Exploit ist so schlimm, dass Destiny 2 vielleicht den neuen Dungeon schließen muss

In Destiny 2 macht gerade ein Exploit die Runde, der Spielern eine Menge zusätzlichen Loot einbringen kann. 

Update 25.06.: Das ging diesmal schnell: Destiny 2 schiebt dem krassem Dungeon-Exploit einen Riegel vor

Original-Meldung:

Hier kommt der Exploit zum Einsatz: Mehrere Spieler wie die YouTuber „Jarv“ und „Cheese Forever“, machen gerade auf eine Möglichkeit aufmerksam, mehr Loot als gedacht aus dem neuen Dungeon „Prophezeiung“ einzusacken. 

Prophezeiung ist der dritte Dungeon im Spiel, der in einer verzerrten Welt spielt. Bis zu drei Hüter können gemeinsam in den Dungeon, um sich der Herausforderung dort zu stellen. Am Ende gibt es dann die Belohnung in Form von Loot, wie beispielsweise:

  • Die neue DAITO-Schmiede-Rüstung
  • Eine neue Version der „Prüfungen der Neun“-Rüstung

Spieler vermuten: Das bleibt nicht lange

So nutzen Spieler den Exploit: Wir wollen an dieser Stelle nicht zu sehr ins Detail gehen, aber im Grunde läuft es folgendermaßen ab. Nachdem der finale Boss des Dungeons besiegt wurde, wird der Loot nicht eingesammelt. 

Stattdessen tauscht einer der Spieler den Charakter, was zur Folge hat, dass man den Checkpoint direkt an der Schatzkammer bekommt und den Loot einsacken kann. Durch Wiederholung kann dies wohl mehrfach ausgenutzt werden. So können Spieler nebenbei auch XP und Umbral-Engramme farmen.

Das sagt die Community: Bei den Fans ist die Sache relativ klar. In den Kommentaren wird von einem „Game-Breaking Bug“ gesprochen – was aus Sicht vieler zur Folge haben dürfte, dass er in naher Zukunft von Bungie gefixt wird. Manche befürchten sogar, dass der Dungeon sich zeitweise komplett verabschieden könnte, bevor Spieler den Exploit zu stark ausnutzen – und das, wo der Dungeon sowieso auf Sicht verschwinden wird. Auf YouTube klingt das beispielsweise folgendermaßen:

  • „Der Prophezeiung-Dungeon, wenn Bungie das hier sieht: ADIOS“
  • „Morgen ist der Prophezeiung-Dungeon weg“

Zuletzt gab es einen Exploit, der AFK-Farmen in den Schmieden der Schwarzen Waffenkammer ermöglichte. Hier konnten Spieler sich ebenfalls einfach Umbral-Engramme sichern – damit war aber nach kurzer Zeit wieder Schluss. 

Quelle(n): Cheese Forever, Jarv
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
7
Gefällt mir!

38
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Ron
7 Tage zuvor

Wurde doch schon bei der Gläsernen Kammer so praktiziert und das hat keine Sau gejuckt damals.

Shin Malphur
7 Tage zuvor

Wieso? Beim Menageriefarmen wars auch ne Weile on.

just a passing villager
7 Tage zuvor

Ich kenne mich mit dem Exploit nicht aus aber der Dungeon gibt Spitzenloot und ist auf einen drop pro Woche beschränkt.
Wenn man damit also unenlich Spitzenloot farmen kann, dann ist das durchaus gamebreaking.
Selbst wenn es keinen Spitzenloot gibt, dann ist es immernoch möglich mehr Loot als geplanz zu erhalten. In der Menagerie konnte man so oft looten wie man Bock hatte die ganze Aktivität zu laufen, es hat also nur den Aufwand verringert aber nicht mehr Loot ermöglich als eigentlich gedacht war.

Nur so ein paar Gedanken, ich hab keinen Plan ob die Annahme stimmt.

Nolando
6 Tage zuvor

du hast da was verpasst in der menagerie war es anfangs möglich die truhe zu öffnen kruz den raum wechseln und zurück und die truhe noch mal zu öffnen so konntest du nach einem abschluss die truhe 500 sekunden lang so oft öffnen wie du es schaffst. und du konntest durch die runen deinen loot sogar noch aussuchen. viele haben sich so die perfekte geliebt gerollt, nach einer menagerie runde konntest du bis zu 9-12 geliebt im postfach haben sogar auch als meisterwerk.

dieser exploit war ca 1 monat oder länger aktiv und bungie wusste die ganze zeit bescheid.

just a passing villager
6 Tage zuvor

Ich hab nichts verpasst, ich hab das auch gemacht.

