Neuster Leak verspricht in Destiny 2, dass ihr in den alten Turm zurück könnt

In Destiny 2 könnten bald die Uhren deutlich mehr in Richtung Destiny 1 zeigen. Steht bald ein Besuch im alten Turm an und ist der Reisende wieder geheilt?

Das soll euch bald in Destiny 2 erwarten: Ein neues Artwork ist aufgetaucht, das die Herzen von Veteranen höher schlagen lässt. Denn dort sind gleich zwei interessante Aspekte zu finden, die Beyond Light mit einer gehörigen Portion Destiny 1 würzen:

  • Der alte Turm ist in einwandfreiem Zustand zu sehen
  • Unser zerstörter Beschützer, der Reisende, ist wieder geheilt

Schaut euch hier das vielsagende Bild an, bei dem drei Hüter vor dem alten Turm und dem intakten Reisenden stehen:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter Inhalt

Woher kommen die Infos? Der Dataminer Felwinter_123 hat das Bild am 24. Oktober via reddit geteilt. Gefunden hat er es im Codes des PlayStation Stores.

Es handelt sich zu 100 % um keine Fälschung. Denn seit kurzem nutzt der PlayStation Store das Bild auch offiziell. Unter der Rubrik „Add-ons nach Spiel“ taucht es jetzt stellvertretend für Destiny 2 neben aktuellen Games wie FIFA 21 auf:

Das hat es mit dem „alten Turm“ auf sich: Der alte Turm war in Destiny 1 das Hauptquartier der Hüter, also der Social Space. Hier gab es die Poststelle, die Anführer der Vorhut und natürlich die kultigen Sweeper-Bots. Man traf sich zur Raid-Vorbereitung oder prahlte mit seinem hohen Level. Hier fand also der Hüter-Alltag statt.

  • Dieser Turm wurde zum Start von Destiny 2 zerstört.
  • Wir konnten den angreifenden Kabal nichts entgegenwerfen und versagten zum ersten Mal auf ganzer Linie.
  • Provisorisch war die Farm unser neues Hauptquartier.
  • Der Reisende warf seine letzte Kraft gegen unseren Feind – daraufhin zerbrach er.
  • Seitdem haben wir den „neuen Turm“ aufgebaut, der aktuell als Social Space fungiert.

Für viele Spieler sind ihre ersten Schritte und Sternstunden im MMO-Shooter-Universum mit dem alten Turm verbunden. So mancher Veteran fühlt sich im neuen Turm daher eher wie ein Dauergast als zu Hause. Schon in Destiny 1 konnte der später eingeführte Felwinter Gipfel (alternativer Social Space) den alten Turm nicht ersetzen.

Auch in Destiny 2 können wir schon jetzt dem alten Turm einen kurzen Besuch abstatten. Und zwar in der bockschweren Mission Stunde Null. Doch die verschwindet bald aus dem Spiel.

Destiny 2 streicht bald viele Inhalte – Was bleibt für die Free-to-Play-Version?

Die Hüter rätseln über die Zukunft von Destiny 2: Beyond Light

Was könnte das bedeuten? Unter dem reddit-Beitrag spekulieren die User fleißig darüber, was denn der alte Turm und der geheilte Reisende in Destiny 2 Beyond Light zu suchen haben.

  • In den nunmehr 3 Jahren seit der Zerstörung wurde der alte Turm neu aufgebaut. Hierhin könnte es einige NPCs verschlagen. Da Ada-1 oder Benedict im aktuellen Turm bald keinen Nutzen mehr haben – wir hätten also zwei Türme.
  • Manche glauben, dass Destiny 2 die Ereignisse der Roten Schlacht aus dem Kanon streicht. Demnach hat unser Kampf gegen Ghaul und die Kabal nicht stattgefunden. Dazu würde passen, dass wir eine neue Hintergrundgeschichte im DLC erhalten.
  • Andere Hüter merken aber an, dass es sich nicht exakt um den „alten Turm“ handelt, sondern nur einen ähnlichen Nachbau. Demnach würden wir den neuen Turm also nur weiter umbauen.
  • Einige Hüter vermuten, dass der Reisende im Laufe von Beyond Light und den nächsten Erweiterungen wieder zu alter Stärke findet. So soll dann 2022 die finale Schlacht zwischen Licht und der aufkommenden Dunkelheit stattfinden.
Turm Last City Traveler Destiny Titel
Der Turm und der noch kreisrunde Reisende in Destiny 1

Was denkt ihr, wird es uns bald wieder auf den alten Turm verschlagen? Oder fühlt ihr euch in eurem jetzigen Hauptquartier schon wie zu Hause?

