Destiny 2: Die große Evakuierung läuft auf Hochtouren – Habt ihr es bemerkt?

Destiny 2 verändert sich gerade vor euren Augen und keiner merkt es. Weil bald das halbe Universum verschwindet, müssen die Charaktere fleißig Umzugskisten packen.

Das passiert jetzt: In Destiny 2 wurde die große Herbst-Erweiterung Beyond Light verschoben und die laufende Season 11 verlängert. Die Spieler dachten daher, dass vorerst Stillstand herrscht, doch wir haben nur nicht genau hingesehen – das halbe Universum bereitet sich fleißig auf ein einschneidendes Großereignis vor.

Besucht ihr den Turmhangar und schaut euch in der Nähe von Saint-14 um, stehen dort große Container und andere Vorräte. Auch auf den Planeten Io, Mars sowie Titan und Merkur sieht es aufgrund der zahlreichen Kisten wie bei einem Logistikunternehmen aus.

Dahinter steckt die große Evakuierung, die die NPCs zum Packen zwingt und das passiert wohl schon heimlich seit Wochen so. Destiny 2 setzt also den Fokus wieder auf Storytelling durch die sich verändernde Spielwelt.

Das Highlight dieser Art Geschichten zu erzählen gipfelte letzte Season in einem Live-Event, bei dem ein gewaltiges herabstürzendes Flottenschiff in letzter Sekunde ausradiert wurde.

Deswegen zieht das halbe Universum in Destiny 2 um

Das hat es mit der Evakuierung auf sich: In Destiny 2 stehen gewaltige Veränderungen an. Die Dunkelheit ist nach 6 Jahren angekommen und lässt gleich ihre Muskeln spielen. Mit Erscheinung der Erweiterung im Herbst verschluckt der Feind dann ganze Planeten – die Inhalte wandern damit (vorerst) aus dem Spiel.

Natürlich lassen Hüter niemanden zurück und retten die NPCs auf diesen Locations. Im Rahmen einer Quest haben wir uns von den Planeten verabschiedet und die betroffenen Charaktere gewarnt. Die ganzen Kisten und Container sind also wirklich Umzugskisten.

Insider erklärt, warum Bungie wirklich die Hälfte von Destiny 2 streicht

Was passiert als Nächstes? Die Vorbereitung zur Evakuierung ging unbemerkt seit einigen Wochen voran und ist aber noch nicht abgeschlossen.

Im Vergleich zu den anderen Locations scheint Ana auf dem Mars noch nicht all ihr Hab und Gut gepackt zu haben. Es ist vorstellbar, dass mit dem heutigen Reset dann auch die Vorbereitungen auf dem Mars abgeschlossen sind. Geht die Evakuierung dann schon nächste Woche in die heiße Phase?

season 10 Zavala Ana Destiny 2
Kommt Ana bald zu Zavala in den Turm und tritt Caydes Nachfolge an?

Wir können davon ausgehen, dass wir dann bald einen Haufen unserer Verbündeten im Turm begrüßen dürfen. Fraglich ist nur, ob Ana den gefährlichen Rasputin mitbringt. Aber sicher dauert der Umzug daher bei ihr länger, denn wie verpackt man solch einen Maschinengott?

Es ist übrigens schon bekannt, dass wir als Belohnung für die Evakuierung noch in Season 11 ein neues Exotic verdienen. Die Knarre ist schon in der Datenbank und sieht richtig stark aus: Experte sagt in Destiny 2: Nächstes Waffen-Exotic wird „God Tier!“

Quelle(n): Forbes
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
16
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
53 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Chris

Meine Meinung dazu mittlerweile:
Bungie sollte am besten gar nichts mehr in die Richtung machen, zumindest bis zum DLC.
Die Community ist so toxisch, dass man es denen eh nicht recht machen kann.
Bringt Bungie keinen Content über ne gewisse Zeit raus, flippen alle aus und jammern rum. (Zu D1 TTK war ich auch so einer…)
Macht Bungie dann sowas wie ein Live Event, wie mit der Allmacht, wird das nur von vielen schlecht gemacht.
Klar, das Jahr war nicht geil was die Form von Season Content anging. Das sollte man auch dementsprechend kritisieren, keine Frage. Aber solche Ansätze tun niemandem weh, können ohne großen Aufwand ins Game implementiert werden und wenn man das Storytelling noch weiter ausbaut, sollte sich ja auch die Welt passend dazu etwas verändern. Wenn man aber alles hated, nur weil man von der Situation gefrustet ist, werden solche ansätze unter umständen nicht weiter verfolgt. Das Jahr hat mich auch mega gefrustet, war schlecht in Punkto Content Creation, aber trz sehe ich dann nicht permanent alles so negativ.

