Destiny 2 deaktiviert altes Item, weil Spieler zu viel aus dem Echtgeld-Shop holen

In Destiny 2 wird ein über 2 Jahre altes Item beschnitten, weil man damit in alten Raids jetzt viel zu schnell an Cosmetics kommen soll.

Das wurde deaktiviert: In Destiny 2 wird der Spieler stets von einem kleinen Freund begleitet: Ihrem Geist. Der fliegende Kumpel im Hosentaschenformat scannt Objekte, spricht mit einsamen Hütern und lässt Spieler von den Toten auferstehen.

Individualisieren lässt sich der Geist, indem er sich in sogenannte Geist-Hüllen zwängt. Wie Bungie am 14. Juli mitteilte (via Twitter), wurde eine Geist-Hülle aber teilweise deaktiviert, wegen eines Problems.

Solche Hüllen sind Skins, die optische Vielfalt bringen, aber auch unterschiedliche Perks bieten. So wird der Begleiter zum besseren Schatzsucher oder Spieler erhalten mehr Exp.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter Inhalt
Gladd, der größte Destiny-Streamer schiebt scherzhaft seinen Kollegen die Schuld an der Deaktivierung in die Schuhe

Ist die Ökonomie des Everversums in Destiny 2 in Gefahr?

Die „Anwärter Hülle“ (eng. Conternder’s Ghost Shell) verleiht eurem Geist einzigartige Fähigkeiten, die in den Raids auf der Leviathan besseren Loot bescheren. Dazu zählt(e) auch dieser Perk:

  • Sucher der Brillianz: Gewährt zusätzlich zu normalen Prämien die Möglichkeit, Glanz-Engramme zu erhalten

Sogleich ging das Rätselraten um die Deaktivierung und den Sinn dahinter los – Die Hülle und ihre Perks sind immerhin seit mehr als 2 Jahren in Destiny 2. Welche Probleme wurden plötzlich entdeckt?

Geist Hülle Anwärter Raid Exotic Ghost Destiny 2
Die Anwärter-Hülle ist seit Ende 2018 im Spiel

Spieler wollen Grund gefunden haben: Schuld an der Deaktivierung soll kein Problem oder Bug sein, die der Performance schaden, sondern ein ökonomisches Problem: Die Hülle gewährte schlicht zu schnell, zu viele Glanz-Engramme.

Dabei handelt es sich um Wundertüten, die kosmetische Items aus dem Echtgeld-Shop ausspucken, dem Everversum. Mittlerweile sind Glanz-Engramme unter dem Namen „Mnemonisches Engramm“ bekannt (der Titel wechselt saisonal).

Wie der Name hat sich ihre Funktion geändert:

  • In Season 11 sind solche Engramme recht selten, dafür stecken recht viele hochkarätige Items und gute Chancen auf Glanzstaub drin
  • In Jahr 1 gab es diese Engramme viel häufiger im Spiel, dafür war der Inhalt weitaus weniger interessant – Viele normale Shader, Ressourcen oder durchschnittliche Emotes streckten den Loot-Pool

Durch den aktuell deutlich zugänglicheren Raid-Farm konnten Hüter also ein paar Tage schnell an Everversums-Items und Ingame-Währung kommen. Dem hat Bungie nun aber einen Riegel vorgeschoben.

Wie das Everversum die Seele von Destiny 2 zerfrisst: den Loot

Deswegen lohnen sich Raids trotzdem: Zusammen mit den Triumphmomenten 2020 hat Destiny sich von vielen Limitierungen in alten Raids verabschiedet. Spieler können jetzt endlos Encounter angehen und Belohnungen einheimsen.

Dies wird dazu genutzt, die seltenen und mächtigen Raid-Exotics wie Anarchie zu farmen. Viele Spieler wollen ihre Sammlung vor dem Verschwinden der Aktivitäten im Herbst 2020 verständlicherweise komplettieren.

Was haltet ihr von der Sache? Gehört die Geist-Hülle in eine andere Zeit und sollte jetzt nicht ausgenutzt werden oder ärgert euch die Deaktivierung?

In der Season 11 hat Bungie übrigens auch andere Loot-Schlupflöcher gestopft, was auch auf MeinMMO kontrovers diskutiert wurde: Das ging schnell – Destiny 2 schiebt krassem Dungeon-Exploit einen Riegel vor

Quelle(n): Gamerant, reddit
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
8
Gefällt mir!

98
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Antiope
20 Tage zuvor

Hab eh immer Sagira dabei, also juckts mich persönlich nicht.

Shaxx Senior
20 Tage zuvor

Also, wenn Bungie ein altes Item, welches eine Chance auf Glanzengramme bietet, jetzt deaktiviert, weil ihrer Meinung nach zuviel aus dem Everversum geholt wird, dann kann ich mir jetzt schon ausmalen wieviel die Ankündigung wert ist, das in Zukunft mehr Items aus dem Everversum in die Lootpool von Aktivitäten wandern soll zu halten ist. Nämlich nichts.

