Hey, Bungie! Diese Waffen-Exotics fehlen noch in Destiny 2

In Destiny 2 finden sich mittlerweile viele exotische Waffen aus dem Vorgänger. Immer wieder bringt Bungie beliebte Schießeisen aus Teil 1 zurück. Doch welche Waffen-Exotics fehlen eigentlich noch? Ist wirklich schon fast alles wieder da?

Was hat es mit den Rückkehrern auf sich? Eigentlich wurde in Destiny 2 das gesamte Arsenal der Hüter beim Angriff auf den alten Turm zerstört, so zumindest begründete Bungie den Hard Reset zum Release. Hüter konnten ihre Ausrüstung aus Teil 1 nicht im Nachfolger zu Destiny behalten.

Doch seit dem Release von Destiny 2 hat Bungie konsequent immer wieder zahlreiche exotische Waffen aus dem Vorgänger zurückgebracht – die letzten davon gerade vor Kurzem in Season 7. Und es sieht danach aus, als kommen nach der Bad Juju oder der Primus spätestens mit Shadowkeep im Herbst weitere Schießeisen aus Destiny 1 zurück.

Auch wenn sich durchaus so manch ein Fan über die Rückkehr einer alten Liebe wie beispielsweise der Dorn oder der SUROS Regime freut, so hört man auch immer wieder deutliche Kritik. Es sei nun im Prinzip so gut wie alles wieder da, da könnte man auch gleich Destiny 1 spielen. Immer wieder fällt das Wort “Recycling”.

destiny-2-shadow-dorn
Die Dorn

Doch Waffen-Exotics fehlen eigentlich überhaupt noch aus dem ersten Teil? Ist wirklich schon fast alles zurück? Welche könnten schon bald ins Spiel kommen? Und welche davon würdet Ihr noch gerne im Spiel sehen? Wir werfen einen genaueren Blick auf das verbleibende exotische Arsenal von Destiny 1.

Diese exotischen Primär-Waffen aus Destiny fehlen noch in Destiny 2

destiny-necrochasm-ansicht

Necrochasm: Dabei handelt es sich um ein Automatikgewehr mit enger Verbindung zu der Schar. Einige Fans halten es deshalb für sehr wahrscheinlich, dass diese Waffe unter Umständen mit der Shadowkeep-Erweiterung im Herbst zurückkommen könnte.

destiny-vex-mythoclast

Vex-Mythoclast: Ein ikonisches Fusionsgewehr aus der Gläsernen Kammer mit besonderem Feuermodus, das für eine Weile das PvP von Destiny 1 komplett auf den Kopf stellte. Dieses Waffen-Exotic zählt definitiv zu den größten Fan-Lieblingen. Eine Rückkehr wäre also durchaus vorstellbar.

destiny_rise_of_iron_new_weapons_khvostov_7g-0x

Khvostov 7G-0X: Die exotische Version der allerersten Waffe, die Eurer Hüter in Destiny in die Hände bekam. Dieses Automatikgewehr war bei den Fans jedoch nie besonders beliebt. Eine Rückkehr gilt deshalb nicht als wahrscheinlich.

Zhalo Supercell: Ein sehr beliebtes Automatikgewehr, das Blitze zwischen Gegnern verketten konnte. Diese Waffe wird aber wohl nicht zurückkommen, da die Maschinenpistole Risikoreich aus Destiny 2 im Prinzip bereits den gleichen Effekt hat.

Destiny-Monte-Carlo

Monte Carlo: Dieses Automatikgewehr ist aktuell die einzige Waffe, die als sicherer Rückkehrer im Rahmen von Shadowkeep gilt. Denn aufmerksame Fans hatten die Waffe im gezeigten Bildmaterial zur kommenden Herbst-Erweiterung erspäht.

destiny-fabianische-strategie

Fabianische Strategie: Ein exklusives Titan-Exotic und seinerzeit eine der wohl schlechtesten exotischen Waffen des Spiels.

Der erste Fluch: Eine solide exotische Handfeuerwaffe, von denen Destiny 2 aber mittlerweile genug haben dürfte.

destiny-falkenmond2

Falkenmond: Um eine potentielle Rückkehr dieser beliebten Handfeuerwaffe gab es bereits allerlei Gerüchte. Ein Leak legte nah, dass die Hawkmoon möglicherweise im Rahmen der Season 7 zurückkommt, doch noch fehlt von der Waffe jede Spur.