v AmNesiA v

„…Besucht ihr den Turmhangar und schaut euch in der Nähe von Saint-14 um, stehen dort große Container und andere Vorräte….“

Wer geht denn noch in den Hangar? Da war ich schon seit Monaten nicht mehr. Kein Wunder, dass das keiner bemerkt.
Dann hätten sie die Kisten auch gleich zu Ada-1 in den Kellerraum stellen können. Das wäre auch keinem aufgefallen…

Tony Gradius

„„…Besucht ihr den Turmhangar und schaut euch in der Nähe von Saint-14 um, stehen dort große Container und andere Vorräte….“

Ach… und ich dachte, da seien bloß die ganzen Sonnenwende-Rüstungen drin.

What_The_Hell96

Jedes Wochenende um den Trials pass und Beutezüge zu holen? Dann allenfalls um den pass zu wechseln und um token einzulösen?
Da gehen definitiv genug Leute hin

v AmNesiA v

Ja klar, weil die Trials ja auch so ein gefragtes Event sind. Als ob das noch viele spielen.
Den Mist spielt doch mittlerweile nur noch ein kleiner Teil der Community.

Burak A.

Im Turm-Hangar stehen Kisten mit dem Logo von Clovis Bray.
Ana scheint wohl hier hin zu ziehen.

Marki Wolle

Achso ich dachte es war von den Spielern die Rede🤣🤣🤣 da werden ja von Bungie auch immer mehr evakuiert zu anderen Spielen hin^^

Spaß beiseite, mich wundert das die Kisten noch mit ins Game gepasst haben^^

Nein Spaß beiseite beiseite, das die Stimmung langsam düsterer und angespannter wird, mit den Schiffen etc. finde ich gut, denn meines Erachtens als bescheidener Veteran gehört zu einem Destiny und den Hütern, die ums überleben kämpfen eben diese Endzeit Stimmung einfach dazu, und vielleicht ab und zu eine Prise Cayde

Aber keinesfalls, Eva, Tess, Calus, Backöfen, Sommer Party Geister, Besen, Scharlach, Rote Rosen, Bling Bling ach ihr wisst was ich meine😄

Mr.Tarnigel

Ich will ja jetzt nicht gegen Destiny haten 😉
Vielleicht merkt es auch keiner weil entweder die Spielerzahl enorm eingebrochen ist oder es interessiert einfach keinen.
Die sich noch die Mühe machen in den Hangar zu gehen sind doch eh nur die Osiris Leute und die, die ihren loot von Amazon Prime da abholen wollen.

Wrubbel

Die Spielerzahlen sind eigentlich bisher konstant seitdem abflachen nach Shadowkeep. Mit einer neuen Season geht es für einen Monat hoch und dann flachen die Zahlen wieder ab. Zu sehen unter Google: steamcharts Destiny 2. Interessant wären ja die Zahlen der Konsolen.

Mr.Tarnigel

Ich bin da jetzt von meinen Freuden bzw Clan ausgegangen. Da ist quasi kaum noch jemand Aktivität.

Chriz Zle

Oh ja endlich merkt man was von der krassen Gefahr und folgernden Evakuierung ganzer Planeten!!!
Bungies krasse Art das zu zeigen: Stellt einfach paar Kisten in die Gegend…..das reicht schon und haut die Spieler um wenn sie es sehen 🙂

Marki Wolle

Vielleicht kam ja auch endlich die frische Ware an für die Händler, auf die wir schon 3 Jahre warten, da ist es natürlich echt schade das das Angebot „leider“ nicht mehr erweitert werden kann durch die Evakuierung😂

Hat Bungie aber wieder ein Schwein gehabt

Missed Chance

Oh, die Evakuierungsquest. Ich freu mich schon! Töte 10000 Ads auf jeder Location, töte je 1000 Ads mit Handgranaten / Supers / Fähigkeiten / Nahkampf / Schrotflinten / Pistolen / Raketenwerfern, mache 1000 Strikes auf jeder Location, mache 5000 Lost Sectors auf jeder Location, mache 6666 Patrouillen auf jeder Location, mache 3456 Adventures auf jeder Location, mache 999 heroische Adventures auf jeder Location.