Lightningsoul
20 Tage zuvor

Ich bin dafür einfach alle Belohnungen zu deaktivieren und dann einen Loot-Token im Everversum anzubieten. Der kostet dann 10$ und wenn man ihn aktiviert, erhält man nach einer Aktivität einmal Loot.

hatte ich schon erwähnt …

dass ich Großaktionär bei Bungie bin? razz razz

Chris
20 Tage zuvor

Sobald sich irgendwas ums Everversum dreht packen alle Hüter die Heugabeln und Fakeln raus….
Die wenigsten Dinge sind im Everversum Optisch ansprechend. Vieles ist sogar Potthässlich. Der Shop bekommt nicht einmal Halb so viel Fokus wie in D2 Y1 und trz tun alle so als würde Bungie nur fürs Eververse entwickeln.
Auch hier ist wieder ein Paradebeispiel: Irgendwelche Spieler Mutmaßen einen Grund für das Deaktivieren eines Items und schon flippen alle aus und verteufeln Bungie…
Bei all der berechtigten Kritik und der verständlichen Wüt bei den Hütern, ich kann nicht verstehen wie man so viel Fokus darauf verschwenden kann. Das Game hat ganz andere Sorgen als das Eververse…

EsmaraldV
20 Tage zuvor

Naja die Hüter haben mMn. Recht. Bungie merkt, dass man durch alleiniges Spielen Dinge erspielen kann, welche eigentlich für Echtgeld gedacht sind. Da dauerts keine 24h um zu reagieren mit dem hintergedanken: „Wir wollen Echtgeld von euch!“

Ist doch logisch, dass sich bungie damit keine Freunde macht!

Unabhängig davon, ob das zeug optisch ansprechend ist oder nicht ist solch ein Verhalten seitens bungie assozial.
Vergiss bitte nicht, dass durch diverse Echtgeldshops vor allem Kinder und Jugendliche ausgenutzt werden, für welche ein preis-leistungsverhältnis ein Fremdwort ist.

D2 hat größere Probleme als das eververse? Natürlich! Nur könnten die effizienter bearbeitet werden, wenn der Fokus nicht mehr aufn eververse ist…

Chris
20 Tage zuvor

Was zum Teufel ist da bitte assozial?
Bungie hat bei mehr als einer Gelegenheit schon Items gesperrt, weil sie nicht wie vorgesehen funktioniert haben. Das passierte auch sehr schnell, ohne dass das Eververse davon betroffen war. Das ist ihr job. Und auch du zeigst genau das Verhalten, was bei der Com aktuell Standart ist. Es gibt keinen Beweis, dass Bungie das Item wirklich deswegen raus genommen hat. Trotzdem betitelst du die hier als assozial. Wegen was? Weil Online irgendwer was mutmaßt?
„Vergiss bitte nicht, dass durch diverse Echtgeldshops vor allem Kinder und Jugendliche ausgenutzt werden, für welche ein preis-leistungsverhältnis ein Fremdwort ist.“
Vergiss du bitte nicht, dass dieses Argument einfach keinen Halt findet. Ich könnte dir aus dem Stehgreif 10 Punkte aus der Unterhaltungsindustrie nennen, auf die eine solche Aussage 1:1 zutrifft, denn Kinder ausnutzen kannst du mir sehr vielen Dingen. Deshalb deren Daseinsberechtigung infrage zu stellen ist wie Kaugummi verbieten zu wollen, weil Kinder daran ersticken KÖNNEN. Für sowas sind einfach Eltern da. Zumal in solchen Fällen oft das Geld zurück gezahlt wurde (Rechtsgeschäft ungültig etc.).
Es sind rund 100 Eververse Items neu dazu gekommen. Klingt viel ne? Wenn ich aber dann mal schaue was da so alles mit der neuen Season sonst so kam, ist das im Vergleich ein Witz. Der Fokus ist wirklich gering. Bungie hat mittlerweile die Möglichkeit eingebaut nur einzelne DLCs zu kaufen. Die Menge an Eververse-Items pro Season ist deutlich zurück gegangen. Und Destiny 2 ist for free bei unglaublich vielen Inhalten. Ob Bungie also Geld verdient oder nicht wurde viel mehr in die Hände der Spieler gelegt, als jemals zuvor. Ich kann Bungie für viele Entscheidungen verurteilen aber ihnen Geldgeilheit unterstellen gehört da nicht dazu.

EsmaraldV
20 Tage zuvor

Typisches schönreden von echtgeldshops

Peter Reimann
20 Tage zuvor

Er redet es net schön sondern die Wahrheit wenn man die aktuelle Situation mit Jahr 1 Vergleicht ist das aktuell echt ein Witz.

Chris
19 Tage zuvor

Peter hat es bereits gesagt: Ich rede nichts schön sondern nenne Fakten. Mit dem Herbst DLC kommen sogar noch mehr Änderungen, die den Spielern zu Gute kommen und das Eververse noch weniger in den Fokus rückt. Und deshalb habe ich kein Verständnis für die ständige Unterstellung Bungie würde sich nur ums Eververse kümmern.

Zudem: Echtgeldshops sind nicht immer was schlechtes. Spiele wie Warframe haben gezeigt, dass ein Fairer Shop in Verbund mit F2P sehr wohl Funktionieren kann. Das hat unter Beweis gestellt, dass F2P geht ohne den massiven Beigeschmack von P2W erfolgreich sein kann.

Millerntorian
20 Tage zuvor

Generell stimme ich dir zu Chris…aber ich vermisse bei der Argumentation den Umstand, dass in Y1 ff. die sog. Glanzengramme ihren großen Teil dazu beitrugen, dass eben diese (auch) im Everversum angebotenen Items droppen konnten. Vollumfänglich! Eigentlich basiert meine komplette Basis an Ornamenten, etc. nur darauf, dass ich seit der Beta nun D2 spiele und mir vieles via Staub erfarmen konnte.

Die nachfolgenden Saisons (ab Y3) durften wir allerdings einen deutlichen Rückgang dieser 1:1 Inhalte gepaart mit einer massiven Anhebung der Glanzstaubkosten erleben (und einer Reduzierung der Farmmöglichkeiten für Staub)

Man könnte durchaus nun ohne große Anstrengung mutmaßen, dass der Fokus sehr wohl auf einer Erhöhung des Echtgeld-Umsatzes liegt. Allerdings ist Destiny nun zugegebenermaßen F2P… und irgendwie müssen die Penunsen ja wieder reinkommen.

