördern doch nur die Toxic Positivity in der Community XD

Jayrax-4

Warum denn?

Chriz Zle

Da sich Bungie wieder 0 um frischen, neuen und innovativen Content kümmert. Nein sie bringen einfach bestehenden Kram als Endlosschleife rein und verkaufen es als Super Duper EX Plus Alpha Hardcore fancy Fashion Crazieness.
Deswegen!

theMIKster

Ich finde das zu geil 😆😂😁.

Community: “Hey Bungie, wir wollen endlich auch mal etwas das sich für uns lohnt.”
Luke Smith (schaut sich Gadds Mandeln gerade von innen her an): “Klar Leute ich hab da extra etwas für die Pro Gamer designed.”
Community: ” ähhhh was sollen wir denn mit dem Shice???”
Lucke Smith ( ist noch etwas braun hinter den Ohren) beschwichtigt: “Leute, ihr wisst doch den geilen Shice bekommt ihr erst zu sehen, wenn ihr euch eeeecht anstrengt. Also 9 Std./Tag spielen ist doch kein Opfer, strengt Euch mal an, lasst Euch scheiden,bringt Eure Kinder ins Heim, kündigt Eure Jobs, zeigt uns WIE sehr ihr zu den Besten gehören wollt.
Als Belohnung verrate ich Euch auch dann, welche Exos aus der Roten Schlacht wir 2027 überarbeiten werden…ich bin ja schon sooo gehyped Leute!!!!!”

Zuletzt bearbeitet vor 10 Monaten von theMIKster
KingFritz

Spiele seit 2014 und habe keinen Titel. Irgendwas fehlt immer. Für den Gambit Titel fehlt mir 1x zurücksetzen – da hab ich aber null Bock drauf.
Titel sind mir nicht wichtig und bewundern tu ich auch keinen, wenn er einen hat.
Wichtig ist, daß das was man in Destiny spielt Spaß macht.
Außerdem gibt es bestimmt andere Baustellen im Game, die repariert oder saniert werden müssten.

Tomas Stefani

Tja dan sollen sie auch den rückstoß auf den Konsolen entfernen..auf dem Pc ist destiny ja ultra leicht auf der konsole eher ein krampf.

ABIISU

Sehr schöne idee von bungie aber dann heißt es wohl für mich das mein wirklich hart verdienter makellos titel nichts mehr wert sein wird. Mit biegen und brechen endlich geschafft und frei vom zwang ,,ich muss jetzt trials noch spielen,,
Um mich zu beweisen muss ich also weiter spielen..derzeit aber keine option dank stasis. Schade für mich, cool für alle anderen

Ron

und wieder nichts für den Durchschnittsspieler. Für Streamer und Leute, die sich nur auf dieses Spiel konzentrieren, auch wenn ich nicht mehr glaube, dass es viele dieser Menschen gibt, ist das mit Sicherheit eine nette Idee, aber dafür extra wieder Destiny spielen? No way.

SneaX

Total unnötig das ganze, anstatt zeit mit sowas zu verschwenden, sollten sie lieber an neuem content, waffen oder sowas arbeiten.

NoDramaLama8985

Mit der Butter bei den Fischen.
wenn man ehrlich ist, dauert es keine 4 Wochen bis man den Content durch hat und ein angemessen pl besitzt. Da kommen mir solch Titelaufwertungen recht. Ein Grund wieder mehr Kompetitiv zu suchten, denn Unbroken gibt es mittlerweile geschenkt.

Max

Naja wenn Titel irgendwann aber verachwinden, dann ist der Reiz nur noch begrenzt. Alle Titel im Zusammenhang mit den alten Planeten sind weg. Dass man die nocht mehr erspielen kann, kann ich ja verstehen, dass man diese aber auch sichtbar entfernt, das kann ich nicht verstehen.

Millerntorian

Wo liest du dies denn heraus (ich habe nun extra nochmals den Original-TWAB durchstöbert)?