Destiny-red-death

Roter Tod: Dieses beliebte Impulsgewehr dürfte nicht mehr zurückkommen, denn in abgewandelter Form gibt es diese Waffe bereits – und zwar in Form der exotischen Handfeuerwaffe Scharlach.

Keine Zeit für Erklärungen: Ein cooles Impulsgewehr mit spannender Quest und Lore. Es gehörte jedoch nicht wirklich zu den großen Fan-Favoriten. Jedoch wurde die Waffe offenbar im Bildmaterial zu Shadowkeep gesichtet, sie könnte also zurückkehren.

Tlaloc: Ein Scoutgewehr exklusiv für die Warlock-Klasse, das von vielen gerne genutzt wurde.

Boolescher Zwilling: Ein Scoutgewehr, an das sich wohl nicht wirklich viele erinnern werden. Denn dieses Schießeisen war nicht besonders beliebt. Eine Rückkehr ist deshalb wohl nicht sehr wahrscheinlich.

Destiny-Touch-of-Malice2

Boshafte Berührung: Dieses besondere Scoutgewehr zählt wohl zu den größten Highlights und den beliebtesten exotischen Waffen von Destiny 1. Viele Fans fordern bis heute eine Rückkehr dieses Waffe. Nun hoffen einige Fans, dass mit der Rückkehr von Eris Morn in Shadowkeep dieser Wunsch vielleicht endlich in Erfüllung gehen könnte.

destiny-kein-land-außerhalb

Kein Land außerhalb: Eine unter guten Snipern sehr beliebte Nischen-Waffe (einzige für den Primär-Slot), mit der man sich Duelle um die spektakulärsten Kills lieferte. Devrim Kay, der NPC in der ETZ, nutzt diese Waffe übrigens bereits in Destiny 2.

Universalgerät: Diese Schrotflinte (die einzige im Primär-Slot) galt einst als gute Wahl für den Primär-Slot, bis sie nach einigen Änderungen irgendwann spurlos in der Versenkung verschwand.

Exotische Versionen der Raid-Waffen: Zudem gab es noch einige weitere exotische Waffen im Primär-Slot, bei denen es sich jedoch einfach nur um exotische Versionen zahlreicher legendärer Raid-Waffen wie Vision der Konfluenz, Schicksalsbringer oder Crotas Wort handelte. Diese führen wir hier deshalb nicht explizit auf.

Auf der nächsten Seite geht es mit fehlenden Spezial-Waffen weiter.

Destiny 2: Alle neuen Exotics der Season 7 – Das können sie, so kommt Ihr ran
Quelle(n): Forbes
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
11
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
87 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Flohki

Nein eigentlich Brauch Destiny 2 gar keine D1 Waffe mehr man hat am Anfang net ohne Grund gesagt man verliert alles jz darfst du es zurück haben nervt ein wenig

Hodor

Es sollten jetzt eigentlich eifach mal ein Jahr oder so keine einzige exotische Handcannon (auch wenn schon wieder eine neue bereits gezeigt wurde).
Es kamen jetzt mit Forsaken und Jahrespass 5!!!! Exo Handfeuerwaffen womit wir jetzt bei 7 sind, was schon mehr als zu viel ist, wenn man bedenkt, dass es Beispielsweise seit Warmind kein Exo Scout mehr gab, welches dringend nötig wäre, um Scouts wieder relevant zu machen.
Ich verstehe nicht, wieso Handfeuerwaffen bei Destiny so einen hohen Stellwert haben, obwol in D1 sowohl Dorn, als auch Falkenmond und das Letzte Wort allesamt zu nem gewissen Zeitpunkt broken waren.

Medicate

Schwerter würden mal ne tolle Abwechslung bringen. Aber diese Season ist ja erstma die Granatwerfer Meta an der Reihe. Wer weiß, was danach kommt.

Loki

Exo Schwerter zurück und zwar mit der alten Stärke! Mehr brauch ich nicht.