Bald gibt es übrigens noch deutlich mehr Inhalte aus Destiny 1. Wir wissen, dass der legendäre Raid Gläserne Kammer kommt und das uns im Kosmodrom ein geheimnisvoller, neuer Charakter herumführt. Oder bildet ein bekannter Mörder die neuen Spieler aus?

Quelle(n): GameRant, Dexerto
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
13
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
67 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
D1vet

Oh mein Gott, jetzt recyceln sie auch das noch. Ok, sieht so aus als ob im Jahr 2021 dann nur noch der Rest von D1 reinge-recycelt wird. Das wäre zum schmunzeln. Bungie übertrifft sich dann wirklich selbst. Kopfschuettel

BuboTheOwl

Kann es sein, dass hier etwas verwechselt wird? Bungie ändert doch den Einstieg für neue Spieler mit dem KI Kameraden, außerdem ist für neue Spieler der Tower immer neu und der Reisende komplett. Völlig normal in D1.

Sollte es dennoch anders kommen, würde mich mal der Mega Spoiler vorher interessieren, oder zumindest dass, was die sich dabei gedacht haben,

KingK

Ich will ganz sicher den alten Turm zurück und das ist -wie Lanz sagen würde- INDISKUTABEL!!!1!1!!!11111!!!!!!11!!1!

Alitsch

Ich weiß nicht was Ich davon halten soll?
community : gibt uns D1 Trials ein Jahr später haben wir es.
community : D1 war besser , wie viel haben wir den jetzt Tatsächlich an D1 Anteile in BL. (Vermutung :40/60)
wenn Ich D1 Turm besuchen möchte oder D1 spieln möchte spiele Ich D1.

ich versthe es nicht ist BL wirklich so mickrig und schlecht!!
Wir sind 2 Wochen davor und es gab bis jetzt wirklich keinen Guten Argument/Info fürs Kauf.
(Foki zählen bei mir nicht sind bloß Beiwerk)

Wird es im Endeffekt bei mir wieder eine Frage des Vetrauens, Ich schätze Corona hat nicht nur negative Aspekte für Bungie und Spielindustrie dadurch das man zu Hause mehr sitz , wird wohl alles gespielt.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Alitsch
Takumidoragon

Um 15 Uhr kommt ein ViDoc. Wenn man nach SK geht, sind da viele Infos drin.

Alitsch

Danke !!!
hab es nicht gewusst. werde mir nach der Arbeit ansehen.
Evtl. stimmt es das das Beste zum Schluss kommt.

Todesklinge

Habe mir gestern „Shadowkeep“ auf Steam gekauft (Forsaken Deluxe habe ich schon), ist da derzeir mit 50% im Angebot.

Dying Light gibt es NUR als Deluxe Edition für 65€ auf Steam… ich bin mir nicht so ganz sicher ob sich der kauf lohnt.

Darin inbegriffen sind 4 seasons, wenn man das ganze mal zusammenrechnet, was würde Dying Lighg alleine + 4 season in etwa kosten?

Mit den 4 Season ist dich der Battlepass gemeint, oder?

Denn bei Forsaken gab es den Vagabung, die Schmide usw. (Ich weiss man kann schlecht in die Zukunft schauen), jedoch ist meine Frage so gemeint ob es sich um 4x Battlepass handelt oder 4x zusätzlichen Inhalt in diesem Jahr?

Takumidoragon

Du…. du meinst Beyond Light, oder? Dying Light ist was ganz ganz anderes.

Todesklinge

Ja genau ich meine das Destiny 2 Beyond Light (Name verwechselt).

Millerntorian

Deluxe (auf der Konsole war das die Digital Deluxe) = DL + zusätzlichen Inhalt (Saisons) bis zum nächsten großen DLC 2021 (The Witch Queen, welches man wieder kaufen muss/kann); Saisons schlagen bei Einzelkauf mit ca. 10€ zu Buche. Also könnte man theoretisch DL solo kaufen und dann die Saisons bei Bedarf…so ist das mom. Geschäftsmodell ausgelegt.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Millerntorian
Todesklinge

Die ganzen Battlepässe muss ich in 2021 noch zusätzlich kaufen?