Die Rede ist doch davon, ab Saison 13 die vier genannten Titel “vergolden” (bzw. gildet title zu erspielen) zu können. Von einer Entfernung (der alten) erkenne ich da nichts.

Man begrenzt lediglich die Möglichkeit, den Titel aufzupeppen, da dies pro Saison nur 1x möglich ist und er bei Ende sozusagen auf “Normal” zurückgesetzt wird. Da steht nirgendwo was von löschen. Zur neuen Saison gibt es dann neue Aufgaben (und wohl auch einen wachsenden Titel-Pool) für den Status “Gildet Title”

Und das alte Titel tw. nicht mehr erspielbar sind, hängt ja nicht mit diesem System, sondern der Tatsache zusammen, dass es eben diese Planeten oft nicht mehr gibt, bzw. sie im DIT verschwunden sind. Meine Jägerin rennt also hoffentlich auch weiterhin (so wie jetzt auch), gerne als “Wanderin” rum.

Zuletzt bearbeitet vor 10 Monaten von Millerntorian
TheWhiteDeath

Wie kommst du darauf, dass die Titel von vorher weg sind? Das stimmt nicht. Wenn du die Titel erspielt hast, dann kannst du sie auch weiterhin ausrüsten

Treefrogz

OT: Hi Gemeinde, ich bräuchte euere Hilfe bei “Coup de Grace”. Folgendes Problem: wenn ich das erstemal auf den Zelebranten treffe, ist er ab dem 2. ‘grünen’ Ritter immun und bleibt das auch. Was mach ich falsch? War jetzt 6x drin.

Nolando

ganz einfach: du bist zu gut 😀

der Boss ist verbuggt, wenn du zu schnell zu viel schaden machst wird er immun und verweilt an ort und stelle. einfach mit ner kleinen waffe immer etwas schaden machen sobald du in der zweiten aszendenten ebene bist, kannst du allen schaden rausholen den du hast.

Treefrogz

Alles klar, obwohl ich eigentlich immer nur so 3-5 Schüsse abgebe. Danke, dann mach ich halt noch langsamer. Auch ‘ne Form von Endgame-Content…?

blackDevilMG04

Vielleicht wartest du einfach zu lang nachdem du im grünen Bereich warst! Ist mir beim ersten Mal auch passiert… Er fährt seine Schilde ziemlich schnell wieder hoch sobald du den Bereich verlässt…

Jayrax-4

Schieß trotzdem weiter auf ihn, bei mir steht die ganze zeit über immun, aber seine Lebensleiste geht trotzdem runter.

Baujahr990

Ok, aber bei anderen Spielen, bekommt man dann aber neben dem Prestige, noch weitere Freischaltungen, wie z.B ein einzigartiges Ornament oder ein großer Haufen XP, sonstigen Loot oder ingame Währung.

Und wie habe ich daß mit dem Zurücksetzen zu verstehen?
Rhetorische Frage…..

RaZZor89

Null wichtig und null Interessant für mich wenn anderen Sachen eig deutlich Vorrang haben sollten

D1vet

Ganz nett, für die die sowas wirklich motiviert und anspornt ok warum nicht..

Aber, mal ehrlich, und ungefähr zum dröffzigsten mal, liebes ach so fleissiges und Communitylauschendes Bungie-Team (Ok war ein Witz ist glaub ich offensichtlich) , ihr könntet ja mal ein paar neue Leute einstellen, vielleicht mal ein oder zwei Leute die auch was im Oberstübchen haben, und evtl. auf die so schwer zu erkennende Idee kommen, das D2 viel zu wenig Content hat, das das Sunsetting eine reine Verarsche war für die Leute die monatelang ihre Waffen auf Godrolls hinterher gejagt sind…etc etc

Aber halt was rede ich da, alles top, die Waffen kommen ja gerade fast alle zurück, juchhuu..

Ach so. natürlich musst Du jetzt nochmal 3 Monate deiner bereits längst erfarmten Godroll Knarre erneut hinterher rennen, und WIR versprechen euch, das ist wirklich keine ABM.