Alfalfa86

Gegen das allgemeine Recycling von Exos habe ich, wie bereits erwähnt, überhaupt gar nix, find es sogar gut. Denn die D1 Exos waren einfach geil, die meisten D2 Exos nicht so…
Meine Wünsche:
– Da sie nun schon 3 der Weapons of Sorrow zurückgebracht haben, sollten sie die anderen auch bringen, da es Lore technisch passen würde.
– Da sie mit der Outbreak Perfected mMn ein absolutes Tabu gebrochen, und ein D1 Raid Exo gebracht haben, sollten die anderen Raid Exos jetzt auch folgen.
– First Curse darf kommen, da Last Word auch kam, würde passen.
– Persönlich würde ich mich freuen über:
Patience and Time –> war mein erstes Exo 🙂
Zhalo Supercell –> war einfach geil
Roter Tod –> Crimson taugt mir gar nicht
4. Reiter –> Schönste Pumpe

Wegen Gjallarhorn, Icebreaker, Schmähung und Pocket Infinity:
– Waren die Aushängeschilder von D1 und allesamt broken! Wenn sie kämen, wären sie nur ein Schatten vom Original, deshalb sollten sie in D1 verweilen und in Ehren gehalten werden. Universelle Skins dieser Schießeisen für D2 würde ich aber richtig gut finden! ????

Patrick BELCL

also ich würd mir nur meine Nechrochasm, die Ur-Mutter meiner geliebten Doktrin des Sterbens zurückwünschen ????

optional wären noch die Exo Schwerter nice, also zurück zu einer Zeit wo die auch Spaß gemacht haben UND effektiv waren ????

Medicate

Eine Zeit die es nicht in D2 gab, oder? xD

Patrick BELCL

also meines Wissens nicht xD

Medicate

Mit Schwert wären viele der Raid bosse etwas umständlich. xD

Patrick BELCL

naja in D1 hast du das Schwert auch eigentlich nur bei Aksis verwendet oder für Crota solo

aber die Dinger haste halt trotzdem viel benutzen können

Alex

Naja mit schwarzer Klaue hab ich schon gut Spaß das schwert aus der Schmiede mit Umzingelt und unermüdlicher Klinge macht auch derbst laune.
Hab natürlich keine D1 referenzen in dem Umfang aber wirklich nutzlos sind zumindest die beiden Schwerter sicherlich nicht.

Torchwood2000

Von mir aus können sie alles behalten. Neue Waffen wären sehr viel cooler. Aber wenn ich mir eine aussuchen müsste, dann die Necrochasm. Die war ganz lustig zu spielen gegen Mobs. Wäre in der Menagerie bestimmt ganz gut.

Bienenvogel

Tlaloc wäre super, ab dem Punkt wo ich sie hatte, wurde die auf dem Warlock nie wieder abgelegt (höchstens für Drachenatem ausgetauscht). War einfach perfekt für den Sonnensänger.
Sonst.. Plan C fand ich auch immer toll, wobei die heute wo es “Allerhöchste Eisenbahn” gibt, nicht mehr so einzigartig ist.
Eisbrecher und Schmähung kommen wohl nie in der ursprünglichen Form zurück, dafür hat der Muni-Reg-Effekt zu oft die Balance kaputt gemacht. G-Horn kann gerne auch in D1 bleiben.

Drachenatem, Mythoclast und Tlaloc würden mich freuen. Der Rest kann in D1 bleiben. 🙂

Hans Wurst

Die Tlaloc war einfach mega. Keine Ahnung, warum die damals so wenige im PvP genutzt haben. Ich hatte immer das Gefühl, dass ich der einzige bin, der damit spielt Oo

Bienenvogel

Gute Frage.. vielleicht weil die Mehrheit im PVP Jäger spielt und Tlaloc war ja nur auf Warlocks nutzbar? Oder die wollten ihre Super benutzen. Und natürlich gab es immer andere Meta-Waffen die öfter benutzt wurden. Wer weiß. 😀

Patrick BELCL

weil die guten Spieler die auch regelmäßig sweats und Turniere gespielt haben, sie nicht benutzen durften xD

Tlaloc war soziemlich überall auf der Blacklist????????

xX-Alexander-Xx

Weil die Tlaloc Warlock exklusiv war und es Ende D1 mehr Titanen und Jäger gab.

QRNE

Die Gjallar sollen sie ruhig in D1 lassen, die kann nicht gut werden, ohne im Anschluss kaputt generft zu werden…und das wäre zu schade.
Aber die Vex wäre ein Traum und erst recht die legend Schicksalsbringer! 0:-D

Dracon1st

Ich fände es nicht schlimm wenn hier und da mal alte Exotic ins Spiel zurück kehren – wenn es entsprechend mehr Neue gäbe als Alte. Oder die Alten stark verändert, als wären sie repariert worden, immerhin waren sie ja zerstört. Ich erwarte für mein Geld einfach was Neues und nichts aufgewärmtes.