Was ich sagen will, ist dass man die Menagerie so oft looten kann wie man will, der Exploit hat es aber ermöglicht, dass man pro Run mehr Loot kriegt. Was bedeutet, dass man einfach mehr in kurzer Zeit farmt.

Den Dungeon kann man aber nur einmal pro Woche looten, wer also einen Exploit nutz um den loot mehrfach abzuholen, hat am Ende mehr Loot erhaten als in einer Woche möglich sein sollte.

Wenn es sich dabei auch noch um Spitzenloot handelt, dann entsteht eindeutig ein unfairer Vorteil. In der Menagerie konnte das „einfach“ mit ein paar Stunden farmen ausgeglichen werden.

Nolando
6 Tage zuvor

achso, ja dann hab ich dich nur falsch verstanden grin

ich finde jedoch egal wie stark oder häufig ein exploit ist, so lange jeder ihn ohne probleme nutzen kann und es keinem schadet. so what? die die wollen nutzen es die die es nicht wollen nutzen es halt nicht. aber warum muss sowas dann gesperrt werden. lasst uns doch wenigstens eine gewissen zeit das zu nutzen oder spass zu haben

Shin Malphur
6 Tage zuvor

Du konntest beim Dungeon Exploit auch nur deinen Loot für die Charaktere farmen…mehr nicht. Das hat auch nur „Arbeit“ gespart.

just a passing villager
6 Tage zuvor

Dann versteh ich den Aufruhr nicht.

berndguggi
7 Tage zuvor

Bungie hat schnell reagiert und den Checkpoint deaktiviert. Die Befürchtungen dass gleich der ganze Dungeon rausgenommen wird waren also unbegründet.

ItzOli
7 Tage zuvor

Ist das bestätigt? Wollte nämlich die nächsten beiden Tage den Solo flawless Triumph noch machen was verdammt ärgerlich wäre wenn der Dungeon nun gesperrt werden würde😄

berndguggi
7 Tage zuvor

Ja BungieHelp hat es vor kurzem getwittert

Nein
7 Tage zuvor

Schade, man muss echt immer schneller sein um Exploits zu nutzen und nicht im Nachteil zu sein^^

Millerntorian
7 Tage zuvor

Inwiefern kann man denn hier von Nachteil sprechen?

Weil man mehrfach den Dungeon laufen muss, wenn man denn Loot abgreifen möchte? Vlt. mit ein paar Leuten, oder ggf. alleine die Aktivität spielen muss? Oder wie oder was? Wie wäre es denn mal mit Aktivitäten einfach genießen oder der Unterhaltung wegen spielen?!

Manchmal verstehe ich einen Großteil der Spieler nicht. Warum zum Teufel spiele ich denn ein Game? Damit ich mich irgendwo bräsig hineinglitche, irgendwelche Bugs o.ä, ausnutze, um möglichst schnell alles zu erfarmen, dann aber letztendlich nichts mehr auf dem Schirm zu haben, da meine ingame-Ziele ja via Schummelmechanik erreicht worden sind. Oder sollte ich sagen ausgehebelt wurden?

Ich verstehe ja duchaus die Argumentation der afk-Schmieden, da die Spieler langweiligen und langwierigen Levelfortschritt (nach 6 Jahren Destiny kann man auch schon mal einen Rappel bekommen…) umgehen wollten (mangels content ohne timegates, etc.), aber irgendwie scheint das mittlerweile ja fast schon ein no go zu sein, wenn man nicht ständig alles und jeden Fortschritt per Umleitung erreicht.

Das ich mich persönlich dabei ggf. auch um Spielspaß als solches bringe, ist dann anscheinend der Preis. Tja, besitzt vlt. nicht jeder die Gelassenheit, manche Dinge einfach mal nur zu spielen oder …mal ’ne ganz verrückte These…spielerisch zu genießen.

Nemesis1104
7 Tage zuvor

gut formuliert Millerntorian!

Nein
7 Tage zuvor

Wenn es den Weg des geringen Wiederstandes gibt, nutzt man ihn in der Regel smile

Es gibt halt ganz wenig Spieler (Wie dich) die das Spiel no matter what richtig Spielen. Aber ich versichere dir, du bist dann definitiv in einer Minderheit smile

Auch wenn viele immer posten von wegen „Ach würde ich nie machen“ und naja am Arsch, die Leute stehen 2 Minuten später hinter dir in der Schmiede oder sonstwo afk razz

Millerntorian
7 Tage zuvor

Nun, dann bin ich gerne in einer Minderheit. Vlt. habe ich diese spielerische Gelassenheit aber auch deshalb, weil ich bereits seit 4 Jahrzehnten mit Konsolenspielen (seit Pong hat es mich gepackt) viel Freude habe.