Habe ich was vergessen?

Na jedenfalls wird die Zeit bis Beyond Light mit hochwertigstem und innovativem Content gefüllt sein und ich muss mir keine Sorgen mehr machen, ich könnte mich auch nur eine Sekunde langweilen. Geil!

Andreas Straub

Sollte jetzt nicht langsam auch die Exo-Abschlussquest kommen, die einen durch die gesamten Planeten führt? Da war doch noch etwas, oder?

Takumidoragon

Denke die kommt wenn die Sonnenwende auch vorbei ist, also frühestens dann. Kann auch sein das es dann zum FotL kommt

Der_Frek

Laut Ornament am 08.09… also nächste Woche Dienstag.

Tobi

Ist die Quest nicht schon durch? Also ich war schon auf den Planeten und habe für die NPCs Aufgaben erledigt. Wenn die den ganzen Quatsch nochmal machen müsste, wäre das gar nicht mal so geil…

Mr.Tarnigel

Nein nein ist noch nicht vorbei das war nur zum Warmspielen.
Ich weiß mittlerweile garnicht mehr um welche Waffe es geht oder was ich überhaupt schon dafür gemacht habe.

What_The_Hell96

Bei mir im Clan gehen alle von nächster Woche aus weil man da den letzten Lore Eintrag für die Wöchentlich. Interferenz Mission von Eris bekommt

KingK

Hoffentlich berufen die nicht wieder eine Konferenz im Hühnerstall ein 😏

Takumidoragon

Dafür müsste Bungie mal was mit der Farm machen ^^

KingK

Einstampfen wäre nicht verkehrt, immerhin fällt die Story drumherum doch eh weg^^

derJoker

Ich, der Destiny Hauptsächlich für die Lore und das Universum an sich liebt, ist die „Story“ von wegen Evakuierung der Planeten wegen der Schiffe totaler Blödsinn. Diese Evakuierung findet statt, weil sie in den Vault geschmissen werden und das wiederum nur, weil Destiny 2 genauso wie auch schon die 1, schlecht programmiert ist. Rein zur Beschäftigungstherapie kann der Vault recht interessant sein aber Storymässig, die Gläserne Kammer und die Strikes im Kosmodrom zurück zu bringen ergibt überhaupt keinen Sinn. Ich hoffe so sehr, dass sie nicht noch weiter von der Story weggehen und sich nur noch darauf konzentrieren mit alten Aktivitäten Content zu generieren. Ich bin zwar dieses Jahr auf den Pc gewechselt aber zum Glück landet Beyond Light im Xbox Game Pass, somit werde ich mir den erstmal holen, auf der Xbox zocken und schauen wie sich Destiny da entwickeln wird. Shadowkeep aber vor allem die Seasons waren leider so unterirdisch, dass ich nicht mehr bereit bin mir eine Erweiterung zu kaufen, außer ich bin von dem gezeigten bzw gesehenen überzeugt.

BaioTek

Habs aktuell auch noch für die Xbox vorbestellt, obwohl ich im Moment aufm PC spiele und mit der Series X dann wieder wechseln will.
Als ich das mit dem GamePass hörte war und bin ich seitdem immernoch auch überlegt, die Vorbestellung zu stornieren.
Nur nutze ich den GamePass ansonsten kaum. Zusätzlich geb ich dann auch leider das Exo Pulse und den Kat auf und ich bin leider so Jemand, den man damit voll anfixen kann, zu Mal ich das Teil ausm 1. Teil nicht kenne :D. Und ich geh einfach mal fest davon aus, dass man das Exo nicht gleich zu Beginn erspielen kann, sonst wäre das ja Quatsch.
Obwohl es mitm Doppelschwänzigen Fuchs für ShadowKeep auch nicht so war….

Chris

Du hast recht… es ist besser das Spiel immer weiter mit Inhalten aufzublähen, die eh kaum noch einer spielt. Die füttert man dann bei diversen Patches mit durch, damit die Updates auch extra groß werden.
Es ist so sinnvoll Inhalte im Game zu behalten, damit weniger als 1% sie Spielen können.