Spiele auf PC über Steam.

4x Season je 10 € = 40 Euro
+ Basis Spiel (Beyond Light) = ca. 25=
= 65€
Wobei das digital deluxe Zeugs vermutlich geschenkt/gekauft ist?

Sehe ich das in etwa so richtig?

Alitsch

BL zählt so weit Ich weiß auch als Season
musst du mal hier beim MMO stöbern es gab einen Artikel vor kurzem über BL und deluxe verisionen.
Für PS4/5:
S13=BL ca 40€
mit S15/16/17 ca 60

Alitsch

um eins verzählt
BL ist Season 12 + 3 weitere seasons

Millerntorian

Siehe unten Todesklinge…Alitsch hat das genau richtig beschrieben. BL ist eine Saison und Grundspiel zugleich, dann 3 weitere Saisons bis 2021 Witch Hunt rauskommt (also Saison 15…daher auch das MHD 1.360 zum jetzigen Zeitpunkt). Und 2022 dann der letzte große DLC (Zumindest Stand heute….) für D2.

Ich hatte vor einiger Zeit mal nur das Grundspiel (habe leider vergessen, welcher DLC) für Konsole erworben (das lässt sich also auch auf den PC/Steam kurz gegenrechnen), dies lag dann ca. bei 39,95,-. Dann musste ich noch mal 39,-,- draufpacken für die Saisons, welche ich nachträglich erworben habe via Battlepass.

Daher erwerbe ich nun immer die komplette Edition für sozusagen ein Jahr im Voraus. Ist günstiger wenn ich weiß, dass ich definitiv alle spiele. Damit habe ich dann alles im Sack…und das Artefakt spuckt mir auch ein paar mehr Items aus. Das ist aber eher Schnickschnack.

In 2021 musst du dann das Ganze wieder kaufen, was ab dem dann neuen DLC angeboten wird. Kommt also „The Witch Queen“ raus, fängt das (Bezahl-)Modell wieder von vorne an.

Deswegen ärgern sich ja viele sog. Veteranen hier so oft, weil sie bei mehreren hundert investierten Euros oftmals immer und immer das Gleiche erwerben, was nur leicht recycelt wiederkommt…

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Millerntorian
Todesklinge

Danke dir für die ausführliche Info 😃👍.

In anderen Spielen kommt gefühlt alle 1-2 Monate etwas neues „mächtigeres“ heraus, was man kaufen muss um mit den anderen mithalten zu können.

Aber ja, so viel Monstervielfalt usw. gibt es in Destiny 2 nicht.

Nolando

Ich weiss ja das das viele recycling den meisten auf den sack geht, aber ich sehe da eigentlich kein problem.
ein Spiel was mich über viele jahre für vergleichsweise wenig geld unterhalten hat, darf ruhig auch recyclen.

anhand des Mondes sieht man ja das nciht alles schlecht ist nur weil es aus dem müll gezogen wurde. Bungie hat einfach nur das pech das 9 von 10 recycling aktion nicht gut bedacht waren :/

Waffen recycling, rüstungen, Modi, maps finde ich auch irgendwann langweilig weil das einfach nichts neues ist (auch nicht wenn ein Perk hinzugefügt ist) aber KArten und Planeten bzw. deren bereiche recyclen sehe ich als völlig normal an. diese gebiete sind ja nicht weg. das würde bedeuten das wir in D1 zum Mond geflogen sind und in d2 vergessen haben wie man zum mond kommt 😀

und wie gesagt anhand des Mondes und des Mars sieht man ja das das auch gut gehen kann.

ich bin gespannt und freu mich schon durch die neuen alten Kosmodromgebieten zu düsen!

EDIT: das der turm zurückkommt ist für mich relativ egal, ich fliege zb auch noch die farm an, einfach auch jucks ;D

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Nolando
Millerntorian

Mir vollkommen gleichgültig, ob ich nun wie früher auf dem Turm, auf der jetzigen Mauer oder auf der Lauer mit meinen Charakteren rumhänge.

DER (!) Social Hub?!

