Das ging schnell: Destiny 2 schiebt krassem Dungeon-Exploit einen Riegel vor

Bei Destiny 2 gab es im neuen Dungeon „Prophezeiung“ einen Exploit, wodurch Spieler am Ende mehrfach wertvollen Loot abstauben und auch andere Hüter damit versorgen konnten. Das ist nun vorbei.

Was hat es mit dem Exploit auf sich? Nachdem Bungie erst vor Kurzem die bei so manch einem Hüter beliebte AFK-Farm-Methode in den Schmieden der Schwarzen Waffenkammer unterbunden hat, stießen Spieler jüngst auf einen neuen Loot-Exploit.

So war es im neuen Prophecy-Dungeon möglich, den finalen Loot mit mehrfach abzustauben – darunter Umbral-Engramme, Dungeon-Loot und (einmal die Woche) auch Spitzenausrüstung. Hatte man sich den entsprechenden Checkpoint erspielt oder gesichert, konnte man diesen mit weiteren eigenen Charakteren ausnutzen und auch an Freunde oder generell andere Spieler weitergeben – und das im Prinzip unendlich oft.

Die DAITO-Rüstung gibt’s im neuen Dungeon

Bungie reagiert schnell: Der Exploit machte auf YouTube und in den sozialen Medien schnell die Runde. Zahlreiche Spieler gingen davon aus, dass Bungie es nicht lange dabei belassen würde. Und sie behielten Recht.

Gestern Abend meldete sich das Studio auf Twitter zu Wort und verkündete, dass man dem Exploit nun kurzerhand einen Riegel vorgeschoben hat. Dabei handelt es sich offenbar um eine serverseitige Änderung – ein neues Update gab es nicht.

Die (metaphorische) Dungeon-Tür ist jetzt verriegelt

Wie hat Bungie das Ganze nun gelöst? Aufgrund mancher Problemlösungen in der jüngeren Vergangenheit hatten einige befürchtet, Bungie könnte den Dungeon kurzfristig deaktivieren, bis eine permanente Lösung für das Problem gefunden wurde. Doch dazu kam es zum Glück nicht.

Lediglich der finale Checkpoint im Dungeon wurde deaktiviert, wodurch der Exploit nun nicht länger möglich ist. Die Aktivität bleibt also weiterhin in vollem Umfang verfügbar – zumindest bis Season 12 und dem Beginn von Jahr 4. Dann wird der Prohezeiung-Dungeon erstmal planmäßig für einige Zeit aus dem Spiel verschwinden.

Übrigens, hattet ihr gerade diesen Checkpoint erreicht, werdet ihr ihn nun verlieren.

Gibt es Strafen? Dazu gibt es bislang keine offizielle Aussage. Doch es ist unwahrscheinlich, dass das Ausnutzen des Exploits seitens Bungie sanktioniert wird. Solche Fehler „zugunsten der Spieler“ werden in der Regel nicht bestraft.

Was sagen die Spieler? Auch wenn einige traurig darüber sind, dass dieser Exploit behoben wurde oder sie ihren Checkpoint verloren haben – der überwiegende Teil der Reaktionen unter dem Tweet war positiv. Die Hüter finden es gut, dass Bungie hier schnell reagieren konnte.

Was jedoch viele kritisieren: So schnelle Reaktionen gibt es nur bei bestimmten Fehlern, die entweder zugunsten der Spieler funktionieren oder „einfach nur Spaß machen“. Zahlreiche andere, in den Augen vieler mindestens ebenso kritische Probleme bleiben jedoch über Wochen, Monate oder teils ganze Seasons unangetastet.

Viele wünschen sich, dass Bungie auf alle vergleichbaren Probleme entsprechend zeitnah reagieren würde.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
8
Gefällt mir!