Spaß bei Seite. Ich finde es einfach amüsant…
Bevor das mit dem Content Vault angekündigt wurde:
„Ich kann die ganzen Jahr 1 Strikes/Planeten nicht mehr sehen. Eskalationsprotokoll? Hab ich seit ewigkeiten nicht mehr angerührt und wenn, dann nur wegen Quests. Ständig muss man inhalte spielen, die man nicht spielen möchte und die ich bereits X mal gespielt habe.“
Content Vault wird angekündigt:
„Das ist eine Frechheit! Bungie nimmt uns einfach Inhalte weg. Diese sind zwar seit nem Jahr bereits for Free aber ich hab doch dafür gezahlt!!!! Die wollen uns nur übers Ohr hauen. Die Inhalte haben mich zwar vor kurzem 0 interessiert aber trotzdem, das geht gar nicht!!“

Takumidoragon

Ich bin ja normalerweise ein Riesen Fan von solch subtilem Worldbuilding. Nur leider ist mir das nicht aufgefallen einfach weil ich 1. Nicht mehr auf die Planeten gehen wenn ich nicht muss und 2. Ich durch das Nicht-Spielen der Trials auch keinen Grund mehr habe in den Hangar zu gehen. Schade eigentlich.

Dafür kommt heute Abend zum Reset das Super-Saiyajin Emote, da freu ich mich drauf ^^

Nolando

Danke für die Info Takumi, dann werde ich definitv heute reingehen um mir das emote schnappen 🙂 🙂

Takumidoragon

Ich mein, ich spiel ja gerade wieder jeden Tag Destiny (Auch wenn ich zum größten Teil nur die Redrix endlich mal haben will). PvP ist halt wieder ein bisschen frischer als in den Seasons davor

BaioTek

Kenn ich, bin da auch eher periodischer Gast, aber dann ist es ganz nett für nebenbei. Guter Hinweis mit dem Emote.
Anhand deines Kommentars wird aber auch deutlich, warum der Schritt, den Bungie geht, genau richtig ist.
Kaum einer spielt dort mehr, fliegt dort hin etc. Deshalb -> raus, den Hangar von mir aus gleich mit, aber da werden sie wohl die ganzen Gestrandeten der Planeten unterbringen 😀

KingK

Aktuell macht sich aber die Arbalest-Seuche breit. Das kann noch was werden bis November, wenn Bungie wie üblich nichts ändert^^

Takumidoragon

Viel schlimmer finde ich gerade das ich in jedem zweiten Comp Match ein Schwert höre bevor ich einen Gegner sehe

KingK

Ein leeres Schwert ist dann wohl das wiederentdeckte Emoten. Eigentlich gehört die 3rd person schon lange aus dem Spiel entfernt. Wenigstens im PvP. Im Falle des Schwerts sollte man vllt. überlegen in der Egoperspektive zu bleiben, wenn es leer ist.

Der_Frek

Das geht mir auch so mörderlich auf die Ketten 🙄 Mochte die Waffe ja eigentlich, bis Bungie den AIM-Assist auf über 9000 gedreht hat.

Allgemein nerven mich die ganzen Stützräder im Tiegel gerade tierisch.

KingK

Ja das macht dann keinen Spaß mehr, sobald es mit solchen Waffen ausartet. Und das tut es immer nach gewisser Zeit.
Bastion und Fusis a la Erentil sind ebenfalls noch sehr sehr stark. Da fallen die shotguns schon länger nicht mehr negativ auf muss ich sagen. Hatte sogar echt Spaß mit der Kombi Mida+Felwinter 😅😅😅

Der_Frek

Felwinter ist mir auch ein Dorn im Auge ^^ Aber mehr, weil Bungie so ein Teil ins Spiel bringt, in der langweiligsten Season ever und dann einfach unerreichbar macht. Das schlimmste am ganzen Spiel ist aber die Flinch Mechanik. Verstehe nicht, warum die Waffe wieder auf den Kopf zieht. Entweder drückt sie das Fadenkreuz weg oder man kann es ganz weglassen. Wie oft ich von Geliebt-Spezialisten abgeknallt werde, obwohl ich denen gerade ne Salve in den Kopf drücke, ist abnormal.