Ich persönlich, wie ich des Öfteren schon anmerkte, habe damit auch kein Problem. Ein Item gefällt herausragend? Schwupp…gekauft. Und da dies mittlerweile in Anbetracht des oftmals nicht ansprechenden Angebotes eher selten vorkommt, passt das schon. Verteufeln? Sicher nicht, denn ein Publisher ist in letzter Instanz nur der Anbieter. Und ja, verantwortungsvoller Umgang mit sog. Echtgeldtransaktionen will gelernt sein…die Verantwortung dafür liegt aber definitiv bei einem selber bzw. im Elternhaus, o.Ä.

Chris
19 Tage zuvor

Ja da hast du recht. Hab ich ausgelassen. Ich denke grade angesichts des massiven Free To Play Aufgebots spricht nichts gegen Silver Only Items im Eververse. Aber das ist nur meine persönliche Meinung^^.
Wann sind die Glanzstaubkosten hoch gegangen? Ich kann mich nicht erinnern, dass zumindest Exo-Geister je weniger gekostet hätten.
Ich sags mal so: Habe dauerhaft (trotz regelmäßiger Käufe) über 2k Glanzstaub, mache aber auch immer nen vollen Inventar an Beutezügen auf einen Schlag durch. Finde das „Wie“ dahinter halt schlecht gestaltet. Man erhält mit Beutezügen doch recht viel Glanzstaub. Aber muss das unbedingt an die Beutezüge gebunden sein? Ich weiß nicht…
Bald kann man ja anscheinend Beutezüge aus dem Orbit holen, was den Umstand zumindest etwas mildert.
Was ich mich auch Frage: Wieso reduziert Bungie nicht deutlich die Preise für Silberitems? Gibt es echt so viele, die regelmäßig ca. 6 Euro für Ornamente und dergleichen raus hauen, sodass sich die Reduzierung für sie nicht rentiert? Ich denke nämlich es würden deutlich mehr zugreifen, wenn die Preise humaner wären.

„Man könnte durchaus nun ohne große Anstrengung mutmaßen, dass der Fokus sehr wohl auf einer Erhöhung des Echtgeld-Umsatzes liegt. Allerdings ist Destiny nun zugegebenermaßen F2P… und irgendwie müssen die Penunsen ja wieder reinkommen.“ Dass sie darauf irgendwo achten müssen ist ja auch jedem klar, sollte man zumindest meinen. Aber es flippt immer gleich die halbe Spielerschaft aus wenn irgendwo auch nur die Vermutung auftaucht Bungie könnte irgendwas machen, was dem Everversum zu gute kommt. Dabei liest man solche Sachen alle 1-2 Monate mal. Trotzdem schreiben Leute sowas wie „Bungie kümmert sich NUR ums Eververse!!!!!!“ und das entzieht sich meinem Verständnis.
Vor allem vergessen Leute in solchen Momenten geplante Änderungen für die nächste Season:
-Ab Season 12 (Herbst 2020) gibt’s im Everversum keine Schiffe, Geist-Hüllen, Sparrows oder Rüstungsornamente mehr, die sichtbar auf Ehrgeiz-Aktivitäten basieren
-Legendäre Waffen-Ornamente werden nicht mehr im Everversum verkauft
-Mehr Möglichkeiten, Glanzstaub (erspielbare Everversums-Währung) zu erspielen, werden eingeführt
-Glanzstaub-Belohnungen gehen in Richtung accountweite Belohnungen. So sollen Spieler mit nur einem Charakter nicht im Nachteil sein
-Glanz-Engramme aus dem Season Pass sollen bald Jahr-3-Items enthalten, die vorher durch Silber oder Glanzstaub im Everversum erhältlich waren

Millerntorian
19 Tage zuvor

Etwas missverständlich formuliert…Kosten für Items (via Glanzstaub) in Relation zu den Einnahmemöglichkeiten.

Natürlich, ein weekly Bountie bringt ggf. 200 Staub, normale Bounties glaube ich 10 Einheiten. Auf Dauer sammelt sich da einiges, in Relation aber zu zum Beispiel dem kommenden Sonnenwende-Glühen für wahrscheinlich 6.000 Staub (pro Set?) muss man schon ordentlich farmen. So ist „teuer“ zu verstehen.

Ich persönlich habe aktuell immer um die 6-7k Staub im Inventar…von Glanz-Zeiten, als ich maximal ca. 240 – 250k Staub angesammelt hatte (Y1-2) ist das natürlich Lichtjahre entfernt. Stört mich aber nicht. Ich kaufe eben bewusster, da mir mittlerweile nur noch wenige Items zusagen.

Dann allerdings, muss ich gestehen, haue ich auch gerne mal 800+ Silber für ein Schiffchen-Unikat raus (und ich schrieb ja, exklusive Silber-Unikate schaue ich mir vorher auf speziellen Seiten oder Videos im Vorfeld einer Saison genau an), wäre aber durchaus auch ein Freund deutlich angenehmerer Preise.

Ob hier Saison 12 „Entlastung“ bringt, müssen wir abwarten. Denn nur weil man z.B. mehr Möglichkeiten schafft, Staub zu erfarmen, heißt dies noch lange nicht, dass die Menge ebenso anwächst. Man „schafft Möglichkeiten“; was immer dies nun bedeutet.

Ich habe allerdings nur zwei (Freizeit-)Hände und ein (Spieler-)Leben…gottseidank aber für den Fall der Fälle genug Silber in Reserve. wink

Freak
20 Tage zuvor

Kinder und Jugendliche werden ausgenutzt? Moment! Wessen Fehler ist es wenn Kinder Destiny spielen? Bungies? Nein, definitiv nicht, das Game ist ab 16. Wer seinen Kindern erlaubt das zu spielen ist selbst Schuld. Die Altersbeschränkungen existieren nicht ohne Grund. Und nebenbei bemerkt: Eververse ist freiwillig, man muss da nichts kaufen um spielen zu können.