63
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Cah0s
14 Tage zuvor

Schade das Bungie keine bestrafung gibt, cool zu sehen das denen scheiß egal ist das die leute den pass sowie artefakt damit auch boosten, abschlüsse auf emblem wo jetzt einige über 500 haben wegen den kack exploit –‚ Die sollten mal lernen was zu machen denn solange die leute sehen das bungie keine eier hat zu reagieren werden die immer mit absicht sowas ausnutzen in live streams um es schön schnell zu verbreiten damit alle wie die assis es nachmachen wie einige schon sagen das das lvln zu lange dauert(sagte einer am ersten neuen season tag die für 3 fucking monate ausgelegt ist haha noob faulsack) und er somit wo noch aktiv afk schmiede farming ausnutzen werde. gg bungie gg. scheiß auf die streamer, bann die idioten die das machen, die leute die d2 spielen weil sie es mögen werden bleiben und die die gehen weil nen streamer(eher pvp carrier für die noob pussy no hand player) gebannt wurde sollen in die eckke flennen gehen und tchau… was bringt einen nix zu machen um leute im spiel zu halten wenn die immer das spiel kaputt machen, unbalancen ???? da gehe ich lieber wie ich es gemacht habe weil sowieso das aktuelle lvl sistem reiner müll ist, leute starten ne neue season schon fast überpowert weil die ja tonnen bountyes mitnehmen und dann noch exploits nutzen. geiles EB würd ich sagen wenns soweit ist… naja schade und bungie will das spiel bis 2022 weiter updaten XD klaro nachdem sie 60% des aktuellen spiels „löschen“ und replacen haha dummköpfe

Weizen
15 Tage zuvor

Neue Seasons und Bugs gehören bei Bungie schon zum guten Ton.

RyznOne
15 Tage zuvor

Sie könnten mal in komb fixen das du Punkte verlierst wenn deine mates abhauen .. spielst 2 gegen drei und wirst bestraft weil du nicht frostbolt mäßig alle alle alleine killst.. ganz miese Nummer

Weizen
15 Tage zuvor

könnte man hart abusen

Cah0s
14 Tage zuvor

Such dir nen team dan hast nicht das problem. verstehe dich und hasse es auch aber sry wenn du solo spielen gehst, gehst du das risko ein daher nicht weinen please smile

RyznOne
14 Tage zuvor

Lesen muss wie schreiben gelernt sein wink

Nayvik
15 Tage zuvor

Ja was soll man dazu noch sagen. Bungie zeigt sich wieder von seiner besten Seite.
Ich brauch auch nicht alles wiederholen was andere User schon geschrieben haben. Im Endeffekt wird das alles hier Bungie nicht interessieren solange die Kohle fließt und das Spiel immer weiter gespielt wird.

Wurstwagen
15 Tage zuvor

Also tut mir leid aber WTF!!! Ich war gestern mit meinem Kumpel die wöchentliche Mission machen. Wir müssten den Sche**s 5-mal neu starten. 5-MAL!! Dann als wir nicht mehr versucht haben es schnell zu machen ging’s plötzlich. Die kriegen nichtmal hin daß ihre Mission richtig funzt. ABER Blitzpatch bei irgendeinem Exploit/Bug. Wollen die mich vergackeiern?

Und damit noch nicht genug,nein. Als hätten die ein Kabinett für schlechte Entscheidungen kam irgendjemand auf die Schnaps Idee vom Waffen-Sunsetting um „mehr Diversität reinzubringen“ Hab ich was verpasst? Mehr Diversität? Die Legendären Waffen werden dann doch nur noch aus der aktuellen season gespielt. Finde den Fehler. Außerdem hassen ich Bungie so leidenschaftlich wie noch nie das die mir meine entfachte Orchidee einfach quasi unnutzbar machen im pve. Vergesst die Street Racer aus Nfs Payback,vergesst die Walküren Königin aus GOW, Bungie ist mein neues Hassobjekt NR.1. wenn man dann Mal tatsächlich konstruktive Kritik gibt bekommt man nur wieder ins Gesicht geschmiert “ Wir lassen uns nicht wie ein Pony reiten“

Wurstwagen
15 Tage zuvor

Apropos im Privatmatch gibt’s nen Bug nämlich haben sämtliche Truppmitglieder einfach nicht gesehen ich war unendlich lange unsichtbar. Ich konnte den zwei Gegnern nur mir Fähigkeiten Schaden machen

Motzi
15 Tage zuvor

Scheint wohl ne Serverwartung mit Downtime gerade zu geben.