WooDaHoo

Und ich bin gestern wegen der elenden Sprayerselbsthilfegruppen kurz vorm Ausrasten gewesen. Blöde Idee, zu versuchen mit Dorn und Sidearm eine Dauerfeuerwand aushebeln zu wollen. 🙃 Ich glaube zukünftig lege ich meinen zweiten Spieleabend auf Freitag. Da hab ich mehr Spaß im Tiegel, weil die Trials-Teams da scheinbar tatsächlich die Trials unsicher machen, anstatt mir den Abend zu versauen. Obwohl ich jetzt auch angefangen habe mit dem Jäger nen dreckigen Build zu spielen. Scheint zumindest effektiv und ein Teebeutel-Magnet zu sein. 😅 Aber das Matchmaking ist echt seltsam. So extrem unausgeglichen, das ganze. Und seltsamerweise sind oftmals die Spieler mit 30+ Kills allesamt in einem Team. 🤔

Der_Frek

Irgendwas läuft mit dem Matchmaking komisch… Glaube fast, das Bungie im Hintergrund wieder was gedreht hat. Fühlt sich fast an, als wäre das Lobby-Matchmaking wieder da.

KingK

Kann ich bestätigen. Oft verhilft einem der Flinch nämlich, dass ein eigentlicher Bodyhit zu einem Headshot wird. Durch das Hochreißen korrigiert dein Flinch das schlechte Momentum des Gegners. Joa und Geliebt ist mit dem hohen AA sowieso schon ein fieses Ding…

Der_Frek

Joa, ich habe aufgehört die zu benutzen, als ich gemerkt habe, wie lächerlich die Treffer manchmal doch sind.

KingK

Ist aber immer wieder interessant, wieviele meinen die Widerruf hätte mehr Aim Assist^^

Ihr Vorteil ist die derbe range, was dir den (geringen) AA auf lange Strecken sichert, aber grundsätzlich musst du schon ziemlich genau auf dem Kopf sein. Bei den 90ern und speziell Geliebt kann man so gemeine Flicks raushauen. Ziel über den Kopf und es wird ein Treffer. Das darf nicht sein…

Der_Frek

Finde mit der Revoker kann man aber auch ganz schön über den Kopf halten… Wie du schon sagst, der Range Stat ist da nicht ohne. Kannst du drehen wie du willst… ich finde sowohl Revoker (durch den Perk) als auch Geliebt absolut broken und finde es fast schade, dass sie nicht komplett aus dem Spiel verschwinden 😀

Deswegen spiele ich ja am liebsten mit den 140ern. Da sind zwar durch den hohen Aim-Assist geile Flicks drin, auf kurze bis mittlerer Distanz, aber alles was „Sniper Range“ ist, wird dann schon wieder schwierig, da die Dinger keine Reichweite haben. Für mich als mobiler Sniper, auf jeden Fall die beste Wahl… habe nur leider noch keinen 1:1 Ersatz für die curated Twilight Oath…

KingK

In D1 mochte ich die 90er lieber, aber in D2 brauche ich die 72er zum Beenden der Super, was in D1 eben auch mit 90ern ging.
Ich finde bei der Revoker eigentlich nur den Kugelperk ausserhalb der Balance. Ich mag ihn, aber es ist wohl richtig, dass er bald in den wichtigsten Aktivitäten passé sein wird.
Einen Ersatz für meinen Liebling habe ich auch noch nicht. Falls ich partout keinen guten Fuchbiss bekommen sollte, spiele ich ab November wieder Langer Schatten oder ein neues aus der Erweiterung…

Der_Frek

Ich verstehe nicht wirklich warum sie das erst gebufft haben, um es dann wieder rückgängig zu machen…. Ich habe ja noch die aus der Saint-14 Season… ne 90er mit Vorpalwaffe drauf. Die ist mir aber irgendwie nichts.

Eigentlich müsste man ja echt mal die Trials wieder angehen, um Eye of Sol zu farmen… kann mich nur am Wochenende nie dazu aufraffen 😅

KingK

Also Auge von Sol habe ich schon einige Male bekommen und es waren immer unterirdische rolls, die maximal für PvE taugen. Superlästig. In der Hinsicht war das damals besser. Da hast du in D1 dein Geflügeltes Wort bekommen und das war der eine roll, der absolut nice war.

Im Übrigen revidiere ich meine Aussage zu den Schwingen. Habe die letzten Tage viel Spaß damit und komme gut voran mit dem Kat 😁

Darksoul

Solange Sie nicht den Wischrobi nicht vergessen ist ja alles gut.
Achja Fenchurch wäre ja auch noch wichtig ist ja der Kopf des Everseum,den haben Sie sicher schon verpackt.Frage mich nur wie er dann den Laden führen möchte wenn die Planten weg sind.
Immerhin sind das die zwei wichtigsten im Turm die den Sauber und am Leben halten.😁

Mapache

Solange Sie nicht den Wischrobi nicht vergessen ist ja alles gut.