…UND – Hey Community, wir versprechen euch übrigens eins:

Das Beste hat Destiny2 noch vor sich….. ehm, reusper, lol, kotz konfetti vor Lachen..

Heimdall

Genau…
Bringt Gilded Titles für Schmutz von Osiris, Schmutztiegel, Schmutzbit und Dämmerung: Die Langeweile….
Wer spielt den Müll bitte?
Schmelztiegel ist dank Stasis fast unspielbar, weil komplett unbalanced, selbe gilt bei Osiris…
Gambit war schon immer absolut unnötig und Dämmerung Feuerprobe… muss man da irgendwas zu sagen?
Oh wir packen Champions rein, das macht es schwerer….
Bringt die Gilded Titles für Raid, da gehören die hin. Schließlich waren die einst als der End-Game Content gedacht…
Aber nein, man bringts für Strikes, die eh keine Sau laufen will, nachdem man die schon zig hundert mal gemacht hat…

What_The_Hell96

Die Titel sind nebst generell PvP die beste Langzeitmotivation während Contentflauten, daher würde ich nicht von „nur“ sprechen.

Takaede

Nett. Wie sieht das mit den Saisonalen Titeln aus? Töte 10 000 Vex mit Linear Fusionsgewehr und Präzisionskill? Irgendwas damit wir so richtig abkotzen werden die sich safe überlegen.

Chriz Zle

Nette Dreingabe, aber ist wieder etwas was unnötig als “Headliner” für eine neue Season genutzt werden sollte.
Schaltet so eine Spielerei doch einfach in nem Hotfix frei?!

Die Leute wollen neue Aktivitäten sehen!

Neue PVP Modis, meinetwegen auch Rift etc. aus D1 zurück bringen.
Abwechslung im Eisenbanner, und nicht wie seit Jahren immer Kontrolle.
Mehr Strikes, Mehr öffentliche Events, mehr Dungeons, mehr Raids, meeeeeeehhhhrrrr!!!!!

Alfred Tetzlaff

Am Ende einer Season wird der Titel dann zurückgesetzt.

Verstehe ich das richtig: Der ganze Aufwand ist nur für eine Season und ist dann wieder weg? Ähnlich wie das eh schon nervige Saison Artefakt?

Solche Schwachfug-Ideen kommen von einem Entwickler der einfach nicht bereit (d.h. zu geizig) ist den Aufwand zu betreiben der nötig wäre um genug Destiny Content zu produzieren. (Hust…Forsaken…Hust…)
Ich bereue es echt nicht aufgehört zu haben….

ImInHornyJail

Die Aufgaben für den Titel werden zurückgesetzt, sodass du in der nächsten Season wieder am Anfang startest. Der Titel an sich wird nicht zurückgesetzt.

Alfred Tetzlaff

Hmmm…das war dann missverständlich formuliert…aber ok…so macht es mehr Sinn…auch wenn mich das nicht zu Destiny zurückbringt.

Alitsch

Destiny war für mich nie ein typischer Shooter.
Ich fand immer der Loot sollte die Hüter definieren und motivieren. Hab selber Dredgen seid langen und könnte
2 weitere wenn Ich wollte abschließen (Forsaken Zeit) aber wofür ,für dem Schrift über dem Kopf der nicht aussagend außer Hartnäckigkeit und Zeitaufwand . Welchen Ansporn sollte für andere bitten , für die die jetzige ABMs nicht genug sind weil es an Karotten/Loot fehlt. Soll es wieder Lösung C werden um Hütern neue (alte) Ziele zu setzten. Getreue dem Motto aus Alt mach Neu

Zuletzt bearbeitet vor 10 Monaten von Alitsch
ImInHornyJail

Nette Idee aber

Pro Season könnt ihr einen Titel einmal gilden

ist so eine “Sperre” die ich absolut nicht verstehe. Lasst die Hüter doch etwas so oft machen wie sie wollen. Dann könnte man z.B. Makellos in einer Season 12 mal machen.