Dat Tool
20 Tage zuvor

Bei dem letzten Absatz hast du vollkommen Recht und dennoch sieht man ja das Bungie der Cash Shop am wichtigsten ist. Subjektiv ist es auch ob du die Items jetzt toll findest oder nicht. Wie du selbst sagst hat das Spiel ganz andere Sorgen die aber nicht vom Spieler selbst gelöst werden können sondern nur von Bungie und wie sehr die sich darum kümmern sieht man ja. Demnach ist die Kritik dass das Item deaktiviert wird schon berechtigt. Ich erinnere auch gerne mal daran das Bungie im Bezug auf Ubisoft sich mal geäußert hätte das der Spieler ja bei denen(Bungie) nicht leiden bräuchte, im Falle eines Bugs. Es sei ja die Schuld des Entwicklers und man würde ja nur die Spieler bestrafen. *mit kindlicher Stimme* Tja, wie das Fähnchen auf dem Turme

Chris
19 Tage zuvor

Am wichtigsten ist der Cash Shop wohl kaum. Das sie aber das Game aktuell wirklich im Griff haben kann man auch nicht behaupten. Das mit dem Aussehen habe ich vor allem deshalb eingebracht, weil es doch vielen so geht. 95% der Items im Eververse sind für eine große Spielerschaft nicht ansprechend. Die würden besser dran tun weniger und dafür ansprechendere Items zu machen. „Demnach ist die Kritik dass das Item deaktiviert wird schon berechtigt.“ Mal abgesehen davon, dass es ja nur eine Mutmaßung gibt und die Kritik hier schon los geht für den Fall „Was Wäre Wenn“, habe ich selber (auf Acc vom Kollegen) eine ganze Weile genau darauf gefarmt und kann sagen: Ich hätte schneller oder gleich schnell Glanzengramme bekommen wenn ich einfach Beutezüge gefarmt hätte. Man könnte jetzt sagen Lootpech aber scheine hier nicht der einzige zu sein.
Auch muss ich dich korrigieren. Bungie hat nie direkt zu Ubisoft geäußert. Was du meinst ging aus dem TwaB von 2. April hervor. Dort ging es um Bans und da war dann irgendwo mitten drin folgender Absatz:
„Anmerkung: Es ist eine Gratwanderung, da wir niemals unschuldige Spieler bestrafen möchten, die konstant hohe Stats aufgrund von herausragendem Können, Bugs im Spiel oder Lücken in der Logik des Spiels haben, welche wir als unsere Schuld verzeichnen.“
Dort ging es also nicht darum, dass Spieler bei Bungie nicht dies Bezüglich leiden würden. Es ging mehr darum, dass man Spieler nicht bannen möchte nur wegen einfacher Bugs o.Ä. die Bungie zu verantworten hat. Dass dies ein Seitenhieb in Richtung Massive (Ubisoft) sein sollte, haben auch hier wieder nur Spieler via Reddit gemutmaßt weil ja Massive zu dem Zeitpunkt viel Kritik für ihre Bannpolitik erhalten hat.

Edit: Mir ist noch was eingefallen. Es gibt 1 Sache, bei der klar Geld die tragende Rolle ist und die mich seitens Bungie massivst stört. Ich finde es grauenvoll als Vorbesteller Boni und über den Seasonpass Exos zu verschenken. Mach für mich die Entscheidung vom Sunsetting etwas trivialer. Weil was bringt ein System, das die Ökonomie wieder ankurbeln soll, wenn man an anderer Stelle eben diese Ökonomie mit solchen Dingen kaputt macht. Mir ist klar, dass man bei dem Angebot von F2P sich schwer tut auch Seasonpässe und Co. attraktiv zu gestalten, aber das ist sicherlich nicht der richtige Weg.

ChrysKO89
20 Tage zuvor

Also mein Fazit aus 8h Hunde farmen:
2 engramme,
Etliche Legendarys,
4 Exotics
Etliche Callus Token
Kein Kat.
Wenn ich das hier lese das bungie Angst um Umsätze hat muss ich ja echt verdammtes lootpech haben.
Vielleicht mal die drop raten buffen wenn denn schon alles entfernt werden soll.

swisslink420
20 Tage zuvor

GG BUNGO GG..

Aber Gambit schwebt man sicher immernoch 20 Sekunden in der Luft beim Spawnen.

Die würden besser mal schauen das die Droprate der Kats von Sleeper Akrius und Telesto gebufft werden.

Amateure in Seattle

Marki Wolle
20 Tage zuvor

Krass dachte das wäre nur meine 100k Lan Bambus Leitung^^ war schon der Meinung das Destiny nur noch flüssig mit einer 1.000 Gbit Leitung mit direkt Zugang zum Server richtig läuft😂😂

Tja also ist mal wieder Bungo der Bug im Getriebe

KingK
20 Tage zuvor

Haha, dachte auch es liegt an meiner Leitung 😂

Marki Wolle
20 Tage zuvor

Vielleicht haben wir uns ja gegenseitig gestört😂

Obwohl der Vagabund trollt ja auch ganz gerne mal

Marki Wolle
20 Tage zuvor

Echt löblich wie schnell Bungie handelt wenn es ums Everversum geht, einfach Spitze, da soll doch mal jemand sagen Bungie kümmert sich nicht um seine Ökonomie😏

Rephlex EU
Rephlex EU
20 Tage zuvor

Das ist wieder typisch Bungie! Im wegnehmen sind die echt spitze. Die Zeit, in der ich mich auf Glanz-Engramme gefreut habe ist auch schon lange vorbei. Es kommt doch eh nur Schrott raus den man nicht haben will. Einfallslose Gesten und Shader, oder mal ein hässlicher Sparrow und natürlich noch die alten Sachen aus den Seasons 1.2.3.4. Klar, gibt es Leute die sich noch darüber freuen oder alles sammeln, aber in dem Punkt erschwert Bungie lieber wieder alles. Kann ich nicht nachvollziehen.