Nexxos Zero

Wenn ich mir diese Liste so anschaue kommt zum einen etwas das wehemütige Gefühl auf, wenn man bedenkt wieviel Arbeit man in D1 ins spielgesteckt ha tum an all die Waffen zu kommen.

Zum Anderen jedoh fällt mir auf wiviele Waffen die mit Exo betitel wurden eigentlich völliger schritt waren oder nur für diese eine Situation gerade etwas besser waren um sie mitzunehemen.

Psycheater

Das eigentlich lächerliche daran ist doch; es wurde ja alles zerstört! Wie kann jetzt alles wieder da sein?! Das ergibt halt alles keinen Sinn

Alex

Schon wahr, da finde ich so ein herangehen wie bei der Dorn ok, wo man halt nur einen Klumpen eingeschmolzenes Metall findet der erst wieder zur Waffe geformt werden muss, nachvollziehbar.
Aber egal wie, recycelte Waffen aus D1 hätten die ganze Zeit nur Beiwerk sein dürfen, Neue gute Exos, das wäre mal was gewesen. Weshalb ich die Lumina schon gut finde, oder gabs die auch in D1 glaube nicht oder? 😀

Mr TarnIgel

Mir würde icebreaker völlig reichen ????
Danach bitte entlich mal wieder neue coole Waffen.

LIGHTNING

Ich hätte nur gern den Skin von der Schmähung wieder. Dieses orangene Leuchten erregt mich direkt wieder. Einfach eine schöne Waffe. 😛

LIGHTNING

Der Initiator dieses Artikels war übrigens Jürgen Janicki, nicht zu verwechseln mit dem bekannten Raid Boss Marcel Reich-Ranicki (mittlerweile leider besiegt). 🙁

https://disqus.com/home/dis

njePPoPandA

Ach und Bogenwerfer! Was für ein geiles Schwert… richtig lustig im pvp ????

LIGHTNING

Nimm Black Talon. Außer, dass man nach 2 Milisekunden keine Muni mehr hat, ist es echt dufte!

Alex

Der Schaden der dabei rumkommt ist aber echt krass, strike Bosse schmilzt man mit der Klaue nur so ein, mit abstand eines meiner liebsten Exos im PvP mit dem neuen Titan Exo wo blocken keine Munition mehr verbraucht sowieso total krass und spaßig wenn man denn mal Power Munition bekommt. ^^

njePPoPandA

Boolescher Zwilling! Was ne lange Quest das war. Geiler Sound und gutes Handling. Ich habe das Teil immer wieder gerne aus dem Tresor geholt 🙂

Dave

wenn die drachenatem zurück kommt, dann ich höchstwahrscheinlich auch mal wieder.

Roland Schütz

Die Nechrochasm wäre auch edel und natürlich die Icebreaker

Maik Günther

Die necrochasm wurd doch geleakt soweit ich weiß

Patrick BELCL

mach mir keine falsche Hoffnung ????

Pzycrow

Ich hätte am liebsten First Curse wieder 🙁 2mal Phantom Medaille in einem Pvp Match. ???? da mit Bad juju nun meine absolute Lieblings Waffe wieder da ist, bin ich ansonsten wunschlos glücklich. Zumindest was d1 angeht. Lieber neue exos für weniger vertretene Gattungen. MGs, Pistolen, MPs oder mal stärkere warlock Rüstungen. Die sind alle nicht so dolle ????

Dumblerohr

Unendlichkeit <3
Wie man einfach mit 8 Schuss vollauto jede pvp map leer fusioniert hat.

LIGHTNING

Some people just want to see the world burn. And you are one of ’em.

Maik Günther

Die wird nicht wiederkommen da fungiert massive Balance Probleme mit der Waffe hatte

Maik Günther

Bungie nicht fungiert blöde Autokorrektur

Heimdall

Bungie hat massive Balanceprobleme mit jeder Waffe xD

GameFreakSeba

Selbst nach dem ersten Nerf war Sie noch brauchbar. Waren es 5 oder 3 Schuss ?
Aber anfangs war es ein Traum im PvP, vor allem da Sie kaum jemand hatte (?) und benutzt hat ????