Ehrlich Leute, man fliegt zum Turm, holt sich seine Bounties ab; diejenigen, welche keine 3rd Party App ihr eigen nennen, verschieben vlt. noch ein paar Items via Inventar/Tresor und weg ist man wieder. Gedanklich hängen bleibt da nichts. Und wenn das alles auch noch im Orbit möglich wäre, würde ein Großteil der Hüter den Turm gar nicht mehr anfliegen. Diesbezügliche Kommentare stapeln sich auch hier zu Hunderten.

Also bastelt was auch immer…ich geh solange den umgefallenen Sack Reis in Asien mal eben wieder aufrichten. Denn mir ist es egal geworden nach so vielen Jahren, wie sich die oft zusammenhangslose Story weiter entwickelt; ich möchte stattdessen endlich mal was über die inhaltliche Vielfalt und/oder spielerische Tiefe des DLC wissen. Da kam nämlich bis dato wenig bis gar nichts Aussagekräftiges.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Millerntorian
Scofield

inhaltliche Vielfalt und/oder spielerische Tiefe des DLC“

Gibbet nicht.

Marki Wolle

Vor allem war der alte Turm nicht so riesig, das man überall schnell hin kam😄

Hoffen wir Mal das dann auch die Fraktionen wieder reaktiviert werden, vielleicht sehe ich ja doch irgendwann meine Rote Hand IX wieder🙏

Das der Reisende wieder heile sein könnte freut mich zwar für die charakterlose Kugel, trotzdem könnte Bungie bald Mal rausrücken was der Reisende genau ist!!!

Meinetwegen könnte man denn jetzigen Turm auch dicht machen😂 zu viele schlechte Erinnerungen

Chris

Wie gleich viele hier nen Kopfstand machen und wegen nem Bild gleich so tun als wäre das in Stein gemeißelt. Es ist ein Bild mehr nicht. 😀

Farr

Es spricht ja nicht nur das eine Bild dafür, es gibt noch eins (TWAB August) und ein paar dataminer leaks könnte man so deuten das dass wirklich passiert.

Chris

Ja aber ohne richtigen Anhaltspunkt X Theorien aufstellen, hier schon gegen Bungie wettern aufgrund von Theorien… naja… etwas übertrieben 😀

Scofield

Jetzt müssten sie einfach nur d2 nehmen und es woanders hinschieben.

Dann d1 an dessen stelle, grafik/engine aufpolieren, sunsetting raus, beyond light drauf. Gut ist.

Farr

Genau das passiert doch am 10. November 😂

Pierre

Ich könnte mir vorstellen das die Einleitungsmission größer ist als gedacht und einfach den alten Turm und den alten Reisenden zeigt. Dann wird vielleicht eine Grafik gezeigt mit den Ereignissen aus d2 und ab da an ist mir noch der neue Turm aktuell.

DubstepzTheCarinthian

Vielleicht sieht man ja etwas im ViDoc Heute was mit dem Turm passiert oder den Reisenden.

Snake

Wäre schön wenn wir wieder den Turm hätten. Bin es leid der ‚Wächter der Mauer‘ zu sein.

laram

aber „der Winter kommt“ hier in Form des DLC.

Snake

Hast recht, aber ich bin schon gestorben also ist meine Wacht vorbei.

Burak A.

Das Kosmodrom kommt im D1Y1-Status zurück anstatt es durch den Einfluss von SIVA und der Quarantäne zu verändern;
Der alte Turm kommt wohl zurück anstatt die ganzen Baumaßnahmen im aktuellem Turm zu berücksichtigen…
Die Prüfungen von Osiris und der Leuchtturm (sowie ein paar andere Maps) bleiben trotz der Verdammnis erhalten anstatt ihn mit einen neuen SocialSpace zu ersetzen…

Anscheinend weiß man bei Bungie nicht genau was Kausalität und Rationalität sind.

Direwolf

Kommt das Kosmodrom wirklich im D1Y1 Status zurück?
Dachte eher, das kommt so zurück, wie der Mond. Verändert, aber noch immer gut zu erkennen.

Ja, das is typisch Bungie. Merkur, Titan, etc. kommen weg, aber die PvP Maps bleiben da. Die bleiben ja nicht mal ihrer eigenen Story treu.

Burak A.

In dem TWAB über den Inhaltstresor wurde leider genau das mit dem Kosmodrom erwähnt.