Edit: War wohl nur kurz.
Man wurde zum Startbildschirm gebracht und konnte sich wieder einloggen.

Takumidoragon
15 Tage zuvor

Ja gut. Konnte halt wieder serverseitig deaktiviert werden der Checkpoint. Hab ja noch die Hoffnung das andere Bugs dann durch den DCV schneller gefixt werden können, bzw. weniger Bugs dazukommen, da der neue Code nicht mehr durch alte Orte so rumhängt.

Wenn man solche Sachen liest, das das einführen von dem neuen Code in die Testumgebung bald mehrere Tage dauert, weil einfach zu viel da ist, dann kann man ja hoffen, daß dem bald nicht mehr so ist.

ItzOli
15 Tage zuvor

Für mich ist die Kritik nachvollziehbar was den Aktionismus von Bungie angeht. Unter den Umständen wirken ältere Aussagen von ihnen ganz schön inkongruent wenn man sieht wie schnell es gehen könnte-wenn Bungie will.

Abgesehen davon finde ich es gut wie schnell und einfach reagiert wurde und dass vor allem auch die Clears der Leute entfernt wurden. Hatte gestern noch jenste gesehen die mit 100-200 clears am flexen waren und nun schön unter 10 gefallen sind. Da kam glatt ein wenig Schadenfreude auf bei gewissen Personen😅🤣

CandyAndyDE
15 Tage zuvor

Das ist schon merkwürdig.
Bei spielbeeinträchtigen Fehlern brauchen sie Wochen und Monate, um diese zu beheben.
Aber bei Fehlern, die einem unnötigen und unmotivierenden Grind ersparen, da dauert es nur Tage.

Da sieht man mal die Prioritäten bei Bungie.

Hauptsache die Kunden müssen möglichst lange spielen, um voran zu kommen. Und wenn es der selbe Driss wie in den letzten 6 Jahren ist.

Heute mache ich den Umformer fertig, hole mir die Tage noch ein paar mal Spitzenloot und dann war es das bis zum Reset.

Sunsetting hat meine Lust total gekillt.

Ich sehe ehrlich gesagt auch schon den nächsten Shitstorm am Horizont, wenn Beyond Light raus ist und die Spieler feststellen, was ihnen an Content (Planeten) genommen wurde und was sie dafür bekommen. Vieles wird dann nämlich nicht mehr spielbar sein. Und ich bezweifle, dass Europa, das abgespeckte Kosmodrom und die alten Raids viel bieten werden.

Snake
15 Tage zuvor

Bekommen wir nicht das komplette kosmodrom mit Pleaguelands?

CandyAndyDE
15 Tage zuvor

Also ich habe im Stream herausgehört und hier gelesen, dass das Kosmodrom zurück kommt, aber nicht vollständig. Von den Plaguelands war nicht die Rede.

Snake
15 Tage zuvor

Also der langweilige Teil vom Kosmodrom.

Nikushimi
13 Tage zuvor

In Season 12, mit der Erweiterung kommt das Kosmodrom zurück, aber noch nicht vollständig, verglichen mit D1.
Während Season 13 wird das Kosmodrom wie zum Ende von D1 zur Verfügung stehen.
Und irgendwann im Jahr 4 wird die Gläserne Kammer zurück kommen.
https://www.bungie.net/de/Explore/Detail/News/49189

D1vet
15 Tage zuvor

ja absolut genau das was ich auch gerade gedacht habe. Wenn Bungie will, geht alles in kürzester Zeit, also haben Sie nun jetzt auch noch bewiesen, daß Sie vorsätzlich auf die Community-Meinungen scheissen da es, wenn überhaupt irgendetwas umgesetzt wird was Spieler wollen, Monate dauert…. Beyond Light kaufen ? Niemals, nicht mal für 15 Euro würde ich es kaufen, diese Verarsche wird von mir nicht weiter unterstützt,
Aktuelle Saison = Last Season für mich = Nie wieder Geld ausgeben für etwas wo Bungie mit drin steckt.
Over and Out

Baujahr990
15 Tage zuvor

Ich habe bislang rund 140€ für Destiny 2 „Content“ augegeben, nur DLC und Seasons, kein Silber.
Allein der verdammte Merkur hat mich 40€ gekostet und nicht nur dass diese DLC inzwischen verschenkt werden, nee werden gleich entfernt. Und auf PS5 soll dass dann so weiter gehen? Lächerlich envy

Marcel Brattig
15 Tage zuvor

Das manche sowas immer nötig haben und loser von Youtuber müssen solch einen Quatsch auch noch immer gleich weiterverbreiten. Kein Wunder das Spiele in Arsch gehen, wegen solcher Leute.