Dumblerohr

Erst auf 5 dann auf 3 Schuss generft. Krasses Teil

Rush Channel

manche waffen sehen echt nice aus, hätte gerne mehr gefallenen / vex themed waffen in D2. die abwechslung machts =)

Wobei es mir egal ist ob eine bestehende, oder neues exo ins spiel kommt. Da die perks von den D1 waffen sowieso selten 1 zu 1 in D2 reinkommen. ich Finde bisjetzt haben die einen guten Job gemacht, wenn bungie jetzt noch die Autorifles wieder nen bisschen mehr bufft ( 450er ) wäre alles toll -.-

Boki Daja

Die einzige waffe die noch zurück kommen soll is die gjalla mehr nicht! Dann kann langsam wieder was neues kommen

Maik Günther

Die Waffe sollte eher nicht wiederkommen da sie entweder so stark wieder kommt das sie Game breaking ist oder wie die year 2 Eisen ghalla nutzlos schwach wird

Jürgen Janicki

Ich muss sagen, solang es dazu coole quests gibt wie bei der primus, whispern und Bad juju und auch dem letzten Wort find ich es ganz nice, da mir die Missionen echt Spaß machen und ich da auch gerne aushelfe… Mich nerven nur die kats, da find ich es einfach meist zuviel des Guten, weshalb ich sie mir auch nicht hole…

Ansonsten können die auf die Art wie die grade genannten gerne wieder kommen.

LIGHTNING

Die haben unsere Kommentare gelesen und daraus einen Aritkel gemacht. Redakteure hassen diesen Trick!

Jürgen Janicki

Joa????????

Der Vagabund

Ich möchte gerne den Tilger wieder haben.

Jürgen Janicki

????

LIGHTNING

DITTO!!!

Andreas Straub

Ich hätte gerne den Bogenwerfer und die Icebreaker wieder ….

Sleeping-Ex

Hey Sven! Weißt du was auch noch fehlt? ????

m4st3rchi3f
Sleeping-Ex

????

Marki Wolle

Das Wiederbringen der alten Exos ist für mich immer wie ein Eingeständnis, was man bei D2 falsch gemacht hat und was für ein Blödsinn dieser Hardreset eigentlich war.

Und warum man diese dann neu erspielen soll und das auch noch mit solchen Quests????????????

Willy Snipes

Die Vex ist für mich noch heute ein Mythos.

Nie bekommen das Teil, und es fuchst mich! ????

Chris Brunner

Kenn ich…
Du bist nicht allein. 🙂

LIGHTNING

Ihr zwei geht jetzt D1 spielen bis ihr sie habt, ansonsten braucht ihr euch gar nicht mehr hier blicken lassen!
*wuff*

Hans Wurst

Keine Sorge, gibt dann in D2 oder D3 eine easy peazy Quest, womit die dann jeder bekommt 😀

press o,o to evade

same here…

Starthilfer

Die Qualität der Exotischen Waffen in D1 ist um ein vielfaches besser als dass, was man in D2 bis jetzt findet. Natürlich mit einigen wenigen Ausnahmen.

Chris Brunner

Das kann ich so nicht unterschreiben. Aufgrund des Casual-Lastigen Gameplays in Y1 waren viele Waffen einfach auf einem völlig schlechten Niveau,klar. Dennoch lassen sich mittlerweile viele Starke Exos im Game finden, zumal auch Design und Perks ausgefallen sind..
Auch einige überarbeitete Versionen von D1 Waffen, sind in D2 besser. Allein Lord Der Wölfe und Ausbruch Primus sind gute Beispiele hierfür.
Also D1 hat sicher noch die besseren Karten im Vergleich zu D2. Aber ich kann nicht sagen, dass nur wenige Ausnahmen hier Stark oder auch nur einfach vom exotisch sein her gut wären.

kotstulle7

Ne. Wir hatten doch bei d1 immer wieder das exos kaum gespielt wurden. Sei es jahr 1 d1 wegen Schicksalsbringer etc. oder die letzte d1 pvp meta mit palindrom und pistole.
Ich weiß noch haargenau wie gemeckert wurde, dass exos auch dementsprechend stark sein sollen

Felwinters Elite

Generell kann gerne jedes Exo zurück kommen sofern diese kostenlos sind. Zudem sollte mindestens die selbe Menge an neuen exotischen kommen die dann im kostenpflichtigen dlc stecken

André Wettinger

Na habt ihr da nicht noch eine vergessen. Auf die Grimorekarte warte ich bis heute noch in Destiny 1. Hat da eigentlich damals Bungie mitgeteilt ob diese nur auf unbestimmte Zeit einzigartig bleibt oder wurde diese damals schon komplett ausgeschlossen fürs freie Spiel??