Snake

Also kein Besuch am Grab der Eisernen Lords? Manno…

CandyAndyDE

Denke auch, dass der alte Turm zurück kehrt.
1. in Zero Hour sieht man erste Wiederaufbaumaßnahmen
2. früher oder später fliegen Nessus, EDZ und der jetzige Turm in die Vault, um dort überarbeitet bzw von der Datenmenge verkleinert zu werden

Warum allerdings der Reisende wieder heil ist, kann ich mir nicht erklären.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von CandyAndyDE
Mapache

Warum allerdings der Reisende wieder heil ist, kann ich mir nicht erklären

Bisl Panzertape und WD-40 und alles wie neu!

theMIKster

😉 mal sehen ob sie auch den Speaker wieder mit Gaffatape zusammen kleistern.

Direwolf

Vielleicht erholt er sich einfach. Da man nicht weiß, was der Reisende ist, kann es genau so gut sein, dass er sich selbst repariert oder so.

Martin G.

Jaja wir bezahlen nochmal für etwas dass wir schon mal erworben hatten (mit D1), das meiste jedenfalls. Den Mond haben wir ja bereits schon zurückgekriegt, wobei ich dazu sagen muss, dass der „neue Mond“ mit der Grube und GDE eine gelungene Recycling Aktion wurde. Warum muss der alte Turm auch zurück kommen? Mir drängt sich der Verdacht auf, dass in ca. 3 Jahren dann das jetzige Destiny 2 mit Recycelten Mars, Io, Titan und Co., verteilt auf ein paar Season’s, wieder zurück kommt, mit ein paar Änderungen wohlverstanden. Z.B.Erweiterung der Super, Rasputin steht dann ev. Plötzlich als Cyborg od. ähnlich da. Cayde‘s Tod war nur fingiert gewesen da er dringend mal eine grössere Auszeit benötigte u.s.w…… wobei letzteres noch cool wäre, denn Cayde hat einige Hardcore Fans die sich eine Rückkehr so sehr wünschen.

Paulo (Mr Kermit001)

😫 macht jedes Spiel so, Cod fifa und und 🤷🏼‍♂️

Bozz Boruz

Ach ja, Destiny 1 ! Einer meiner besten Gaming Experience Zeiten ever…was waren das für Zeiten und tolle Momente 🙂 .- Alles vorbeit Siggi…naja…machen wir das beste daraus und freuen uns eben auf den 19.11 🙂

Nolando

19.!? hast du erst da urlaub oder im Datum vertan?

Wrubbel

CDPR hat da glaube ich einen Blockbuster 🤤🤗

Nolando

ahh okay jetzt hab ich den wink verstanden 😀

DoubleYouRandyBe

Könnte sich ja auch umZeitreisen handeln. Bezüglich Gläserne Kammer ect.

Stoffel

Vielleicht gibt’s da dann mehr Kapazität im Tresor ^^

Martin G.

Dass wäre ganz gut. 3 Charaktere geben ne menge Material!

Nolando

haha das problem hab ich schon mit einem hüter 😀

Millerntorian

Also ich hab ja mal unlängst alles platt gemacht/eingetauscht, was ab Saison 12 mit 1.060 MHD sowieso verstaubt. Rigoros und ohne groß nachzudenken (meine bevorzugt gespielten Rüstungen und Waffen habe ich schon lange mit MHD 1.360 gemeisterwerkelt). Materialien & Co. auch dort umgetauscht, wo es bald eh nix mehr gibt…weil Planet weg.

Erstaunlich, wie viel Platz man da plötzlich hat: 195/500 im Tresor. Unabhängig davon, dass ich auch reichlich Kerne und Bruchstücke erhalten habe.

War ungemein „befreiend“.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Millerntorian
WooDaHoo

Ich habe auch schon in die Richtung gedacht, nachdem ich feststellen musste, dass ich schon wieder bei über 450 Teilen im Tresor angelangt bin (hatte kürzlich auf knapp 400 ausgemistet). Allerdings gibt’s da noch so viele Schmuckstücke, die „vielleicht im normalen PvP nochmal glänzen werden“, dass ich es einfach nicht fertig bringe. Woher sonst soll ich eine 110er HC mit Toben bekommen, mit der ich bald die Leute ärgern kann, wenn der Lootgott einfach nicht gut zu mir sein will? 🤣

Millerntorian

Wenn du wüsstest, wie sehr mir bei vielen Waffen der Lösch-Daumen den Dienst versagen wollte. Sei es, weil sie unfassbare godroles hatten (bei der MW-Dustrock mit fast 100er RW und perfekten Perks musste ich echt mit mir kämpfen) oder einfach Nostalgie Pur waren (Tschüss Waffen der Neun…ja…verrückt…ich war mal gerne in den Trials 1.0).