WooDaHoo
20 Tage zuvor

Mich nerven die Duplikate höllisch. Ich hätte z.B. liebend gerne das Besessenen-Ornament für meine Dienstvergehen oder das Magenknurren-Rnament. Stattdessen gibt´s zum drölften mal das selbe Schiff/Sparrow/Projektion. -.-

Ally13
20 Tage zuvor

Ein Spiel sie zu knechten,
sie alle zu finden,
in den Wahnsinn zu treiben
und ewig zu binden.
Destiny

Baujahr990
20 Tage zuvor

Einfach Genial!!

Irina Moritz
20 Tage zuvor

Ok, der ist gut lol

Dat Tool
20 Tage zuvor

Warum nicht einfach Glanzstaub entfernen und nur gegen Echtgeld anbieten?

Millerntorian
20 Tage zuvor

Wenn’s dafür einen Geist gibt, der leise „Your poverty makes me sick“ singt, bin ich dabei… wink

Dat Tool
20 Tage zuvor

Kein Geist. Glanzstaub weicht für Sparrow hupen. Aber man muss natürlich erstmal für 1000 Silber einen Hupenton kaufen damit der Sparrow das kann. Zack, Geld gemacht. Bungie? Falls ihr noch n Platz im Wirtschaftsmanagement frei habt. Ich habe noch n paar Ideen um Leuten die Kohle dezent aus der Tasche zu ziehen. Here’s my number. So call me maybe

Millerntorian
20 Tage zuvor

Also das wäre das erste Mal, dass ich für Hupen Geld auf den Tisch lege. Solche Etablissements meide ich lol

Dat Tool
20 Tage zuvor

Wenn wir von den Hupen reden kommen wir mit 1000 Silber nicht weit. Da dürfte man froh sein wenn man am Fenster vorbei kommt.

WooDaHoo
20 Tage zuvor

Na zum Glück hat Bungie das „Problem“ endlich für uns gelöst. Nicht, dass ihnen noch Einnahmen für die Recyclingabteilung entgehen… lol

Scofield
20 Tage zuvor

Ich weiss schon warum ich das Spiel (momentan) nicht mehr starte…

Antester
20 Tage zuvor

Ja, sowas ist einfach nur lächerlich! Mal sehen ob ich diese Woche überhaupt Destiny spielen werde und wenn mache ich dieses Mal nur die IO Geschichte und auch nur mit einem Char.

Baujahr990
20 Tage zuvor

Uhhh klare Ansage

Ally13
20 Tage zuvor

Ich spiele schon seit 9 Monaten nicht mehr, obwohl ich den Season Pass bis Season 11 gekauft habe… ich bin aber leider auf Rüstung 2.0 reingefallen und dachte, dass es endlich besser wird. Tja, Pustekuchen.

Peter Reimann
20 Tage zuvor

Anders als viele andere Spieler hier kann ich Bungie verstehen warum sie sowas schnell machen da ein Item zusperren viel einfacher ist als denn Grund für einen Bug zufinden und diesen zu berichtigen vorallem bei der aktuellen Größe des Spiels denke ich das es nicht so einfach ist da man am Anfang nicht genau weiß wo das Problem genau ist.

Baujahr990
20 Tage zuvor

Klingt wie: Warum von Kinder stehlen??? Weil es einfach ist!!

Peter Reimann
20 Tage zuvor

Nein und das was ich schrieb war eigene Erfahrung da ich selbst auch Programmierer bin und weiß wie schwer es ist einen Fehler zufinden wenn man nicht wo er ist. Und wie ich oben schrieb Destiny ist inzwischen kein kleines Spiel vom Speicher mehr.

Baujahr990
20 Tage zuvor

Bisschen mehr als ein Jahr her, dass ich, Warmind, Osiris und Forsaken gekauft habe.
Ob ich noch stornieren kann? Geplante Obsoleszenz ist eine Sache,
aber was wenn teuer bezahltes Zeugs, einfach wieder verschwindet???
Was sagt die MMO Rechtsabteilung dazu? Lohnt sich ne fette Sammelklage??

Millerntorian
20 Tage zuvor

Ich zitiere:

„Obwohl die Bungie-Dienste Ihnen gestatten, dienstleistende Inhalte innerhalb des Spiels oder in Verbindung mit dem Spiel zu „verdienen“, „kaufen“ oder zu „erwerben“, besitzen Sie tatsächlich kein Vermögensrecht ab den dienstleistende Inhalten. Soweit nicht anders schriftlich festgehalten, sind alle dienstleistenden Inhalte, die sie erhalten, an Sie lizenziert wie hier dargelegt und sie besitzen keine Eigentumsrechte dafür“

….

„Dienstleistende Inhalte können jederzeit von Bungie verändert, entfernt, gelöscht oder eingestellt werden“

Baujahr990
20 Tage zuvor

Seit wann ist ne DLC ne Dienstleistung? Bahhh mir wird schlecht

Antester
20 Tage zuvor

+g. Sorry, der musste sein wink

Baujahr990
20 Tage zuvor

Danke. Hast du denn sonst was beizutragen, zu meiner Frage? Oder willst du mir einfach nur auf den Sack gehen?

Antester
20 Tage zuvor

Alles was weh tut.