In diesem Sinne, jeder den Stil, den er bevorzugt, und wir sehen uns vlt. mal ingame. Wenn auch niemals afk meinerseits.

NACHTRAG:* Ich scrollte ein wenig zu einem anderen Beitrag deinerseits runter…* Herzliche Grüße von einem sehr versierten technik-affinen Gamer, dem Moralapostel übrigens auch extrem zuwider sind. wink

Nein
7 Tage zuvor

Ich bin immer grundsätzlich dafür, die Leute so spielen zu lassen wie sie wollen, sofern die Wirtschaft / das Spiel nicht extrem drunter leidet.

Hat jemand 40 Bots? Grenzwertig, aber verständlich da er damit sein Lebensunterhalt verdient (vermutlich).

Hat jemand nur ein Bot für die Selbstversorgung, find ich z.B. total in Ordnung, das gehört mittlerweile eig. Dazu Grad bei neuen MMORPGs.

Aimbots? Die Leute spielen meisten eh nie Ranked oder nicht sehr hoch, da Aim alleine keinen guten Spieler aus macht.

Viele sehen einfach dinge zu negativ grin

Nolando
6 Tage zuvor

okay wie stehst du zum thema Cheater im PVP, osiris etc?

wenn du sagst das der kleinste widerstand der richtige weg ist bist du ja für das cheaten oder?

Nein
6 Tage zuvor

So viele cheaten da halt nicht. Die meisten glauben immer nur gegen Cheater zu kämpfen.

Aber hier ist auch wieder: Im Normalen PvP wäre es mir total wurst, auch im Kompetitiv (da es nur trash PvP ist, in Destiny 2)

Osiris ist ja das wirkliche PvP, aber da geht Bungie ja auch gegen Cheater vor und so viele cheaten da halt nicht. Viele sind einfach nur gut bez. nutzen Carry-Services.

Das ist immer das was tricky ist.

ExoticStrohmi
7 Tage zuvor

machen wir den zusammen,…ich brauch den Triumph auch noch 🤣

Tronic48
7 Tage zuvor

Wo kommen nur immer diese Betrüger her, wieso können die nicht einmal, das Game so Spielen wie es vorgesehen ist.

Solche Sachen finde man doch nur wenn man explizit danach sucht, also Betrüger, welche, die eigentliche Vorgehens weise umgehen wollen.

Aber was Sols, solche Spieler wird es leider immer geben, da kann man fast nichts machen, leider.

Und meistens sind es auch diese Spieler, die dann in kurzer Zeit alles haben, und dann meckern es gäbe keinen Content.

berndguggi
7 Tage zuvor

Könnte sogar ein Zufallsfund gewesen sein zB ein Spieler hatte nach dem Bosskill einen „beaver“, „anteater“ oä – soll ja vorkommen bei Destiny wink – und hat dann festgestellt dass er einen Checkpoint nach dem Boss hatte. Kann aber auch aktiv getestet worden sein.

Tronic48
7 Tage zuvor

Sorry, aber wenn man sich an die letzten Exploits erinnert, glaube ich an keinen Zufall, die suchen immer danach.

Nein
7 Tage zuvor

TBH ein Spiel ohne Bugs zu spielen ist meistens sehr langweilig in Monoton, grade Grinder wie Destiny. Und wenn du einmal mit Bugs / Exploits oder Hacks gespielt hast, kannst du nicht mehr ohne, weil es ein Spiel einfach um 2000% aufwertet, weil man einfach unglaublich Spaß haben kann.

Und mittlerweile sollte man wissen das eigener Spaß > der von Mitspielern. War immer so, wird immer so bleiben.

Und wenn man sich Foren für Exploits usw. anschaut, sind da echt viele unterwegs. Es spricht einfach nur nie einer aus, weil er angst hat von der Community verpönt zu werden, dabei nutzen locker 30-40% jeder Gaming-Community Hacks/Exploits / Bots.

Tronic48
7 Tage zuvor

Soll das ein Witz sein, es macht ein Spiel besser, 2000%, wenn ich Bescheißen kann, und Spas soll es auch noch machen, oh man, du machst mir Spas.

Ach ja, und ich glaube auch nicht das es 30-40% dieser Spiele/Betrüger gibt, so viele sollen es gut finden, sich selbst zu betrügen, und dann noch Spas dabei haben, das kann ich mir beim besten willen, nicht vorstellen.

Aber sollte das stimmen, dann können diese mir nur leid tun.