Also sollen sie ihn vergessen? ❓

Nolando

ach ja die doppelte verneinung für für niemanden keine große sache…moment? 😀

BaioTek

Schon komisch, wenn man überlegt, dass Beyond Light in 2 – 3 Wochen starten sollte und es jetzt noch über 2 Monate sind.
Denn so langsam ist mal wieder die Luft raus bei Destiny, auch wenn „noch einige Überraschungen“ kommen – bezweifel ich.
Ich bedauere es außerdem wirklich sehr, dass mir nicht aufgefallen ist, dass die Spielwelt sich verändert, weil dadurch einfach offensichtlich wird, dass man als gestandener Spieler ingame keineswegs mehr auf solche Dinge achtet, geschweige denn die Händler besucht.
Nette Idee also, mit wenig spürbarer Auswirkung. Soweit ich weiß, geht die Quest um die Pistole ohnehin erst Ende September weiter – mehr interessiert mich auch nicht, aber die Knarre würde ich sehr gerne mal mit den Trickärmeln des Jägers probieren :D.

WooDaHoo

Ich hoffe ja als Jemand, der leider am PvE das Interesse verloren hat, nur eines: Bitte, bitte präsentiert uns eine ordentliche Quest um die Evakuierung. Mit Story, Missionen und der ein oder anderen Überraschung. Bitte lasst uns nicht wieder drölfzig öffentliche Events machen, nur um diese im übernächsten Schritt, auf heroisch getriggert, nochmal machen zu dürfen. Lasst uns nicht nur die Sektoren herunter rasseln, oder die Strikes zum Xten mal spielen. Bietet etwas Neues – zeigt Kreativität. Modifiziert Strikes und Sektoren. Vielleicht indem man eine Evakuierung gegen anstürmende Feinde verteidigen muss? Man muss ja das Rad nicht neu erfinden, lediglich die Redundanz unterbrechen. Bietet uns irgendwas abseits des ewig Gleichen. Aber es wird wohl wieder wie damals bei den Schmiedefreischaltungen.

Wrubbel

🤔, wir sprechen hier von Bungie. Glaubst ernsthaft daran, dass die Ressourcen für so etwas unnützes haben? Einmalige innovative Quest für eine ordentliche Erzählung, welche im November wieder verschwinden und keinen Wiederspielwert durch fehlendes Belohnungssystem haben. Ich hoffe das passiert genau NICHT und sie stecken die Ressourcen lieber in wichtigere Dinge.

BaioTek

Wahrscheinlich wird auch mehr Arbeit investiert, jede Woche „das Bild“ zu verändern und eine weitere Kiste hinzuzufügen, als den nächsten Schritt der Quest abwechslungsreich zu gestalten.
Zugegeben, die Idee nochmal „die alten Kamellen“ aufzuwärmen und alles anzugehen, was es auf dem jeweiligen Planeten gibt, bevor er verschwindet ist nett gemacht und deutlich durchdachter als man es kennt.
Dennoch ist es im Großen und Ganzen halt nichts „Neues“ und da wird auch nichts kommen befürchte dich. Das zeigt ja schon das aktuelle Sonnenwende Event, dass bei Bungie schon wieder keine Ressourcen für die Aufarbeitung des laufenden Spiels bestehen.
Aber genau deswegen braucht es grad mal wieder wenigstens einen kleinen Kick in Form einer Quest und die lässt ja wohl noch auf sich warten.
Ich bin aktuell nur noch dadurch motiviert, endlich 1060 auf allen 3 Chars zu werden, aber nur, weil ich sonst nichts mehr machen würde – danach wird das Spiel aber auch für den Rest der Woche bei Seite gelegt.

KingK

Da wird bestimmt nur etwas kleines kommen. Ich hoffe mehr auf eine gute Storyquestline im November. Sowas wie in Taken King oder Forsaken. Aber ich bleibe bei den Erwartungen einfach mal ganz bescheiden. Wir wurden ja nun oft genug enttäuscht…

BaioTek

Eben und zur Not wird es, wie immer, eine schöne 14-tägige Reise zu Beginn der Saison, die im Anschluss mit Cyberpunk und Outriders endet 😀

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

53
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x