Millerntorian
20 Tage zuvor

Es geht ja um digitale Dienstleistung. Auch Content fällt nach der Begrifflichkeit darunter…Bungie beschreibt dies sogar in seinen AGB’s mit „Erweiterbarer Inhalt“

Faktisch kaufen wir nichts, wir erwerben lediglich ein Nutzungsrecht. Eigentümer ist und bleibt Bungie. Und wenn es erforderlich ist, kann Bungie diese Dienstleistung beschneiden.

Rein theoretisch könnten sie dies sogar ohne Ankündigung tun…in den AGB’s definiert als „nach eigenem Ermessen“

Ok, in der Praxis nicht durchführbar…aber rechtens.

Sprich…wenn ein Server zum Beispiel abgeschaltet wird, ist das Mist…aber legitim. Auch wenn man hunderte von EUR ingame oder was auch immer investiert hat. Man war immer nur Besitzer, nie Eigentümer.

Das ist manchmal doch der Vorteil von sog. Offline-Games…

Antester
20 Tage zuvor

Letzteres ist auch häufig das Problem bei Streaming-Dienste. Kannst du den Inhalt nicht sichern, ist er nach Beendigung des Abos weg, ebenso bei Software-Abos. Bin ich echt kein Fan von.

Millerntorian
20 Tage zuvor

ja, ich auch eigentlich nicht…aber ich bin mittlerweile auch kein Freund mehr von zig CD’s im Regal (Musik oder Video). Ergo: PS Now, Plus sowieso, Amazon Music Unlimited, Netflix, Prime, Disney +, Magenta TV, und und und

Wenn das Netz mal ausfällt, sterbe ich vor Langeweile. lol

Dat Tool
20 Tage zuvor

Quatsch. Es gibt doch immer noch diese geniale Erfindung von Johannes Gutenberg. Mensch, wie nennt sich das gleich noch? 🤔

Millerntorian
20 Tage zuvor

Audible?

lol

Dat Tool
20 Tage zuvor

🤣🤣🤣

Antester
20 Tage zuvor

Sehr schön 😂

Antester
20 Tage zuvor

Ist echt so! Internet weg und nu? lol
Alle CDs und DVDs (außer besondere Boxen) hab ich auch vor Jahren abgeschafft. Meist schaut man den am Anfang 1-2 Mal und später ist das Ding eh überall zu finden. Musik hab ich alles Digital auf HD oder Handy.

Mc Fly
20 Tage zuvor

Dafür hat man dann ’ne Platte, mit haufenweise SP offline Games 😁

Antester
20 Tage zuvor

Offline waaaaaas? 😂

Mc Fly
20 Tage zuvor

Obwohl, ich erinnere mich noch Dunkel an die LAN-Party Zeiten……die könnte man doch wieder beleben 😁

Millerntorian
20 Tage zuvor

Du meine Güte, lasst den Leuten doch das kleine Extra-Gimmick. Wer sich durch die Raid-Mechaniken spielt, der hat doch auch eine kleine Belohnung verdient. Engramme geben doch sowieso nur alte Items aus den vergangenen Saisons, welche (Viel-)Spieler bereits zur Genüge besitzen.

Oder ist die Definition von Belohnung nun seitens Bungie, sich (erneut) alte Rüstungen im Raid zu erfarmen, nur damit sie ein passendes MHD besitzen? Mein Gott wäre das armselig!

Das sind so News, bei denen ich mir persönlich mit Karacho in den Poppes trete, weil ich den Herbst-DLC geordert habe…

Baujahr990
20 Tage zuvor

„Oder ist die Definition von Belohnung nun seitens Bungie, sich (erneut) alte Rüstungen im Raid zu erfarmen, nur damit sie ein passendes MHD besitzen? Mein Gott wäre das armselig!“

Du hast es erfasst, genau das ist der Plan.
Ich kann nur Empfehlen den Kauf zu stornieren.

Millerntorian
20 Tage zuvor

Kann ich vergessen…habe das Europa-Emblem bereits in Benutzung. lol

Egal, ich spiele Destiny ja sowieso mittlerweile mit einer gewissen Leichtigkeit. Sprich, ich schau mir Europa an,mache ein paar Missionen und alles andere findet sich.

Da passt das schon mit dem Geld.

Baujahr990
20 Tage zuvor

Wollte keine Armut unterstellen, es geht nur ums Prinzip, ansonsten lernt Bungo es nie.

Millerntorian
20 Tage zuvor

Ich hab dich schon verstanden, keine Sorge. Alles gut, hab mir selber schon gesagt, was ich für ein Idiot bin, dass ich das Emblem genutzt habe…danach kann man nicht mehr stornieren. AGB’s…

Baujahr990
20 Tage zuvor

Eingentlich müsste man dagegen gerichtlich vorgehen können.
Habe Bungie schon einmal mit nem Straßendealer verglichen, der die Leute erst süchtig macht und den Stoff dann immer mehr verschneidet, bis Die Kundenbasis Toxisch geworden ist.

Ralfino68
20 Tage zuvor

Wollte auch schon einen Hüter-Streik anzetteln… damit Bungie endlich mal merkt woher die Kohle eigentlich kommt. Kriege manchmal echt das Gefühl daß der größte Feind in Destiny im Grunde Bungie ist… Die sollen mal nen Raid machen mit Bungie als „Boss“. Während der verschiedenen Phasen nerft Bungie dann unsere Waffen und schaltet Exos ab. Der finale Bosskampf wird dann mit Fäusten ausgetragen idea

Millerntorian
20 Tage zuvor

Quatsch..den finalen Boss legen wir, indem wir ihn mit Münzen bewerfen…

Ralfino68
20 Tage zuvor

Token wären mir lieber lol

Dat Tool
20 Tage zuvor

Mir ist zu Ohren gekommen das wir ein paar Benjamin Franklin’s nach ihm werfen

Peter Reimann
20 Tage zuvor

Das Problem welches oben genannt wurde ist der Glanzstaub. Du kannst durch die engramme Glanzstaub bekommen und dadurch dir extrem viel erfarmen wodurch du dir nie wieder was für Echtgeld holen musst sondern nur warten musst bis es im Shop für Glanzstaub gibt.