Ron
7 Tage zuvor

Also ich finde schon, dass es Spaß macht Glitches auszunutzen. In Destiny ist nicht der Weg das Ziel, sondern das Ziel das Ziel. Spaß stellt sich bei mir ein, wenn ich ne geile Waffe habe und diese dann im Schmelztiegel einsetzen kann, der Weg dahin ist doch nur noch lästige Arbeit. Klar, beim ersten Run eines Strikes ist noch alles neu, da schaut man sich noch jede Ecke an, will die Bosse noch richtig erleben, aber danach geht das doch zu 100% flöten. Da ist mir die investierte Zeit auch zu kostbar, da kann man nämlich auch wunderbar tolle andere Spiele konsumieren. Also je schneller der Weg zu Loot führt, desto besser.

Nein
7 Tage zuvor

Gleich wirst du lyncht von den ganzen Moral-Aposteln, geh lieber in Deckung grin
Die meisten wollen es einfach nicht wahrhaben, wie viele Buguser/Glicher/Botter es gibt. Aber grade in WoW Classic sieht man es gut, fast jeden den ich mal Privat kennenlerne und privat spreche, sagt das er bottet oder gebottet hat, sei es für PvP, Gold etc.*

Das gehört einfach mittlerweile dazu und wer es nicht macht, ist entweder zu doof nen Bot zu nutzen oder ne Moral-Apostel. (Tatsächlich trifft das 1. am meisten zu ^.^)

So jetzt können die Leute weiter weinen.

Ron
7 Tage zuvor

„Gleich wirst du lyncht von den ganzen Moral-Aposteln, geh lieber in Deckung“

ah, da bin ich spätestens nach meinen Warnungen zu Anthem komplett abgehärtet grin

Shin Malphur
7 Tage zuvor

Weil es Teil des Spiels ist sowas zu finden. Wenn du >20h in der Woche regelmäßig spielst, dann kennst du nach einiger Zeit alles in und auswendig. Wir suchen auch immer nach irgendwelchen Möglichkeiten den Grind zu umgehen. Solche Glitches wie hier aber nutzen wir nicht aus. Das nimmt den Spaß tatsächlich. Aber wenn ich eine Möglichkeit hätte mir die 1000 Voices zu erglitchen, würd ichs sofort machen! Den Last Wish Raid kann ich nicht mehr sehn und die Waffe will mir einfach nicht droppen…

Tronic48
7 Tage zuvor

1000 Voices, ja, die hätte ich auch gerne, wenn du einen Weg finden solltest, sag mir Bescheid^^

Ron
7 Tage zuvor

weil es langweilig ist. Man hat beim ersten Run i.d.R. alles gesehen und besucht dann diese Orte nur noch um Loot abzugreifen. Ich meine, welche großen tiefen Erkenntnisse hast du beim 2348 Run von Omnigul noch gewinnen können? Von Spielspaß oder Herausforderung kann man auch nicht wirklich sprechen, es ging eben nur noch um den Loot.

Shadow
7 Tage zuvor

Guten Abend alle ich habe ein Problem in PC destiny 2 wen ich es in 4k in Vollbildmodus spielen will wird das Bild leicht lila nur in 4k und Vollbild so weis jemand was das ist,

Tronic48
7 Tage zuvor

Ziehe mal die Graka aus dem Slot, schaue ob da vielleicht Schmutz oder so ist, dann steck sie wieder rein, und das selbe machst du auch mit dem RAM.

Manches mal Liegt es auch nur am Kabel, ist vielleicht nicht Richtig drin, da auch mal nachschauen, also das vom Monitor zum PC.

Mapache
7 Tage zuvor

Fehlt eigentlich nur noch der Tipp den PC doch bitte einmal aus und wieder ein zu schalten. grin

Tronic48
7 Tage zuvor

hahaha, Witz komm raus, du wurdest entdeckt.

Mapache
7 Tage zuvor

Klingt ganz danach als ob dein Kabel Probleme macht. Das könnte an einem alten/schlechten HMDI liegen. Solltest du die Möglichkeit haben dann teste das ganze mal mit Displayport-Anschluss oder einem neuen HMDI Kabel.

berndguggi
7 Tage zuvor

Mit dem Exploit kann man im Wesentlichen „nur“ Rolls farmen. So gamebreaking ist das nicht. Zudem ist der loot beim boss bekanntlich fix. Wenn zb der raktenwerfer droppt dann gibts auch in den folgeruns nur den „tollen“ raketenwerfer.

Zavarius
7 Tage zuvor

Wo kein Spaß ist, muss man sich halt welchen machen. Morgen auf Mein-MMO „Destiny deaktiviert…“ razz

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.