Aber ich habe mir dann gesagt, dass ich sowieso in D2 kaum bis gar nicht mehr PVP spiele, also weg damit. Denn die Items lagen einfach nur noch rum.

Und ganz ehrlich; jetzt wo sie weg sind, vermisse ich nichts. Sie sind nicht mehr da. Bumms-Aus-Fertig.

Und dafür habe ich mir meine jetzigen Lieblinge (ob Legendary oder Exo) mit MHD 1.360 bzw. Stand heute unendlich (Exos) auf MW gebastelt. Sowohl Waffen als auch Rüstungen. Ist doch auch nett.

Denn ob ich nach Saison 15 noch spiele; wer weiß das schon. Aktuell geht’s weiter ab November, denn ich habe ja den Deluxe-Loot schon eingelöst (Umtausch daher ausgeschlossen).

btw., denk wenigstens daran, die Planeten-Händler aufzusuchen, bevor sie weg sind und dein Zeug/Ressourcen umzutauschen…und jetzt bitte nicht „Aber die kommen doch irgendwann wieder…“ 😅

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Millerntorian
Tony Gradius

Ueberraschung!

Bungie recycles old Assets!

Ueberasschung!… wait!

Jerry

Finds immer noch schade, dass wir uns nicht auf der Farm dauerhaft breit gemacht haben.

Andreas Straub

Der alte Turm ist ja direkt neben dem neuen …. Wäre also nur ein „kleiner“ Umzug 🙂

aMACEing89

Habe Destiny 1 nicht gespielt und kenne daher den alten Turm nicht. Finde es aber grundsätzlich immer spannend wenn es einen gewissen Fortschritt in einer Spielewelt gibt. Wenn die Wiederherstellung des alten Turms oder eine neuen Variante davon und die Wiederherstellung des Reisenden in die Erzählung eingebettet wird. Warum nicht!?. Wenn sich der eine oder andere Spieler darüber freut, umso besser.

bungo_kretin

Was ich denke? RECYCLING, nichts anderes.

Marcel Brattig

Wo ist das Recycling? Der war ja nie richtig weg, sondern nur zerstört. Das ist was anderes als das übliche recyceln. Da hier nicht wie üblich etwas aus d1 einfach als neu hingestellt wird oder einfach nur etwas verändert wird.

Ich fände es aber Storytechnisch seltsam wenn der auf einmal wieder das wäre oder wir einen zweiten hätten.

bungo_kretin

wir werden sehen, und innerlich weisst du ganz genau dass es Recycling ist. Und wenn nicht, frag ich mich, ob du je Destiny 2 gespielt hast.😁

What_The_Hell96

Irgendwo ist es natürlich recycling nur macht es in dem fall ja storytechnisch sinn. Etwas wurde zerstört, jetzt ist es wieder zusammengebaut also nutzen wir es wieder. Macht doch eigentlich sinn?

Nolando

das sind genau die personen die sich auch darüber aufregen das die gleiche waffe wie in D1 in D2 wieder auftaucht mit der begründung:
„unser Turm wurde zerstört mit allen waffen darin, wieso kommen die waffen wieder?“

ganz einfach: Waffen baupläne ! jede waffe kann zu jeder Zeit wieder gebaut werden, auch wenn alle arten dieser welt zerstört wurden.

Takumidoragon

Beste Beispiele:

Pikass = Kein Replika mehr
Letzte Wort = Kein Replika mehr
Ausbruch = War in einem extra Tresor
Schlechtes Karma = Calus hat die Waffe bei sich versteckt
Dorn = Ist eins von vielen Replikas

Oder man ändert einfach die Waffe ein kleines bisschen. Macht aus Red Death mal eben Crimson oder aus der Zhalo Supercell wird eben Risikoreich

bungo_kretin

Also bezahlt ihr gerne ein zweites mal für das gleiche? Ihr seid ja richtig süss. Genau von euch lebt bungie. Euer Geld wird dankend angenommen. Ihr seid ja überhaupt nicht anspruchsvoll. Ich gebe euch noch einen Tipp, kauft doch einfach nochmals Destiny 1. Das Geld bei euch scheint richtig locker zu sein. Solange es solche gibt wie euch zwei, macht das Bungie gerne weiter. Für die anderen die doch mit mehr Intelligenz gesegnet wurden, fühlen sich verarscht.