F58

Wenn mich nicht alles täuscht meinst du die fate of all fools, ein solarscout, das in vanilla d1 einem hirnkranken als eine art ingame spende überreicht wurde. Das waffenmodell ist und bleibt einzigartig, die perks sind in die jadehase exakt übernommen worden.

WooTheHoo

Solange dafür mindestens nochmal so viele Neue kommen, können sie ruhig alle alten Exos zurück bringen. 😉 Ansonsten reichts dann auch mal mit dem Recycling. Schön für alle, die mit D2 eingestiegen sind aber ich hätte wirklich gern mehr wirklich Neues…außerhalb des Everversum. ^^

Marki Wolle

Ohhh außerhalb des Everversums ist schwierig, ich denke Bungie wird dich bannen falls du das denen schreibst????

cyber

Vex Mythoclast > Hawkmoon > Touch of Malice

Wrubbel

Alle, da ich keine davon kenne????

huhu_2345

Das tut mir echt Leid für dich ^^

schallermanov10

Meines erachtens waren die wummen in d1 besser, eisbrecher, vex mytho etc etc hammer wummen. Beste Sniper aber war die LDR

RagingSasuke

LDR war super, aber ich kam mit leerer Blick irgendwie besser klar

F58

Nichts ging über weylorans marsch, konnte zwar die meisten super nicht oneschotten, dafür hat man locker 4 headshots gelandet

Chris Brunner

Geduld und Zeit war mit Abstand mein Liebling unter den Sniper-Gewehren einfach vom feeling und Handling hat diese Waffe perfekt zu mir gepasst und dann noch der Sound… :3

RagingSasuke

Jo, fand das Design und Feeling auch super Top. Leider hat sich das Ding nie gelohnt weil die keine gute Schlagkraft hatte:(

Chris Brunner

Im PvP hat die sich trz gelohnt. Und ich bin PvP Spieler… 😛

Mr_Dom

Nerf Nerf Nerf Nerf Nerf Nerf ????

Chiefryddmz

????????????

press o,o to evade

“mum, i got the gjallarhorn!!!”

die ikonischen waffen gehören ins spiel zurück und sind längst überfällig.

g-horn
NLB
icebreaker

Roland mauerer

Bungie fixiert sich zu sehr auf die waffen, ich will gar keine mehr von D1 in D2 sehen, langsam reichts auch. Ich will lieber neue pvp-maps oder strikes im spiel, und nicht schießeisen, welche ich mir 3 mal bereits erspielt habe (dort)
Würde auch positiv die Stimmung beeinflussen

Kartoffelsack

Vorallem sind die Quests auch immer die selben. Mache x Strikes, tu dies und jenes im Tiegel. Kille die und die Gegner. Gammel ein bisschen in Gambit. Da kommt nichts neues, vlt mal wirklich ein interessantes Questdesigne, neue Missonen usw. Das gabs schon in D1 nicht so häufig, aber wenigstens hin und wieder. Bis auf Whisper (ok vlt noch Wunschender oder wie der Bogen hieß im Thron, der ja aber nicht explizit für das Exo ist), fällt mir nichts in D2 ein, was wirklich eine neue Quest mit extra Mission wäre.

Kann Denken

Ich frage mich vor allem: was soll ich mit diesen Waffen? Neue Missionen und Strikes müssen her… und viel mehr Variationen in diesen.

Play04

Lieber komplett neue Exos die Verwandte alter Exos sind.
Optischer style und entwas veränderte Fähigkeiten wie bei der Scharlach mit roter Tod wären am besten.

kotstulle7

Nemesisstern fand ich im pvp immer mega geil. Nach dem Wahrheitnerf meine liebste pvp heavy exo in d1
Ich hatte beim lesen der Artikel richtig geile D1 vibes. Ich denke gerade an die UG Meta und wie fast jeder damit herumgerannt ist.

Pueschi

Kein Land Außerhalb und Plan C hätte ich gerne wieder, den Rest brauch ich persönlich nicht.

kotstulle7

Plan c würde bestimmt top tier im pvp sein. Kla auch ^^

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

87
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x