Shin Malphur

Puh Flawless holen ist für mich schon ein Ding der Unmöglichkeit, Conqueror auch, weil ich das Mindestlevel für die Aktivität nicht erreiche. Für Unbroken liebe ich den aktuell sehr miesen PvP eh nicht genug. Bleibt noch Dredgen, aber Gambit ist sowas von tot…dauert schon einige Minuten bis mal ein Match zustande kommt.

Bungie wir brauchen mehr PvP und Gambit Maps! Und ein paar mehr Strikes mit exklusivem Loot sind auch sehr wichtig. Alles andere wird die Spieler kaum halten können…

ImInHornyJail

Strikes mit exklusivem Loot

Das verstehe ich auch überhaupt nicht. In D1 gab es diesen Loot in D2 erstmal nicht. Dann kam der spezifische Loot, wurde dann aber nicht mehr erweitert. Als ob sie jedesmal bei 0 anfangen und erstmal überlegen müssen, wie sie einen Loot strikespezifisch machen.
Ich finde es wirklich sehr schade, dass die T.V.O nicht recycelt wurde. Das würde ich sehr begrüßen (kein Sarkasmus (wirklich nicht))

Chriz Zle

Noch dazu war der Dämmerungsloot ne Katastrophe!
Und sie hatten diesen damals ja sogar noch verschieben müssen, um richtig krassen Kram zu generieren.

Was kam raus?! Sparrow, Geist, Schiff und so ein Firlefanz.

D1 glänzte mit Gegner-/Boss bezogenen Waffen und Rüstungsteilen.
Die Arme vom Schildbruder, der Umhang von Taniks, ein Gefallenen lookalike Automatikgewehr usw.
Einfach auch wirklich Rüstung + Waffe welche direkt mit dem Strike in Bezug standen.

Millerntorian

Nun, dies ist zumindest ein schöner Anreiz für diejenigen unter uns, die da viel Energie hineinstecken. Mir fehlt es da leider an entsprechendem Elan, aber selbst ich muss würdigend anerkennen, dass so etwas wie “Omen” oder “Unruhestifter” nicht mal locker so nebenbei erspielt wird (Speziell Unruhestifter…Hut ab. Mir langte es ja schon, die Dienstvergehen zu erspielen).

Insofern mögen die Hüter doch daran Spaß haben. Ich persönlich achte aber eher selten darauf, wer was über der Rübe spazieren führt.

Zumal es bei mir mit der Steigerung auch eher mau aussähe:

Vorschlag: “Wanderer” – “Jogger” – “Marathonläufer” – “Roter Blitz”.

Dann könnte ich mich vielleicht aufraffen…aber da es sich wohl nur um aktuell zu erspielende Titel handeln wird, kann ich mir das auch eigentlich abschminken. Auch gut…spiel ich halt weiter als Flawless…sorry…Nameless.

Frau Holle2

bei Schmied dann schmieddy, Schmiedchen, Schmiedchen Schleicher ?
Oder alternativ : Schmid, Müller, Müller- Wachtendonk

Zuletzt bearbeitet vor 10 Monaten von Frau Holle2
ImInHornyJail

Kaputt, Repariert, Ganz, Ungebrochen

Millerntorian

?

Millerntorian

“Omen” – Mulmiges Gefühl” – “Den Teufel an die Wand malen – “Schwiegermutter zu Besuch”

Baujahr990

Wie is die Steigerung von Unsterblich? Ich würde es lieben.

Frau Holle2

ja. gibt den Ehrgeizigen sicher Antrieb. Warum auch nicht.

Millerntorian

Sehe ich ja genau so. Die “Ehrgeizigen” haben ihren Spaß daran und dies auch zu Recht. So hat jeder eben seine ingame-Ziele. Ich will beispielsweise “nur” gut unterhalten werden, und wenn so nebenbei der eine oder andere Triumph/Siegel dabei herausspringt freue ich mich..

Gezielt darauf hin spielen ist aber nichts für mich.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

58
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x