Heimdall
16 Tage zuvor

Was ich nicht verstehe ist, warum ein Nachjoinen an der Stelle überhaupt möglich ist.
In anderen Aktivitäten geht es schließlich auch nicht.

Der_Frek
16 Tage zuvor

Denke der Checkpoint war einfach falsch gesetzt. Wir haben uns ja auch im anderen Dungeon immer wöchentlich einen Checkpoint geholt und dann mit dem Clan fix 3 mal den Boss für Spitzenloot besiegt. Ging aber eben nur 1mal pro Char.

Scofield
15 Tage zuvor

Nix da, bungie setzt keine checkpoints falsch.
Ihr habt das Spiel halt einfach falsch interpretiert.

WooDaHoo
15 Tage zuvor

Genau. Früher, als es noch Leute gab, die den Dungeon gespielt haben, ging das. Ich bin da leider erst sehr spät drauf gestoßen, sonst würde ich mich vielleicht auch nicht so sehr wegen der teuren MW-Materialien echauffieren. 🤣 Die paar Wochen, wo wir noch durch gelaufen sind, waren aber toll. Und selbst einmal pro Woche durch spielen haben Spaß gemacht. Die Dungeons sind halt wirklich kleine Highlights. Eine Spielersuche wäre da eine nette Ergänzung. ☺️

Der_Frek
16 Tage zuvor

Bungies Bemühungen die ganzen Loot Exploite verschwinden zu lassen ist ungefähr so, als würde man die Tür von einem brennenden Raum zu machen und dann abschließen. Was ich nicht sehe, kann mir nichts tun.

Mapache
16 Tage zuvor

Sehr poetischer Vergleich, dafür gibt’s ein Herzchen. grin

Millerntorian
15 Tage zuvor

…ergänzt um den Umstand, dass man auch lieber noch ein paar Schritte weg von der Tür machen sollte…so spürt man dann auch noch nicht mal die Hitze. wink

Antester
15 Tage zuvor

Dafür der Gang zum Kühlschrank, siehe Chriz Zle, das lenkt gleich vom Problem hab. Hey, welches Problem?

Millerntorian
15 Tage zuvor

…musste echt lachen. So schliesst sich der Kreis lol

ABIISU
16 Tage zuvor

stimme euch voll und ganz zu. Allerdings wundert es mich das Bungie daraus nicht wieder ein zeitraubendes update gezaubert hat.

Motzi
16 Tage zuvor

Auch wenn ich die schnelle Reaktion seitens Bungie in diesem Fall begrüße, so tut es auch ein wenig weh zu sehen, dass Bungie schnell reagieren kann, aber in sehr vielen Fällen seit Monaten / Jahren nichts passiert.
Nur Dinge, die den Grind abkürzen, werden gefixt. Das ist irgendwie uncool.

WooDaHoo
15 Tage zuvor

Sehe ich genauso. Auch wenn ich diesen Exploit nicht genutzt hätte. Immer schön künstlich Ausbremsen und das Hamsterrad straffer spannen. Erst der AFK-Fix, dann brachten die Engramme auch nicht mehr zufällig ein höheres PL, damit einhergehend auch keine 60+ Werte mehr aus den fokussierten Engrammen. Läuft…

Chriz Zle
16 Tage zuvor

Spieler farmen sich AFK durch die Schmiede um dem belanglosen Powerleveln auszuweichen – Blitz Patch
Spieler schwenken um auf einen Dungeon Exploit – Blitz Patch