Nolando

ich mach dir mal einen kleinen aufriss:

Zeit in Destiny 1 + 2 (sehr gerne) verbracht: 2022h 35min

auf 6 verteilt sind 337 stunden (minuten lass ich weg)
macht eine wöchentliche Spieldauer von 6,5h (ja ich bin noch arbeiten, hab fußball freunde etc. also eigentlich meine maximale Zeit für die Playsi)

ausgegebenes geld alle erweiterungen plus jede season: ca 350 euro maximal

Solospiele wie fifa(ist ja ein beliebtes Beispiel z.b. hätten mich in den 6 JAhren : 330 Euro gekostet und das wäre nur das Grundspiel hinzukommt ja noch die ingame käufe für Ultimate etc

geschätzte Bespassungszeit: 0

CAll of Duty: 420 € in den letzten 6 Jahren plus zusätzliche Inhalten wie seasonpass (k.a. wie teuer der ist)

Bespassungszeit: naja ist hauptsächlich nur PVP, Story meist in zwei drei stunden durch und das wars eigentlich

was ich sagen will: Bungie schafft es seit über 6 Jahren mich mit ihrem Spiel immer wieder zu begeistern, mit jeder erweiterung und auch von mir selbst auferlegten Herausforderungen. Wenn mal Content dürre ist dann ist das so. aber ich habe mit einem Aufwand von 350 Euro (und hier könnte man noch klüger wirtschaften durch spätere Käufe, da die erweiterungen dann meist nur noch die hälfte kosten) mich in eine welt verliebt die ich nicht missen möchte. das hat kein Spiel (ausser Pokemon) geschafft. ich habe auch keine weitere AAA spiele gekauft weil ich es nicht brauchte. hab villt zwei drei kleinere oder alte spiele fürn 5er gekauft.

aber ja wenn bungie mir weiterhin so eine zeit beschert und weiterhin dafür geld möchte, werde ich es auch weiterhin zahlen. ich kann weitaus teurere Hobbys und wie ich es immer sage jeder geht mit recycling anders um.

wenn du deinen spass daran verloren hast, bitte es sei dein recht. wenn du jedoch anfängst mich anzugreifen, bzgl. meiner intelligenz, lass dir gesagt sein. „geh lieber“ es ist ein kampf den du nur verlieren kannst.
Lösch deinen Account hier und spiel deine Spiele mit denen du dich wohlfühlst, aber hör auf ständig dein gejammer hier los zu werden!

Der_Frek

Bitte nicht mit dem Kretin sprechen 

Nolando

Ja Frek nur kann ich nicht immer ruhig sein und da nur lesen 😀

bungo_kretin

Du weisst ganz genau dass es alter Content ist. Aber egal, man will das ja, hype hype hype. Ich freu mich auf den alten Turm und dann gleich noch 2 neu (alte) Exoswaffen, wird nice. Genau für so was bezahlt man gerne.
Wie du dein Geld ausgibst ist mir so was von egal und wenn du 1000 Euro in ein Game investierst, ist ja dein Geld😂😂😂.

Nolando

Wie du dein Geld ausgibst ist mir so was von egal und wenn du 1000 Euro in ein Game investierst, ist ja dein Geld😂

Wie schaffst du es in einem Kommentar die leute dafür zu verurteilen das die ihr geld an bungie ausgeben und mit einem anderen kommentar eine gleichgültigkeit zu genau dieser thematik aufzubauen?

und es ist nicht die rede von Hype, ich spring nicht im dreieck durch die info. aber ich sehe es auch nicht als problem an das bungie uns ein altes feeling zurückgibt. ich freu mich darüber mehr nicht.

PS: alter Content wäre der Strike wille von Crota (der ja auch zurück kommt) aber eine Map redesigned wieder zur verfügung stellen ist kein alter content 😉

Irina Moritz

Unabhängig davon, ob die Handlungen von Bungie jetzt richtig oder falsch sind, reg dich bitte wieder ab. Ein Videospiel ist kein Grund andere Leute anzugreifen und herablassend zu behandeln. Danke.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

67
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x