Millerntorian
20 Tage zuvor

Nun, die Wahrscheinlichkeit für Erhalt von Glanzstaub-Paketen ist ja deutlich reduziert worden. De fakto gibt es maximal auch nur noch 200er Pakete. Mit viel viel Glück. Also von „nie wieder für Echtgeld kaufen“ sind wir Lichtjahre weg!

Denn ehrlich? Was bekommst du für 200? 5x legendary Shader aber noch nicht mal ein blaues Emote. Sprich..wie viele Raids willst du denn laufen, damit sich die investierte Zeit in Staub amortisiert, zumal auch die Wahrscheinlichkeitserhöhung durch die Geister eher im Promille-Bereich liegen dürfte.

Und selbst wenn dieses etwas ausmachen würde…wen stört es denn? Bricht deshalb der Destiny-Absatz rigoros ein? Wohl kaum…gibt genug Idioten, welche für ihr unterhaltsames Zweit- oder Dritthobby auch gerne mal für besondere Dinge Echtgeld springen lassen. Ich bin einer davon…und ich gönnen jedem, der eben mehr Staub angesammelt hat, sich auch etwas im Shop holen zu können. Schon so ’n simples Schiffchen kostet ja mittlerweile bis zu 16 Stück 200er Pakete…

Ich habe meine knapp 200k Staub damals bei Umstellung verballert…und ich reg mich auch nicht auf über die fleissigen Bienchen, die bis zum Erbrechen nun Raids laufen. Ich kann meine Zeit echt sinnvoller nutzen.

*Klingt auch total spaßig, zig mal den gleichen Kram zu wiederholen. ..

btw., schau dir doch mal in der Roadshow (ich empfehle GamingAnimal) an, was bis September alles im Everversum erscheinen wird…das ist alles nur grottenhässlicher Plunder und ein hohes Maß an alten Dingen. Für den Müll hüpfe ich bestimmt nicht Onkel Calus auf den Schoss.

WooDaHoo
20 Tage zuvor

Bungie hatte wahrscheinlich schlich und ergreifend Abgst, dass nicht „genug“ Leute beim anstehenden Leuchtehüter-Event in die Tasche greifen. Immerhin gibt´s das Glühen ja sicherlich ergänzend wieder für (absurde Mengen an) Glanzstaub.

Lightningsoul
20 Tage zuvor

Für den Müll hüpfe ich bestimmt nicht Onkel Calus auf den Schoss.

Aber vielleicht Riven untern Rock? lol lol lol

Antester
20 Tage zuvor

Ehrlich, ich hab um die 80k davon und kaufe definitiv nichts im Shop für Geld, wo die Season und das DLC schon was kostet. Außer Bungie bringt nen 300er Renner raus. 160 (was auch immer) ist gefühlt zu langsam! Oder ein Item, was die Respawn-Zeit überall auf 1 Sekunde setzt. Aber definitiv nicht für Skins!

Millerntorian
20 Tage zuvor

ich profitiere auch in hohem Maße davon, dass bis vor einiger Zeit im Everversum wirklich tolle neue Sachen in den Engrammen waren. Mein ganzen Skins (letzten beiden konnte ich aktuell auf „Dienstvergehen“ anwenden) sind alle aus der Vergangenheit.

Bin ich deswegen ein schlechterer Spieler? Wohl kaum…

Aber ich mag Schiffe. Und wenn ich zu 100% weiß, dass ein Schiff NIEMALS für Staub zu erwerben sein wird und es mir absolut gefällt, dann hole ich mir dies. Deswegen gucke ich immer zu Beginn einer Saison, was es die nächsten Monate zu kaufen gibt im Shop. Ich hab da eine nette Seite aufgetan…und konnte die auch schon mal Kollege WooTheHoo ans Herz legen. Dann hätte er sich sein Silber sparen können, wenn er einfach 2 Wochen auf sein Schiff (für Staub) gewartet hätte. wink

Antester
20 Tage zuvor

Das KlingonenRumuladenDingsBums habe ich mir auch für Staub geholt. wink

Millerntorian
20 Tage zuvor

Ich auch lol lol lol

Tja, der arme Woo…war wohl zu ungeduldig.

Alitsch
20 Tage zuvor

„KlingonenRumuladenDingsBums“

Nicht nur Er war ungeduldig , er hat es einfach viel zu gut verkauft :).
Ich finde das Ding ziemlich gut und mit passenden Shader sogar noch besser.
Also Ich möchte sich stark fühlen und noch gut dabei aussehen.
Nur mit dem Stark sein hapert es zur Zeit bei Destiny

Dat Tool
20 Tage zuvor

Ich halte mir Destiny 2 auf Abstand. Wenn das keine Stärke ist…

Millerntorian
20 Tage zuvor

Also ich teste da mit den Shadern noch rum..irgendwie ist noch keiner dabei, der mich zu 100% umhaut. Vorschläge?

Alitsch
20 Tage zuvor

„Vorschläge?“
leider nicht war seit ein Paar Tage nicht mehr online, muss nachschauen was Ich drauf habe., es ist zu sehr Geschmacksache, stehe ehre auf Schwarz/Weiß bzw. Dunkle Töne.
Hab mich auch mehr oder weniger durchgetestet.

Millerntorian
20 Tage zuvor

Ok, dann probiere ich mal online ein wenig rum. Oder über die App.