Spieler werden in Trials etc. von ekelhaften Individuen in den Wahnsinn durch Cheaten getrieben – Bungie kuckt was so im Kühlschrank ist, um was zu naschen smile

Spieler wünschen sich eine Überarbeitung der Meta (allgemein auf die Jahre bezogen) – Bungie holt sich noch einen Nachschlag und überlegt dabei die Meta im kommenden Jahr mal anzuschauen

Der_Frek
16 Tage zuvor

„Bungie kuckt was so im Kühlschrank ist, um was zu naschen“

Warum auch nicht? Schließlich ist dieser dank uns prall gefüllt xD

Scofield
16 Tage zuvor

Nicht zu vergessen die error codes.

Antester
15 Tage zuvor

Die Errorcodes sind wichtig! Kommt gleich nach „Vom Architekten eliminiert„ wenn das Spiel wieder nicht weiß, warum es dich getötet hat.

WooDaHoo
15 Tage zuvor

Aus Gründen! Ist doch ganz klar. 🤣

Kbanause
15 Tage zuvor

Im Round-Robin-Modus mit „Missgeschick“

Millerntorian
16 Tage zuvor

Auch wenn ich keine Freund solcher Exploits bin (dazu habe ich mich aber schon im anderen Artikel geäußert), stösst mir dieser prompte Aktionismus seitens Bungie immer etwas negativ auf.

Nicht das sie als solches handeln, sondern dass immer dann, wenn es Möglichkeiten gibt, sich langwierigen und oftmals langweiligen Grind zugunster schneller ingame-Erfolge zu sparen, prompt reagiert wird. Deutlich wichtigere Baustellen bzw. Kernthemen aber verstauben in den Schubladen. Manchmal könnte man wirklich den Eindruck gewinnen, Bungie versuche vehement, sein stupides PL-/Fortschrittsytem um jeden Preis zu verteidigen bzw. bewusst in die Länge zu ziehen.

Ich finde es auch immer schön, wenn dann Argumente wie „Alle Spieler sollen die gleichen Möglichkeiten haben“ ins Feld geführt werden. Mir schwirrt dann immer eine entsprechende Antwort im Kopf rum: „Nein, alle Spieler sollten gleichermaßen durch nachhaltigen und variablen Inhalt bei Laune gehalten werden, der es hinfällig machen würde, ständig Schlupflöcher zur Vermeidung sich seit Jahren permanent wiederholender und dröger Aktivitätenfarmerei absolvieren zu müssen!“

Aber die würde sowieso niemand hören…also spar ich mir den Atem.

Scofield
16 Tage zuvor

Und genau deswegen logge ich mich momentan nur noch für die wöchentliche Mission ein.

Selbst da ist der absolut sinnbefreite grind (den man machen MUSS bevor man die Mission überhaupt starten kann) mir eigentlich schon zu viel.

Mal im ernst, sebst die zwar immer etwas andere mission läuft anfangs auch immer gleich ab. Renne da hin, kille dies, werde in die andere Dimension geportet, usw..

Chriz Zle
16 Tage zuvor

Aber ich muss sagen das mir das Glück gestern absolut hold war!
Man muss ja bspw. die Menagerie machen, ich mir also den Kelch mit der Dust Rock voll gemacht.
2. Lauf auf dem 1. Char kam dann folgender Roll raus:

Rifled Barrel
Accurized Rounds
Slideshot
Snapshot
Reichweiten MW

Tjoa, da sag ich nicht nein smile

Scofield
16 Tage zuvor

Habe die kiste nicht mal mehr geöffnet.
Kommt mir nur noch sinnlos vor.

Aber hey, wenn es dir und anderen noch Spaß macht. 😁👍 Kann mich dazu seit der sunsetting Ankündigung nicht mehr dazu bringen.

Andreas Straub
15 Tage zuvor

Ich hatte auch nur eine zufällige Runen-Zusammenstellung gewählt. Lediglich der Abschluss zählte. Die Menagerie macht aber immer noch Spass, ist jedoch etwas einfacher geworden.

Scofield
15 Tage zuvor

Ausnutzen! Wird ja soweit ich weiß mit dem dlc im herbst auch entfernt.

