Destiny 2: So bekommt Ihr Bergusia Nacht – Den Shader, den alle suchen

Bei Destiny 2 gibt es einen Shader, den aktuell viele Hüter suchen. Über die Quellen wurde dabei bis vor Kurzem noch hitzig debattiert. Wir erklären, wo genau Ihr den begehrten Shader bekommt.

Was ist passiert? Nachdem das Rätsel um das Niobe-Lab von den Hütern endlich geknackt wurde, gingen viele davon aus, dass so gut wie alle Geheimnisse rund um den „Schwarze Waffenkammer“-DLC gelöst sein dürften. Doch lange Zeit stellte auch ein Shader der Schwarzen Waffenkammer die Hüter vor ein Rätsel. Wie genau bekommt man die Bergusia-Nacht?

Warum suchen so viele nach diesem Shader? Nachdem die Schwarze Waffenkammer mittlerweile so gut wie alle ihre Inhalte aufgebraucht hat, beschäftigen sich zahlreiche Hüter intensiver mit Langzeitzielen wie Triumphen oder Titeln.

Egal, ob beim Schmied-Titel oder bei der Plakette der Schwarzen Waffenkammer – für diese Erfolge wird der Bergusia-Shader benötigt.D2 niobe labs

Zudem sieht der Shader cool aus und hat eine spezielle Animation. Dabei fließen zahlreiche Symbole in einer Art Nebel-Effekt über entsprechende Waffen und Rüstungsteile. Diese Symbole dürften vielen aus den Rätseln rund um die Schwarze Waffenkammer bekannt sein.

Doch es gibt einen Haken, denn der Shader ist offenbar recht selten. Lange Zeit war jedoch nicht klar, wie genau man an diesen Shader kommt. Viele verzweifelten förmlich bei der Suche.

So bekommt Ihr den begehrten Shader Bergusia-Nacht: Nachdem auch die Bergusia-Schmiede mittlerweile entfacht wurde, herrscht endgültig Klarheit, was die Quellen für diesen seltenen Shader angeht.

D2_Black_Armory_Press_Kit_Raid_Teaser_02 (1)

Dafür gibt es aktuell zwei Quellen. Ihr findet Bergusia-Nacht auf

  • kuratierten Waffen-Versionen (curated Rolls) aus der Bergusia-Schmiede. Diese droppen zufällig, wenn Ihr Mächtige Waffenformen von Ada-1 in der Bergusia-Schmiede vollendet. Es gibt sie also zur eigentlich geschmiedeten Waffe dazu.
  • kuratierte Waffen aus dem Raid Geißel der Vergangenheit. Diese droppen zufällig am Ende der einzelnen Begegnungen im Raid. Auch diese kuratierten Waffen gibt es zusätzlich zu dem regulären Loot.

Doch über die Waffe selbst werdet Ihr Euch nicht lange freuen können. Denn um den Shader zu bekommen, müsst Ihr das entsprechende Schießeisen leider zerlegen. Einen anderen Weg gibt es nicht.D2_Black_Armory_Press_Kit_Gear_12

Was sind kuratierte Waffen? Kuratierte Waffen sind spezielle Versionen, die über fixe, vordefinierte Perk-Sets verfügen und bereits als Meisterwerk der Stufe 10 bei einem festgelegten Stat kommen. Ihr erkennt sie an dem besonders verzierten Menü-Muster und an der goldenen Umrandung, die Meisterwerk-Waffen erhalten.

Waffen, von denen Ihr den Bergusia-Nacht-Shader bekommt, sind die 7 kuratierten Schmiede-Waffen oder kuratierte Schießeisen aus dem neuen Raid Geißel der Vergangenheit.

Doch Achtung! Bevor Ihr eine dieser Waffen zerlegt, schaut sie Euch lieber nochmal genauer an. Manchmal lohnt es sich eher, die Waffe zu behalten, anstatt sie für den begehrten Shader zu zerlegen. Es bleiben Euch bestenfalls nicht nur die hohen Kosten für das Meisterwerk-Upgrade erspart, sondern Ihr bekommt möglicherweise eine echte Top-Waffe.

D2_Black_Armory_Press_Kit_Gear_08

Zwar sind nicht alle kuratierten Waffen mit den besten Perk-Sets ausgestattet, doch einige davon haben exzellente Kombinationen, die Ihr lieber behalten solltet, anstatt sie zu zerlegen. So unter anderem:

  • die Handfeuerwaffe Entfachte Orchidee mit Fallmagazin, Kill Clip, Toben und einem Meisterwerk auf Reichweite. Ein absoluter God Roll
  • das Schwert Strykers Verlässlichkeit mit Assassinenklinge, Umzingelt und einem Meisterwerk auf Schlagkraft. Besser geht’s kaum
  • das schwere Maschinengewehr Hammerhead mit Fressrausch, Toben und einem Meisterwerk bei Handhabung. Auch das definitiv ein God-Roll
Mehr zum Thema
Destiny 2: 10 Tipps zur Schwarzen Waffenkammer, die jeder kennen sollte
Autor(in)
Quelle(n): GameRantGameRant
Deine Meinung?
Level Up (18) Kommentieren (47)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.