Alitsch
20 Tage zuvor

Man Ich Depp , Sorry an App hat Ich gar nicht gedacht , seit dem Ich keine Waffen hin und her schiebe, benutze Ich es kaum.
Mein Schadder: Monochromatisch , der mir sehr gefällt.

WooDaHoo
20 Tage zuvor

Und jüngst bin ich auch noch bei „Grenzenlose Schleuder“ schwach geworden. Das Schiff passt einfach perfekt zu meinem Warlock. Bitte nicht hauen! :3

Millerntorian
20 Tage zuvor

Ich hab’s ja gesehen…von hinten sieht das schon schick aus. Aber was ist mit vorne? Oder der Mitte?

lol

WooDaHoo
20 Tage zuvor

Na klingt doch nach Warlock. 🤣 Ich sehe das Schiff ja auch überwiegend von hinten. Und von vorn ist’s, meiner Ansicht nach, auch schick. Und mein Jäger und mein Titan fliegen auch weiterhin den Klingromulanischen Warbird of Prey spazieren. 🤗

Baujahr990
20 Tage zuvor

Ich könnte aber auch für 250Glanz bei Tess einen Glimerfinder kaufen?
Hat sich schonmal jemand hier Gedanken gemacht, warum dem Spieler so etwas
angeboten wird??? Weil Bungie uns Spieler für Dumm verkaufen möchte, vorallem Newlight Spieler, sollen ihren Glanz für „NICHTS“ ausgeben

Mc Fly
20 Tage zuvor

Ich hab 53k Glanzstaub (und 1k Silber seit Forsaken, das nur so am Rande 😊) und keine Verwendung dafür.
Jede Woche gehe ich hin um festzustellen, dass es a nix gescheites für Glanzstaub gibt und b es völlig überzogene Preise hat 😱
Aber he, dass ist nur meine persönliche Sicht der Dinge, andere können das alles Supertoll und günstig finden.

Bei der Handvoll Sachen die es für Glanzstaub gibt, wie lange sollen die da eigentlich warten, bis vielleicht zufällig mal was passendes dabei ist 🤷

CandyAndyDE
20 Tage zuvor

Bungies Prioritäten sind einfach nur lächerlich.

Sachen, die Vorteile bringen werden instant deaktiviert.
Dinge, die sich die Spieler wünschen kommen nicht. Dafür aber total unnötige.
Wie letztens mit den Char-Editor. Es gibt quality of life Sachen, die viel wichtiger sind.

Zum Beispiel der Tresor. Der ist seit Release vom Aufbau her nahezu unbrauchbar. Ich nehme grundsätzlich den Ishtar Commander.

Es gibt im Spiel unnötig viele Währungen/Materialien. Da kann man so vieles streichen.

Wo bleiben die Sparrow-Hupen? Darauf warten die Spieler seit September 2017.

Warum kann man seit September 2017 nicht gezielt Story-Missionen wiederholen, wie in Destiny 1.

Heroische Strikes fühlen sich nicht heroisch an, wie in Destiny 1.

Kein spezieller Strike-Loot.

Die Liste lässt sich nahezu unendlich weiterführen.

Kaszub
20 Tage zuvor

Bungo – keine weiteren Buchstaben wert um es zu beschreiben…

Chriz Zle
20 Tage zuvor

Hey die Spieler spielen unser Spiel und farmen Belohnungen.
Das geht so nicht!!!!

Sie haben gefälligst unser Spiel ohne Belohnung zu spielen!

WooDaHoo
20 Tage zuvor

Friendgame ist deine Belohnung!!! XD

Torchwood2000
20 Tage zuvor

Na klar, gibt ja sonst auch keine wichtigeren Dinge im Spiel, als sich um so einen unwichtigen Mist zu kümmern!

Mapache
20 Tage zuvor

Weil es ja auch in der gesamten Firma nur einen einzigen Mitarbeiter gibt der sich um das laufende Spiel kümmert.

gouly-fouly
20 Tage zuvor

Könnte einem so vorkommen

CandyAndyDE
20 Tage zuvor

Meinst du wirklich, dass er ein vollwertiger Mitarbeiter ist?
Ich habe gehört, er sei noch Praktikant.

Alitsch
20 Tage zuvor

Da sieht man wo Bungies Prioritäten liegen, das Service Team um Everversum ist einiges Kompetenten und höher als beim Rest des Spiels.
Ich habe absolut nichts dagegen wenn die Leute die gerade alte Raids (wieder) laufen eine extra Wurst bekommen.
Ich würde es sogar wünschenswert betrachten mit eine Extra Karotte lockt man mehr Hüter da rein.

Ich frage mich nur ist es die Raid Population wirklich so gewachsen so das die Bungie zu diesem Zug gezwungen wurde. (Was war es davor 5 % beim alten Raids)

Zavarius
21 Tage zuvor

Ist doch normal. Alles was dem Spieler zu Gute kommt und Spaß macht> Nerf.

Alitsch
20 Tage zuvor

„Alles was dem Spieler zu Gute kommt und Spaß macht> Nerf.“
und vor allem mit welcher Geschwindigkeit diese Nerf manchmal kommt:)

Spaß im Destiny?

Ihr sollt gefälligst Ihre Arbeit/ABM zu erledigen um höchst PL zu grinden und nicht Spaß im Spiel zu haben.

Stoffel
21 Tage zuvor

Wieder mal absolut lächerlich . Als nächstes werden daann Sparrows generft

Millerntorian
20 Tage zuvor

Nein, nicht alle. Natürlich nur die Sparrows, die 160 Speed haben, …*Trommelwirbel*…möglicherweise schnell herbeirufbar sind und Waffen automatisch nachladen.

Den restlichen Schrott dürfen wir gerne weiterspielen…

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.