Millerntorian
15 Tage zuvor

Ja bedauerlich. Mini-Raid 2.0 (denn so hat die Menagerie sich immer angefühlt) inkl. Spielersuche wäre aber auch mal ein tolle Sache. Hoffen wir also, dass Bungie aus den Erfahrungen der Menagerie etwas gelernt hat.

Antester
16 Tage zuvor

Jetzt kommt’s, bis 1060 und in der nächsten Season für die Tonne.

Chriz Zle
15 Tage zuvor

Hahaha, daaaas ist nunmal der Haken an der Geschichte ^^

Kbanause
15 Tage zuvor

In aktuellen (also bis einschl. S11) Aktitäten und im PvP ist das doch egal ob die Waffe nun PL1060 oder PL25000 hat.

Antester
15 Tage zuvor

Damit lohnt aber ein Godroll-Farm überhaupt nicht mehr.

Millerntorian
15 Tage zuvor

Na ist doch super…solange das Item das kleine PacMan-Symbol (so nenne ich immer das aktuelle Saison-Zeichen auf den Items, wenn ich sie mir beim DIM anschaue) trägt, ist ja alles gut. wink

Ich habe meine god-role Dust Rock (MHD 1.060) gedanklich schon zu Grabe getragen…

Antester
15 Tage zuvor

Keine Angst, Bungie wird das bei neuen Drops alter Waffen garantiert „nicht“ über Nacht fixen, sondern gar nicht. Man kann also jedes Teil, welches nicht das neue PacMan-Symbol hat, sofort löschen, ohne hinzuschauen. Eine echte Erleichterung im Spiel… oh warte, muss das gefixt werden? question

Ralfino68
15 Tage zuvor

Das wird nur gefixt wenn du dich an den legendären Burchstücken und der Hand voll Glimmer bereicherst silly

WooDaHoo
15 Tage zuvor

Dann darfst du damit jetzt noch die ganze Saison auch in Trials und EB Spaß haben! 🤣

Chriz Zle
15 Tage zuvor

Trials spiele ich nicht mehr, habe ich Anfangs für das Makellos Siegel gemacht in der letzten Season. 5 Wochen rein und seitdem nicht mehr.
Hab nicht mal den Trials Sparrow bekommen, scheiss RNG ^^

Eisenbanner werd ich auch nur für die neuen Waffen spielen, ansonsten lasse ich das links liegen.
So normaler PVP für zwischendurch reicht mir um neue Waffen zu testen oder einfach nur kurz Spaß zu haben smile

Antester
16 Tage zuvor

Am Anfang war es nett, aber jetzt zum 3. immer der fast gleiche Weg und Ablauf mit allen 3 Chars laaaangweilig. Wenn man was raus erfahren würde, aber das Gerede kam Ende ist meist nur ermüdend!

Scofield
15 Tage zuvor

Nicht nur das, wenn du eris das zweite mal ansprichst scheint sie sich bereits zu wiederholen.

Dann labert die das mit der Eierschale…

Antester
15 Tage zuvor

Sorry, soweit kommt es nie. Ich wache beim zuhören irgendwann im Orbit auf und da steht „Bist du noch da?“

Ralfino68
15 Tage zuvor

lol

Millerntorian
15 Tage zuvor

Wobei ich das mit der Eierschale schon witzig fand…ich sehe es schon kommen in Saison 12: Da spielt der „Colonel“ von Cayde noch ’ne tragende Rolle. lol

Chriz Zle
15 Tage zuvor

Hab den Kram nur fürs Aufleveln vom Umformer gemacht.
Und damit die Engramme kaum noch Mats kosten zum umformen.

Kbanause
15 Tage zuvor

Mich hat das Spiel dabei (Menagerie) aber permanent genervt, dass ich nur mit einem vollen Kelch Loot bekommen würde. Die Meldung poppte permanent am unteren Bildschirmrand auf.

Forbite3
Forbite3
15 Tage zuvor

Millerntorian hast wieder einmal auf den Punkt gebracht. Grüße

WooDaHoo
15 Tage zuvor

Du sprichst mir, wie so oft, aus dem Herzen! 🤗

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.